kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Urheberrecht

lima-cityForumDie eigene HomepageHomepage Allgemein

  1. Autor dieses Themas

    project-physik-x

    Kostenloser Webspace von project-physik-x, auf Homepage erstellen warten

    project-physik-x hat kostenlosen Webspace.

    Ich will Inhalte einfügen, auf die Ich ein Urheberrecht erhebe. Lässt sich dieses Urheberrecht denn irgendwie schützen?

    Muss ich da was im Quelltext verändern?
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. e********t

    Wie meinst du das? Es ist immer so, wenn du was machst das dann Urheberrechte drauf sind. Oder wie kann ich das verstehen?



    Gruß Markus K.



  4. Autor dieses Themas

    project-physik-x

    Kostenloser Webspace von project-physik-x, auf Homepage erstellen warten

    project-physik-x hat kostenlosen Webspace.

    europachat schrieb:
    Wie meinst du das? Es ist immer so, wenn du was machst das dann Urheberrechte drauf sind. Oder wie kann ich das verstehen?



    Gruß Markus K.






    Das Urheberrecht besitze ich zwar, aber das ändert nichts daran, dass man das dann einfach kopieren und als sein eigenes Werk ausgeben kann, schließlich steht es ja "nur" im Internet.

    Kann man evrhindern, dass das markiert/rauskopiert wird?

    Dürfte zwar die leser vielleicht ärgern, aber evtl...
  5. Gesetzlich sind selbst erstellte Werke automatisch geschützt.
    HTML-Dokumente und Bilder, die der Benutzer im Browser sehen soll, lassen sich so gut wie gar nicht zuverlässig vor Vervielfältigung schützen, da der Browser Dokumente und Bilder einer Webseite ja schon beim Anschauen herunterlädt und auf dem Computer temporär speichert.
    (Ist ja logisch, sonst könnte man die Inhalte ja gar nicht auf dem eigenen Bildschirm sehen :-))

    Das einzige, was man machen kann, sind Rechtsklicksperren, die man per Javascript einbauen kann.,
    Das kann aber von jedem umgangen werden, indem er Javascript einfach deaktiviert.
    Außer dem finde ich, dass es ein ganz schlechter Stil ist, Javascript für so etwas zu verwenden.
  6. Autor dieses Themas

    project-physik-x

    Kostenloser Webspace von project-physik-x, auf Homepage erstellen warten

    project-physik-x hat kostenlosen Webspace.

    zerojan schrieb:
    Gesetzlich sind selbst erstellte Werke automatisch geschützt.
    HTML-Dokumente und Bilder, die der Benutzer im Browser sehen soll, lassen sich so gut wie gar nicht zuverlässig vor Vervielfältigung schützen, da der Browser Dokumente und Bilder einer Webseite ja schon beim Anschauen herunterlädt und auf dem Computer temporär speichert.
    (Ist ja logisch, sonst könnte man die Inhalte ja gar nicht auf dem eigenen Bildschirm sehen :-))

    Das einzige, was man machen kann, sind Rechtsklicksperren, die man per Javascript einbauen kann.,
    Das kann aber von jedem umgangen werden, indem er Javascript einfach deaktiviert.
    Außer dem finde ich, dass es ein ganz schlechter Stil ist, Javascript für so etwas zu verwenden.


    Hast ja Recht.

    Nur dumm, wenn man für einen Tag etwas ins Netzt stellen, will, als Probelese-Möglichkeit, man das später noch veröffentlichen will und man dann erstaml durch den urheberrechts-kampf gehen musst, bevor das klappt.
  7. Wenn du einen Hinweis hinmachst »Dieses Werk ist durch gesetzliches Copyright geschützt...« schreckt das ab und niemand kommt auf die Idee, das zu vervielfältigen.
  8. sonok

    Moderator Kostenloser Webspace von sonok

    sonok hat kostenlosen Webspace.

    project-physik-x schrieb:
    zerojan schrieb:
    Gesetzlich sind selbst erstellte Werke automatisch geschützt.
    HTML-Dokumente und Bilder, die der Benutzer im Browser sehen soll, lassen sich so gut wie gar nicht zuverlässig vor Vervielfältigung schützen, da der Browser Dokumente und Bilder einer Webseite ja schon beim Anschauen herunterlädt und auf dem Computer temporär speichert.
    (Ist ja logisch, sonst könnte man die Inhalte ja gar nicht auf dem eigenen Bildschirm sehen :-))

    Das einzige, was man machen kann, sind Rechtsklicksperren, die man per Javascript einbauen kann.,
    Das kann aber von jedem umgangen werden, indem er Javascript einfach deaktiviert.
    Außer dem finde ich, dass es ein ganz schlechter Stil ist, Javascript für so etwas zu verwenden.


    Hast ja Recht.

