kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


easyTime - Zeiterfassung einfach. online.

lima-city: kostenloser WebspaceForumDie eigene HomepagePromotion

  1. Autor dieses Themas

    pasi-b

    Kostenloser Webspace von pasi-b

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bediensteter

    1312 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    pasi-b hat kostenlosen Webspace.

    Hallo zusammen,

    ich möchte euch kurz meine Webseite easyTime - Stundenmanager vorstellen.

    Geplant war das ganze Projekt ursprünglich für mich selber, da wir in der Arbeit eine Stempeluhr gefühlt aus der Steinzeit besitzen. Was bedeutet: Alles analog. Keine Ansicht der aktuellen Stunden, keine Ansicht der Urlaubstage und alles was man darüber wissen will muss man sich erfragen und die Stunden dann auch noch selbst zusammenrechnen.

    Geendet ist mein Projekt als Zeiterfassung für jedermann.

    Mir fällt es sehr schwer, mein Projekt public zu machen, außer meinen Kollegen und ein paar Fremden Nutzern, kann ich im Moment noch nicht viel an Nutzern vorweisen. Ich hoffe unter euch Lesern ist jemand dabei, der sich jetzt denkt hm, ja sowas wäre doch eigentlich praktisch.

    Es gibt schon ein Haufen solcher Applikationen im Netz, aber kaum eins hat meinen Vorstellungen entsprochen. Viele davon sind unflexibel. Viele rechnen kompliziert auf Wochenstunden. Ich bin gezwungen auch Krankentage einzuspeichern als vollwertigen Arbeitstag weil ich sonst ein Minus angezeigt bekomme, und und und.

    Das alles waren für mich Kriterien meine Zeiterfassung besser zu machen. Felxibel. Für jedermann.


    Das Design ist optimiert für mobile Endgeräte. Und zwar nur die.
    Ich bin der Meinung, dass die Zeiterfassung zu 95% während, oder nach dem Stempeln in der Arbeit passiert.
    Das Design funktioniert am PC natürlich auch, sieht aber dann nicht so chick aus wie im mobilen Browser oder in der App.

    www.stundenmanager.de
    easyTime APP im Playstore

    Demoaccount:

    Benutzername: demo
    Passwort: demo


    Hier mal alle Punkte, easyTime besser kennenzulernen.

    + Sofort und jederzeit einsteigen, dank Ausgleich und Tages- statt Wochen oder Monatsberechnung der Stunden
    + Zwei verschiedene Speichermethoden: soll/ist und von-bis-pause
    + Aktuelle Wochen-, Monats- und Gesamtübersicht deiner (Über)stunden
    + Virtuelle Stempelkarte - sortierte Ansicht all deiner gespeicherten Zeiten
    + Vollwertiger Urlaubsmanager unabhängig der Arbeitstage. Mit selbst definierbaren Werktagen und automatischer Erkennung von Feiertagen und Übernahme von Resturlaub ins neue Jahr
    + Krankheitstage optional speicherbar zur vollen und lückenlosen Übersicht in der Stempelkarte
    + Urlaubstage auf Überstunden - Urlaub nehmen auf Überstunden ganz einfach dank der automatischen Umrechnung in Arbeitsstunden
    + Kein kompliziertes Rechnen mit Wochenstunden, nur jeder eingetragene Tag wird berücksichtigt! An Tagen wo nicht gearbeitet wird, muss nicht eingetragen werden!
    + Online Synchronisierung - deine Daten sind geräteunabhängig zu jeder Zeit an jedem Ort einsehbar!
    + Export der Stempelkarte als Tabellendatei


    easyTime gibt es ebenfalls als Web-Based Android-App.


    www.stundenmanager.de
    easyTime APP im Playstore

    Demoaccount:

    Benutzername: demo
    Passwort: demo


    Wenn jemand von euch das hier als interessant und brauchbar einstuft, und sich sogar dazu erwägt, einen Account zu erstellen. Würde ich mich über Kritik freuen! :-)


    Gruß,


    Pascal


    Beitrag zuletzt geändert: 19.4.2017 19:51:21 von pasi-b
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. karpfen

    Kostenloser Webspace von karpfen

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Held

    56618 Gulden

    69 positive Bewertungen
    0

    karpfen hat kostenlosen Webspace.

