kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Die Zukunft von Flash

lima-cityForumDie eigene HomepageFlash und Silverlight

  1. Autor dieses Themas

    kigollogik

    Kostenloser Webspace von kigollogik

    kigollogik hat kostenlosen Webspace.

    Weil es immer wieder Diskussionen gibt, auch hier im Boatrd, um die Zukunft von Flash, hier mal ein link zum neuesten Adobe Whitepaper:

    https://www.adobe.com/devnet/flashplatform/whitepapers/roadmap.html

    Summary

    For the past decade, Flash Player and, more recently, Adobe AIR have played a vital role on the web by providing consistent platforms for deploying rich, expressive content across browsers, desktops, and devices. Beginning as a platform for enabling animation, the Flash runtimes have evolved into a complete multimedia platform, enabling experiences that were otherwise not possible or feasible on the web.

    Looking forward, Adobe believes that Flash is particularly suited for addressing the gaming and premium video markets, and will focus its development efforts in those areas. At the same time, Adobe will make architectural and language changes to the runtimes in order to ensure that the Flash runtimes are well placed to enable the richest experiences on the web and across mobile devices for another decade.

    Quelle: https://www.adobe.com/devnet/flashplatform/whitepapers/roadmap.html



    Noch ist Flash auf weit über 90% aller PC's mit Browser installiert und es gibt auch keinen erkennbaren Rückgang. Inwieweit wird HTML5 in Zukunft Flash ablösen können, wenn es um das programmieren von Spielen und ähnlichen Anwendungen geht?
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. g****e

    Dadurch, dass Mobile Geräte nichtmehr unterstützt werden, und in Zukunft anscheinend nurnoch die PepperAPI (PPAPI) unterstützt wird, naja. Ich persönlich kann bereits voll ohne Flash, es ist nur rein provisorisch noch installiert. Ich könnte mit HTML5 bereits alles ersetzen^^

    Ich sag mal so: Es wird sich noch bestimmt bis 2015 hinziehen, denk ich persönlich, aber dannach wirds finito sein. Das ist meine persönliche Einschätzung. Begründet darauf, dass Flash für immer weniger Plattformen richtig entwickelt wird wo es wichtig wäre. Und HTML5 ersetzt bereits die meisten wichtigen Applikationen wie ich finde (bis auf Spiele, ok). Aber bis 2015 geb ich dem ganzen noch, dannach oder schon bis dahin wirds stark abgeflaut sein.

    Liebe Grüße
  4. Boah.. mal sehen, wie lange die Diskussion emotionslos bleibt.
    kigollogik schrieb:
    Noch ist Flash auf weit über 90% aller PC's mit Browser installiert

    Jop. Ich kenne auch keinen Otto-normal-Surfer, der sich das irgendwann mal installierte Flash-PlugIn im System raussucht und wieder löscht. Das eine Technik nicht sofort ausstirbt, ist sonnenklar und was anderes erwartet kein Mensch mehr. Bleiben die Entwicklungen in der Richtung, wie sie gerade verlaufen, so ist Flash zumindest keine Technik der Zukunft. Die Einstellung der Weiterentwicklung der mobilen Flash-Version war das Todesurteil. Warum? Das Internet orientiert sich seit Jahren massiv zu den mobilen Geräten, ein sehr eindeutiger Trend, der sich auch nicht ändern wird. Vielleicht fristet Flash noch Jahre lang ein Nischendasein, das könnte sein, mehr aber auch nicht. Da ich nie in die Verlegenheit gekommen bin, es zu nutzen, stört mich das auch nicht.
    HTML5 ist momentan aber absolut kein Ersatz für Flash. Die Ansätze sind sicherlich gegeben, aber es muss noch einiges passieren, damit man beides gleichsetzen könnte, meiner Ansicht nach.
  5. Autor dieses Themas

    kigollogik

    Kostenloser Webspace von kigollogik

    kigollogik hat kostenlosen Webspace.

    flockhaus schrieb:
    Jop. Ich kenne auch keinen Otto-normal-Surfer, der sich das irgendwann mal installierte Flash-PlugIn im System raussucht und wieder löscht.


    Bitte schaue mal in die Statistik, eine von den vielen, die im Internet schnell zu finden sind, und schaue dort, wie viele der User den aktuellen Flash-Player installiert haben.
    Ich denke, damit dürfte deine Theorie, das man ihn einfach nicht gelöscht hat hinüber sein.

