kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Computerspiele zu teuer?

lima-cityForumHeim-PCSpiele

  1. t*********2

    Also meistens finde ich die neuen Computerspiele nicht zu teuer, sie sind angemessen.
    Es gibt jedoch aus Ausnahmen...
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. m*******a

    Ich kaufe Spiele sowieso nur, wenn ich weiß, dass das Spiel gut ist (weil ich es bei einem Freund getestet habe oder es Top-Ergebnisse in einer Zeitschrift gekriegt hat. Ich finde Spiele für DS ziemlich überteuert, da man bei ihnen für gewöhnlich die geringste Langzeitmotivation hat.
  4. Ja die Spiele für Konsolen sind echt ein bisschen Teuer. Aber was willste machen ! Ich kaufe sie sowieso nur im AUsland da die dort billiger sind.
  5. joar da kann ich dir nur recht geben das die voll teuer sind könnte ruhig mal mit den preisen unter gehen den immer so viel gelfd aus geben geht mal überhaupt nicht...
    und im moment ist es so das ich länger warte bis ich mir nen neues spiel kaufe da dann der preis runter geht
  6. w***********p

    Hallo,

    ich finde die Preise für die neusten Spiel in Ordnung. Ich meine, sie sind neu und die Entwicklung kostet manchmal auch schon Summen im 6-Stelligen Bereich, wenn nicht mehr. Auserdem werden die Spiel nach ein paar Monaten billiger bzw. kommen in einer Platinum Editon raus.
  7. n*************h

    Eigentlich kostet die Entwicklung der Spiele ja wesentlich mehr als das Herstellen von CD, Verpackung, Anleitung...
    Das moderne Spiele Geld kosten, kann ich nur nachvollziehen.
    Immerhin müssen für die Programmierung solcher Spiele viele Leute arbeiten und das kostet dann eben Geld...
  8. h**********e

    Ich finde das sind Wucherpreise.
    Viele dieser Spiele sind ihr Geld nicht wert.
    ich meine jetzt ein ganz neues PC Spiel kostet so 50,- € bis 80,- €
    Und sobald das Spiel so 1/2Jahre alt ist kostet es den halben Preis.
    Das gleiche wenn es sich nicht so gut oder sehrgut Verkauft.
    Aber wenn leute denken ,,Das ist es Wert'' dann können sie sich es ja kaufen ^.^

    Bis dann...
  9. garwohl-online

    garwohl-online hat kostenlosen Webspace.

    Ich finde auch Computerspiele sind teuer aber ich meine es kostet ja auch ziemlich viel die ganzen angestellten z.b. Grafikdesigner,progrmierer etc. zu bezahlen.
    lg
  10. Ich finde die Spiele auch zu teuer. 30 € täten es auch und die Leute würden sie eher kaufen... Killing floor hat doch auch mit knapp 23 € geklappt? Klar die arbeit steckt drin, aber dennoch kann man doch preislich was machen.
  11. Naja, also ich war früher begeisteter Playstation Spieler (jugendsünden) und dort waren die Spiele um einiges teurer als beim pc.. und auch der support war keineswegs so gut wie bei pc spielen.
    Insofern sind PC spiele ihren preis in gewisser weise auch wert, vor allem im vergleich der viel teueren Konsolenspielen..

    Letztendlich kann man ja auch paar Monate warten und der Preis fällt richtig in den Keller (leider nicht immer), dies ist bei Konsolen eher weniger der Fall.

    Insofern finde ich das der Preis der meisten Spiele noch im normal limit ist - man kann schließlich ja warten..
  12. l*t

    Die New Generation Konsolen deren Spiele find ich oft schon recht Teuer weswegen ich auch mehr auf den PC umgestiegen bin.
    Hab mir letztens Sims3 für 50€ mal gegönnt was zwar auch nicht Billig ist, aber finde ab und anmal muss man sich auch mal was gönnen.*g*

    Wie clancx schon schrieb bin ich auch gleicher Meinung das man auch warten kann bis die Preise gesunken sind.
  13. Das Problem bei den meisten Spielen finde ich ist, dass man selten das Spiel "gut" testen kann, bevor man es sich kauft. natürlich gibt es Demos auf vielen gaming Magazinen, aber diese Demos sind teilweise veraltet oder einfach nicht aussagekräftig. Und dann finde ich es extrem blöde 50€ für ein game auszugeben, dass sich nach knapp 5 Spielstunden als absolute Oberniete entpuppt.

    Für ein ordentliches game (ich stelle jetzt mal Diable II zum Verkaufsstart vor etlichen jahre) sind 50€ durchaus angemessen, aber bei einigen Herstellern wird wirklich MIst produziert und extrem hochgehyped um dann vollkommen überteuert in die Regale gestellt zu werden. So zum Beispiel beim groß angekündigten Diablo-Beerber "HEllgate London" geschehen. Riesen Hype und nach einem jahr ist das Game faktisch tot.
  14. also ich halte die spiele preise einfach nur für vollkommen überteuert, meist sind die spiele viel zu kurz
    ich bezahl keine 50€ für 10 stunden unterhaltung vor dem pc, da is das preisleistungsverhältnis nicht gerade toll.
    da warte ich lieber bis die spiele billiger geworden sind.
    Vorallem die viel zu kurze spielzeit macht sich bei Shootern bemerkbar, bei Strategie spielen mag das alles noch gehen, da ich bei diesen den Wiederspielwert höher sehe.

