kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Bundesliga Saison 11/12

lima-cityForumSonstigesSport

  1. Autor dieses Themas

    cebeta

    cebeta hat kostenlosen Webspace.

    Hey,
    also da es den Thread anscheinend noch nicht gab, wollt ich ihn jetzt mal eröffnen.

    Was meint ihr, wer wird Meister in der neuen Bundesliga Saision? Wer sind die Favoriten, und wer hat noch Außenseiterchancen? Und wer muss um den Klassenerhalt bangen?

    ------------------------------------

    Der Meistertitel geht mMn dieses Jahr wieder mal nach München, da sie sich gut verstärkt haben, bei den Positionen, die es am meisten nötig hatten. Zudem haben sie endlich wieder eine starke Nr1. Schlecht nur, dass Robben schon wieder verletzt ist. Vorne mit dabei sind am Ende auch noch Schalke, Borussia Dortmund und Leverkusen. Außenseiterchancen gehen an Bremen und Hannover, die vermutlich nächstes Jahr sicher Europa Liga spielen dürfen.
    Ich denke Hamburg wird sich noch fangen, und einen einstelligen Tabellenplatz erreichen, allerdings unter einem neuen Trainer. Ganz eng wird es denke ich für Wolfsburg, Augsburg, Köln und Freiburg.
    Noch ist die Saison aber lang, noch ist nichts vorbei;)
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Also ich denke Bayern ist ganz klar wie jedes Jahr Favorit. Aber auch Dortmund und Leverkusen sind nicht zu unterschätzen. Ich denke letztendlich hat Dortmund die Nase vorn.
  4. m****u

    Bin zwar blauer aber die Meisterschale geht nach Bayern. Ist ja alle zwei Jahre so....
    Lg
  5. real-friendship

    real-friendship hat kostenlosen Webspace.

    Also ich glaube auch das Bayern dies jahr die nase vorn hat , aber wir dürfen auch dortmund oder Schalke und leverkusen nicht abschreiben . Aber wer im m oment auch gute chanen zumindest hat oben mitzuspielen , wenn sie es durchhalten, ist Gladbach.
  6. Autor dieses Themas

    cebeta

    cebeta hat kostenlosen Webspace.

    Ja, ob Gladbach es durchhält ist fraglich. Mir wäre es auch lieber, wenn sie auf einen weiter hinten angesiedelten einstelligen Platz landen. So Vereine wie Bayern, Schalke oder Leverkusen haben in der CL einfach mehr Chancen, und wir wollen ja die 4 Plätze halten..
  7. d*********r

    Ich denke auch, dass Bayern sich die Schale holen wird, wenn sie so weitermachen, wie bisher.
  8. miamondschein

    miamondschein hat kostenlosen Webspace.

    Bayern wird Meister sollten keine Verletzungen mehr kommen. Dahinter sehe ich Dortmund und dann mit großem Abstand die anderen Clubs. Bayern hat halt wieder groß nachgekauft und wird diese Saison Meister. Wenn sie in der nächsten Saison dann wieder satt sind wird es ein anderer Club wieder schaffen. Eine Neverending Story ist das.
  9. Für mich ist der Fc Bayern in der Favoritenrolle.
    Ich hatte gehofft das der Vfb Stuttgart wieder so gut wird aber Bremen scheint ebenfalls sich von der letzten Saison nicht erholt zu haben. Der geheime Abstiegskandidat ist für mich Hertha. Obwohl sie gut spielten haben sie den Trainer entlassen, und das schadet den Spielern.
  10. Ich sag auch, dass Bayern den Meistertitel holen wird. :prost:
    Wer mich wirklich überrascht ist Gladbach, ich find das richtig gut, dass die soweit oben stehen. Was mich noch freuen würde, wenn Augsburg in der Liga bleibt, ich mag das wenn "kleine" Vereine im Oberhaus mitspielen.
    MfG
  11. s****r

    Wenn der Spruch stimmt, Geld schießt Tore dann wird Bayern sicher Meister. Aber nicht jeder Spruch muss auch stimmen :-D

    Gruß, st0mar
  12. Ich denke, dass das eine ganz enge Kiste ist zwischen Bayern, Gladbach und Dortmund und man kann im Moment noch nicht sagen wer Meister wird. Klar hat Bayern einen Lauf, aber Dortmund und Gladbach könne auch überzeugen wenn sie wollen. Das wird eine spannende Rückrunde :]
  13. unholy-heaven

    Kostenloser Webspace von unholy-heaven, auf Homepage erstellen warten

    unholy-heaven hat kostenlosen Webspace.