    Wäre doch viel interessanter, wenn es einen Demo-Account gäbe, oder wenigstens Screenshots, damit man sich das mal anschauen kann, bevor man sich registrieren muss.
  4. Autor dieses Themas

    pasi-b

    Kostenloser Webspace von pasi-b

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bediensteter

    1312 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    pasi-b hat kostenlosen Webspace.

    Das mit dem Demo-Account ist mir auch gerade gekommen.


    Benutzername: demo
    Passwort: demo


    Gruß
  5. m*********t

    1 positive Bewertung
    0
    das ist eine schöne sache
  6. karpfen

    Kostenloser Webspace von karpfen

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Held

    56618 Gulden

    69 positive Bewertungen
    0

    karpfen hat kostenlosen Webspace.

    So wirklich intuitiv ist das mit der Bedienung scheinbar nicht, oder aber ich peil es nicht. Vielleicht braucht es noch eine Kurzanleitung, wie das System funktioniert.
  7. Autor dieses Themas

    pasi-b

    Kostenloser Webspace von pasi-b

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bediensteter

    1312 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    pasi-b hat kostenlosen Webspace.

    karpfen schrieb:
    So wirklich intuitiv ist das mit der Bedienung scheinbar nicht, oder aber ich peil es nicht. Vielleicht braucht es noch eine Kurzanleitung, wie das System funktioniert.


    Danke Karpfen, für deine Kritik!

    Was genau meinst du? Verwirrt dich das Relative Arbeitszeit und Absolute Arbeitszeit?
    Das Layout im Allgemeinen? Oder verstehst du im ersten Moment nicht was du machen sollst? :)


    Im Grunde ist die Startseite das, was der Anwender jeden Tag braucht.
    Es gibt wie gesagt die beiden Speichermethoden Relative Arbeitszeit und Absolute Arbeitszeit.
    Bei der ersten Anmeldung sind beide nicht sichtbar. Das heißt der Nutzer sieht einen Link zu den Einstellungen und kann dort festlegen, was für ihn Sinn macht.
    Wenn er in der Arbeit eine Stempelkarte hat, auf der am Ende des Tages die Arbeitsstunden stehen, dann macht wahrscheinlich die Absolute Arbeitszeit mehr sinn, da man sich ein paar Daten beim eingeben spart.

    Wenn ein Servicetechniker die App verwendet, dann macht Relative Arbeitszeit von-bis-pause wahrscheinlich mehr Sinn.


    Wenn ein Arbeitnehmer aber vielleicht sogar beide Fälle hat, kann er sich genauso gut beide Formulare anzeigen lassen. Da das aber vielleicht zu unübersichtlich werden würde, sind beide Formulare dann hinter einen Button versteckt.

    Aber normal, wenn man ein Formular anzeigen lässt, ist dieses immer auf der Startseite, immer geöffnet.




    Aber das mit dem Tutorial zu beginn ist vielleicht keine Schlechte Idee.
    Man geht am Anfang eine kleine Routine durch, die kann man als Demo natürlich nicht sehen, weil diese schon abgeschlossen ist. Ich dachte das wäre eine Art dem Nutzer zu zeigen, was er für Möglichkeiten hat. Das hat auch gezeigt, dass sich viele Dinge dann auch schon von selbst klären.





    Gruß und Danke! :)

  8. fatfox

    Kostenloser Webspace von fatfox

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Prinz

    25077 Gulden

    108 positive Bewertungen
    0

    fatfox hat kostenlosen Webspace.

    Also zunächst einmal ehrt es dich das du dir Gedanken um das Thema machst, wie du selbst sagst sind zwar durchaus viele Projekte am Markt aber die Qualität ist extrem unterschiedlich (sogar bei kostenpflichtigen Systemen).

    Leider finde ich deine Umsetzung nicht besonders gelungen, du schreibst zwar das das Design auf mobile Endgeräte ausgelegt ist, das ist in der heutigen zeit jedoch keine Ausrede für die grottenschlechte Erscheinung am PC.

    Ich habe es möglicherweise einige Sachen übersehen, aber mir fehlen Funktionen für Urlaubsplanung und Verwaltung für Krankheits- und Ausfallzeiten, Dienstreisen und die Moglichkeit die einzelnen Zeiteinträge in vorgegebenen Intervall auszuwerten und bspw. auszudrucken und vieles weiteres mehr...

