kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


URL Shortener

lima-cityForumDie eigene HomepageInternet Allgemein

  1. Autor dieses Themas

    sbsch

    sbsch hat kostenlosen Webspace.

    Hallo Forumsmitglieder!

    Uns allen begegnen die sog. Kurzlinks. Sinn von short-URLs ist, eine URL (Internetadresse) als Weiterleitung mit möglichst wenigen Zeichen/Zahlen zu generieren und diese dann über Twitter, Facebook, eMail u.a. zu verteilen.

    Beispiele von Anbietern sind: www.goo.gl / www.bit.ly / www.tinyurl.com / www.is.gd / www.ucut.it


    -Nutzt Ihr solche URL-Shortener?

    -Sind die nützlich für Euch oder haltet Ihr diese Anbieter für überflüssig?

    -Welche Funktionen könnten die Anbieter noch hinzufügen? / Was könnte man verbessern?

    -Wer betreibt einen eigenen URL-Shortener? Welche Erfahrungen habt Ihr dabei gemacht?

    Vielen Dank für zahlreiche Antworten!
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. w*****e

    ich habe zwar bei bit.ly einen Account, nutze diesen aber praktisch nicht. Sie helfen mir überhaupt nicht, da alle meine FReunde nicht auf Shorten Url's klicken, da man ja nicht sehen kann, was sich da hinter verbirgt, wenn ich dagegen die Url ausschreibe können sie sofort sehen wohin der Link führt und sich entscheiden ob sie ihn anklciken möchten.
  4. g****e

    Wozu braucht man soetwas, außer schindluder damit zu treiben?
    Da es für diese entsprechenden Konzerne eine Datengrabbingaktion ist, was für Seiten so angeklickt werden, und da der Dienst versteckt, was TATSÄCHLICH aufgerufen werden soll, klicke ich nie auf solche Links. Mal steckt dahinter http://evil-shit.de/, manchmal auch nur Pornographie, wozu also?

    Ich nutze sie nicht, ich klicke auf keine solche Links (und wenn mir die geschickt werden frage ich meist nach einem derefferenzierten Link, wenns wichtig oder interessant scheint), damit sind diese Anbieter in meiner Welt überflüssig.

    Liebe Grüße
  5. Ich vertraue diesen Shortening Services auch nicht wirklich.
    Erstens: Man sieht nicht, worauf verlinkt wird.
    Zweitens: Diese Dienste wollen auch Geld verdienen. Wie machen Sie das? Mit den Daten der User...Ergo: Nicht mein Ding
  6. ggamee schrieb:
    Wozu braucht man soetwas, außer schindluder damit zu treiben?

    Ich bin der gleichen Meinung, wie sämtliche Poster vor mir. Allerdings hat der Dienst durchaus seine Daseinsberechtigung. Lange, zum Teil kryptische URLs können so einfach, unkompliziert und vor allem sicher - was die richtige Schreibweise der URL betrifft, verteilt werden. Leider gibt es eben immer noch kryptische URLs ;-)
    Ich stehe dem aber ebenso pessimistisch gegenüber.
  7. sbsch schrieb:
    [...]

    -Nutzt Ihr solche URL-Shortener?

    -Sind die nützlich für Euch oder haltet Ihr diese Anbieter für überflüssig?

    -Welche Funktionen könnten die Anbieter noch hinzufügen? / Was könnte man verbessern?

    -Wer betreibt einen eigenen URL-Shortener? Welche Erfahrungen habt Ihr dabei gemacht?

    [...]


    - nein

    - nicht nützlich, halte ich für überflüssig

    - Datenschutz, Meta Schnittstelle zum anzeigen des eigentlichen Sprungziels in der Statuszeile, Dienst zum Prüfen von Links auf der Website, keine Speicherung und weiterverarbeitung der Daten, Api zum automatischen erstellen gekürzter URLs und zum prüfen von übergebenen Kurzlinks

    - betreibe keinen solchen Dienst.
  8. Also ich benutze dot.tk Google das mal und dann kannst du deine eigene gekürzte URL haben :))
  9. armycraft schrieb:
    Also ich benutze dot.tk Google das mal und dann kannst du deine eigene gekürzte URL haben :))


    Es geht aber darum, schnell mal eine URL zu erstellen, die nicht eine eigene Domain erfordert.
    Eher so wie hier diese: http://example.url-shortener.com/?short=W3zenkS7387

    Oder als richtiges Beispiel:
    Aus dieser Google-Suche (https://www.google.de/#hl=de&output=search&sclient=psy-ab&q=test&oq=test&aq=f&aqi=g4&aql=&gs_nf=1&gs_l=hp.3..0l4.2201.2823.0.4128.4.4.0.0.0.0.124.460.0j4.4.0.aqIkG2S79TQ&pbx=1&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_qf.,cf.osb&fp=f2a10a5dce385bb4&biw=1920&bih=979) wird mithilfe von goo.gl diese URL:
    http://goo.gl/Oyw4s

    Beitrag zuletzt geändert: 30.4.2012 23:59:19 von tobiworlds
  10. juliareichert11

    juliareichert11 hat kostenlosen Webspace.

