kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Zur Musterung

lima-cityForumSonstigesSpam und sonstiges Unvergütetes

  1. Autor dieses Themas

    mlrecords

    Kostenloser Webspace von mlrecords

    mlrecords hat kostenlosen Webspace.

    Also los ging die ganze Sache so ca. 2 Monate nach meinem 17. Geburtstag. Da bekam ich auf einmal nichtnur Post von nervigen Leuten mit DNS-?hnlichkeiten sondern auch noch vom Ministerium f?r Abenteuerspielpl?tze in Entwicklungsl?ndern. Die meinten also, ich sollte den anbeiliegenden Bogen wahrheitsgem?ss ausf?llen. Naja, zu diesem Zeitpunkt war mir wahrscheinlich alles sooo egal, dass ich mich wirklich gefreut habe. Da will jemand mit mir spielen? Sag' ich nicht nein zu. Erstmal angerufen und gemeint, ich k?nnte nicht lesen & h?tte den Brief eh nicht bekommen. Der Sachbearbeiter war verwirrt. Nachdem ich den Bogen dann insgesamt 3x besass, f?llte ich alle drei aus. Da mir jeweils noch ein "Empf?nger zahlt Porto"-Couvert an's Kreiswehrersatzamt zustand, empfand ich es als durchaus patriotisch und durchaus sinnvoll, diese Briefe auch zu nutzen. Nun hatte mein Sachbearbeiter diese drei B?gen, einen Liebesbrief und ein Nacktfoto von Mariella Ahrens. Nat?rlich bekam ich einen vierten Bogen, denn irgendwie kamen diese milit?risch-souver?nen Schlauf?chse dann wohl doch auf die Idee, jemand der bei "Name:" so schicke Sachen wie "Geilsaft Joe" oder "Suckobert Fuck" eintr?gt und bereits im Phantasialand Wehrdienst geleistet hat, k?nne wohl auch die restlichen Angaben nur schwerlich wahrheitsgem?ss beantworten. Den vierten Bogen habe ich dann in den M?lleimer geschmissen. Nun kam vor ca. 1 Monat mein Musterungsbescheid. Und hier beginnt eigentlich der Hauptspass.

    Am Vortag der Musterung hab' ich eigentlich nur zwei Packungen polnische Zigaretten geraucht, zweieinhalb Sixpacks Bier getrunken und fast nichts gegessen. K?rperlich war ich also am folgenden Morgen ein absolutes Wrack. Dann noch das Fr?hst?ck weggelassen und fertig war die Inkarnation aller Misanthropie, die in meiner Brust tobte. Der Termin war f?r 7.00 angesetzt, um 10.30 stand ich vor dem Kreiswehrersatzamt. Sonnenbrille an, nicht geduscht, keine Sportzeug dabei, Digitalkamera auf Bundeswehrgel?nde. Ich war mir eigentlich ziemlich sicher, die Checkliste durchgegangen zu sein, nichts vergessen zu haben und mich auf den Spass st?rzen zu k?nnen.

    Als erstes fing ich an, alles zu fotografieren. Nat?rlich auf Gel?nde unserer Freunde von der GeStaPo nicht gern gesehen, aber ich hatte eigentlich vor diesen Bericht mit Fotos zu verzieren. Meine Kamera musste ich nach 10 Minuten unter Androhung von Gewalt abgeben. Schade. Aber die beiden juvenil-trendigen Hippie-Soldatenm?uschen an der Rezeption dieses martialistischen Luxusbordells waren auch lustique, wie der frankophile Teil meiner Seele zu schreien scheint. Bermerkt jemand die Verdichtung an Fremdw?rtern? Genauso begann ich meinen "Ich geh euch allen auf die Kl?ten"-Feldzug gegen das Personal. Sonnenbrille weiterhin auf, schrecklich jovial und so ziemlich das arroganteste Mistst?ck ?berhaupt. Ich habe mich geliebt, in diesem Augenblick. Einfach herrlich. Nun die Dialoge an den einzelnen Stationen (auszugsweise):

    1. Datenaufnahme:

    Soldatenb?rschchen1: "Name?"
    Ich: "Die Uniform steht ihnen, mein postlobotomischer Freund!"
    Soldatenb?rschen 1 & 2 kichern
    Soldatenb?rschen2: "Wie heissen sie?"
    Ich: "WAS GEHT SIE DAS VERDAMMTNOCHMAL AN?"
    Soldatenb?rschen1: "?h... Entschuldigen sie, aber wir m?ssen das wissen."

