kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Air Berlin pleite

lima-cityForumSonstigesUrlaub und Freizeit

  1. Autor dieses Themas

    oportal

    oportal hat kostenlosen Webspace.

    Heute geistert durch alle Medien die Meldung, das Air Berlin pleite ist.

    Zumindest einige Zeit soll der Flugbetrieb noch aufrecht erhalten werden. Lufthansa möchte zumindest Teile des Konzerns übernehmen; die Bundesregierung vergibt scheinbar einen Kredit über 150 Millionen Euro, um die Wogen zu glätten.

    Was ist aber mit den ganzen Mitarbeitern?
    Und was ist, wenn Flüge doch ausfallen? Bleiben dann die Betroffenen auf ihrem Geld hocken?
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Bereits gebuchte Flüge fallen nicht aus; genau dafür ist ja der Kredit des Wirtschaftsministeriums gedacht. Wahrscheinlich werden jetzt neue Buchungen aber nicht mehr akzeptiert. Sehr wenig ausgelastete Flüge legt man ggf. auch mit einer anderen Airline zusammen und führt diese dann selber nicht mehr durch.

    Was die Mitarbeiter betrifft: Diese können hoffen zu möglichst großen Teilen von einer anderen Airline übernommen zu werden. Anscheinend gibt es da nicht nur Gespräche mit der Lufthansa.

    mfg
    Jonas
  4. Nach dem was ich in den Nachrichten gehört habe kann ich jonas-bayer zustimmen.
    Lufthansa hat wohl keine große umstrukturierung vor sondern will alles besonders reibungslos und simpel über die Bühne bringen, was wohl ein positives Ende der ganzen Sache für die meisten Mitarbeiter darstellen sollte.

    Gruß tobb10001
  5. simple-otr-mirror

    simple-otr-mirror hat kostenlosen Webspace.

    Es gab da in der Zeitung einen Bericht darüber, dass Bushido einmal Air Berlin geflogen sein sollte bzw. umgebucht wurde und richtig aufgeregt hatte.

    https://www.welt.de/wirtschaft/article167705220/Bushido-hat-Air-Berlin-zerstoert-so-reagiert-das-Netz.html

    http://www.stern.de/lifestyle/leute/-nie-wieder-air-berlin----bushido-laestert-ueber-fluglinie-7483646.html

    Beitrag zuletzt geändert: 21.8.2017 17:41:29 von simple-otr-mirror
  6. tobb10001 schrieb:
    Nach dem was ich in den Nachrichten gehört habe kann ich jonas-bayer zustimmen.
    Lufthansa hat wohl keine große umstrukturierung vor sondern will alles besonders reibungslos und simpel über die Bühne bringen, was wohl ein positives Ende der ganzen Sache für die meisten Mitarbeiter darstellen sollte.

    Gruß tobb10001


    Die Übernahme von AirBerlin durch die Lufthansa ist aber auch stark umstritten da die Lufthansa dadurch auf einigen Distributionen das Monopol hätte was sich wiederum negativ auf die Preise für die Kunden auswirken könnte. Allein auf der Strecke Düsseldorf Mallorca würde der Anteil der Lufthansa von 25% auf 75% steigen. Was das für den Kunden bedeutet muß man nicht näher erläutern!
  7. Ich denke nicht so viel, es gibt ja noch Köln Mallorca oder Amsterdam Mallorca oder Frankfurt Mallorca oder .....
  8. waytogermany schrieb:
    Ich denke nicht so viel, es gibt ja noch Köln Mallorca oder Amsterdam Mallorca oder Frankfurt Mallorca oder .....


    Es ging aber bei der Angabe um die Strecke Düsseldorf - Mallorca!! Düsseldorf deswegen weil AirBerlin von Düsseldorf Malle anfliegt!