    Ich benutze URL Shortener zur Verschleierung von Affiliate Links. Funktioniert ganz gut in Kombination mit Redirect 302 =)
  11. juliareichert11 schrieb:
    Ich benutze URL Shortener zur Verschleierung von Affiliate Links. Funktioniert ganz gut in Kombination mit Redirect 302 =)

    Das ist aber nicht die feine Art und genau das, warum viele diese Dienste scheuen bzw. die Links nicht benutzen. Manchmal ist es kompliziert, aber bei Google-Suchlinks geht's auch einfacher.
    Beispiel:
    Such mal bei Google nach "Begriff", 5. Suchergebnis - tada.. brauche also keinen kryptischen Suchlink :-D
  12. juliareichert11

    juliareichert11 hat kostenlosen Webspace.

    Ich mein, einerseits werden die User nicht abgeschreckt, wenn Sie die verschleierten Affiliate Links sehen und andererseits meckert Google auch nicht. Oder sehe ich das falsch?
  13. Ich glaube, man kann das nicht wirklich verallgemeinern. Wir wissen nicht, welches Konzept hinter Bit.ly, Goo.gl co stecken, bzw. welches Ziel diese Dienste wirklich verfolgen.

    Fakt ist, dass all diese Dienste erst einmal den Sinn und Zweck erfüllen, lange URLs zu kürzen. Ihr stellt euch doch auch nicht die Frage, warum es QR-Codes gibt. Ihr nehmt es so hin und nutzt sie zum Teil auch. Dabei ist das Prinzip dahinter so ziemlich das Selbe.
  14. http://adf.ly/ ist ein guter URL Shortener.
    Damit kann man sogar Geld vedienen
  15. Eigentlich benutze ich keine URL-Shortener, da ich sie unnötig finde. Nur leider kann man in der aktuellen Minecraft-Version auf keine Links klicken, die zwei Zeilen oder mehr lang sind. Diese werden dann einfach abgeschnitten. Deshalb muss ich dort goo.gl verwenden.
    Außerdem sind sie praktisch für solche Sachen wie bit.ly/UnserForum, oder so, weil sowas einfach besser zu merken ist.
  16. flockhaus schrieb:
    Such mal bei Google nach "Begriff", 5. Suchergebnis - tada.. brauche also keinen kryptischen Suchlink :-D

    Das wird aber nur funktionieren, wenn Dein Freund genau gleich von Google angesehen wird, da nämlich die Reihenfolge der Suchergebnisse nach vorherigen Suchen und Interessen sortiert ist...
  17. Ich finde URL Shortener total sinnlos. Man kann sie meiner Meinung nach nur gebrauchen, wenn sie auf einen illegalen Link/ Virus verweisen :-D
  18. Erfahrungsgemäss sind viele e-Mail Empfänger mit Links unerfahren. Um möglichst hohe Klickraten zu erreichen, sollte man die Links einfach und vertrauenerweckend gestalten.

    In html e-Mails füge ich alle Links doppelt ein, einmal mit Anker href und einmal als Text, für den Fall, dass der Empfänger nur Textmails empfangen will. Je nach Verwendungszweck und Zielgruppe benutze ich für Textlinks verschiedene Shortener ab einer Linklänge von mehr als 40 Zeichen, weil sonst die Gefahr eines Zeilenumbruchs in Textmails besteht. Viel Leute klicken einfach drauflos, anstatt den Link komplett zu kopieren und in die Browser Addresszeile einzufügen. Einen Link wie:
    http://www.money-generation.biz/finanzen-und-investitionen/mehr-geld-aus-kapitallebensversicherungen-und-rentenversicherungen
    würde ich mit php auf einer meiner Domains cloaken:
    <?php
    header("Location: http://www.money-generation.biz/finanzen-und-investitionen/mehr-geld-aus-kapitallebensversicherungen-und-rentenversicherungen");
    ?>
    Das sieht dann auf der Domain:
    http://www.dankrueger.info/
    so aus:
    http://www.dankrueger.info/lv-doktor.php
    Das hat auch den Vorteil, dass ich einen Tracker über mein Ultimate Marketing Center installieren und die Klickrate genau sehen kann, auch wenn es sich nicht um ein Autorespondermail handelt.

    In unkritischen e-Mails verwende ich ViralUrl, das geht schnell und ist praktisch:
    http://vude.de/BigDK
    Da dieses Beispiel aber ein Partnerlink ist, würde ich ihn niemals so schreiben, weil viele Leute aus Missgunst den Partnerteil (in diesem Falle /BigDK) löschen würden, so gehen viele Provisionen verloren. Bei Partnerlinks verwende ich immer die oben erwähnte php claoking Methode, das sähe dann so aus:
    http://www.dankrueger.info/shortener.php
  19. h*******x

    Glaub mir es ist reine Zeitverschwendung sich einen Account bei solch einem Anbieter zu erstellen.
    Kein Schwein wird sie anklicken und sie machen deine Seite unseriös. Also Finger weg!!!
  20. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!