kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Suche CMS

lima-cityForumDie eigene HomepageHomepage Allgemein

  1. Autor dieses Themas

    copynpaste

    Kostenloser Webspace von copynpaste

    copynpaste hat kostenlosen Webspace.

    Zuerst: Ich möchte keine einfachen Googlelinks als Antwort!

    Meine Wünsche an gesuchtes CMS:
    - Frontend editing
    - einfach zu verstehen, sodass "normale" Leute Beiträge/Artikel posten können (gern leicht zu verstehende Tabellen, würde benötigt werden, um Termine einzutragen)
    - User-Rechteverwaltung
    - möglichst leichtes Templatesystem (ich muss selber eines erstellen)
    - möglichst kleines CMS
    - gern auch eines zu dem man viele verschiedene Module installieren kann

    Wozu das ganze?
    Dies wird dazu dienen den Internetauftritt meiner Tanzgruppe zu erneuern (zz besteht die Seite noch aus Framesets...)


    Meine eigene Suche hat mich nicht weit gebracht, die CMS die ich getestet hab haben mir bis jetzt noch nicht so gefallen..
    Was ich allerdings gut fand war Joomla, nur ist mir dieses einfach zu groß für den Zweck für den es benötigt wird.

    Hoffe auf gute antworten :)

    MfG
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. GetSimpel kann ich hierfür empfehlen, wenn es sehr einfach sein soll was Content Editing und Templateerstellung angeht!
    Multiusermanagment mit Rechtevergabe müsstest du allerdings nachinstallieren...ist die Frage ob man das überhaupt braucht ;)

    es gibt auch Kalenderplugins etc. Ist ein echt tolles CMS... falls du Fragen hast meld dich bei mir!
    Einen Link findest du in meiner Signatur...




    Beitrag zuletzt geändert: 29.4.2012 13:52:15 von imho
  4. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    Nun auf http://www.lima-city.de/thread/web-anwendungen-cms-forum-blog-wiki Sind etliche opensource CMS'e aufgelistet samt Downloadlink. Schau dich da ein bisschen um und probiere einfach mal das eine oder andere aus. Das meiste dürfte hier auf Lima sogar lauffähig sein. Templates findest du auch http://www.lima-city.de/thread/free-templates-fuer-cms-blog-wiki
  5. copynpaste schrieb:
    Was ich allerdings gut fand war Joomla, nur ist mir dieses einfach zu groß für den Zweck für den es benötigt wird.
    Meinst Du von der Dateigröße? Wenn Du mit Joomla zurechtgekommen bist, dann nimm es, egal wie groß es ist (nicht mal 8MB, oder?). Templates gibt es wie Sand am Meer, da findest Du auch was für die Tanzgruppe^^ und selbst wenn man allein Hand anlegen will geht das eigentlich.
  6. Wenn du Erfahrungen mit PHP hast, dann würde ich dir Contenido empfehlen. Für kleine Websites gut geeignet und die Module kann man schnell und einfach selber programmieren und integrieren.
  7. p******************e

    Ich finde Wordpress ideal, ist zwar ein Blog, aber damit kannst du wirklich alles anstellen... Viele Plugins, Userfreundlich und und und. Joomla ist für Anfänger eher ungeeignet.
  8. h*******3

    Versuch es mal hiermit
  9. Mit e107 habe ich stets sehr gute Erfahrungen gemacht! Auch was die Community angeht - in jeder Hinsicht! Ja das kann man wirklich fett formatieren ;)
  10. Ich hoffe, das wurde hier noch nicht erwähnt (habe mir nicht alles durchgelesen).Ich kann dir WordPress nur sehr ans Herz legen. Es ist zwar allgemein als Bloggingsoftware bekannt, lässt sich aber auch exzellent als normales CMS benutzen (da spreche ich aus eigener Erfahrung). Gerade auch durch Plugins lässt es sich beliebig erweitern.