    Beitrag zuletzt geändert: 23.8.2017 0:36:04 von nikoklaus
  9. Aber wie ich sagte, es gibt noch andere Airlines und andere Airports in der Nähe, die nach Mallorca fliegen. Da die wenigsten genau am Flughafen Düsseldorf wohnen, sollten die Fahrtkosten dorthin ähnlich sein.
  10. Dennoch scheinen Experten doch negative Auswirkungen zu befürchten! Daher haben die ja vor einer Komplettübernahme durch Lufthansa gewarnt! Wobei die Kartellbehörden ja da auch noch ein Wörtchen mitzureden haben!
  11. Die Preise auf dieser Strecken werden wohl steigen. Ob dies jedoch negativ ist, bleibt zu bezweifeln. Solange die Kunden bereit sind diese Preise zu zahlen, spricht nichts dagegen. Oder warum gibt es sonst Flughäfen wie Hannover, Wolfsburg, Erfurt oder Rostock?
    Wenn Sie es nicht wollen, können sie jederzeit abwandern.
  12. Mir ist es unverständlich, wie eine Airline wie AirBerlin Pleite gehen kann.
    Die Airline war immer Top, und plötzlich wird von Misswirtschaft gesprochen.

    Ich werde AirBerlin vermissen. Hab diese gerne für Geschäftsreisen im in und ausland gebucht.
  13. mein-wunschname

    mein-wunschname hat kostenlosen Webspace.

    safety-shirt schrieb:
    Mir ist es unverständlich, wie eine Airline wie AirBerlin Pleite gehen kann.
    Die Airline war immer Top, und plötzlich wird von Misswirtschaft gesprochen.


    So plötzlich ist das Ganze nicht gekommen. Vor 2 1/2 jahren z.B. konnte man schon lesen:
    Der operative Verlust für das Geschäftsjahr 2014 werde 278,8 bis 303,8 Millionen Euro betragen nach einem Minus von 231,9 Millionen Euro im Vorjahr

    und
    Air Berlin steckt inmitten eines Expansionskurses in der Krise. Die arabische Airline Etihad kaufte 2011 knapp 30 Prozent der Aktien und hält das Unternehmen seither mit Finanzspritzen liquide.

    ausführlich hier
    https://www.tagesschau.de/wirtschaft/air-berlin-105.html
  14. tempel-des-offler

    Kostenloser Webspace von tempel-des-offler

    tempel-des-offler hat kostenlosen Webspace.

    tobb10001 schrieb:
    Nach dem was ich in den Nachrichten gehört habe kann ich jonas-bayer zustimmen.
    Lufthansa hat wohl keine große umstrukturierung vor sondern will alles besonders reibungslos und simpel über die Bühne bringen, was wohl ein positives Ende der ganzen Sache für die meisten Mitarbeiter darstellen sollte.

    Gruß tobb10001
    Nach jetzigem Stand der Dinge geht es für die meisten Mitarbeiter wohl eher schlecht aus. http://www.n-tv.de/wirtschaft/Air-Berlin-Fuehrung-plant-den-Worst-Case-article20072392.html. Zumindest das Bodenpersonal wird wohl entlassen werden. http://www.n-tv.de/wirtschaft/1400-Air-Berlin-Mitarbeitern-droht-Kuendigung-article20070627.html.
  15. tempel-des-offler schrieb:

    Nach jetzigem Stand der Dinge geht es für die meisten Mitarbeiter wohl eher schlecht aus. http://www.n-tv.de/wirtschaft/Air-Berlin-Fuehrung-plant-den-Worst-Case-article20072392.html. Zumindest das Bodenpersonal wird wohl entlassen werden. http://www.n-tv.de/wirtschaft/1400-Air-Berlin-Mitarbeitern-droht-Kuendigung-article20070627.html.


    Sorry zu sagen, aber das war eigentlich abzusehen! Die Lufthansa hat alles an Personal, was benötigt wird und wird ggf. noch ein paar Leute von diesen einstellen um den Zuwachs zu kompensieren! Aber für die Mehrheit der Beschäftigten (vor allem Servicepersonal) muss sich doch wahrscheinlich umorientieren!
  16. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!