kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


CwCity (gratis Webhoster) stellt Dienst ein

lima-cityForumDie eigene HomepageInternet Allgemein

  1. Autor dieses Themas

    javaphp

    Kostenloser Webspace von javaphp

    javaphp hat kostenlosen Webspace.

    Hallo liebe Community,

    ich hab heute mitbekommen, dass CwCity [ein gratis Webhoster] seine Dienste Ende September einstellt und alle Webspace Daten löscht.
    Die Gründe dafür sind, dass die Werbeeinnahmen von deren Forum gesunken sind und die laufenden Kosten nicht mehr tragbar waren.

    Ich selbst hab in letzter Zeit auch hier im Forum immer wieder gelesen, dass einige geschrieben haben "mein aktueller Hoster stellt den Dienst ein, deswegen bin ich zu lima-city".
    Wie glaubt ihr wird sich das auf lima-city bemerkbar machen? Kommen in den nächsten Tagen/Wochen vermehrt User zu uns [schließlich wird dort lima-city als alternative genannt].

    Und noch eine finanzielle Frage, da ich hier auf lima schon lange keine Werbebanner mehr gesehen habe. Wird das Freehosting jetzt mit dem Paid-Hosting querfinanziert und als Marketingausgaben betrachtet? Oder erleidet lima bald ein ähnliches Schicksaal?


    Infos über die Schließung gibts hier.
    http://www.cwcity.de/community/board/showthread_2_1_46692-CwCity-stellt-WebhostingBetrieb-ein.html


    Eventuell hat ja noch jemand dort alte Daten liegen und möchte die noch schnell sichern.

  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. javaphp schrieb:
    Ich selbst hab in letzter Zeit auch hier im Forum immer wieder gelesen, dass einige geschrieben haben "mein aktueller Hoster stellt den Dienst ein, deswegen bin ich zu lima-city".
    Wie glaubt ihr wird sich das auf lima-city bemerkbar machen? Kommen in den nächsten Tagen/Wochen vermehrt User zu uns [schließlich wird dort lima-city als alternative genannt].

    So Wellen gibt es immer mal, aber bisher waren die nie groß spürbar. Außer halt in den ersten Tagen wo jeder meint er müsse sich schnell ein paar Gulden erschleichen - danach merkt man wieder nichts mehr davon.

    Und noch eine finanzielle Frage, da ich hier auf lima schon lange keine Werbebanner mehr gesehen habe. Wird das Freehosting jetzt mit dem Paid-Hosting querfinanziert und als Marketingausgaben betrachtet? Oder erleidet lima bald ein ähnliches Schicksaal?

    Das Paid-Hosting war soweit ich das mitbekommen habe bisher keine allzu große Einnahmequelle, aber Lima-City gibt es jetzt seit 2002 und bisher war nie Zwangswerbung notwendig und größere Downtimes gab es in meiner Zeit auch nicht. Angriffe ja, Serverprobleme auch, aber nie Downtimes weil zu wenige Server da waren ... Also denke ich einfach mal der Admin weiß was er tut.

    300.000 Nutzer sind ja auch nicht wirklich wenige - Funktioniert trotzdem. Bin zuversichtlich, dass das so bleibt :D

    Inzwischen bin ich ja Premium-Nutzer und hab ein paar Domains. Sollte das also tatsächlich den Großteil der Querfinanzierung ausmachen freue ich mich das jetzt zurück zu geben. Mit 13 war ich froh freien Space zu haben ^^
  4. mein-wunschname

    mein-wunschname hat kostenlosen Webspace.

    Ja, CwCity ist in der Tat nicht der einzige Anbieter, der in letzter zeit dicht gemacht hat. Im Sommer hat auch subdomain.com (früher bekannt unter dem Namen kilu.de) seinen kostenlosen Dienst eingestellt.

    So aus dem Bauch heraus würde ich sagen:
    - die großen Zeiten des kostenlosen und ggf. werbefinanzierten Webhostings sind vorbei
    - Lima-City wird noch eine ganze Weile davon profitieren, dass andere aufgeben

    Beitrag zuletzt geändert: 17.9.2015 16:39:20 von mein-wunschname
  5. Hallo,
    ich war bisher auch bei CwCity. Seit dem Umzug in ein neues Rechenzentrum gab es immer wieder Serverausfälle. Zuletzt war das Rechenzentrum 1 Woche nicht mehr erreichbar, da deren Internetzuleitung defekt war.
    Wurde von der Nachricht überrascht, dass der Webspace seine Tore für immer schließt. Und das schon nächste Woche. Bin jetzt dabei, meine Daten vom Server zu laden und möchte hier neu starten.
    Muss zugeben, dass ich bis gestern lima-city noch nicht kannte, bin bisher aber noch über nichts negatives gestolpert.
  6. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    Was das Paid-Hosting angeht, so hat Lima (nach meiner Meinung) dort schon etwas performantere Server als beim Freehosting. Habe selbst meinen Wordpressblog Anfang diesen Jahrs umgestellt und ich denke, daß das schon etwas bei den Ladezeiten ausmacht.