    Nur dumm, wenn man für einen Tag etwas ins Netzt stellen, will, als Probelese-Möglichkeit, man das später noch veröffentlichen will und man dann erstaml durch den urheberrechts-kampf gehen musst, bevor das klappt.


    texte? da macht mein einen druck, steckt den text rein, adressiert den brief (oder einschreiben) an sich selbst und läßt ihn zu wenn er kommt - so hat man immer einen poststempel als datumsnachweis.
  9. Mach doch einfach auf Grafiken dein ©, und und Flash-Dateien sowie Javascript-Funktionen kannst du zeitlich ablaufen lassen, gegen Leute die Ahnung davon haben, wird das nicht viel nützen, aber geklaut wird eigentlich nur von Anfängern, die keine Ahnung haben, und dann auch den Schutz nicht runter kriegen. Du musst halt dran denken, die Ablaufzeit auf deiner HP rechtzeitig zu verlängern, wenn du das vergisst ist deine Seite kurzzeitig nicht mehr richtig zu verwenden.
  10. Autor dieses Themas

    project-physik-x

    Kostenloser Webspace von project-physik-x, auf Homepage erstellen warten

    project-physik-x hat kostenlosen Webspace.

    sonok schrieb:
    texte? da macht mein einen druck, steckt den text rein, adressiert den brief (oder einschreiben) an sich selbst und läßt ihn zu wenn er kommt - so hat man immer einen poststempel als datumsnachweis.


    Darauf wäre ich gar nicht gekommen, gute idee.

    deutscher schrieb: Wenn du einen Hinweis hinmachst »Dieses Werk ist durch gesetzliches Copyright geschützt...« schreckt das ab und niemand kommt auf die Idee, das zu vervielfältigen.


    Gute Idee.

    Ich schau mal.

    drafed-map schrieb: Mach doch einfach auf Grafiken dein ©, und und Flash-Dateien sowie Javascript-Funktionen kannst du zeitlich ablaufen lassen, gegen Leute die Ahnung davon haben, wird das nicht viel nützen, aber geklaut wird eigentlich nur von Anfängern, die keine Ahnung haben, und dann auch den Schutz nicht runter kriegen. Du musst halt dran denken, die Ablaufzeit auf deiner HP rechtzeitig zu verlängern, wenn du das vergisst ist deine Seite kurzzeitig nicht mehr richtig zu verwenden.


    Wie genau meinst du das?
  11. e********t

    Ja, das du auf deinen Bildern unten ein Copyright setzen kannst.
  12. Autor dieses Themas

    project-physik-x

    Kostenloser Webspace von project-physik-x, auf Homepage erstellen warten

    project-physik-x hat kostenlosen Webspace.

    Nein, ich meine WIe genau ich das mit dem Ablaufen machen kann.

    Könnte ich nicht in php einen Bestimmten timestamp Wert angeben und jedesmal, bevor die Seite geöffnet wird, wird geprüft, ob diese Timestamp ZEit schon überschritten ist, oder nicht.

    Wenn nicht, schließe ich über include eine andere php Datei ein, die den Text enthält.
    Ist die Zeit überschritten, kann man ja auch nicht mehr sehen, von welcher Seite aus der Text bezogen wurde, nicht wahr, da php das dann nicht mehr in den Quelltext schreibt.

    Und die, die das danach noch finden wollen, werden dann wohl kaum die URL der BEzugsseite herausfinden, wenn ich die unmöglich nenne (Hexadezimal vielleicht?)
  13. Wenn dir so viel an Copiright Schutz liegt, wandle deine Html Dokumente in Java um. Es gibt da einen Umwandler, ich hab nur leider keinen Link. Außerdem kannst du rechts klicks mit Java Script verbieten. Und auch mithilfe Javascripts die Tastenkombination "Strg - U" verbieten, so wie das markieren von Text verbieten und den "Quellcode" anzeige Button rauslöschen. Ich hab zwar grad keinen Code aber es funktioniert, einfach mal Googlen.
  14. Wenn es dir nur darum geht, das markieren zu verhindern (per Maus), könntest du über den Text eine 1x1px transparente .png Grafik drüberlegen.
    Damit würde man zumindest das Markieren & Kopieren der meisten "normaluser" verhindern können. Unabhängig von Javascript.

    Aber wie bereits gesagt wurde, lässt sich das Kopieren von Grafiken und Texten auf einer Webseite effektiv nicht 100%ig verhindern.

    Beitrag zuletzt geändert: 3.9.2009 22:25:25 von jmuc
  15. Autor dieses Themas

    project-physik-x

    Kostenloser Webspace von project-physik-x, auf Homepage erstellen warten

    project-physik-x hat kostenlosen Webspace.

    Wie kann ich so eine Grafik drüberlegen?