  6. Ich stehe gerade auf dem Schlauch, glaube ich. Warum soll ich für dich eine Statistik raussuchen? :-P
    Ich habe behauptet, resultierend aus den Erfahrungen aus meinem Umfeld, dass viele - einmal den Flashplayer installiert - ihn nicht mutwillig wieder löschen. So ist die vorhandene Verbreitung vielleicht zu erklären.
    So lange einschlägige, große Seiten noch Flash (teilweise) verwenden, werden ihn auch viele noch installieren. Ich behaupte aber, dass das rückläufig ist. Es ist keine Frage ob, sondern wie lange noch. Dafür muss aber HTML5 noch deutlich zu legen. So sehe ich das.
  7. n*********s

    Ich glaube dass die Zukunft von den Mobilen geräten abhängt diese geräte unterstützen meistens aber nicht immer Flash(Apple ausser ipad 2) deshalb werden viele ihre Seiten html5 basierend machen da sie natürlich auch von apple benutzern gesehen werden soll.
    Flash wird nie aussterben genauso wenig wie pascal , aber meiner meinung nach werden es nach und nach weniger benutzen.
  8. Flash wird auf keinem Apple-Gerät unterstützt, auch nicht auf dem iPad2 :wink:

    Und das hat gute Gründe. Steve Jobs hat das schon vor langer Zeit erkannt und ich gebe ihm da zu 100% recht.


    “Flash wurde während der PC Ära entwickelt – für PCs und Mäuse, aber in der mobilen Ära dreht sich alles um einen niedrigen Stromverbrauch, Touch Interfaces und offene Webstandards – alles Bereiche in denen Flash versagt.”


    Ein großer Fehler ist, dass Flash ein propretäres System ist, ganz im Gegensatz zu HTML5 und CSS, was Jobs mit den offenen Webstandards meinte.
    Ich möchte hier keine Apple-Diskussion auslösen, aber der Mann hat die Realität völlig richtig erkannt.
  9. sonok

    Moderator Kostenloser Webspace von sonok

    sonok hat kostenlosen Webspace.

    jacer schrieb:
    Flash wird auf keinem Apple-Gerät unterstützt, auch nicht auf dem iPad2 :wink:

    Hm, dann ist mein MacBook also kein Apple-Gerät? :cookie:

    Hab ja nix dagegen, wenn man HTML5 hoch lobt und breit verwendet ... nur solang ich die Videos für einen Player in mehreren Versionen hochladen muß, bleib ich beim Flash - Spass.
    Abgesehen davon bietet Flash auch ein paar Sachen mehr als Onlinespiele und Videoplayer. Wenn man das übersieht (bzw noch gar nicht gewußt hat), sollte man erstmal seinen Wissensstand aktualisieren um dann zu diskutieren, inwieweit HTML5 und CSS Flash im gesamten Umfang ersetzen können.
    Ressourcenfressende Anwendungen sind in der Regel Fehler der Leute, die die Anwendungen erstellen. Das passiert ja weiß Gott nicht nur bei Flash ...

    Ich nehme es zB als prima Eingabealternative für meine CMS-Lösungen ... als alleinstehende Programmchen sind sie Leistungsstark und decken alle Bedürfnisse ab, ohne daß ich mich in Programmiersprachen einlernen muß.
  10. sonok schrieb:
    jacer schrieb:
    Flash wird auf keinem Apple-Gerät unterstützt, auch nicht auf dem iPad2 :wink:

    Hm, dann ist mein MacBook also kein Apple-Gerät? :cookie:


    Ich korrigiere, es wird auf keinem mobilen Apple-Gerät unterstützt. Auf den normalen Macs bzw MacBooks kann es sich auch Apple noch nicht erlauben Flash zu verbannen :lol:

    Aber sonok hat schon Recht. Was hier diskutiert wird ist weit entfernte Zukunftsmusik. HTML 5 ist noch lange nicht so weit, dass es Flash wirklich verdrängen könnte. Das Problem ist nur dass HTML 5 weiterentwickelt wird, und Flash irgendwo den richtigen Weg verpennt hat.

    Beitrag zuletzt geändert: 24.2.2012 11:48:01 von jacer
  11. anti-atomkraft

    Kostenloser Webspace von anti-atomkraft

    anti-atomkraft hat kostenlosen Webspace.

    jacer schrieb:
    Aber sonok hat schon Recht. Was hier diskutiert wird ist weit entfernte Zukunftsmusik. HTML 5 ist noch lange nicht so weit, dass es Flash wirklich verdrängen könnte.