    Ich arbeite mal deine Kriterien ab:

    - Frontend editing


    Ich weiß nicht genau, was du damit meinst.. :>

    - einfach zu verstehen, sodass "normale" Leute Beiträge/Artikel posten können (gern leicht zu verstehende Tabellen, würde benötigt werden, um Termine einzutragen)


    Das ist es allemal, gerade auch durch die Editleiste (mir ist kein besserer Name eingefallen..), die bei eingeloggten Redakteuren, Admins etc. eingeblendet ist. Dort hat man auf einen Klick Dinge wie "Neuen Artikel erstellen", "Artikel bearbeiten", "Neue Seite erstellen" etc. Auch das editting von Seiten und Artikeln ist mit WYSIWY-Editoren besonders einfach und sehr gut für User mit Null Erfahrung und keinen HTML-, PHP- oder sonstigen Kenntnissen.

    - User-Rechteverwaltung


    Du hast die Möglichkeit, die User in verschiedene Gruppen zu unterteilen, die dann auch verschiedene Rechte im Front- oder Backend haben, zum Beispiel Redakteur, Administrator oder normaler User.

    - möglichst leichtes Templatesystem (ich muss selber eines erstellen)


    Es gibt eine riesige Sammlung an vorgefertigten Templates, die du alle selber noch mit Widgets etc. ausschmücken kannst. Natürlich kannst du auch ein eigenes Template kinderleicht erstellen, HTML und CSS allerdings vorausgesetzt (sollte keine Überraschung sein.)

    - möglichst kleines CMS


    Klein ist es allemal, es bietet im Prinzip nur die nötigsten, diese allerdings weit ausgereift und lässt sich, wie bereits erwähnt, mit Plugins noch beliebig erweitern.

    - gern auch eines zu dem man viele verschiedene Module installieren kann


    Wie bereits erwähnt.
  11. kann die das empfehlen! http://www.ilch.de/ super leicht und schön übersichtilich gemacht
  12. prinzie schrieb:
    Ich kann dir WordPress nur sehr ans Herz legen

    Ganz meine Meinung. Ist das einfachste CMS, was ich kennen gelernt habe. Das Vorurteil, dass es kein vollwertiges CMS sei, hat Wordpress schon längst hinter sich gelassen. Alle Funktionen und Features, nach denen du suchst, kann und macht Wordpress. Die Gestaltung und Einrichtung ist denkbar einfach. Die Dokumentation, gerade in deutscher Sprache, ist phänomenal gut, was für einige andere CMS leider nicht gilt. Templates selbst gestalten oder anpassen setzt lediglich ein bissen HTML und CSS Grundkenntnisse voraus. Ansonsten gibt es das Wordpress-Forum, was wirklich selten Wünsche/Fragen unbeantwortet lässt.

    prinzie schrieb:
    - Frontend editing

    Damit ist gemeint, dass du im eingeloggten Zustand direkt auf deiner Seite Einträge/Seiten bearbeiten kannst. Sprich, du musst nicht ins Backend, deinen z.B. Artikel suchen und dort editieren, sondern machst es gleich auf der entsprechenden Seite auf deinem normalen Webauftritt. Ich finde es unnötig, aber es gibt genug PlugIns, die das auch für Wordpress machbar machen.

    Zum möglichst kleinen CMS - das liegt bei Wordpress ganz in deiner Hand. Viele Benutzer lassen sich von den mannigfaltigen PlugIns dazu hinreißen, Wordpress vollzustopfen. Wenn du nicht der gleichen Versuchung erliegst, hast du ein schlankes, fixes CMS. Achtung bei Social-Media-Plugins/Erweiterungen, das sind wahre Bremsen für Wordpress und wahrscheinlich auch für andere Systeme.
  13. Hallo

    ich weiss nicht ob Du es schon kennst,
    aber auf http://www.opensourcecms.com findest Du viele CMS zum ausprobieren

    mit DEMO Fronntend und DEMO Admin-Bereich, also mit Test-Login (für je 2 Stunden)
    dort kann man also selber testen, ob ein CMS zusagt, oder nicht.