    Ist nicht böse gemeint aber die Funktionalität die ich sehe kann ich mit ner Tabellenkalkulation genauso haben, mit modernen Mobilgeräten kann man die dann auch mitnehmen...kurzum mir fehlt ein Alleinstellungsmerkmal das mich dazu motivieren würde dein Projekt zu verwenden.

    An sich ist das sehr schade, denn es steckt doch einiges an Arbeit in deinem Projekt aber im aktuellen Zustand für mich weder nutzens- noch bewerbenswert.
  9. karpfen

    Kostenloser Webspace von karpfen

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Held

    56618 Gulden

    69 positive Bewertungen
    0

    karpfen hat kostenlosen Webspace.

    Das ist meist das Problem, was Software hat, welche eigens auf irgendwelche Bedürfnisse zugeschnitten wurde. Man greift vorhandene Prozesse und Abläufe auf und schafft die Software dazu. Manchmal macht es aber Sinn, die eigenen Prozesse und Abläufe zu überdenken und dort zu optimieren, danach die Software auf den optimierten Prozesse anzupassen.

    Fehler, welche in fast jedem Unternehmen viel zu oft gemacht werden. Folge ist dann, dass sich die Software (oder das Tool) schwerlich für andere Menschen positiv abheben kann, da man ja entweder seine Arbeitsweise umstellen muss oder gar Angst hat, 0815 zu werden :-)
  10. Autor dieses Themas

    pasi-b

    Kostenloser Webspace von pasi-b

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bediensteter

    1312 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    pasi-b hat kostenlosen Webspace.

    fatfox schrieb:
    Leider finde ich deine Umsetzung nicht besonders gelungen, du schreibst zwar das das Design auf mobile Endgeräte ausgelegt ist, das ist in der heutigen zeit jedoch keine Ausrede für die grottenschlechte Erscheinung am PC.


    Da hast du wohl recht! Natürlich keine Ausrede, vielleicht hab ich es ein bisschen als eine verwenden wollen. Aber daran lässt sich definitiv arbeiten und das ist jetzt auch ein Punkt auf meiner Liste, dass die Seite auch für Desktop-Anwender besser zu benutzen ist! :shy:



    fatfox schrieb:
    Ich habe es möglicherweise einige Sachen übersehen, aber mir fehlen Funktionen für Urlaubsplanung und Verwaltung für Krankheits- und Ausfallzeiten, Dienstreisen



    Urlaubsplanung in dem Sinn gibt es nicht - da geb ich dir Recht! Du kannst deinen Urlaub für das Jahr eintragen, genauso gut aber dann auch wieder rauslöschen, falls es doch nicht geklappt hat. Feiertage in dem Zeitraum vom Urlaub werden automatisch erkannt und du als Anwender kannst diese dann aktivieren oder eben frei lassen, das kommt dann auf die Region an. Der Eingetragene Urlaub welcher sind im aktuellen Jahr befindet, wird auch vom aktuellen Jahr abgezogen. Und man sieht dann die noch verbleibenden Urlaubstage für das Jahr. Keine richtige Urlaubsplanung, aber lassen sich, falls es doch nicht klappt, wieder löschen. So hat man zumindest trotzdem eine Zahl an verbleibenden Tagen um damit gut rechnen zu können. Wie gesagt. Ist das nicht gut so? Würdest du deinen Urlaub lieber planen wollen? Und dann aktivieren?

    Krankheitszeiten funktionieren genauso wie die Urlaubstage. Andere Ausfallzeiten für den alltäglichen Gebrauch ehrlich gesagt nicht nicht eingefallen. So Sachen wie Schwangerschaft z.B...? Die Krankheitstage sind auch nur eintragbar, damit keine unerklärlichen Lücken in der Stempelkarte entstehen. Sie haben keinen Einfluss auf die Berechnung der Stunden, genau wie Feiertage oder Urlaubstage. :)
    Was gäbe es denn noch für Ausfallzeiten die für dich Interessant wären?

    Und kannst du mir das mit der Dienstreise noch in 3-4 Sätzen erklären, dann habe ich da auch einen Anhaltspunkt. :)



    fatfox schrieb:
    ... und die Moglichkeit die einzelnen Zeiteinträge in vorgegebenen Intervall auszuwerten und bspw. auszudrucken und vieles weiteres mehr...


