kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Wieso geht downloaden schneller als uploaden ???

lima-cityForumDie eigene HomepageInternet Allgemein

  1. Autor dieses Themas

    play5

    Kostenloser Webspace von play5

    play5 hat kostenlosen Webspace.

    Hi.
    Mich würde mal interessiere, wieso man schneller Dateien Downloaden kann, als Uploaden ??
    An was liegt das ??

    LG
    Play 5
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Für normales Internet brauchst du ja fast nur Download.

    Deswegen sind die DSL-Verbindungen für den Download ausgelegt, nicht für den Upload.

    Z.b. Internetverbindungen in Rechenzentren sind auf den Upload asugelegt, da es ja dort genau umgekehrt ist.
  4. Autor dieses Themas

    play5

    Kostenloser Webspace von play5

    play5 hat kostenlosen Webspace.

    Aha.
    Gibt es eine Möglichkeit, dass man seine Internetverbindung auf beide (Upload + Download) gleich auslegt ??
    Nicht das ich es machen will, aber es interessiert mich mal . :blah:

    LG
    Play 5
  5. Ja, geht.

    Und wie es der Zufallso will bin ich heute zufällig auf diese Seite gekommen, wo sie solche Internetverbindungen anbieten.

    (15 Mbit / s Up- und Download)
  6. Autor dieses Themas

    play5

    Kostenloser Webspace von play5

    play5 hat kostenlosen Webspace.

    Haha. Cool. :megarofl:
    Danke.
    :thumb::thumb::thumb::thumb::thumb:
  7. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    Für den Hausgebrauch von Firmen und Privatkunden hat sich das ADSL seit jahren eingebürgert (Asynchrones DSL) das bedeutet ein ungleichgewicht bei Download und Upload zu gunsten des Downstreams. Es gibt allerdings auch SDSL (synchrones DSL) wo Upstream und Downstream gleich stark sind. Das wird allerdings für Privatkunden kaum angeboten.
  8. Privatkunden brauchen ja auch hauptsächlich den download - du hast das internet ja nicht um es vollzustopfen sondern um es dir zu laden udn anzuschauen ;-)
  9. svenwbusch schrieb:
    Privatkunden brauchen ja auch hauptsächlich den download - du hast das internet ja nicht um es vollzustopfen sondern um es dir zu laden udn anzuschauen ;-)


    Verallgemeinere deine Nutzung des "Internets" nicht auf andere.

    Wenn ich bspw. Fotos zum Online-Entwickeln gebe, führt diese unsinnige Einschränkung regelmäßig zu ewig langen Wartezeiten. Das nervt: Da hat man einen DSL-Zugang und der Upload dauert fast genauso lang wie mit'm Modem.
  10. alopex schrieb:
    Wenn ich bspw. Fotos zum Online-Entwickeln gebe, führt diese unsinnige Einschränkung regelmäßig zu ewig langen Wartezeiten. Das nervt: Da hat man einen DSL-Zugang und der Upload dauert fast genauso lang wie mit'm Modem.
    Es dauert zwar, aber ist trotzdem z.B. bei DSL 6000 mit knapp 70kbyte/s noch 15x schneller als ein 56k-Modem.

    Diese ganze Einschränkung ist natürlich dafür gedacht, um Filesharing vorzubeugen.
  11. m******s

    svenwbusch schrieb:
    Privatkunden brauchen ja auch hauptsächlich den download - du hast das internet ja nicht um es vollzustopfen sondern um es dir zu laden udn anzuschauen ;-)


    :lol::lol::lol::lol:

    Schau dir nochmal das Prinzip des Internets an. Du hast da ein paar Sachen fatal missverstanden. Man kann das Internet nicht "vollstopfen", das ist nämlich nichts, was irgendow stehen würde und wo man was drauf packt, sondern ein dezentrales Netz. Und jedes Byte Downstream was du hast, muss irgendwo auch als upstream sein, also ist diese Asymmetrie nicht so einfach abzutun.

    lei schrieb:
    Es dauert zwar, aber ist trotzdem z.B. bei DSL 6000 mit knapp 70kbyte/s noch 15x schneller als ein 56k-Modem.


    Na und? :confused::confused::confused: Hä?

    Diese ganze Einschränkung ist natürlich dafür gedacht, um Filesharing vorzubeugen.


    :lol::lol::lol::lol:

    Diese Einschränkungen waren auch schon vor Napster da. Es ist nun einmal so, wie es gesagt wurde: Der Privatanwender braucht i.d.R. keinen besonders großen Upstream, der udrchschnittliche Server braucht hingegebn meist keinen unglaublich großen Downstream. Da ist dann die Assymmetrie größer.
    Mit der Verbreitung von P2P und verteilter Software-Entwicklung (oder halt alopex' Beispiel) wird zwar der Bedarf an größerem Upstream höher (weswegen diese Asymmetrien vermutlich irgendwann vermindert werden), aber bisher gibt es für solche Ausnahmen halt auch symmetrische Anschlüsse. Bis dahin ist schlicht die infrastruktur nicht darauf ausgelegt, dem Privatnutze nen hohen Upstream zu geben, weil es selten nötig ist.
  12. Hat sich mal jemand die Monatlichen Preise bei oben genannten Anbieter angeschaut?

    799,- € im Monat
    Nein danke

    Mir reicht meine Anbindung.
  13. Ich würds auch nicht machen, aber ich habs halt zufällig gefunden.
  14. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    Die Preise von 799 Euronen taugen nur für Firmen, die große Datenmengen innerhalb kurzer Zeit ins Netz bringen müssen, beispiele sind hier Firmen, die Online Software und Videos verkaufen. Und gerade solche Firmen haben selber irgendwo ihren eigenen Server stehen, der billiger zu betreiben ist, worauf sie Software und und und ablegen.
  15. merovius schrieb:
    lei schrieb:
    Es dauert zwar, aber ist trotzdem z.B. bei DSL 6000 mit knapp 70kbyte/s noch 15x schneller als ein 56k-Modem.


    Na und? :confused::confused::confused: Hä?
    Das war nur eine Bemerkung, daß die Rechnung nicht stimmt. Klugscheißerei, nichts weiter :blah:

    Bis dahin ist schlicht die infrastruktur nicht darauf ausgelegt, dem Privatnutze nen hohen Upstream zu geben, weil es selten nötig ist.
    Ich bin zwar nicht sicher, aber so wie ich die Sache sehe, läuft Upstream und Downstream über ein und dieselbe Leitung, nämlich letztenends über unsere Telefonleitung. Ob nun Daten in die eine Richtung oder in die andere gehen, dürfte ihnen überlassen sein. Welchen Unterschied macht es, ob die Daten in deine Richtung gehen, oder von dir weg? Der Trafficaufwand ist doch derselbe.
  16. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!