    Da Lima sich meiner Meinung recht breit aufgestellt hat von Werbefinanziert bis zu nem gewissen Kostenbeitrag (Premiumpaket, Domains etc) denke ich, daß LIma sich durchaus weiter halten kann. Okay es ist schwer, aber ich finde, daß gerade ein Webhosting wofür man im MOnat 2 Euro zahlt und ne Domain für 7 Euro (alles in allem um die 30 Euro pro Jahr) recht zahlbar ist. Man unterstützt ja Lima auch damit.
  7. Ich denke, dass sich die Webhoster, die Ihren Dienst einstellen mit denen, die neu aufmachen die Waage hält. Es wird also immer Zugänge zu lima und Abflüsse geben.
  8. Das System, was sich cwcity zur Kommunikation überlegt hat, scheint auch nicht so richtig zu funktionieren:

    17.09.2015 Aufschaltung eines Hinweises auf allen Webseiten


    Aber trotzdem könnte man sich auf der Homepage noch ganz normal einen User-Account anlegen ...
  9. Einstellen heißt nicht unbedingt, dass sie die Server komplett dicht machen. Die meisten stellen nur den kostenlosen Service ein und versuchen natürlich möglichst viele Kunden zu einem kostenpflichtigen Angebot zu überreden. Die kostenlosen Accounts liefern die Kontaktdaten der Zielgruppe.
  10. waytogermany schrieb:
    Einstellen heißt nicht unbedingt, dass sie die Server komplett dicht machen. Die meisten stellen nur den kostenlosen Service ein und versuchen natürlich möglichst viele Kunden zu einem kostenpflichtigen Angebot zu überreden. Die kostenlosen Accounts liefern die Kontaktdaten der Zielgruppe.


    Naja aber auf cwcity gab es keinen kostenpflichtigen webspace...
    Aber komisch ist es schon, dass man sich dort noch immer registrieren kann.
  11. d*******t

    poool schrieb:
    waytogermany schrieb:
    Einstellen heißt nicht unbedingt, dass sie die Server komplett dicht machen. Die meisten stellen nur den kostenlosen Service ein und versuchen natürlich möglichst viele Kunden zu einem kostenpflichtigen Angebot zu überreden. Die kostenlosen Accounts liefern die Kontaktdaten der Zielgruppe.


    Naja aber auf cwcity gab es keinen kostenpflichtigen webspace...
    Aber komisch ist es schon, dass man sich dort noch immer registrieren kann.


    Registeriung dort wurde jetzt abgeschaltet.
  12. Ich komme auch von CWCity und es ist wirklich sehr schwer geworden noch Anbieter zu finden, die ein kostenloses Angebot in gleichem Umfang wie CWCity oder Lima-City bieten (um Lima-City zu finden habe ich mehrere Tage gebraucht :D)... Ich denke eher nicht dass mit Lima-City das gleiche passieren wird, v.a. weil sie selbst kostenpflichtige Dienste anbieten, bzw. manche Funktionen nur für Geld anbieten, und nicht nur auf andere Dienstleister weiterleiten wie CWCity.
  13. npustudios schrieb:
    um Lima-City zu finden habe ich mehrere Tage gebraucht :D
    Wie schafft man denn das? Google -> "cwcity alternative" -> Erstes Ergebnis -> Oberste Seite öffnen -> Erste Website der Aufzählung anschauen

    Das vierte Google Ergebnis ist dann sogar eine Seite von Trafficplex, dem lima-city Betreiber (http://www.cwcity-offline.de/)

    Also da muss man sich schon sehr blöde anstellen wenn man das nicht sofort findet :D
  14. torominogames

    Kostenloser Webspace von torominogames

    torominogames hat kostenlosen Webspace.

    Ich gebe es zu, ich bin auch ein CwCity-Flüchtling, es ist auch schön zusehen wieviele Leute, mir auch hierher gefolgt sind. :)
  15. waytogermany schrieb:
    Ich denke, dass sich die Webhoster, die Ihren Dienst einstellen mit denen, die neu aufmachen die Waage hält. Es wird also immer Zugänge zu lima und Abflüsse geben.

    Ich denke, gerade bei kostenlosen Webhostern wird das auf Dauer nicht so sein. Bei kostenpflichtigen Webhostern könntest Du recht haben.

    Sehr viele bisherige kostenlose Webhoster (Kilu, Funpic, CwCity) wurden von Werbung finanziert.
    Werbung bringt schon seit Jahren immer weniger ein und dazu kommt noch, das ca. 50 Prozent aller Besucher (habe ich mal auf Heise gelesen) AdBlocker verwenden.
    Finanzierung über Werbung geht also nur noch schlecht. Deshalb sind alle der oben genannten Webhoster mit ihren kostenlosen Angeboten vom Markt verschwunden.

    Es gibt zwar noch Webhoster, die erst kostenloses Webhosting anbieten und dann versuchen, über die Bekanntheit kostenpflichtigen Webspace zu vertreiben, bei diesen ist es aber meistens so, dass dann auch das kostenlose Webhosting Schritt für Schritt eingestellt wird (siehe z.B.: PHP-Friends).
    Ich hoffe, dass das bei lima-city nie so sein wird ...

