kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Datenbank eines anderen Accounts nutzen

lima-cityForumlima-city Allgemeinlima-city Allgemein

  1. Autor dieses Themas

    vb1185700

    vb1185700 hat kostenlosen Webspace.

    Hallo zusammen,
    da man seinen Nutzernamen nicht ändern kann (ist das noch so?) frage ich mich, ob es möglich ist, einen zweiten Account zu erstellen, und die Datenbank des anderen Accounts zu nutzen bzw. ob das auch erlaubt ist?

    Gruß
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Ja das ist möglich. Du kannst und darfst die Datenbank ja sogar außerhalb von Lima City nutzen.
  4. Autor dieses Themas

    vb1185700

    vb1185700 hat kostenlosen Webspace.

    Sogar außerhalb? Wow, das ist nicht selbstverständlich!

    Toll, dass das funktioniert und erlaubt ist. Vielen Dank für die schnelle Antwort :)
  5. bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    vb1185700 schrieb:
    Sogar außerhalb? Wow, das ist nicht selbstverständlich!


    Also wieso sollte das den bei Hostern verboten sein? Ich kenne keinen hoster der es nicht erlaubt seine Datenbanken außerhalb zu nutzen.

    Welche anbieter machen das denn?
  6. 1und1, Strato, DF, uberspace, ...
    Wobei bei letzteren eine Verbindung über nen SSH-Tunnel möglich ist. Was ich aufgrund der Verschlüsselung eh vorziehen würde.
  7. bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    muellerlukas schrieb:
    1und1, Strato, DF, uberspace, ...


    tja das ist gut zu wissen. Dann kann ich diese ja zu den Anbietern hinzufügen die ich nicht verwenden werde. Ich verstehe allerdings nicht unbedingt den sinn dahinter dies zu verweigern aber das muss ich auch wahrschenlich nicht.


    Gut dann sind ja schonmal 2 fragen geklärt.
  8. bruchpilotnr1 schrieb:
    tja das ist gut zu wissen. Dann kann ich diese ja zu den Anbietern hinzufügen die ich nicht verwenden werde.
    Was du tust oder nicht tust interessiert die Welt nicht, solange du sie nicht mit Beiträgen wie dem zitierten belästigst.

    Ich verstehe allerdings nicht unbedingt den sinn dahinter dies zu verweigern aber das muss ich auch wahrschenlich nicht.
    Hast du schon einmal überlegt, welche Probleme allein dadurch vermieden werden können, dass man Zugriff auf MySQL nur von lokal erlaubt, und nicht über das Netzwerk? Könnte es sein, dass es dadurch nicht möglich ist, als irgendwer aus dem Internet die Datenbank 1) lahm zu legen per Netzwerk-Traffic, 2) nach DB-User-Passwörtern abzuklopfen, 3) mit einem gestohlenen Passwort darauf zuzugreifen oder 4) falls eine Lücke im DBMS existieren sollte, die irgendwas für den Angreifer nützliches zu tun erlaubt, diese auszunutzen? Und welche nützliche Funktionalität geht dadurch verloren? Richtig, keine.

    Es gibt also durchaus Gründe, warum man den Zugriff auf die Datenbank über das Internet sperren will!

    Und nun: auf zur nächsten Bruchlandung; ich bin mir sicher, du legst gleich wieder eine hin :smile:
    Wobei: da die Frage des TEs bereits geklärt ist, ist hier vermutlich eh bald zu.
  9. mein-wunschname

    mein-wunschname hat kostenlosen Webspace.

    bruchpilotnr1 schrieb:
    Also wieso sollte das den bei Hostern verboten sein? Ich kenne keinen hoster der es nicht erlaubt seine Datenbanken außerhalb zu nutzen.



    Das ist, rein technisch gesehen, gar kein Verbot sondern Standard.
  10. mein-wunschname schrieb:
    bruchpilotnr1 schrieb:
    Also wieso sollte das den bei Hostern verboten sein? Ich kenne keinen hoster der es nicht erlaubt seine Datenbanken außerhalb zu nutzen.



    Das ist, rein technisch gesehen, gar kein Verbot sondern Standard.


    Oh es gibt einige Hoster, wo du nur localhost hast. Diese kann man technisch gar nicht von einem anderen Host nutzen.
  11. Als es noch vorhanden war
    cwcity.de
    und ausserdem aktuell one.com
    Die Datenbanken sind auch nicht von aussen ansprechbar ... aus "Sicherheitsgründen".
    Nach den Ausführungen einer meiner Vorredner zu urteilen wohl auch berechtigt.
    Trotzdem schön, dass es hier erlaubt ist.

    D.h. es müsste auch funktionieren die Datenbank lokal am eigenen Rechner mit LibreOffice öffnen zu können.

    Grüße
    BrackFllo
  12. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!