kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Die Menschen in 3000 Jahren (Evolution)

lima-cityForumSonstigesSchule, Uni und Ausbildung

  1. turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    mukerbude schrieb:


    Das Ihr DieselFahzeugFahrer jährlich tausende Menschen und das nur in der BRD ermordet ist euch egal.

    Über saubere Luft kann man nicht verhandeln.



    Das kann ich als selbst Dieselfahrer nicht unterschreiben!

    Ich habe meinen Diesel in dem guten Glauben gekauft zur Verminderung der CO2 Belastung beizutragen! Von Feinstaubbelastungen und Sickoxiden war damals noch nicht die Rede! Ganz im Gegenteil! Die Diesel wurden als das umweltfreundlichere Transportmittel angepriesen!

    Was ich am Schlimmsten finde ist die Tatsache das es technische Möglichkeiten in Form von Hardwarenachrüstungen gibt die den Schadstoffausstoß um 90% vermindern können, die Autoindustrie sich aber dagegen wehrt weil angeblich zu aufwändig und zu unausgegoren!

    Kein Wunder! Weil jeder nachgerüstete Diesel einen weniger verkauften Neuwagen darstellt! DAS ist das Eklatante an der ganzen Geschichte! siehe: http://solutions.baumot.de/produkte/bnox-scr-system/#faq

    Schau Dir nur mal unseren letzten, unseren derzeitigen und unseren zukünftigen Verkehrsminister an! Allesamt von der CSU! WAS bitte soll da vernünftiges bei rauskommen? Allein die vehemente Verweigerung vom amtierenden geschäftsführenden Verkehrsminister Schmidt der blauen Plakette spricht Bände ( wieder zu sehen gestern bei Anne Will auf ARD zu finden in der Mediathek ).

    Und die Automobilhersteller verarschen uns mit ihrer angeblichen Umweltprämie doch auch nur! Früher lockten die Herrschaften mit satten Rabatten für den Neuwagenkauf. Diese Rabatte sind nun Geschichte und wurden in die angebiche "Umweltprämie" umgewandelt was zu gut Deutsch heißt das der Verbraucher Null gewinnt wenn er sich für ein neues Auto entscheidet!Ganz im Gegenteil! Die sogenannte Umweltprämie gibts nur bei Verschrottung des Altdiesels für den er früher noch ein guten Veraufserlös bekam!

    Aber diese Herrschaften von der Automobilbranche und der Politik stecken doch alle unter einer Decke! :pissed:

    Davon mal abgesehn schau Dir mal die ganzen "Kreuzfahrer" und Containerriesen etc an die mit Schweröl fahren! Da bläst einer am Tag soviel Dreck in die Luft wie alle Dieselautos in Deutschland zusammen!

    Beitrag zuletzt geändert: 5.3.2018 23:33:22 von turmfalken-nikolai
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. mukerbude schrieb:
    mowe schrieb: Wenn wir nicht auf andere Planeten aussiedeln ist das überleben der Menschlichen Rasse nicht gesichert.
    Sorry, diese Einstellung ist grundlegend falsch.


    Da muss ich dir nun leider widersprechen. Um dem ganzen eine ultimative und endgültige Natur zu geben - in fünf Milliarden Jahren wird unsere Sonne zu einem roten Riesen und das Leben wird es in der Form wie wir es kennen auf der Erde keine Zukunft haben.
    Das Thema Überbevölkerung und Ressourcenmangel tun ihr übriges, was in Kombination und in kausalem Zusammenhang eine "Flucht" in die weiten des Alls unausweichlich macht.

    Aber um dem ganzen mal eine etwas andere Richtung zu geben - in 3000 Jahren wird der menschlich, biologische Körper wie wir ihn kennen wohl vom aussterben bedroht sein. Mit dem technischen Fortschritt verändern sich unsere Möglichkeiten und was wir mit ihnen anfangen.

    Der Mensch hat seinen Körper seit sehr langer Zeit (ich weiss nicht wann genau es anfing) ergänzt, z.B. mit Kleidung um der Kälte zu trotzen. Das ganze hat sich sehr viel weiter entwickelt, sodass wir unseren Körper (ob nun wieder ablegbar oder nicht ist egal) immer mehr und weiter ergänzen (Brillen, Trainingsklamotten, Hitzeschutz und und.
    Wenn wir nun auch betrachten mit welchen anderen Mitteln um uns herum wir die Umwelt und ihre Sicht auf uns beeinflussen wollen kommt ne ganze Menge zusammen, wie der Mensch (man könnte es ja fast modular nennen) sich verändert.

    Der Mensch wird immer mechanischer/synthetischer. Das ist ja auch gar kein Problem. Was nun noch in vielen Einzelteilen vor uns liegt wird immer mehr verknüpft, eher früher als später auch mit dem Menschen.

    Wir überleben heutzutage sogar im Vakuum des Weltraums. Ja, noch ist es ein Anzug, aber doch nur weil wir technisch noch nicht zu mehr im Stande sind. Was glaubt ihr passiert wenn wir es sind, dann wird der Mensch selbst die Bedingungen erfüllen um in jedweder Umwelt zu überleben. Vielleicht am Ende ja sogar auch einen roten Riesen in der Nachbarschaft.
  4. Reine Spekulation. Die Menschheit hat Millionen von Jahren gebraucht, um so zivilisiert zu leben, wie jetzt. Die Medizin hat enorm schnell Fortschritt gemacht, die Wissenschaft ebenfalls. In 3000 Jahren wird entweder die Menschheit nicht mehr leben, genmanipuliert, unsterblixh oder auf einem anderen Planeten leben.
    Alles in Einem: Es ist unvorstellbar aus unsere heutigen Sicht.
    Hoffe Ich konnte dir damit ein wenig Helfen, Gruß.
  5. darvin schrieb:
    Reine Spekulation. Die Menschheit hat Millionen von Jahren gebraucht, um so zivilisiert zu leben, wie jetzt. .


