kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


editor und erklärungen wie bei autoit und scite

lima-cityForumProgrammiersprachenPHP, MySQL & .htaccess

  1. Autor dieses Themas

    neuverliebenin

    neuverliebenin hat kostenlosen Webspace.

    hi, gibt es für php eine pdf wo alle befehle stehen und erklärungen wie das für autoit der fall ist ?

    und gibt es einen editor für php der schon die befehle auflistet wenn ich anfange ihn zu schreiben ?

    autoit coder wissen was ich meine .

    lg
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Alle Befehle kannst du dir im offiziellen PHP Handbuch anschauen. Da ist insbesondere die Funktionsreferenz wichtig. Das ist natürlich eine Webseite und keine PDF Datei. Aber da PHP so umfangreich ist, wäre es nicht ratsam das alles in eine riesige PDF zu bündeln.

    Beitrag zuletzt geändert: 9.12.2012 17:15:18 von bladehunter
  4. Autor dieses Themas

    neuverliebenin

    neuverliebenin hat kostenlosen Webspace.

    ich kenne die seite, finde sie nicht wirklich übersichtlich.... bei autoit ist das viel schöner gemacht.
  5. neuverliebenin schrieb:
    ich kenne die seite, finde sie nicht wirklich übersichtlich.... bei autoit ist das viel schöner gemacht.

    Dann bleibe doch bei AutoIt?


    Find das hier amüsant:
    autoit coder wissen was ich meine .
    AutoIt hat eigentlich nichts mit dem coden zu tun, php ist da eine ganz andere Schiene. :biggrin:


    Editoren gibt es zu genüge...
    Erster Treffer bei Google


    Und das PHP Handbuch gibt es sehr wohl zum downloaden:
    http://php.net/download-docs.php

    Beitrag zuletzt geändert: 10.12.2012 10:07:02 von kill-a-teddy
  6. kill-a-teddy schrieb:
    autoit coder wissen was ich meine .
    AutoIt hat eigentlich nichts mit dem coden zu tun, php ist da eine ganz andere Schiene. :biggrin:
    Mit was den sonst, du Unwissender?
  7. harrybotter schrieb:
    kill-a-teddy schrieb:
    autoit coder wissen was ich meine .
    AutoIt hat eigentlich nichts mit dem coden zu tun, php ist da eine ganz andere Schiene. :biggrin:
    Mit was den sonst, du Unwissender?

    Das nennt sich Skripten ;) Wobei PHP eigentlich auch ledigtlich Skripten ist ^^
    Ich würde aber mal behaupten (kenne AutoIT nicht wirklich), dass man mit autoit lediglich Makros schreiben kann.

    Beitrag zuletzt geändert: 10.12.2012 14:04:50 von nilswerner88
  8. kill-a-teddy schrieb:
    nilswerner88 schrieb:
    Ich würde aber mal behaupten (kenne AutoIT nicht wirklich), dass man mit autoit lediglich Makros schreiben kann.

    Rüschtiiiiiig..!


    harrybotter schrieb:
    Mit was den sonst, du Unwissender?

    Voll blamiert :biggrin: du Unwissender
    Ignoranter Unwissender ich belege dich hiermit mit einem Ausdehnungszauber für dein Gehirn:
    AutoIt wurde ursprünglich für "PC-Rollout"-Situationen entwickelt, bei denen tausende PCs auf die gleiche Weise konfiguriert werden müssen. Mit der Zeit wurde AutoIt eine mächtige Programmiersprache, welche komplexe Ausdrücke, benutzerdefinierte Funktionen, Schleifen und alles Andere, was altgediente Programmierer erwarten würden, enthält.

    Features:

    Einfach zu lernende BASIC-ähnliche Syntax
    Tastendrücke und Mausbewegungen simulieren
    Windows und Prozesse manipulieren
    Mit allen Windows-Standardsteuerelementen arbeiten
    Skripte können in direkt ausführbare exe-Dateien umgewandelt werden
    Grafische Benutzeroberflächen (GUIs) erstellen
    COM Unterstützung
    Reguläre Ausdrücke
    Direkt externe DLLs und Windows-API-Funktionen aufrufen
    Programmierbare RunAs-Funktionen
    Detailierte Hilfedatei und grosse communitybasierende Supportforen
    Kompatibel mit Windows 95 / 98 / ME / NT4 / 2000 / XP / 2003 / Vista / 2008
    Unicode- und x64-Support
    Digital signiert für sorgenfreies Arbeiten
    Funktioniert mit Windows Vista's Benutzerkontensteuerung (UAC)
    AutoIt wurde entwickelt, um so klein wie möglich und um selbstständig ausführbar ohne externe .dll-Dateien oder Registierungseinträge zu sein. Dies ermöglichst ein sicheres arbeiten auf Servern. Skripte können mit Aut2Exe in selbstständig ausführbare Dateien kompiliert werden.

    Quelle: auf deutsch übersetzte Hilfe http://translation.autoit.de/onlinehilfe/introduction.htm
    Bis zum Widerruf deines schändichen Schreibens belege ich dich ausserdem mit einem Furunkulus-Fluch.

