kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Download Dateien erst ab bestimmter Dateigröße verbieten

lima-cityForumSonstigesSpam und sonstiges Unvergütetes

  1. Autor dieses Themas

    simon-d

    Kostenloser Webspace von simon-d

    simon-d hat kostenlosen Webspace.

    Hallo!
    Wie schon im Titel geschrieben, hatte ich die Idee, Dowload Dateien,also *.bmp, *.avi, *.midi, *.mpeg, *.mpg, *.mp3, *.wav, *.wmv, *.wma, *.mov, *.rar, *.zip, *.ace, *.tar, *.exe, *.lzh, *.tar.gz, *.tar.bz2, *.gz, *.bz2, *.jar, *.psd, *.cab, *.mid, *.zi0, *.torrent, *.dem, *.w3g, *.w3x, *.wmf, *.dll, *.ogg, *.bin, *.psp, *.tgz, *.ram, *.rmvb und *.7z erst ab einer bestimmten Größe, wie zum Beispiel 512 KiloByte zu verbieten.
    Ich weiß zwar nicht ob dies ohne weiteres machbar ist, doch ich finde, es wäre eine Verbesserung der jetzigen Situation, bei der man sich schon, wenn man nur einen kleinen Codeschnipsel in einem .zip-Archiv zum Download abieten möchte, extra einen Download-Volumen kaufen muss.
    Ich finde die Preise für Download-Volumen zwar angemessen, doch ich glaube ich Spreche für viele, wenn ich sage, dass es viel unkomplizierter und einfacher wäre, kleine Dateien auch auf dem Webspace hinterlegen zu können.
    Ich hoffe dieser Vorschlag wird angenommen!

    MfG. Simon
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Finde ich für das von dir vorgeschlagene Szenario unsinnig.
    Scripte lassen sich ja aus dem Grund, das sie textbasiert existieren, super auf der Seite selber als ganzes publizieren.
    Für alles andere würde auch http://pastebin.com/ genügen, super Syntax Highlighting und immer verfügbar.
    Jeder der deinen Script haben möchte, wird wohl diesen Umweg nutzen können.

    Das ganze schafft am Ende nur eine kleine Lücke über der sich prinzipiell alles hochladen lässt.
    Denn auch ein eigentlich 2 GigaByte großes Archiv lässt sich ohne Probleme in 512 KiloByte Archive aufteilen und dann über den Webspace verbreiten. Ist für alle anderen Unfair und eine Lücke die man nicht öffnen sollte.

    Somit :disapprove:
  4. Hallo :wave:

    ra1n schrieb:
    Denn auch ein eigentlich 2 GigaByte großes Archiv lässt sich ohne Probleme in 512 KiloByte Archive aufteilen und dann über den Webspace verbreiten. Ist für alle anderen Unfair und eine Lücke die man nicht öffnen sollte.


    Kann man das nicht jetzt schon machen? Einfach eine Datei in viele .rar parts splitten, mit batch zu .jpg umbenennen und zum Download anbieten. Somit zählt das m.M.n. nicht als Argument.

    Ich finde, das klingt eigentlich nach einer guten Idee. Es macht doch irgendwie keinen Sinn wenn man 2MB große Bilder verwenden kann, aber keine 10KB Zipdatei mit Code drin zum Download anbieten kann.

    mfg :wave:

    Beitrag zuletzt geändert: 29.7.2013 14:10:55 von voloya
  5. m******e

    Der Download-Server hat durchaus seinen Sinn.
    Wie sonst könnte sich der angebotene Dienst von lima-city finanzieren?
    Außerdem ließe sich der Webspace mißbrauchen, und auch das Fair-Use-Prinzip käme dann nicht auf.

