kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Bundesliga: Holt irgend jemand Bayern noch ein?

lima-cityForumSonstigesSport

  1. Autor dieses Themas

    twinkle-craft

    twinkle-craft hat kostenlosen Webspace.

    Hallo Community,

    Wie ihr, wenn ihr euch für Fussball interessiert bereits mitbekommen habt, hat Bayern satte 11 Punkte Vorsprung vor dem 2. Platz und sogar 14 Punkte Vorsprung vor den Borussen aus Dortmund. Nun Frage ich mich wer von euch noch daran glaubt das Dortmund oder Leverkusen (oder vieleicht jemand ganz anderes?) noch an die Bayern heran kommt?
    Ich bin der Meinung das die Bayern sich dieses Jahr das nciht nehmen lassen da sie sich deutlich mehr auf die Liga konzentrieren als auf die CL.

    Also, wer glaubt noch daran das die Bayern noch eingehohlt werden?

    PS: Was glaubt ihr wie weit Dortmund international kommt?
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Obwohl ich es nicht so sehe, dass sich der FC Bayern mehr auf die Bundesliga konzentriert als auf die CL, sehe ich im Moment niemanden, der den Bayern die Meisterschaft noch steitig machen könnte. Dafür sind sie heuer zu gut aufgestellt, was den Kader betrifft. Auch wenn jetzt ein paar Verteidiger ausfallen, werden sie das im Gegensatz zur letzten Bundesliga-Saison gut auffangen können. Zudem sind es einfach seit vielen Jahren gewohnt, auf mehreren Hochzeiten zu tanzen.

    Bei den anderen beiden CL-Teilnehmern, besonders bei dem BVB sieht man, dass diese Mannschaften wohl die Prioritäten eher auf den internationalen als auf den nationalen Wettberwerb gelegt haben. Klar, dort wollten besonders die Dortmunder ihren schlechten Eindruck der letzten Saison vergessen machen. Und das machen sie sehr gut. Daher denke ich, dass der BVB in dieser CL-Saison mindestens unter die letzten vier kommen wird.

    Beitrag zuletzt geändert: 11.12.2012 12:50:45 von michabraun
  4. Autor dieses Themas

    twinkle-craft

    twinkle-craft hat kostenlosen Webspace.

    Naja ich denke das die Bayern ich mehr auf die Buli konzentrieren da sie auch z.b. jetzt gegen Borisov mit der "2. Manschaft" gespielt haben obwohl es immerhin noch um den Gruppensieg ging...

    (Ich weis das auch die "2. Manschaft" stark ist)
  5. twinkle-craft schrieb: (Ich weis das auch die "2. Manschaft" stark ist)
    Gerade deshalb können sie es sich auch erlauben, mit der 2. Mannschaft gegen diesen Gegner ohne Probleme um den Gruppensieg zu spielen. Der Kader der Bayern ist einfach dieses Jahr nicht nur breit, sondern auch einfach mit KLASSE Spielern bestückt. Es ist fast egal, ob ein Ribéry, ein Robben oder Schweinsteiger nicht spielt. Da sind immer noch genug andere "Pfeile im Köcher".
  6. Da es kaum eine Mannschaft außer den Bayern momentan schafft eine kaum Schwankungen unterliegende Leistung zu bringen wird es denke ich recht schwierig werden, sie noch von der Tebellenspitze zu verdrängen, allerdings gibt es da ja noch ein paar Spieltage, man kann nie wissen..

    Momentan würde ich es aber max. noch dem BVB zutrauen,aber auch nur dann, wenn sich Bayern selbst ein Bein stellt.
  7. Die Bayern sind dieses Jahr enorm stark. Hinten stehen sie super mit Dante, Neuer, Lahm und Alaba (2. Innenverteidiger ist meiner Meinung nach nicht sicher). Und vorne haben so eine unvergleichbare Qualität und Quantität an Spielern, wenn man bedenkt, dass der Jupp nach 60-70 Minuten jeweils die Möglichkeit hat Shaqiri und Gomez bzw. Mandzukic einzuwechseln spricht das schon für sich. Ich denke, dass die Bayern zwar nochmal einen kleinen Durchhänger in der Saison bekommen, aber sie werden Meister.
  8. h***e

    Bayern ist schon soweit vorne das es fast unmöglich ist.
    Bayern müsste sehr oft verlieren und eine andere nur noch gewinnen Mannschaft gewinnen darum glaube ich nicht, dass es eine Mannschaft schafft!
  9. Klare Antwort von mir - Nein. Die Bayern haben schon so viel Vorsprung und werden ihre Dominanz auch in der zweiten Hälfte der Saison weiterhin zeigen. Allerdings werden sie dafür in der Champions League nicht so glänzen können wie im letzten Jahr. Das macht Dortmund für Deutschland ;)
  10. Wenn die Konzentration der Spieler weiterhin so hoch bleibt und die Rückrunde genauso späktakulär wie die Hinrunde wird, holt sie vermutlich keiner mehr ein.
  11. Da der FC Bayern im letzten Jahr auch mit einem Vorsprung in die Rückrunde ging und dann die Erfahrung gemacht hat, trotzdem "nur" als Zweiter dir Meisterschaft abzuschließen, wird ihnen das in diesem Jahr nicht passieren. Zudem haben sie im Unterschied zum Vorjahr mit Matthias Sammer einen Einheizer dabei, der vorher gefehlt hat. Dazu war sein Vorgänger Nerlinger einfach zu brav und vielleicht auch etwas zu unerfahren.