    Ich empfehle Dir folgenden Artikel:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Mensch Der Mensch existiert noch gar nicht "Millionen von Jahren".
  6. @nikoklaus Ja, hast ja Recht. Aber menschenähnliche Wesen schon. Damit ist ja auch die Entwicklung des Menschen mit innen begriffen, wie ich bereits gesagt habe.
    Statt Fell Kleidung etc.
  7. turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    darvin schrieb:
    @nikoklaus Ja, hast ja Recht. Aber menschenähnliche Wesen schon. Damit ist ja auch die Entwicklung des Menschen mit innen begriffen, wie ich bereits gesagt habe.
    Statt Fell Kleidung etc.


    Also ich hab in der Schule gelernt das es den Menschen ( inklusive der menschenähnlichen Vorindividuen ) seit etwa 1 Mio Jahre gibt!
  8. @turmfalken-nikolai
    Den Homo, also den Menschenaffen, gab es schon vor 2,5 Millionen Jahren (https://de.m.wikipedia.org/wiki/Homo)
    Gut, sagen wir, menschenartige Affen gab es schon vor mehreren Millionen Jahren.
    Den Homo sapiens allerdings erst seit 300 Tausend Jahren.
  9. mein-wunschname

    mein-wunschname hat kostenlosen Webspace.

    turmfalken-nikolai schrieb:
    darvin schrieb:
    @nikoklaus Ja, hast ja Recht. Aber menschenähnliche Wesen schon. Damit ist ja auch die Entwicklung des Menschen mit innen begriffen, wie ich bereits gesagt habe.
    Statt Fell Kleidung etc.


    Also ich hab in der Schule gelernt das es den Menschen ( inklusive der menschenähnlichen Vorindividuen ) seit etwa 1 Mio Jahre gibt!


    An so eine Aussage kann ich mich auch gut erinnern. In den letzten 20-30 Jahren haben aber neue Fossilienfunde und neue Untersuchungsmethoden dazu beigetragen, dass frühere Hypothesen zur Entwicklung des modernen Menschen und seiner Vorfahren revidiert wurden.
  10. Meiner Meinung nach ist das auch noch relativ, ab wann der Mensch der "richtige" Mensch war.
    Die "ersten" Menschen sehen uns auch nicht ganz ähnlich.
    Auch interessant: https://www.br.de/themen/wissen/homo-sapiens-marokko-100.html
  11. Wenn ich lese, dass die Menschen Kiemen entwickeln sträuben sich mir ja die Nackenhaare. Wer hat schonmal einen einzigen Menschen mit Kiemen gesehen oder auch nur Ansätzen dazu. Und dass sich diese Mutation dann noch durchsetzt bei so einer dichten Bevölkerung ist einfach verschwindend gering. Des Weiteren passen sich die Menschen ja nicht an, sondern "werden angepass", Danke an meinen ehemaligen Biolehrer übrigens..
    Die Sache mit dem Weltraum.. Ist durchaus eine Möglichkeit, alelrdings wird der Mensch Probleme mit der Strahlung bekommen. Abgesehen ist das sündhaft teuer.. Da können die meisten direkt ihre extraterrestrische PInsolvenz anmelden.. https://www.schuldnerberatung.org/ehrenamtlich/

    Beitrag zuletzt geändert: 8.1.2019 8:36:22 von hannes25
  12. turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    hannes25 schrieb:
    Wenn ich lese, dass die Menschen Kiemen entwickeln sträuben sich mir ja die Nackenhaare. Wer hat schonmal einen einzigen Menschen mit Kiemen gesehen oder auch nur Ansätzen dazu. Und dass sich diese Mutation dann noch durchsetzt bei so einer dichten Bevölkerung ist einfach verschwindend gering.


    Was ist daran Deiner Meinung nach so unwahrscheinlich? Das Leben auf dem Festland ist ja schließlich auch mal aus dem Wasser gekommen. Die Evolution hat damals dafür gesorgt das aus Kiemenatmern im Laufe der Zeit Lungenatmer wurden. Wenn sich nun die Umstände ändern ist es durchaus möglich das die Lungenatmer sich wieder zurück zu Kiemenatmern entwickeln!´

  13. mein-wunschname

    mein-wunschname hat kostenlosen Webspace.

    hannes25 schrieb:
    Wenn ich lese, dass die Menschen Kiemen entwickeln sträuben sich mir ja die Nackenhaare. ...


    Kiemenanlagen beim menschlichen Embryo:
    https://www.mpibpc.mpg.de/150608/Kiemenanlagen

    Aber das nur am Rande. Vor ein paar Wochen ging mal eine Meldung durch die Medien, dass ein chin. Wissenschaftler bei menschlichen Embryonen per Erbgutveränderung eine HIV-Resistenz herbei geführt habe. Der Typ verschwand dann wohl von der Bildfläche, ich weiß auch nicht, ob diese wissenschaftliche Leistung verifiziert wurde. Tendenziell zeigt das aber wohin die Reise gehen kann, besser gesagt, mit welchen Mitteln.

    Zurzeit wird zwar die Anwendung modernster gentechnischer Methoden direkt beim Menschen weitgehend abgelehnt, aber das muss ja nicht so bleiben. 3.000 Jahre sind zwar für natürliche Veränderungen eine sehr kurze Zeit, aber in Bezug auf gezielt durch den Menschen selbst hervorgerufene Veränderungen eher sehr lange.

    Beitrag zuletzt geändert: 9.1.2019 19:50:48 von mein-wunschname
  14. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!