kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Musikgeschmack

lima-cityForumSonstigesSpam und sonstiges Unvergütetes

  1. Autor dieses Themas

    schaumburg

    schaumburg hat kostenlosen Webspace.

    Guten Tag,

    mich würde Intressieren, was wohl die beliebteste Musikrichtung, der oben genannten, auf Lima ist.

    Sind die Programmierer heute eher "sanft" oder eher "hart".

    Und wenn ihr Lieder habt, die man sich unbedingt mal anhören sollte, eventuell von neuen Bands oder alten Unbekannten, sowie Bands aus eurem Ort, könnt ihr sie hier ja gerne mal vorstellen. Vielleicht teilt man ja hier so den einen oder anderen Musikgeschmack.

    Abstimmung (Mehrfachauswahl möglich)

    Rock
    20,59 % (7 Stimmen)
    Metal
    17,65 % (6 Stimmen)
    Pop
    11,76 % (4 Stimmen)
    Schlager
    0 % (0 Stimmen)
    Rap
    17,65 % (6 Stimmen)
    Hip-Hop
    11,76 % (4 Stimmen)
    Jazz
    20,59 % (7 Stimmen)
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Meiner Meinung nach hast Du noch eine weitere wichtige Musikrichtung vergessen, einzutragen :wink:

    House mit seinen weiteren "Untergruppen" wie Minimal, Electro, Deep usw.
  4. Es fehlen mindestens ein paar hundert Musikrichtungen.

    Eine beachtliche Sammlung zeigt record sale und das sind auch nur die Oberbegriffe.

    Ich habe das mal zusammen gefasst MusikStile

    Und dann gibt es da noch die...DI.FM ;-)

    Mir persönlich fehlen drei wirklich wichtige MusikStile:
    Klassik - Folklore - World
    Alleine der Jazz hat dutzende Unterarten.

    es grüßt...
  5. Ich höre eigentlich fast nur Pop.
    Gerne sehr frische Lieder, oder auch mal was von vor 5-10 Jahren (also 00er)
    Ab und zu höre ich auch Dubstep oder ähnliches, wenn ich müde bin und nicht schlafen will/darf.

    Aber so sachen wie Schlager oder Klassik gehen meiner Meinung nach garnicht :wall:
  6. frankbecker schrieb:
    Aber so sachen wie Schlager oder Klassik gehen meiner Meinung nach garnicht
    Mich interessiert sehr wie Du zu dieser Aussage kommst.
  7. tomchillinger

    tomchillinger hat kostenlosen Webspace.

    I'm going to hear jazz right now chaching
  8. q****y

    Ich höre vorallem Trap. Ansonsten gebe ich eigentlich einen :thefinger: auf Genres, es kann also sein, dass von Metal zu Klassik alles mögliche auf meiner Playlist landet. :D
  9. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    Ich vermisse dinger wie Power Metal oder Symphonic Metal als Stilrichtungen.... siehe zum Beispiel Nightwish, Edenbridge, Delain, Ambarian Dawn und so weiter.
  10. Hier im Büro läuft vor allem Pop und Klassik. Klar auch mal Blues oder Country. Selten ist deutsche Musik, dafür gibts aber viele gute CDs aus Österreich.
    Nicht immer ist neue Musik die beste Musik. Klassiker werden immer wieder gespielt wie zb Iron.
  11. Ich höre wie die meisten sagen würden querbeet, das wichtigste ist mir gefällts der rest ist mir ehrlich gesagt wurscht. :biggrin:

    Beitrag zuletzt geändert: 31.1.2017 14:16:49 von va2010
  12. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    hbss schrieb:
    Hier im Büro läuft vor allem Pop und Klassik. Klar auch mal Blues oder Country. Selten ist deutsche Musik, dafür gibts aber viele gute CDs aus Österreich.
    Nicht immer ist neue Musik die beste Musik. Klassiker werden immer wieder gespielt wie zb Iron.


    Das meiste, was im normalem Radio via UKW oder DAB reindudelt ist ja speziell nur Pop-Einheitsbrei. Mit Pop und Schlager kann ich selber wenig anfangen, da alles irgendwie gleich klingt, auch wenn es vereinzelt mal ein Titel darunter schafft mir auch zu gefallen.

    Beitrag zuletzt geändert: 3.2.2017 15:52:30 von kalinawalsjakoff
  13. kalinawalsjakoff schrieb:
    Das meiste, was im normalem Radio via UKW oder DAB reindudelt ist ja speziell nur Pop-Einheitsbrei. Mit Pop und Schlager kann ich selber wenig anfangen, da alles irgendwie gleich klingt, auch wenn es vereinzelt mal ein Titel darunter schafft mir auch zu gefallen.
    Ja, das ist der von den RadioSendern gemachte Mainstream. Habe die Tage eine Auswertung weltweiter MusikSender bezüglich der gesendeten MusikStile rein bekommen. Da liegt POP gerade mal im Mittelfeld. An erster Stelle stehen ziemlich gleich auf Folk, Klassik und World, dicht gefolgt von Rock und Jazz. Europäer haltet euch fest: Die nach musikwissenschaftlichen Aspekten am wenigsten anspruchsvolle Musik konsumieren wir Europäer mit Ausnahme von Spanien.

    es grüßt

    Beitrag zuletzt geändert: 28.2.2017 0:08:43 von mukerbude
  14. kalinawalsjakoff schrieb:
    hbss schrieb:
    Hier im Büro läuft vor allem Pop und Klassik. Klar auch mal Blues oder Country. Selten ist deutsche Musik, dafür gibts aber viele gute CDs aus Österreich.
    Nicht immer ist neue Musik die beste Musik. Klassiker werden immer wieder gespielt wie zb Iron.