    gladbach ohne reus wird nicht mehr so gefährlich sein wie in der ersten saisonhälfte. durch den wechsel von reus nach dortmund hat der bvb klar einen dicken pluspunkt.
    Der fcb wird sich knapp hinter dem bvb auf platz 2 einnisten...

    wichtig für mich ist das mein verein (hertha bsc) mit neuem coach eine bessere rückrunde spielt als unter babbel in der hinrunde.
    skibbe hat ja bekanntlich in der letzten saison die eintracht frankfurt in die 2. liga befördert..von daher bin ich derzeit sehr skeptisch.´

    auch interessant ist wer kommt aus der 2. und wer geht aus der 1. liga
    darüber zu spekulieren ist für mich etwas früh da in beiden ligen auf den auf und absteigenden tabellenplätzen die manschaften zimlich dicht beieinander liegen. für düsseldorf oder fürth würd ich mich aber freuen mal wieder etwas deutsche meisterklasse erleben zu dürfen =)
  14. Also Gladbach ohne Reus wird ja erstmal in der nächsten Saison 12/13 stattfinden, nicht? Gladbach hat mit Reus erst einmal die Bayern in der Rückrunde geschlagen mit 3:1. Schweini durfte sich nur wieder zurückmelden und zeigt mit seinem Ehrentreffer: "Ich bin wieder da".

    Es wird noch spannend. Bayern, Dortmund und Schalke mit 37 Punkte und M'Gladbach mit 36 dahinter. Vielleicht schafft es am Ende doch mal Schalke 04. ^^
  15. Seit dem letzten Posting sind ja einige Tage vergangen. Nach der Glanzleistung der Schalker gegen Gladbach sind diese wohl raus aus dem Titelrennen. Nicht aufrung des Punkterückstands, sondern auf Grund der "überragenden Leistung" ;)

    Also sind momentan Dortmund, Bayern, Gladbach im rennen. Ich vermute stark, dass sich Dortmund wieder durchsetzen wird. Klar, beim Abschluss zeigen diese noch eine lausige Torausbeute. Aber so wie die Gegner alle an die Wand gespielt werden, ist das egal.
    Bayern ist meiner Meinung mal wieder nicht so gut, wie sie gern geschrieben werden.
    Gladbach hat eine sehr starke Mannschaft, wird aber den ein oder anderen Ausfall in der Schlussphase nicht verkraften können. Und der kommt ganz bestimmt.
  16. Wenn Dortmund nicht wieder eine Schwächephase erlebt, werden sie es wieder. Ganz klar. So wie der BVB letzte Woche gegen Hannover :pissed: gespielt hat, kann keiner rankommen
  17. Derzeit sind noch 3 Teams im Rennen, wobei Mönchengladbach sehr wahrscheinlich bald aus dem Rennen raus sein wird und dann wird es sich zwischen Bayern und Dortmund entscheiden.
    Man sollte bei dem aktuellen Tabellenstand aber auch noch daran denken, das Dortmund noch einige Brocken vor sich hat und sie auch noch gegen Bayern gewinnen müssten, wenn sie Meister werden wollen.
    Das bei Bayern einiges nicht okay läuft sieht man ja seit einiger Zeit. Die Defensice stimmt überhaupt nicht, kann einfach durchrannt werden und man investiert auch weiterhin lieber in die Offensive.
    Da ist Dortmund weitaus besser besetzt. Mit Santana haben sie wohl den besten Ersatzverteidiger der Bundesliga und auch die restlichen Ersatzspieler haben bisher gezeigt, das man sich auf sie voll verlassen kann.
    Nachdem Götze sich verletzte schrieben die Medien schon, das jetzt die Höhenflüge von Dortmund vorbei seien, aber Kuba hat ihn auf seiner Position hervorragend ersetzt und auch ohne Götze spielen sie einen Fußball, wie kaum ein andere Team derzeit. Selbst wenn sie nicht gut & schön spielen, holen sie 3 Punkte und dann wiederum gibt es auch wieder schöne Spiele wie gegen Hannover.

    Interessant auch, das bei Dortmund sehr wenig rumgemuckt wird von den Spielern die nicht spielen. Kuba hatte in der hinrunde mal kurz verlauten lassen, das er sich nicht wohl fühl auf der Bank, jetzt ist er überglücklich. Barrios war schon kurz vor dem Wechsel, hat sich aber dann doch entschlossen zu bleiben und dazu sogar noch bekannt gegeben, das er heimlich schon bis 2015 verlängert hat.
    Santana ist es, der derzeit ein "klein" wenig in den Medien war, weil er hinter Hummels und Subotic keine Chance auf einen festen Platz hat. Aber, auch diese Meldung kam nur aus seinem Umfeld, nichts von ihm direkt.