    Die in diese Richtung gehenden Wünsche gab es schon sehr häufig, und erinnern ein wenig an
    ich-will-alles
    ich-will-es-umsonst
    ich-will-es-jetzt
    und daher ein klares :disapprove:.

    voloya schrieb:
    ra1n schrieb:
    Denn auch ein eigentlich 2 GigaByte großes Archiv lässt sich ohne Probleme in 512 KiloByte Archive aufteilen und dann über den Webspace verbreiten. Ist für alle anderen Unfair und eine Lücke die man nicht öffnen sollte.
    Kann man das nicht jetzt schon machen? Einfach eine Datei in viele .rar parts splitten, mit batch zu .jpg umbenennen und zum Download anbieten. Somit zählt das m.M.n. nicht als Argument.
    Doch, tut es, jedenfalls m.M.n.
    Wer nicht ganz auf den Kopf gefallen ist, dem eröffnen sich ja auch noch andere Möglichkeiten zum Anbieten von Downloads.

    Ich finde, das klingt eigentlich nach einer guten Idee.
    Ich finde, das klingt nach keiner guten Idee. Gründe dafür siehe oben.
  6. h***e

    ich finde das super, aber nur in abgeschwächter form.
    Vor allem wenn man Quellcode zum download anbietet.
    Das hochladen von Archiven sollte natürlich nur erlaubt sein um Besuchern den download von bildern und anderen erlaubten dateien anzubieten.
    Also keine Anwendungen, Videos usw.
    Dateien mit PHP zu packen lastet den Server aus darum sollte es verboten bleiben.
    Das Aufteilen in mehreren Dateien sollte natürlich auch verboten sein.
    Das hat den Vorteil, das solche kleinen downloads nicht mehr auf einen anderen Server liegen.
    Mein Vorschlag für Maximalgröße 600kb.
    Der Trafik anstieg ist dann auch gering, da es nicht alle user nutzen werden.
    Für Videos usw. sollte der Downloadserver weiterhin genutzt werden.
    Bilder dürfen so groß sein wie man möchte warum dann nicht ein paar kb erlauben um Quellcode zu veröffentlichen ohne einen anderen Server zu verwenden.

    Beitrag zuletzt geändert: 29.7.2013 14:25:51 von hpage
  7. Autor dieses Themas

    simon-d

    Kostenloser Webspace von simon-d

    simon-d hat kostenlosen Webspace.

    Hallo!

    Ich bin da ganz hpage's Meinung.

    @volaya: Es geht ja auch darum, das herunterladen für die Nutzer der Seite möglichst unkompliziert zu machen. Außerdem: Ach ja, das Lima-City sich auch finanzieren muss hatte ich ganz vergessen...:wink:
  8. tee

    Moderator Kostenloser Webspace von tee

    tee hat kostenlosen Webspace.

    hpage schrieb:
    ich finde das super, aber nur in abgeschwächter form.
    Blah!

    Vor allem wenn man Quellcode zum download anbietet.
    Wie bereits erwähnt ist das verbreiten von Code via Pastebin deutlich sinnvoller und einfacher.


    Das hochladen von Archiven sollte natürlich nur erlaubt sein um Besuchern den download von bildern und anderen erlaubten dateien anzubieten.
    Alles schön und gut. Dann dürfen wir auf deine finanzielle Unterstützung zählen, weil jedes Archiv technisch bedingt erst nach dem kompletten Upload (Ressourcen!) entpackt (Ressourcen!) und verarbeitet bzw. kontrolliert werden muss (Ressourcen!)?

    Also keine Anwendungen, Videos usw.
    Dateien mit PHP zu packen lastet den Server aus darum sollte es verboten bleiben.
    Bei 600KB wird das kaum ein Problem darstellen, aber da du deine eigenen Aussagen nicht einmal im gleichen Post miteinander verknüpfen kannst, wundert mich so ein Quatsch ja nicht wirklich.

    Das Aufteilen in mehreren Dateien sollte natürlich auch verboten sein.
    Gut, dann darf man zwar, da man ja ganz dringend muss, eine .zip Datei hochladen, aber diese darf maximal 600KB gross sein. Und wenn es mehr wird, dann darf man sie auf keinen Fall aufteilen. "Jeder darf halbe Äpfel haben, aber ganze sind verboten. Wer ganze Äpfel hat, wird bestraft!"