    Obwohl ich mich einigermaßen mit php und html (etwas javascript) auskenne, ist mir das nicht geläufig.
  16. e********t

    Du kannst es nicht ganz schützen, klickt man auf die Grafik, und zieht sich die auf dem Desktop raus, dann hat man sie auch. Eins ist vllt. gut, du kannst den Link nicht rausfinden.

    Schau doch mal in Google unter "Homepage Kopierschutz". Das hilft dir weiter.
  17. Autor dieses Themas

    project-physik-x

    Kostenloser Webspace von project-physik-x, auf Homepage erstellen warten

    project-physik-x hat kostenlosen Webspace.

    Ich habe jetzt einmal ne Zeitsperre per php eingebaut.

    Bis Samstag um 18:00 Uhr ist es verfügbar, danach wird angezeigt, "Diese Seite ist nicht länger verfügbar."
  18. sonok

    Moderator Kostenloser Webspace von sonok

    sonok hat kostenlosen Webspace.

    project-physik-x schrieb:
    Ich habe jetzt einmal ne Zeitsperre per php eingebaut.

    Bis Samstag um 18:00 Uhr ist es verfügbar, danach wird angezeigt, "Diese Seite ist nicht länger verfügbar."


    das ist das ...
    also, bei den meisten internet-nutzern unterliegt sowohl die strg+c und strg+v - funktion als auch die bildschirmfotofunktion ihres rechners keiner zeitlichen beschränkung.
    oder wieso bist du der ansicht, das wäre in irgendeiner form ein wirksamer schutz? das ist totaler nonsens.

    Beitrag zuletzt geändert: 4.9.2009 2:59:59 von sonok
  19. Autor dieses Themas

    project-physik-x

    Kostenloser Webspace von project-physik-x, auf Homepage erstellen warten

    project-physik-x hat kostenlosen Webspace.

    sonok schrieb:
    project-physik-x schrieb:
    Ich habe jetzt einmal ne Zeitsperre per php eingebaut.

    Bis Samstag um 18:00 Uhr ist es verfügbar, danach wird angezeigt, "Diese Seite ist nicht länger verfügbar."


    das ist das ...
    also, bei den meisten internet-nutzern unterliegt die strg+c und strg+v - funktion als auch die bildschirmfotofunktion ihres rechners keiner zeitlichen beschränkung.
    oder wieso bist du der ansicht, das wäre in irgendeiner form ein wirksamer schutz? das ist totaler nonsens.


    Dass es keinen Wirksamen Schutz gibt, kannst du mir gerne noch ein paar mal mehr unter die Nase reiben, aber ich habe entschlossen, dass es sowieso das Beste ist, wenn es nur drei Tage online ist.

    Insofern ist das meine optimale Lösung
  20. unnamednetwork

    Kostenloser Webspace von unnamednetwork, auf Homepage erstellen warten

    unnamednetwork hat kostenlosen Webspace.

    deutscher schrieb:
    Wenn du einen Hinweis hinmachst »Dieses Werk ist durch gesetzliches Copyright geschützt...« schreckt das ab und niemand kommt auf die Idee, das zu vervielfältigen.


    Klar. Cracker, Scriptkiddys und BlackHats werden sich sicherlich von einem gesetzten Coppyright abschrecken lassen.
  21. c****s

    Die Diskussion ist auch hinfällig.
    Alles, was du erschaffst ist durch das Gesetz geschützt. Diese albernen Floskeln mit "(c) 2001 by Schokobär" oder "urheberrechtlich geschützt" sind unnötig. Das Gesetzt schützt die Rechte des Urhebers auch ohne diese coolen Sätze. Wenn sich allerdings andere nicht daran halten und gegen das Gesetz verstoßen (was hier in der Community einige tun: Ich erinnere mich an einen Promotionsthread, in dem eine HP vorgestellt wurde, die nur aus einem Bild bestand, das geklaut war, auf das der Nutzer allerdings sein eigenes "(c) by X" hingepinselt hatte.) ist das eine andere Sache. Verhindern kannst du das schlecht. Sobald es dir allerdings bekannt wird, kannst du rechtliche Schritte dagegen einlegen. Wenn der Übeltäter eine Privatperson ist, wird das ganze wenig Auswirkungen haben. Wird allerdings urheberrechtlich geschütztes Material von dir zum Beispiel auf einer Firmenhomepage benutzt, dann hast du gewonnen. In diesem Fall kannst du schön Geld damit verdienen. Und dieser Fall ist nicht so ungewöhnlich. Die meisten Homepage-"Entwickler" sind halt nunmal Laien, die auch schon mal ihre Hintergrundbilder aus der Google-Bildersuche ziehen. Bei einer Homepage eines großen Unternehmens wird das nicht passieren, aber durchaus bei der Landmetzgerei Müller und dem Kunstschmied Ripplinger. In diesem Falle kannst du dann deine Rechte einklagen und bei Schiedsspruch zu deinen Gunsten bekommst du auch noch ein schönes Taschengeld.
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!