    Du kannst in der Stempelkarte deine Zeiten auch als .csv Tabelle exportieren. Und zwar immer die aktuelle Ansicht der Stempelkarte. Also Monatsbezogen, oder das komplette Jahr. Für diese Auswahl hast du auch gleich eine Ansicht (der Überstunden) direkt in der Stempelkarte.
    Das geht momentan nur am PC, aber ich arbeite daran das auch für die verschiedenen Handymodelle kompatibel zu machen. Weil diese Methode die ich gemacht habe, funktioniert leider auf keinem iOS Gerät.
    Wäre es für dich Sinnvoller eigene Zeiträume festzulegen? Oder ist das mit einem vollen Monat in Ordnung?

    In der Stempelkarte
    Exportierte Ansicht der .csv-Datei



    Danke für die Kritik, ich denke ich bin hier echt richtig aufgehoben! :spammer:


    karpfen schrieb:
    Fehler, welche in fast jedem Unternehmen viel zu oft gemacht werden. Folge ist dann, dass sich die Software (oder das Tool) schwerlich für andere Menschen positiv abheben kann, da man ja entweder seine Arbeitsweise umstellen muss oder gar Angst hat, 0815 zu werden :-)


    Genau aus dem Grund bin ich hier! :approve:
    Ich bin hier weil ich was verbessern möchte und mal die Sicht der anderen hören.
    Ich habe das zwar im Laufe der Entwicklung schon gemacht mit Kollegen aus verschiedenen Branchen, aber fremde Leute nach Kritik zu fragen geht auch noch mal in eine andere Richtung! :)


    Gruß

    Beitrag zuletzt geändert: 22.4.2017 11:16:12 von pasi-b
  11. fatfox

    Kostenloser Webspace von fatfox

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Prinz

    25077 Gulden

    108 positive Bewertungen
    0

    fatfox hat kostenlosen Webspace.

    Und kannst du mir das mit der Dienstreise noch in 3-4 Sätzen erklären, dann habe ich da auch einen Anhaltspunkt. :)


    Ich kann es versuchen, der Umgang mit Dienstreisen ist leider von Firma zu Firma verschieden, das folgende stellt also meinen "workflow" dar:

    Wenn sich ein Mitarbeiter auf Dienstreise befindet kann er naturgemäß nicht stempeln, aber er weiß in der Regel das er auf Diensreise geht und kann also einen Eintrag mit Beginn und voraussichtlicher Dauer anlegen.

    Innerhalb des Dienstreisezeitraums arbeitet der Mitarbeiter natürlich nicht ständig, dennoch wird er aber die Dauer seiner Abwesenheit für seine Reisekostenabrechnung benötigen und das Unternehmen die eigentlichen Reise- und Arbeitszeiten zur Rechnungsstellung verwenden müssen.

    Für die Stundenabrechnung bedeutet das, dass die Arbeitszeiten nach Rückkehr des Mitarbeiters einzupflegen sein müssen, solange das nicht passiert ist ist die Regelarbeitszeit für jeden Abwesenheitstag anzusetzen weil auf Dienstreise erfahrungsgemäß eher Mehr- denn Minderarbeit auftritt.

    Ist der Mitarbeiter zurück trägt er die tatsächlichen Zeiten ein und diese sind dann entsprechend zur Abrechnung verfügbar. Außerdem sollte der Mitarbeiter eine Auswertung bekommen wann er für wie Lange aus welchem Grund auf Dienstreise war damit er seine Reisekosten abrechnen kann.

    Wird während der Abwesenheit eines oder mehrerer Mitarbeiter eine Auswertung durchgeführt sollte man die Zeiten auf Dienstreise entsprechende kennzeichnen damit man berücksichtigen kann das ggf. noch Änderungen anstehen.
  12. Autor dieses Themas

    pasi-b

    Kostenloser Webspace von pasi-b

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bediensteter

    1312 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    pasi-b hat kostenlosen Webspace.

    fatfox schrieb:

    Ich kann es versuchen, der Umgang mit Dienstreisen ist leider von Firma zu Firma verschieden, das folgende stellt also meinen "workflow" dar:

    Wenn sich ein Mitarbeiter auf Dienstreise befindet kann er naturgemäß nicht stempeln, aber er weiß in der Regel das er auf Diensreise geht und kann also einen Eintrag mit Beginn und voraussichtlicher Dauer anlegen.