    Ich erz?hle ihnen dreimal Bl?dsinn woraufhin sie dreimal die unendliche Dummheit aufbringen, tats?chlich in ihren Unterlagen nach "Brauner, Hans" und derartigen Wortwitzen zu suchen. Ich darf mich schlussendlich setzen, flirte aber immernoch - ich P?derast ich - mit Soldatenb?rschchen 1 & 2. Diese Luder...

    2. ?rztliche Untersuchung (Ausz?ge):

    Medizinmann: "Haben sie Drogenerfahrung?"
    Ich: "Ja, sie auch?"
    Medizinmann (verst?rt): "Was denn so?"
    Ich erz?hle von jeder Droge die mir gerade einf?llt. Halte Blickkontakt und l?chle nicht. Er frisst es. Mir f?llt zu sp?t ein, was ich vergessen habe:
    Medizinmann (schluckt): "Auch Heroin?"
    Ich: "Hab' ich nur mal verkauft."

    Danach hatten wir noch Spass mit Kniebeugen (ich erw?hnte die starken Zigaretten, oder?), einer Unterhaltung ?ber den Natursekt Fetisch des Arztes - "Urin in Pappbechern? Wenn sie mir gesagt h?tten, dass sie auf sowas stehen, h?tte ich ihnen ein Glas mitgebracht." - und meine Blutzuckerwerte. Er meinte, ich solle mich anders ern?hren. Wirklich kluger Mann.

    3. Ethisch-moralische Untersuchung (Ausz?ge):

    Miliz-Mama betritt den extrem martialisch dekorierten Raum. Eine absolute Turboemanze im Indio-Look. Mein Puls macht sich bemerkbar. Ich muss seit 2h dringend lachen und habe es bisher ausgehalten. Nach dieser Untersuchung ist Pause, aber es wird schwer.

    Miliz-Mama: "K?nnten sie auf Menschen schiessen?"
    Ich: "Ja, ich will!"
    Miliz-Mama: "Wie bitte?"
    Ich: "Ich meine... Klingt ja saugeil, wo muss ich unterschreiben?"
    Miliz-Mama: "Auch auf unschuldige Menschen?"
    Ich: "Klar. Ich glaube sowieso nicht an sowas wie Unschuld. Christlich-dogmatischer Bl?dsinn."

    Die Tante wird allm?hlich nerv?s. Ich merke dass ich dringend etwas frauenfeindlicher werden muss. Mein inneres Lachen ist inzwischen verstummt - es hat Blut in der Lunge.

    Miliz-Mama: "Welcher Religion geh?ren sie an?"
    Ich: "Papiere-technisch bin ich evangelisch, aber konfessionell Mormone."
    Miliz-Mama (l?chelt, will Small Talk anfangen um die Situation abzuk?hlen): "Ach, Mormone? Die kenne ich nur aus dem Fernsehen... "
    Ich: "Naja.. Promiskuit?t, freier Ephedringebrauch und Frauen ohne Stimmrecht. Was gibt's besseres?"

    Miliz-Mama h?lt mir eine feministische Predigt ?ber die Notwendigkeit eines Frauenwahlrechts. Ich kontere und verkneife mir dabei verzweifelt das Lachen. Schrecklich schwer.

    Miliz-Mama: "Sind sie rechtsextremer Gesinnung?"
    Ich: "Das ist schwer. Ich trauere zwar um den F?hrer, aber bin ich deshalb gleich Nazi?"
    Miliz-Mama (schluckt): "Sie halten Adolf Hitler also f?r eine grossartige Person?"
    Ich: "Wollen sie das etwa bestreiten?"

    Miliz-Mama erh?lt daraufhin 5 Minuten Nachhilfe in F?hrerkunde und entl?sst mich dann. Ich gehe draussen vor die T?r und lache minutenlang bis ich Angst kriege, mein Zwerchfell k?nnte reissen. Sollte es einen Gott geben, hat er mit mir gelacht. Herrlichstes Entertainment seit mittlerweile 3h. G?ttlich.