    HTML5 (natürlich + JS, wie WebGL) ist es eigentlich schon längst.
    Es dauert natürlich seine Zeit, bis Flash weitgehend verdrängt ist und stattdessen alles über JS läuft.
    Möglich wäre es schon jetzt, wenn man Microsoft (bzgl. IE) ein wenig ausbluten lässt...

    ggamee schrieb:
    bis auf Spiele, ok

    Irrtum! Ein paar wenige Spiele gibt es bereits, die etwa die Qualität hochwertiger Flash-Anwendungen haben...
    Mit WebGL (also JavaScript!!!) lässt sich bereits jetzt eine 3D-Grafik erzeugen, die es nicht nur mühelos mit Flash, sondern auch mit Unity3D und den anderen Grafik-Plugins aufnehmen kann... Einzig problematisch ist die schlechte Browserverbreitung...
  12. Autor dieses Themas

    kigollogik

    Kostenloser Webspace von kigollogik

    kigollogik hat kostenlosen Webspace.

    Bitte poste doch einmal den Link zu diesen Spielen, die "hochwertige Flash-Qualitöt" bereits in HTML5 haben.

    Wie kannst du behaupten alles sei Irrtum HTML sei "längst" soweit Flash zu ersetzen und wieso erkennen das selbst sehr gute HTML5 Progger noch nicht.

  13. sonok

    Moderator Kostenloser Webspace von sonok

    sonok hat kostenlosen Webspace.

    kigollogik schrieb:
    Bitte poste doch einmal den Link zu diesen Spielen, die "hochwertige Flash-Qualitöt" bereits in HTML5 haben.

    Wie kannst du behaupten alles sei Irrtum HTML sei "längst" soweit Flash zu ersetzen und wieso erkennen das selbst sehr gute HTML5 Progger noch nicht.



    Ja, bau mir das mit HTML5 nach ... :shaft:
    Natürlich ein randomisierter Endlosloop :wave:
  14. anti-atomkraft

    Kostenloser Webspace von anti-atomkraft

    anti-atomkraft hat kostenlosen Webspace.

    Ist zwar kein Spiel, sieht aber trotzdem ganz gut aus: http://litewerx.dk/anaemia/demo/demo.html?s=max
    Da die HTML-Syntax fehlerhaft ist, läuft es aber leider nur unter Chrome...
    Im JavaScript wurd' auch ein bisschen rumgemurkst und die Ladezeit dadurch unnötig verlängert... Naja, ist ja nur 'ne Demo.

    sonok schrieb:
    Ja, bau mir das mit HTML5 nach ... :shaft:
    Natürlich ein randomisierter Endlosloop :wave:

    Sowas ist nicht sonderlich schwer nachzubauen...
    Ich meine sowas Ähnliches bereits als WebGL-Demo gesehen zu haben, find's gerade nicht wieder...

    Edit: Hier dann doch noch ein Spiel: https://developer.mozilla.org/media/uploads/demos/O/m/Omiod/00106553b886bbfcf5b1833f6106fe1c/fastkat-2_1326920943_demo_package/index.html
    ...Grafik ist hier natürlich seeehr schlecht: Polycount künstlich runtergedreht, um es in allen Systemen (außer IE) zum Laufen zu kriegen... Immerhin spielbar.

    Beitrag zuletzt geändert: 2.3.2012 16:21:47 von anti-atomkraft
  15. Autor dieses Themas

    kigollogik

    Kostenloser Webspace von kigollogik

    kigollogik hat kostenlosen Webspace.

    anti-atomkraft schrieb:
    HTML5 (natürlich + JS, wie WebGL) ist es eigentlich schon längst.
    Es dauert natürlich seine Zeit, bis Flash weitgehend verdrängt ist und stattdessen alles über JS läuft.
    Möglich wäre es schon jetzt, wenn man Microsoft (bzgl. IE) ein wenig ausbluten lässt...


    .
    .
    .
    Ist zwar kein Spiel, sieht aber trotzdem ganz gut aus:
    [.... ] Da die HTML-Syntax fehlerhaft ist, läuft es aber leider nur unter Chrome...

    .
    .
    .
    Hier dann doch noch ein Spiel: https://developer.mozilla.org/media/uploads/demos/O/m/Omiod/00106553b886bbfcf5b1833f6106fe1c/fastkat-2_1326920943_demo_package/index.html
    ...Grafik ist hier natürlich seeehr schlecht:


    Mit deinen Beispielen wolltest du eigentlich beweisen, das HTML5 "längst" schon auf einem stand ist "hochwertige Flash-Qualität zu bieten".
    Irgendwie ging der Schuss wohl nach hinten los.
    Läuft beides bei mir nicht (Firefox) und das 2. ist dazu noch extrem hässlich.
  16. kigollogik schrieb:
    anti-atomkraft schrieb:
    HTML5 (natürlich + JS, wie WebGL) ist es eigentlich schon längst.
    Es dauert natürlich seine Zeit, bis Flash weitgehend verdrängt ist und stattdessen alles über JS läuft.
    Möglich wäre es schon jetzt, wenn man Microsoft (bzgl. IE) ein wenig ausbluten lässt...