  14. Ob Joomla jetzt so einfach ist, darüber lässt sich streiten, aber die Funktionen erfüllt es.
  15. plugboard schrieb:
    [...] auf http://www.opensourcecms.com findest Du viele CMS zum ausprobieren
    Ich kenn's und finde es nicht schlecht. Allerdings lässt sich von der Optik nicht unbedingt abschätzen, wie Schlank ein CMS ist und schon gar nicht, wie einfach es ist Vorlagen/Templates zu erstellen.
  16. Hi auch ein sehr gutes und kostenfreies ist ier zu finden:

    www.webedition.de
  17. webdesign-cds

    webdesign-cds hat kostenlosen Webspace.

    ich kann webyep empfehlen. das cms ist so einfach das jeder laie damit umgehen kann! wir selber verwenden es bei einem großteil unserer arbeiten.
    fast 80% aller unserer webseiten, die wir erstellt haben, haben webyep als content management system angebunden. bisher kam auch nur positives feedback unserer kunden.

    unter webdesign referenzen befindet sich ein großteil mit den webseiten
    http://www.core-design-studio.de

    viele grüße,
    mario
  18. Autor dieses Themas

    copynpaste

    Kostenloser Webspace von copynpaste

    copynpaste hat kostenlosen Webspace.

    Tut mir leid, dass ich erst jetzt antworte, aber danke erstmal für die Vorschläge.

    Zu WordPress:
    War das Erste was mir selber auch dazu eingefallen ist, allerdings stört mich daran, dass man für Beiträge bearbeiten/erstellen in den Backend muss. Ein "gutes" (gut ist relativ) Plugin für Frontend-Editing hab ich da leider noch nicht gefunden, bzw fehlt mir bei denen die ich getestet hab ein WYSIWYG-Editor...

    Zu den anderen:
    Werd mir mal alle Vorschläge ansehen und mich dann wieder melden.
  19. Das einfachste frintend CMS, das ich kenne ist zimplit.
    Da kann man direkt ohne Vorkenntnisse eine Webseite basteln.
  20. Also ich nutze concrete5. Es ist sehr einfach zu bedienen und bietet dennoch viele Funktionen an. Natürlich kann es nicht ganz alles, was Joomla kann, dafür ist es aber sehr einfach zu bedienen und genügt damit schon den Ansprüchen, die an eine einfache Seite gestellt werden.
  21. copynpaste schrieb:
    Zu WordPress:
    War das Erste was mir selber auch dazu eingefallen ist, allerdings stört mich daran, dass man für Beiträge bearbeiten/erstellen in den Backend muss. Ein "gutes" (gut ist relativ) Plugin für Frontend-Editing hab ich da leider noch nicht gefunden, bzw fehlt mir bei denen die ich getestet hab ein WYSIWYG-Editor...
    Grundsätzlich würde ich dir auch zu Wordpress raten, allerdings tut sich jeder DAU mit einem Backend schwer. Für WYSIWYG-Frontend-Editoren gibt es genügend Plugins, allerdings nehme ich an, dass du auf der Suche nach einem Inline-Editor bist.

    Als Alternative zum flexiblen, aber Backend-basierten Wordpress kann ich dir noch Drupal empfehlen:
    [X] Frontend Editing (vollkommen Frontend-basiert)
    [X] einfach zu verstehen (vergleichbar mit anderen CMS)
    [X] User-Rechteverwaltung (integriert)
    [X] leichtes Templatesystem (vergleichbar mit anderen CMS)
    [X] möglichst kleines CMS (~11MB entpackt; 7.14)
    [X] verschiedene Module (4246 Module für 7.x)

    Zudem bietet Drupal auch Distributionen an, die funktionstechnisch einem eigenständigen CMS nahe kommen (bspw. Wikis, Communities,...) .
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!