    4. Abschlussgespr?ch:

    Sachbearbeiter: "Nun, Herr [lalala], sie werden ausgemustert. T5. Sie m?ssen weder zu Bund noch Zivildienst."
    Ich: "Och, schade."


    Dies war mit Abstand einer der lustigsten Tage in meinem Leben. Ich danke der Bundeswehr f?r soviel Spass zum Nulltarif.


    Beitrag ge?ndert am 31.10 11:03 von mlrecords
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage


  3. da kann ich ja nur Alle Achtung zu sagen!!!!:thumb:

    Beitrag ge?ndert am 30.10 22:59 von yberion
  4. Das hast du ausm Netz kopiert und nicht selber gemacht, stimmts?? das nem ich dir net ab

    kopiert mal nen text und googlet da merkt ihr das

    Beitrag ge?ndert am 30.10 23:01 von manror

  5. muss ich allerdings auch annehmen nachdem ich das das zum 2. mal gelesen habe!!

    ich glaube dir das auch irgendwie nicht (auch erst beim zweiten mal aufgefallen)

    EDIT:
    oh falscher Knopf habe grade mich selber als SPAMMER gemeldet!! der zust?ndige MOD m?ge mir verzeihen

    Beitrag ge?ndert am 30.10 23:02 von yberion
  6. c****e

    LOL ich dachte zuerst "was is mlrecords f?r n verdammt cooler typ" ^^
  7. a*****m

    ROFL also der text wird sofort ausgedruckt :D
    aber h?ttest wenigstens sagen k?nnen, dass das nciht von dir ist, mlrecords ;)
  8. Ich ganz sicher nicht lol
  9. Autor dieses Themas

    mlrecords

    Kostenloser Webspace von mlrecords

    mlrecords hat kostenlosen Webspace.

    Naja, ist halt das Spam-Forum. Glaubt ihr wirklich, dass es Personen gibt, die das wirklich gemacht haben?
  10. a*****m


    Naja, ist halt das Spam-Forum. Glaubt ihr wirklich, dass es Personen gibt, die das wirklich gemacht haben?


    nein, aber von wegen "haben sie drogenerfahrung" und so mach ich auf jeden fall. werd zwar nicht gleich die leute zulabern, die meinen namen wollen. aber ein bisschen "nachhelfen" werd ich ganz sicher ;)

    Aenogym
  11. *ich_schiebs_mal_in_den_ticker*
    Das m?ssen noch andere lesen!
  12. lol kenn ich auch schon, hat mior jemand mal geschikt. Ist bei isnichwahr glaub auch zu finden.

    Kann mir das gut vorstellen, das das auch echt ist, bei meiner Musterung war es auch so ?hnlich, aber nicht ganz so krass:

    1.) Fragebogen:

    nat?rlich alles angekreuzt was ging

    - Nicht Schwimmer
    - keine sportlichen Bet?tigungen (Spiele schon ?ber 10 Jahre HAndball)
    - Raucher

    2.) Medizin Part:

    - Ich trinke viel Alkohol, fr?her mal Drogen
    - Bei den Liege St?tzen hab ich statt 10 St?ck 25 gemacht, damit Puls und Blutdruck hochgehen (hat nat?rlcih nciht egsehen das ich mehr gemacht hab
    - Sehtest nat?rlich absichtlich voll falsch ;)
    - und beim H?rtest war das linke Ohr von mir das rechte Ohr

    3.) Am PC so schwule Fragen:

    - Endnote 4,5, im Bereich Technik voll versagt (naja, bin ja nur auf dem technischem Gymnasium mit 14 Punkte in Techni), meine Dioden lie?en Strom in alle Richtungen flie?en ;)
    - Frage: Wovor ich Angst h?tte in der Kaserne? Antwort: Das ich Nachts furchtbars Heimweh griege und anfange mit weinen und mich die Kameraden dann alle ?rgern und fertig machen

    Zum Schlu? sagte dann die nette Pschologin ich solle mich doch nicht untergriegen lassen, auch wenn ich weit unter dem Standart w?re.

    Naja, nach der Schulterverletzung darauf bin ich dann T5 geworden. Jippii.

    Gru? Tobi
  13. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!