Für den Zugriff (Empfang und Versand) auf Postfächer bieten wir die Protokolle IMAP(S), POP3(S) und SMTP(S) an. Der Zugriff erfolgt typischerweise mit:

  • Smartphone
  • Webmail
  • E-Mail-Programm (Thunderbird, Outlook, ...)

Für diese Möglichkeiten, das Postfach zu nutzen findest Du hier Beschreibungen. Für Weiterleitungen gibt es solche Zugriffsmöglichkeiten nicht, sie funktionieren "im Hintergrund".

Die Zugangsdaten für das Postfach sind simpel: der Benutzername ist die E-Mail-Adresse des Postfachs. Jedes Postfach hat ein eigenes Passwort, welches Du in der Verwaltung unter "E-Mail" -> Postfach anklicken -> "Zugangsdaten" setzen kannst.

Die meisten Smartphones und Programme werden die Einstellungen automatisch per "AutoDiscover" oder "AutoConfig" (je nach Hersteller) finden. Für aufgeschaltete Domains siehe bitte den Abschnitt "Autodiscover/Autoconfig".

Smartphone

Wir haben bebilderte Anleitungen für die folgenden Smartphones:

Webmail

Wir bieten ein RoundCube-Webmail (lima-city Webmail) unter https://mail.lima-city.de/ an. Dort kannst Du Dich mit dem Postfach-Namen und Passwort einloggen sowie E-Mails versenden und empfangen. Dort kannst du auch Filterregeln anlegen, die serverseitig ausgeführt werden und damit in allen E-Mail-Clients gültig sind.

Zudem haben wir eine bebilderte Anleitung:

lima-city Webmail

E-Mail-Programme

Auf die Postfächer kann sowohl über IMAP, POP3 als auch über SMTP zugegriffen werden, somit können Programme wie z.B. Microsoft Outlook, Windows Mail und Mozilla Thunderbird verwendet werden.

Für folgende Programme haben wir bebilderte Anleitungen:

Folgende Einstellungen sind wichtig:

  • SSL/TLS unbedingt aktivieren!
  • IMAP-Server: mail.lima-city.de, Port: 993 (SSL aktivieren)
  • POP3-Server: mail.lima-city.de, Port: 995 (SSL aktivieren)
  • SMTP-Server: mail.lima-city.de, Port: 465 (SSL aktivieren)
  • Benutzername/Postfach: name@domain.tld
  • Passwort: Das eingestellte Passwort
  • Postausgangsserver erfordert Authentifizierung: Aktivieren!
Hinweis für Speedport-Router

Die Router der Telekom enthalten eine "Liste sicherer E-Mail Server". Standardmäßig blockiert der Router alle Verbindungen zu E-Mail-Servern, außer solchen, die auf der "Liste sicherer E-Mail Server" stehen. Sehr große Provider sind dort schon eingetragen, wir sind leider nicht enthalten. Sollte das Versenden von E-Mail trotz der hier angegeben Daten nicht funktionieren, solltest du überprüfen, ob dies bei deinem Router auf der Fall ist. Wenn Dein Router eine solche Liste besitzt, musst du mail.lima-city.de in diese List aufnehmen, damit der Router die Mail-Kommunikation mit unserem Server zulässt.

Siehe: Speedport-Router

Spam-Filter

Spam-E-Mails, die im Posteingang landen, können einfach in den Spam-Ordner verschoben werden, der Spam-Filter lernt diese dann als Spam. Wenn eine Nicht-Spam-E-Mail im Spam-Ordner landet, dann das ganze umgekehrt durchführen, auch hier lernt der Filter.

Für den integrierten Spamschutz haben wir unter anderem das sogenannte "Greylisting" aktiviert.

Eine E-Mail inklusive Anhänge darf bis zu 100 MB groß sein. Jedes Postfach selbst hat eine Größe von 10 GB. Nur in unserem Webmail-Programm für den Browser gibt es ein Upload-Limit pro Datei von 5 MB.

Autodiscover/Autoconfig

Für AutoDiscover und AutoConfig sind typischerweise zwei DNS-Records vorhanden:

autoconfig.domain.de CNAME mail.lima-city.de
autodiscover.domain.de CNAME mail.lima-city.de

Sollten diese beiden DNS-Records noch nicht existieren, musst Du sie anlegen, damit Autoconfig/Autodiscover funktionieren können. Bitte beachte, dass die Änderung von DNS-Records einige Zeit in Anspruch nehmen kann, um aktiv zu werden.