  16. Autor dieses Themas

    javaphp

    Kostenloser Webspace von javaphp

    javaphp hat kostenlosen Webspace.

    Mir fällt auch gerade auf, dass lima auch einer der wenigen Anbieter ist, die selbst Domains zum Verkauf anbieten.
    Php-Friends hatte das zum Beispiel nicht, die haben immer auf einen externen Partner verwiesen vor allem aber aus steuerlichen Begründungen.
    Bei CwCity weiß ich es leider nicht ob sie kostenpflichtige Dinge angeboten hatten.

    Außerdem kann man sich hier auch SSL-Zertifikate und andere Kleinigkeiten kaufen, eventuell liegt darin das Konzept bei lima.
  17. torominogames

    Kostenloser Webspace von torominogames

    torominogames hat kostenlosen Webspace.

    javaphp schrieb:
    Bei CwCity weiß ich es leider nicht ob sie kostenpflichtige Dinge angeboten hatten.


    Nein, es gab keine kostenpflichtigen Dinge. Nur halt verschiedene "extra Features" mit der virtuellen Währung "Wirths".
  18. Bei CwCity gab es grundsätzlich "nichts" wofür man bezahlen musste. Dies kann auch ein gravierender Unterschied sein, da folglich alle Einahmen über Werbung & Spenden finanziert werden mussten.

    Bei Lima schein dies anders zu sein, denn hier kann wenigstens ein gewisser Teil mit festen Einnahmen bezahlen. Schon wenn lediglich 1 % von 300.000 Usern pro Monat 2 Euro zahlen so kommen damit doch immerhin 6000 Euro zusammen. (Wie hoch die tatsächliche Zahl an Premium-Usern ist, weiss ich nicht.)

    Ich denke es wäre auch noch weitergegeangen mit CwCity, wenn nicht das Rechenzentrum für eine ganze Woche dicht gewesen wäre. Denn 1 Woche mach bereits 25% der Werbeeinnahmen für den Monat aus. Zudem fand bereits vorher ein kostenintensiver Wechsel in benanntes Rechenzentrum statt.

    Da es sich bei Lima-City scheinbar um den grössten deutschen Free-Webhoster handelt, bin ich ebenfalls hierher "ausgewandert", obwohl ich meinen Forenaccount bei CwCity weiterhin pflegen werde.
    Bis jetzt kann ich mich nicht beklagen über Lima-City. Der Umgang hier schient recht ähnlich wie bei CwCity zu sein und die Benutzeroberfläche gefällt mir eigentlich gut. :-)
  19. CwCity. Ein schöner Hoster mit sehr netten und kompetenten Leuten.

    Allgemein hat mir persönlich das Hosting dort gut gefallen. Beiträge schreiben -> Wirths sammeln -> Einsetzen (meistens um die Werbung abzuschalten).

    War mein erster Hoster bei dem ich mich "richtig" mit der ganzen Materie befasst hatte. Früher hatte ich mit nem Homepage Baukasten gestartet. Durch nen Freund von einem Spiel hatte ich mich dann mit der "Webspace-Materie" befasst. Während man bei einem Homepage Baukasten einfach fast gar nix machen kann, steht bei einem Webspace schon eine offenere Welt zur Verfügung.

    Wie ich die Community hier finde möchte ich noch nicht beurteilen, einige CwCity Nutzer wissen vielleicht was damals passiert ist.
    Support ist natürlich total nett.

    Ich versuche es hier einfach mal, wenn es nicht klappt findet sich ein Weg.

    Beitrag zuletzt geändert: 18.10.2015 20:37:18 von gamebomb
  20. Dann ein herzliches Willkommen!

    Ich denke, Du wirst sehen, dass die Community hier gar nicht so schlecht ist. Es gibt aber, wie überall, solche und solche Menschen. Meist wird dann aber von ein paar Ausnahmen auf die Allgemeinheit geschlossen, da man sich an Extreme besser erinnert als an normale Situationen.
  21. waytogermany schrieb:
    Dann ein herzliches Willkommen!

    Ich denke, Du wirst sehen, dass die Community hier gar nicht so schlecht ist. Es gibt aber, wie überall, solche und solche Menschen. Meist wird dann aber von ein paar Ausnahmen auf die Allgemeinheit geschlossen, da man sich an Extreme besser erinnert als an normale Situationen.

    Vielen Dank.

    Klar, es gibt solche und solche Menschen. An dem Tag, an dem ich früher hier war kam alles zusammen. Ein unfreundlicher Chat als auch unproduktive Antworten im Forum.
    Hätte vielleicht nicht auf jeden schließen wollen aber zu dem Zeitpunkt dachte ich so.

    Ich schaue mal, wie sich das ganze hier entwickelt und wofür ich meine Webseite hier einsetzen möchte. Habe im Moment noch einen anderen Hoster. Aber Zeiten können sich ändern. Wird sich noch zeigen auf jeden Fall.

    Danke dir auf jeden Fall für die Antwort und die netten Worte.
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!