kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Android-Root Rechte

lima-cityForumSonstigesHandys, Smartphones und MP3-Player

  1. thecity schrieb:
    fabo schrieb:


    Mir fallen auf Anhieb nur drei Nachteile ein:

    1. Wurde das Gerät gerooted, erhält man keine Firmware-Updates mehr durch den Hersteller (zumindest ist das in den meisten Fällen so)

    2. Wenn man selbst volle Kontrolle über das Gerät hat, können u.A. auch Diebe volle Kontrolle erlangen. Mit Root-Rechten lässt sich beispielsweise die Bildschirmsperre knacken. Das ist weniger cool.

    3. Apps können Vollzugriff auf ein System bekommen. Man stelle sich mal vor, Whatsapp würde Root-Rechte benötigen...



    zu 1: bei den beisten geräten ist es meines wissens so, dass man immernoch OTA-Updates bekommt, da der Updater ja nicht weiß ob das handy gerootet ist oder nicht. Allerdings muss man das gerät in den meisten fällen dann neu rooten.

    2. das stimmt, aber wenn das handy geklaut ist können auch diebe das handy rooten also macht das auch kein unterschied, außer das zum Beispiel antidiebstalsoftware einen normalen hardreset des gerätes überlebt.

    3. Bei SuperSu bekommt man immer wenn eine app root-rechte haben will eine Benachrichtigung ob man, dies erlauben will. Das sollte man natürlich nicht Programmen erlauben die man nicht kennt.


    1. Ich kriege auf meinem Samsung Tab nach Root KEINE OTA-Updates oder dergleichen mehr. Mein Tab weiß (ohne Triangle Away), dass es verändert wurde.

    2. Im Prinzip hast du Recht. Aber nicht jeder Dieb weiß, wie man ein gesperrtes Gerät rooted :p

    3. Bekommst du bei allen Superuser-Apps. Aber sowas fragt nicht ;)
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. h***r

    Ich habe gelesen, dass bei Geräten mit geringem Speicher Rootrechte eigentlich "Pflicht" sind, da man dur dann Apps auf externen Speicher auslagern kann.

    Ist das so? Bisher habe ich es noch nicht gemacht, nötig wäre es aber schon; denn so geht nichts mehr.
  4. stefanmastaller

    stefanmastaller hat kostenlosen Webspace.

    Hab mein Geräte (SGS II) gerootet und finde dass echt eine nette Angelegenheit.
    Ich würde mit dem Rooten und herumprobieren von anderen Android Versionen auf das Ablaufen der Garantie warten. Da wie viele vor mir schon bereits erwähnt haben die Garantie beim rooten erlischt.
  5. haser schrieb:
    Ich habe gelesen, dass bei Geräten mit geringem Speicher Rootrechte eigentlich "Pflicht" sind, da man dur dann Apps auf externen Speicher auslagern kann.

    Ist das so? Bisher habe ich es noch nicht gemacht, nötig wäre es aber schon; denn so geht nichts mehr.


    Ab einer gewissen Android Version (glaub 4.2) funktioniert das nicht mehr. Da wird der Speicher vom System selbst irgendwie veraltet. Angeblich - Denn bei mir funktioniert das nicht. Interner Speicher voll - SD Karte leer.

    @stefanmastaller

    Die Garantie erlischt aber nur in Bezug auf Softwaredefekte. Mal davon abgesehen, dass man die sog. "Stock-Rom" einspielen kann und das Gerät somit in den Werkszustand bekommt. Bei Samsung Geräten muss man noch den Update-Counter zurücksetzen (dafür gibt es im Playstore eine App namens "Triangle Away").

    Beitrag zuletzt geändert: 10.4.2013 16:05:05 von fabo
  6. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!