    Auch der langfristige Ausfall von Holger Badstuber wird sich nicht dramatisch auswirken, denn die Verpflichtung von Dante hat sich wirklich als Volltreffer herausgestellt und Daniel van Buyten wird gegen Ende seiner Karriere nochmal richtig Vollgas geben, weil er aufgrund seiner Verletzungen in den letzten Jahren nicht wirklich zum Zuge gekommen ist und sich nochmal beweisen will.

    Was die Offensive betrifft, ich glaube, da sind sich alle einig, braucht sich in dieser Saison sowieso keiner Gedanken zu machen. Egal wer da aufgestellt wird, die Mannschaft wir immer in der Lage sein, ein Feuerwerk abzubrennen.
  12. Das ist gerade das reizvolle am Sport. Ich hänge der Hoffnung noch nach, dass die Rückrunde wieder spannend wird. Lass mal noch ein paar Spieler verletzt oder nicht gut drauf sein. Auch ein spitzen-Kader hat ein Tief und das kann jeder Zeit kommen. 11 Punkte sind nicht uneinholbar in der Bundesliga, zumal noch einige Spiele ausstehen. Hoffentlich wird's an der Spitze noch mal spannend..
  13. flockhaus schrieb: 11 Punkte sind nicht uneinholbar in der Bundesliga, zumal noch einige Spiele ausstehen....
    Wieso elf Punkte? Wenn ich mir die Tabelle anschaue, sind es derzeit neun auf den 2. der Liga, da steht Leverkusen und zwölf auf den BVB. Wobei ich die Leverkusener auch in diesem Jahr nicht wirklich als Anwärter auf den Titel betrachte. Aber auch die Dortmunder werden es heuer aus den weiter oben genannten Gründen nicht. Ich habe da eher den Eindruck, dass es 2013 nichts wird mit einer spannenden Rückrunde ;-) Ich meine Frankfurt, Freiburg und Mainz glauben sicher selbst nicht daran, dass sie ernsthaft um die Meisterschaft mitspielen können und die Schalker sind mittlerweile 17 Punkte weg. Mit denen wird das also auch nichts...

    Beitrag zuletzt geändert: 3.1.2013 12:55:47 von michabraun
  14. Ich als Bayern-Fan sage natürlich: "Uns holt keiner ein".

    Wir spielen einer super Saison.

    Sowohl unsere 1. Mannschaft als auch die 2. ist extrem stark.

    Klar ist es noch möglich, doch Bayern hat in den letzten Testspielen gezeigt, dass sie auch nach der Winterpause immernoch gut sind.


  15. Nun ja, hoffen auf eine spannende Rückrunde darf ja erlaubt sein. Zumal die Bayrische Übermannschaft gegen Stuttgart zwar bestimmend, aber nicht gerade unbezwingbar war. Mir ist es egal, wer's am Ende wird, ich hoffe nur, dass es eben spannend bleibt.
  16. flockhaus schrieb:
    Nun ja, hoffen auf eine spannende Rückrunde darf ja erlaubt sein. Zumal die Bayrische Übermannschaft gegen Stuttgart zwar bestimmend, aber nicht gerade unbezwingbar war. Mir ist es egal, wer's am Ende wird, ich hoffe nur, dass es eben spannend bleibt.


    Spannend bleib?! ;)
    Also, wirklich spannend ist es doch gar nicht? Bayern setzte sich relativ schnell ab und führt nach Samstag nun ja noch mehr. Die Meisterschaft ist entscheiden und keiner wird Bayern mehr einholen können. Selbst wenn Bayern nun seine Spiele gegen die direkten Konkurrenten, die noch folgen, verlieren sollten haben sie noch genug Punkte als Puffer.
  17. Naja, die Zeit bleibt nicht stehen. Sprich spätere Prognosen, wie es ausgehen wird, sind einfacher :wink:
    Dennoch stirbt die Hoffnung zuletzt.
  18. p******g

    Ich denke das die Bayern nicht mehr einzuhohlen sind , erstens haben sie jetzt 15 Punkte vorsprung und der Einzig ernst zu nehmende Verfolger wäre Dortmund und die haben beim HSV mit 1:4 ja ganz schön federn lassen.:prost:
  19. derchris-blog

    Kostenloser Webspace von derchris-blog

    derchris-blog hat kostenlosen Webspace.

    In der Meisterschaft ist der Zug für die anderen Mannschaften abgefahren.

    Sollte Bayern morgen gegen den BVB im Pokal gewinnen (was ich nicht hoffe), sieht es mindestens nach dem Double aus.
  20. friseurclaudia

    friseurclaudia hat kostenlosen Webspace.

    leider muss ich sagen dass die bayern wohl durch sind. die holt keiner mehr ein.
    so wie die momentan spielen, kann es in der CL auch wieder ins finale gehen. weiter sollten sie nicht kommen, weil ich die bayern nicht gerne als CL sieger sehe ;D

    dortmund: naja maximal viertelfinale. dann ist schluss denk ich.
  21. Ob es nun schon Ostern "gegessen" ist mit der Meisterschaft oder nicht, verdient hat es der FC Bayern nach den Leistungen in dieser Bundesligasaison allemal. Obwohl ich anfangs etwas skeptisch war, was den Transfer von Javier Martinez betrifft, hat sich auch da gezeigt, dass das Management wirklich weiß, was es tut. Agiert die Mannschaft weiter so konzentriert wie in der heimischen Liga, wird es dazu in diesem Jahr auch etwas mit dem CL-Titel.
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!