    Das hat den Vorteil, das solche kleinen downloads nicht mehr auf einen anderen Server liegen.
    Worin genau... liegt jetzt da ein Vorteil?

    Mein Vorschlag für Maximalgröße 600kb.
    Warum? Einfach, weil du wiedermal etwas dazu sagen möchtest, aber es leicht anders sein muss?

    Der Trafik anstieg ist dann auch gering, da es nicht alle user nutzen werden.
    Oh gut, offenbar führst du regelmässige Statistiken zum Traffic auf Lima-city, dürften wir bitte Zugang zu diesen Daten? Wäre bestimmt interessant!

    Für Videos usw. sollte der Downloadserver weiterhin genutzt werden.
    Wirklich? Danke für diesen hilfreichen Input.

    Bilder dürfen so groß sein wie man möchte warum dann nicht ein paar kb erlauben um Quellcode zu veröffentlichen ohne einen anderen Server zu verwenden.
    Warum soll man denn um's verrecken den Quellcode in ein, von uns nicht erlaubtes, Format quetschen?

    Wundervoller, beispielloser Beitrag hpage, du hast uns allen einmal mehr den Weg aufgezeigt, den Lima-City unbedingt gehen sollte! </ironie>

    MFGT
  9. m******e

    Du musst hpatch das verzeihen, T.
    Es verfügt einfach nicht über die Kapazitäten um zu erfassen, was gemeint ist, oder was es selbst meint. Gehört nicht auch was dazu, Beiträge so zu verfassen, dass einem trotz Anstrengungen deren Sinn verwehrt bleibt? Ich finde es auch total wichtig, andere Meinungen zusammenzupuzzeln - das entspannt enorm, wenn man grad' nix besseres zu tun hat.

    hblah schrieb:
    ich finde das super, aber nur in abgeschwächter form.
    Etwas in abgeschwächter Form super zu finden, klingt spannend. Ist es dann "ein bischen" super?

    Vor allem wenn man Quellcode zum download anbietet.
    Quellcode lässt sich hervorragend als Textdatei veranschaulichen; meistens besteht Quellcode sogar daraus. Und es ist nicht einmal verboten, soetwas auf deinen tollen Webseiten zum Download anzubieten. Toll, nicht wahr? ;)

    Das hochladen von Archiven sollte natürlich nur erlaubt sein um Besuchern den download von bildern und anderen erlaubten dateien anzubieten.
    Ja sicher. Der überflüssige Downloadserver könnte eingestampft werden, und der Webspace würde garantiert nicht mißbraucht werden, da die Welt nur aus ehrlichen Menschen besteht, die ganz sicher nichts Böses im Sinn haben oder zum downloaden anbieten würden.

    Den Rest der wirren Ansammlungen von Buchstaben lasse ich besser unkommentiert.

    simon-d schrieb:
    Ach ja, das Lima-City sich auch finanzieren muss hatte ich ganz vergessen...:wink:
    Wer denkt schon gerne an dieses lästige Geld, welches u.a. dafür als Zahlungsmittel dient, kostenlose Dienstleistungen erbringen und anbieten zu können... :wink:
  10. kaetzle7

    Moderator Kostenloser Webspace von kaetzle7

    kaetzle7 hat kostenlosen Webspace.

    Für 99 Cent bekommst du doch ein ganzes GB Downloadvolumen, was wohl eine Ewigkeit für kleine Codeschnipsel reichen sollte - ganz abgesehen davon, dass du Downloadvolumen auch ersteigern kannst (was du sowieso gerade machst). Außerdem würde ich persönlich nie eine zip-Datei von irgendeiner x-beliebigen Seite downloaden, weshalb der Tipp mit dem weitergeben des Codes in Textform wohl wirklich das Beste ist, was man da machen kann.

    Der Wunsch das Download-Verbot in irgendeiner weise abzuschwächen gab es schon so oft, dass es ausreicht auf die Suche zu verweisen. Deshalb wird auch dieser Wunsch abgelehnt und verschoben nach Spam.
  11. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!