    .
    .
    .
    Ist zwar kein Spiel, sieht aber trotzdem ganz gut aus:
    [.... ] Da die HTML-Syntax fehlerhaft ist, läuft es aber leider nur unter Chrome...

    .
    .
    .
    Hier dann doch noch ein Spiel: https://developer.mozilla.org/media/uploads/demos/O/m/Omiod/00106553b886bbfcf5b1833f6106fe1c/fastkat-2_1326920943_demo_package/index.html
    ...Grafik ist hier natürlich seeehr schlecht:


    Mit deinen Beispielen wolltest du eigentlich beweisen, das HTML5 "längst" schon auf einem stand ist "hochwertige Flash-Qualität zu bieten".
    Irgendwie ging der Schuss wohl nach hinten los.
    Läuft beides bei mir nicht (Firefox) und das 2. ist dazu noch extrem hässlich.


    Ich weiß ja nicht welche Version von FF du hast...aber bei mir geht alles.
    Wenn man natürlich nicht mit der Technik geht und Updated ist man selber schuld..oder hast du JS deaktiviert?

    Aber egal. Ich denke HTML5 wird auf jeden Fall etwas bewegen. Auch Google hat das bemerkt und hat einen HTML5 App-Store für Chrome entwickelt.
  17. anti-atomkraft

    Kostenloser Webspace von anti-atomkraft

    anti-atomkraft hat kostenlosen Webspace.

    kigollogik schrieb:
    Läuft beides bei mir nicht (Firefox) und das 2. ist dazu noch extrem hässlich.

    Auf's erste hast'e schon eine Antwort von wem anders bekommen:
    Ich vermute einfach, dass bei dir WebGL deaktiviert ist (kommt schonmal vor, wenn man von der Materie keine Ahnung hat oder nie in die Konfiguration schaut).
    Adresszeile -> about:config
    -> nach "webgl" suchen
    -> rechtsklicken auf "webgl.force-enabled" und dann "Umschalten" wählen


    Ich wollte eigentlich ein Beispiel mit (relativ) guter Grafik zeigen und eines mit üblichen Spiel-Algorhytmen.
    Die technischen Aspekte spielen ja auch eine Rolle. Von daher ging eher dein Kommentar nach hinten los. xD
  18. HTML5 setzt sich bereits durch, viele BrowserGames nutzen es bereits...

    Da gibt es unzählige Beispiele... wo von heute auf morgen Flash mit HTML5 ausgetauscht wurde.

    Ich finde die Diskussion darüber eigentlich nur lächerlich. Denn wenn wir mal gucken, wie lange Flash schon mehr oder weniger still steht...
  19. Autor dieses Themas

    kigollogik

    Kostenloser Webspace von kigollogik

    kigollogik hat kostenlosen Webspace.

    Ja, ich habe von der Materie keine Ahnung :smokin:

    Dann nennt doch mal endlich Beispiele, statt einfach zu behaupten: "Da gibt es unzählige Beispiele... wo von heute auf morgen Flash mit HTML5 ausgetauscht wurde."

    Bluebyte hat letztens erst wieder verlauten lassen, das man mit HTML5 erste Experimente startet, es aber noch nicht soweit ist, das man vernünftig damit für Spieleentwicklung im Browserbereich arbeiten kann.
  20. sonok

    Moderator Kostenloser Webspace von sonok

    sonok hat kostenlosen Webspace.

    Das erste Spiel hat ein Problem mit meiner Grafikkarte, daß zweite zuckt bei mir nach einem Drücken auf Start nicht mehr ... ich hab Safari.

    Und jetzt will jemand allen ernstes behaupten, HTML5 ist so weit wie Flash, wenn ich einen Browser nehmen (nicht iE), im Safari scheint's nicht zu gehen usw usf? Ähmm - wir sind das Plug-In los, müssen aber alle den gleichen Browser nutzen? All right, das scheint ja ein tatsächlicher Fortschritt zu sein ...

    Bisher hab ich hier auch nur große Töne gehört, aber nicht's, aber wirklich gar nix sinnvolles ist an Beispielen herumgekommen. :wave:
  21. Meine Meinung: Flash funktioniert nicht, WebGL auch nicht. Zumindest nicht wirklich.

    Der Flash-Player ist so verbuggt, das man manche Seiten überhaupt nicht benutzen kann, besonders mit der Linux-Variante gibts immer wieder Probleme.
    Bei WebGL ist das Problem, dass es einfach noch nicht weit genug entwickelt ist, um es wirklich sinnvoll nutzen zu können.
    Also zusammenfassend bin ich der Meinung, Flash als Übergangslösung ist okay, aber nur so lange bis WebGL sinnvoll nutzbar ist.
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!