    Das meiste, was im normalem Radio via UKW oder DAB reindudelt ist ja speziell nur Pop-Einheitsbrei. Mit Pop und Schlager kann ich selber wenig anfangen, da alles irgendwie gleich klingt, auch wenn es vereinzelt mal ein Titel darunter schafft mir auch zu gefallen.


    GENAU.
    Deswegen spielen wir nur von DVD und CD. Weil auch wenn Du Bayern 3 magst, dann kommen 10 blöde Songs und Werbung und das musst Du durchhalten und dann halt mal Mick oder Haindling. Aber auf CD suchen wir aus. Seit 5 bis um 8 Chicago eine Live DVD und ab 8 dann Stimmungslieder wegen der Älteren: So ein Tag so wunderschön wie heute oder Heile die Gans. Auch DVD ist besser als Glotze, Telefon klingelt und Mörder verpasst. Und wir sind uns schneller einig.
  15. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    Ich habe mir die Taage ein Nero 2017 gekauft für 35 Euronen, einfach darum weil ich für meinen Laptop eine Brennsuit benötige, die so ziemlich aaaalles abdeckt - neben einer Fotoshow mit Überbblendeffekten zu Videoschnitt und eben auch Daten und Musik CDs bzw DVDs brennen.

    Mit dabei ist ein Programm namens Musicrecorder was fast 110Tausend Internetsender von der ganzen Welt reinbringt - neben bekannter deutschen Sendern (die auch mittlerweile im Internet streamen) auch massig ausländischer Radiostationen.

    Mittlerweile bin ich dazu übergegangen, mir den Laptop (und ein paar preiswerter Aktivboxen) in der Wohnung aufzustellen wo ich gerade bin und mir auch mal die eine oder andere Sendestation bei der Hausarbeit reinzuziehen, die ich regional nicht reinkriege, das sind natürlich auch schonmal neben deutschen Stationen wie Radio Rockland auch schonmal Russische Metal-Sender oder Irische Folksender.

    Das geht vielleicht hardwaretechnisch einfacher, ist aber denke ich mit höheren Kosten verbunden (Anschaffungspreis). Jedenfalls ist bei 110.000 Sendern für jeden Musikgeschmack was dabei, wobei die aber auch nicht alle Lieblingsstücke von favourisierten Künstlern nacheinande spielen.

    Was DVD angehen mag: Seit dem ich einen Digitalreciever mit Festplatte habe, nehme ich etliches an TV Sendungen auf (Konzerte, Dokus aber auch Spielfilme) wobei ich schon wegen weniger Werbung die öffentlich rechtlichen Sender favourisiere. Weniger Werbung und unverschlüsselt in besserer Qualität (HD) als die Privaten Sender (unverschlüsselt in SD). Wenn da was gescheites kommt, was mich interessiert und was sich lohnt auch weiterhin aufzuheben, dann kommt da eine kleine 2,5 Zoll Festplatte dran, wird da drauf geschaufelt und am PC noch bisschen geschnitten. Dann fliegt das aufs NAS und wird von dort bei Bedarf aus an Fernseher oder Tablet zum gucken gestreamt. DVDs verstauben eher bei mir. Hin und wieder gibts höchstens mal eine BluRay mit einem Konzert drauf. Schon wenn man den normalen Abendkrimi oder einen Blockbuster aus Hollywald anschaut ist so ein Festplattenreciever von Vorteil. Wenn die Blase drückt oder das Telefon klingelt, einfach die Pausetaste drücken und schon wird die laufende Sendung aufgezeichnet und an der Stelle wo man unterbrechen musste dann weiter abgespielt (zeitversetztes Fernsehen). So sieht man bei der Fußball WM zwar nimmer wirklich das aktuielle Tor live aber man sieht es vor der Glotze eben und verpasst es nicht. Ist auch nen Vorteil.

    CDs kaufe ich schon wegen der besseren Qualität (und Aufmachung) lieber als irgendeinen MP3-Download. Hier habe ich meine Gesamte Sammlung (aktuell ca 550 CDs) in einer Verlustfreien Komprimierung Stichwort FLAC) auf meinen PC und als Sicherung auf mehrere externe Festplatten und ein NAS kopiert. Für Unterwegs im Auto oder auf dem portablen Player oder Handy habe ich mir daraus natürlich noch MP3s hergestellt in höchster Bitrate. Die FLAC Dateien nehme ich vor allem fürs Streaming und HiFi Genuss sowie wenn ich die mal für bestimmte Projekte (beispielsweise Homevideos oder Fotoshows) irgendwie neu abmischen muß schon wegen der Qualität.
  16. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!