    Meinen Meistertipp gebe ich am 33. Spieltag erst bekannt. Aber Bayern sollte doch eigentlich die Pflicht haben endlich mal wieder Meister zu werden, also mit dem Kader....:king:
  18. muss ehrlich sagen das ich Dortmund nicht zugetraut hab nochmal um die Meisterschaft zu spielen, aber geb zu das ich mich wohl getäuscht hab.
    Der Kader ist sehr homogen zusammen gestellt, selbst Ausfall von Götze wird locker weggesteckt. Das ist schon ehr beeindruckend und hat Respekt verdient.
    Wenn man es mit Bayern vergleicht, wo ein Robben auf der Bank schon ein mittelschweres Medienerdbeben auslöst, ist das schon sehr gut was Dortmund dort aufgebaut hat.
    Unter Berücksichtigung das Bayern wohl Fokus nun auf CL setzt, Gladbach wohl die Erfahrung fehlt, Schalke sowieso unfähig ist und Vizekusen selbiges auch bleibt wirds wohl wieder Dortmund.
  19. Es bleibt abzuwarten, ob der BVB sich bis zum 34. Spieltag an der Spitze halten kann. Natürlich zeigen sie momentan den besten Fussball der Liga,aber sie sind in meinen Augen nicht breit genug aufgestellt. Wenn Lewandowski sich verletzt, haben die Dortmunder ein großes Problem glaube Ich. Bei den Bayern sieht das schon anders aus. Sobald die sich wieder einkriegen und ein Paar Spiele nacheinander gewinnen, ist mit ihnen wieder zu rechnen.
  20. pupilpress schrieb:
    Es bleibt abzuwarten, ob der BVB sich bis zum 34. Spieltag an der Spitze halten kann. Natürlich zeigen sie momentan den besten Fussball der Liga,aber sie sind in meinen Augen nicht breit genug aufgestellt. Wenn Lewandowski sich verletzt, haben die Dortmunder ein großes Problem glaube Ich. Bei den Bayern sieht das schon anders aus. Sobald die sich wieder einkriegen und ein Paar Spiele nacheinander gewinnen, ist mit ihnen wieder zu rechnen.


    Du solltest mal die Vereinsbrille absetzen.
    Wen hat denn Bayern, wenn sicg Gomez mal verletzt?

    Einen Petersen, dem keiner zutraut, das er was kann und der im Sommer wieder weggehen wird. Oder Olic, der von den Fähigkeiten her einen Gomez in keinster Weise ersetzen kann.
    Wenn Lewandowski in Dortmund ausfällt kommt Barrios rein. Sollte es dir aufgefallen sein, gehört er zu den besten Torjägern der vergangenen Saison. Die stärke von Dortmund ist ja derzeit gerade, das die B-Elf so extrem stark ist, wenn sie eingesetzt wird.
    Wenn ein IV ausfällt spielt Santana, wen hat bayern da? Tymo ? *gg*

    Achso..und paar Spiele gewinnen ist nicht mehr - in 10 Spielen ist die Liga vorbei.

    Trotzdem ist natürlich alles noch möglich und die Meisterschaft nicht entschieden.

    Beitrag zuletzt geändert: 5.3.2012 8:14:09 von kigollogik
  21. Zu aller erst : Vereinsbrille zieht überhaupt nicht : Bin bekennender HSV-Anhänger !

    Desweiteren kann man behaupten,dass Bayern deutlich breiter aufgestellt ist, als der BVB, was zwar nicht für jede aber doch für die meisten Positionen gilt. Außerdem hat Bayern in meinen Augen eine Qualität, die der BVB nicht aufweisen kann : Erfahrung !

    Die Champions League hat gezeigt : Jugendliche Euphorie ist kein Garant für Erfolg. Die Bayern haben die Gruppe Souverän als Gruppenerster gemeistert, wohingegen der BVB in einer wirklich nicht von Weltklasse geprägter Gruppe, als Gruppenletzter ausgeschieden ist.

    So bleibt nun in der Liga abzuwarten, ob sich dortmunder Hurra-Fussball gegen bayrische Erfahrung durchsetzen kann. 7 Punkte Vorsprung bei 10 Spielen ist nicht wenig, aber auch bei Leibe nicht uneinholbar !
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!