    Hellgate war wirklich ein schuss in den Ofen, 50 € und dann war das spiel so langweilig das ich es keine Woche lang gespielt habe.
  15. Finde die Spiele auch zu Teuer weswegen ich mir schon keine Next Gen Konsole mehr geholt habe.
    Kaufe mir ab und an Lieber runtergesetzte Pc Spiele^^.

    Naja aber stimmt schon irgendwie die Kosten müssen schon irgendwie gedeckt werden, obwohl ich finde das trotzdem bisschen übertrieben wird mit den Preisen.
  16. Also vorab: 50€ ist sicherlich viel Geld, aber meines Erachtens sind die Preise gegenüber früher nicht wirklich gestiegen. Alles wird in einem gewissen Maßen teurer und die Spiele stachen da nicht wirklich herraus.



    Ich spiele seit einiger zeit nicht mehr aber ich weiß nicht wie hier Leute von Spielzeiten von 5h-10h reden. Age Of Empires 2 habe ich garantiert über 500 Stunden gespielt. Star Wars Jedi Knight 3 habe ich über die Jahre online vermutlich über 1000 Stunden gespielt. Auch wenn ich meine andern Spiele betrachte (FIFA 2009, Empire Earth, Anno 1602, GTA 2, GTA 3, GTA VC, Age Of Mythology, Star Wars Episode 1, C&C: Renegade,...) kommt kein einziges Spiel unter 100 Stunden.

    Vielleicht liegt es daran dass ich kaum Egoshooter spiele aber nach 10h hatte ich an keinem Spiel die Lust verloren. Ich glaube kaum, dass ein Normalsterblicher die Kampagne des neuen ANNO 1404 in unter 10 Stunden durchspielt. Und das sage ich ohne mehr als den Titel des Spiels zu kennen.

    Und selbst wenn man den Singleplayer eines Spiels durchhaben sollte bleibt einem nicht selten der Multiplayer. Ich weiß nicht ob man bei Halflife oder Warcraft 3 den Singleplayer in 5h schafft (ich vermute nicht aber weiß es nicht) dann kann man CS und WC3 noch online oder auf LANs spielen. Und wenn ich damals so auf den Servern oder auf LANs geguckt habe dann wurden diese Spiele von sehr vielen sehr exessiv (in Worten: deutlich über 10h) gespielt.

    Und richtige Scheißspiele die einem gar nicht gefallen braucht man ja nicht kaufen, dafür gibt es ja Demoversionen, bei dennen man schon mal eine Stunde oder so reinschnuppern kann.



    Und ausgehend von 20h Spielzeit (Singleplayer, Internet, LAN), die man meinesachtens problemlos erreicht [vorrausgesetzt man überlegt sich vorher was man sich kaufen soll], empfinde ich ein Spiel nicht als wahnsinnig teuer. Wo wird man für 2,50€/Stunde schon unterhalten? Kino, Kneipe, u.s.w. kosten pro Stunde deutlich mehr.


    Ich glaube die Masse und die Möglichkeit alle zu haben sind das Problem. Wenn man immer die 10 aktuellsten Spiele auf der Platte hat dann spielt man jedes ein paar Stunden und schon sind die vermeintlich neuen wieder alt und man spielt die neuen 10. Klar, dass sich so das Kaufen der Spiele nicht lohnt.
  17. Ich rate euch cd-key zu kaufen sind billiger wie games 20 - 30 €
  18. m******s

    willstar schrieb:
    Ich rate euch cd-key zu kaufen sind billiger wie games 20 - 30 €


    1. Gügnstiger als Games
    2. Da kann ich auch raubkopiern, ist genauso legal
    3. Und wie viele andere benutzen dann den gleichen Key?
  19. ich finde den preis aktueller computer spiele angemessen, weil ich einen guten gamer pc habe, auf dem ich die beste grafik aus den spielen holen kann. und für den spass zahle ich gerne 50€
  20. jarik schrieb: ich finde den preis aktueller computer spiele angemessen, weil ich einen guten gamer pc habe, auf dem ich die beste grafik aus den spielen holen kann. und für den spass zahle ich gerne 50€


    Wenn du das Geld wie Heu hast, kannst du gerne 50€ zum Fenster werfen (für ein Spiel). Und in Anbetracht dessen dass du einen Gamer-PC hast gehe ich davon aus, dass du das Spiel innerhalb einer Woche durchhast (Gamer-PC = Gamer = hoher "Computerkonsum") und dann ein neues kaufen musst, wenn dir nicht langweilig werden soll.

    Beitrag zuletzt geändert: 6.7.2009 19:05:33 von mifa
  21. merovius schrieb:
    willstar schrieb:
    Ich rate euch cd-key zu kaufen sind billiger wie games 20 - 30 €


    1. Gügnstiger als Games
    2. Da kann ich auch raubkopiern, ist genauso legal
    3. Und wie viele andere benutzen dann den gleichen Key?


    Es git Key Stores genau so wie Game Stores.

    http://www.agamegold.com/
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!