    [...]



    Also ich mache mal ein Beispiel aus meiner Sicht, da ich auch gelegentlich auf Dienstreisen bin.

    Geplante Dauer ist ein Tag.

    Meine Anreise zum Kunden ist von 6:00 bis 9:15 Uhr.
    Meine Arbeitszeit ist von 9:15 bis 15:00 Uhr.
    Meine Abreise ist von 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr.

    Meine Tatsächliche Arbeitszeit sind 5:45 Stunden.
    Meine Arbeitszeit mit Fahrt wären 12:00 Stunden mit 1:00 Pause.


    Es wäre dir also wichtig, dass man nicht von 6:00 bis 19:00 Uhr schreibt.

    Eher Fahrt 6:00 bis 9:15 Uhr; Arbeit 9:15 - 15:00 Uhr, Fahrt 15:00 - 19:00.
    Anhand meines Beispiels.


    Hab ich das richtig verstanden? :confused: :spammer:

    Tut mir leid, dass ich das alles erfragen muss. Aber ich will es auch nachvollziehen können :smile:


    Gruß

    Beitrag zuletzt geändert: 22.4.2017 22:44:14 von pasi-b
  13. fatfox

    Kostenloser Webspace von fatfox

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Prinz

    25077 Gulden

    108 positive Bewertungen
    0

    fatfox hat kostenlosen Webspace.

    Arbeitszeit inklusive Fahrtzeit ist für mich 13h (19h-6h).

    Wenn man eine Stunde Pause ansetzt (was man muss, damit der Arbeitgeber nicht wegen Verstoßes gegen das Arbeitszeitgesetz drann ist im Falle das die Aufzeichnungen der Zeiterfassung einer Kontrollinstanz bekannt werden.) komme ich auch auf deine 12h.

    Außerdem ist noch die Abwesenheit (13h) interessant für die Abrechnung des Verpflegungsmehraufwands sofern erforderlich.

    Und natürlich die Aufteilung in Fahr- und Arbeitszeit wie in deinem Beispiel.

    Es gibt auch den Fall in dem Fahrtzeit nicht oder nur anteilig anzusetzen ist wenn man z.B. als Beifahrer mit einem Kollegen unterwegs ist oder man sich die Fahrtzeit mit einem Kollegen geteilt hat oder man im Flugzeug nicht gearbeitet sondern geschlafen hat, das hängt aber wieder von firmenspezifischen Regeln ab, mir ist dazu keine gesetzliche Grundlage bekannt.
  14. Autor dieses Themas

    pasi-b

    Kostenloser Webspace von pasi-b

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bediensteter

    1312 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    pasi-b hat kostenlosen Webspace.

    fatfox schrieb:
    Arbeitszeit inklusive Fahrtzeit ist für mich 13h (19h-6h).

    Wenn man eine Stunde Pause ansetzt (was man muss, damit der Arbeitgeber nicht wegen Verstoßes gegen das Arbeitszeitgesetz drann ist im Falle das die Aufzeichnungen der Zeiterfassung einer Kontrollinstanz bekannt werden.) komme ich auch auf deine 12h.

    Außerdem ist noch die Abwesenheit (13h) interessant für die Abrechnung des Verpflegungsmehraufwands sofern erforderlich.

    Und natürlich die Aufteilung in Fahr- und Arbeitszeit wie in deinem Beispiel.

    Es gibt auch den Fall in dem Fahrtzeit nicht oder nur anteilig anzusetzen ist wenn man z.B. als Beifahrer mit einem Kollegen unterwegs ist oder man sich die Fahrtzeit mit einem Kollegen geteilt hat oder man im Flugzeug nicht gearbeitet sondern geschlafen hat, das hängt aber wieder von firmenspezifischen Regeln ab, mir ist dazu keine gesetzliche Grundlage bekannt.


    Ja ich hab die Pause vergessen zu erwähnen, du musst du noch geschrieben haben bevor ich meinen Beitrag editiert habe! :D

    Okay aber im Grunde habe ich dich richtig verstanden, oder? :)

    Ich danke dir! Das ist ein Ansatz dem man durchaus einpflegen kann.

    Gruß
  15. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!