    Beitrag zuletzt geändert: 11.12.2012 14:42:00 von harrybotter
  9. Autor dieses Themas

    neuverliebenin

    neuverliebenin hat kostenlosen Webspace.

    grins, also autoit ist eigendlich scripte...
    mach dies , mach das....
    doch man kann damit auch sehr komplexe erstellen....

    ich arbeite bei eienr firma , die luftbilder mit helicoptern erstellt...
    wir haben viele bilder dann am tag ... ca 1800

    wir fliegen von ort zu ort und machen von jedem haus im ort ein bild.
    aber nie länger wie 15 minuten.

    jetzt gibt es piloten, die nicht wissen wo sie sind und sagen zb für schalke, das ist der ort oberhausen.


    nun muss ich dazu sagen, das wir einen plotter mit führen müssen, der die höhe speichert.... flugsicherheit usw...

    da ist es mir gelungen , aber auch die gps signale auszulesen...

    jedes bild , hat eine uhrzeit und wird nun verglichen mit der gps position. den wert lese ich dann aus einer TK liste aus.
    ergebniss ist dann eine .kml datei mit ganz vielen ringen .... (wir fliegen immer im kreis... daher....)

    hoffe das versteht überhaupt jemand lach.... aber ich zähle das nicht mehr zum scripten ;-)
  10. Da sich scite für jede Sprache kpnfigurieren lässt such einfach einmal im INet nach den benötigten Dateien: Scite\properties\php.properties, Scite\api\php.api und Scite\api\php.user.calltips.api. Ich bin recht zuersichtlich, dass sich schon jemand die Mühe gemcht hat diese zu erstellen.
  11. harrybotter schrieb:
    AutoIt wurde ursprünglich für "PC-Rollout"-Situationen entwickelt, bei denen tausende PCs auf die gleiche Weise konfiguriert werden müssen. Mit der Zeit wurde AutoIt eine mächtige Programmiersprache, welche komplexe Ausdrücke, benutzerdefinierte Funktionen, Schleifen und alles Andere, was altgediente Programmierer erwarten würden, enthält.

    Wo du das her hast ist mir schleierhaft. AutoIT selbst sagst, dass sie eine Scriptsprache haben, als auch Wikipedia.

    http://de.wikipedia.org/wiki/AutoIt
    http://www.autoitscript.com/wiki/AutoIt_Introduction //Englisch Kenntnisse erforderlich
    http://de.wikipedia.org/wiki/Skriptsprache
  12. kill-a-teddy schrieb:
    Wo du das her hast ist mir schleierhaft.


    Und AutoIT ist zwar eine Scriptsprache, kann aber gepackt werden, sodass es eine StandAlone Executable wird.
    Stimmt aber. Wenn du mal mit AutoIT gearbeitet hast, weißt du, was er meint. Du kannst sehr gut Prozessinjections vornehmen, Viren kann man in wenigen Zeilen verfassen, wenn man sie nicht mit UPX packt sind sie auch nicht sofort gefunden, je nach aufbau. Du kannst externe DLLs nutzen, das heißt du kannst eigentlich die komplette Macht von C++ ausschöpfen. Du kannst wunderbar Automatisierungsvorgänge vornehmen, aber auch komplette Programme und Tools damit schreiben, die in nichts nachstehen.
    AutoIT ist ein sehr mächtiges Werkzeug, wenn man damit um kann. Nur das bis dahin kommen ist erstmal ein steiler Weg finde ich. War aber eine schöne Zeit mit AutoIT, schade, dass es nicht unter Linux anwendbar ist. Ich häts gern beibehalten...

    Für PHP gibt es eigentlich viele Editoren, auch die Codecompletion beherrschen. Ich würde dir auf Anhieb mal etwas nahe legen, was vllt ähnlich zu Scite ist, und alles mitbringt, was in dem Zusammenhang benötigt wird: http://scriptly.webocton.de/11/download.de.html Die Std Version ist schön aufgeräumt, bringt alles mit was du brauchst für PHP, HTML, CSS, Javascript, XML, was weiß ich. Für das Web ein sehr guter Editor. CodeCompletion natürlich so wie du es gewohnt bist von Scite. Habe ich sehr lange Benutzt unter Windows, und ist mir mal sehr ans Herz gewachsen.
    Ansonsten kannst du wie oben erwähnt auch Scite selbst benutzen, ich denk mal solch eine Anleitung hilft vllt: http://jh.junetz.de/scite.php4

    Liebe Grüße
  13. kill-a-teddy schrieb:
    harrybotter schrieb:
    AutoIt wurde ursprünglich für "PC-Rollout"-Situationen entwickelt, bei denen tausende PCs auf die gleiche Weise konfiguriert werden müssen. Mit der Zeit wurde AutoIt eine mächtige Programmiersprache, welche komplexe Ausdrücke, benutzerdefinierte Funktionen, Schleifen und alles Andere, was altgediente Programmierer erwarten würden, enthält.

    Wo du das her hast ist mir schleierhaft. AutoIT selbst sagst, dass sie eine Scriptsprache haben, als auch Wikipedia.
    Aus der dt. Hilfeübersetzung. Im übrigen sind Skriptsprachen eine Untergattung von Programmiersprachen deshalb führt Wikipedia AutoIt auch in der Liste der Programmiersprachen.

    kill-a-teddy schrieb:
    http://www.autoitscript.com/wiki/AutoIt_Introduction //Englisch Kenntnisse erforderlich
    Hast du weche?
    Over time it has become a powerful language that supports complex expressions, user functions, loops and everything else that veteran scripters would expect.
    Quelle dein angegbener Link
    Harry hat dir mit der dt. Übersetzung also einen Gefallen getan, vielleicht ist er ja noch so nett und editiert die Quelle in seinen Beitrag.

    Beitrag zuletzt geändert: 11.12.2012 12:15:28 von autobert
  14. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!