kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Eigener DynDNS betreiben

lima-city: kostenloser WebspaceForumProgrammiersprachenPHP, MySQL & .htaccess

  1. Autor dieses Themas

    internetplattform

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2118 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    internetplattform hat kostenlosen Webspace.

    Hallo zusammen

    ich habe eine Synology zu Hause, die ich mit dyndns oder noip ans Internet gebracht habe.
    Habe auch ein Domain.
    Nun möchte ich, dass meine synology über eine url Domain erreichbar ist.
    ausserdem möchte ich so wenige Anbieter haben wie möglich.

    daher möchte ich gerne wenns irgend wie geht, eigenen dyndns erstellen.
    Ich habe meine Homepage auf einem Share Webspace, dass heisst, ich habe keine eigene ip-adresse und teile den server mit anderen kunden.

    Der Webspace unterstützt php 5.4 - 7.1.
    mysql ist die Version 5.6.

    habe bei goolge schon gesucht, aber bisher nur Einträge gefunden für linux oder root Server, aber nichts für ein sharewebspace.

    ist es überhaupt möglich, wenn ja wie
    falls es möglich wäre mit wildcard Funktion.
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    5894 Gulden

    71 positive Bewertungen
    0

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    Ohne Feste IP Adresse wird das nichts. Es gibt aber eine Möglichkeit wie du das auch hinbekommen kannst.

    1. Rufe deinen Provider an und frage nach einer Festen IP-Adresse (Nicht empfehlenswert, da die Anonymität nicht mehr da sein wird und sollte deine IP Geblockt worden sein, kommst du auf diese Dienste nicht mehr drauf)

    2. Registriere dich bei https://www.twodns.de/ und erstelle dir eine IP. Es ist egal wie diese lautet.
    Anschließend gehst du in deinen Router (Fritz.box ist zu empfehlen)
    ||
    ||
    ||
    >>Internet
    ||
    >>Freigaben

    Und gibst dort die daten ein die auf folgender Seite zu finden sind: https://www.twodns.de/de/faqs
  4. horstexplorer

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2961 Gulden

    56 positive Bewertungen
    0

    horstexplorer hat kostenlosen Webspace.

    Bei der T-Com bekommt man in Geschäftstarifen feste IPs. Sollte die mal gesperrt sein kann man gegen einen kleineren Betrag die ändern lassen, so wie ich das gelesen habe.
  5. turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Drachentöter

    13595 Gulden

    228 positive Bewertungen
    0

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    Bei Kabel Vodafone geht das in allen Tarifen! Habe einfach angerufen und darum gebeten meinen DS Light Anschluß auf Dual Stack umzustellen. War binnen 10 min. erledigt!
  6. Autor dieses Themas

    internetplattform

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2118 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    internetplattform hat kostenlosen Webspace.

    ich habe aktuell noip und möchte so wie dieser dienst was eigenes aufbauen.
  7. bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    5894 Gulden

    71 positive Bewertungen
    0

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    internetplattform schrieb:
    ich habe aktuell noip und möchte so wie dieser dienst was eigenes aufbauen.


    Tja dafür musst du dich mit Programmierung und andere Linux/Apache auseinander Setzen. Ein Script ala Copy&Paste gibt es nicht und wenn dann wahrscheinlich schlecht Programmiert. Du kannst aber auch eine Firma beauftragen dir soeinen Dienst zu Programmieren. Wäre zwar extrem Teuer aber dann hast du ihn wenigstens.

    twodns oder Noip werden dir ihre Codes und alles andere nicht geben. Das ist deine Konkurrenz.
  8. muellerlukas

    Kostenloser Webspace von muellerlukas

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    5715 Gulden

    159 positive Bewertungen
    0

    muellerlukas hat kostenlosen Webspace.

    Wie genau willst du denn auf deine NAS zugreifen? Nur http/https?
    Dann könntest du evtl. auch über deinen Webspace tunneln. Nettes Ding nebenbei: Deine eigene IP-Adresse wird nicht öffentlich.

    Vorraussetzung: mod_rewrite und mod_proxy installiert
    Passende .htaccess-Datei:
    RewriteEngine On
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
    RewriteRule (.*) http://[IP]:[PORT]/$1 [P]


    Die .htaccess-Datei kannst du natürlich von einem PHP-Script schreiben lassen. Das rufst du nach einem IP-Wechsel auf, schreibst die Datei neu und fertisch.
  9. horstexplorer

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2961 Gulden

    56 positive Bewertungen
    0

    horstexplorer hat kostenlosen Webspace.

    Man könnte sich so etwas auch ohne feste IP basteln. Die domain.tld zeigt per a und oder aaaa auf deinen Webspace bei Lima. Alles was über *.domain.tld rein kommt kannst du per cname über deine ddnss/ddns laufen lassen um so die Verbindung her zu stellen.

    Die beste Möglichkeit wäre die DNS Einträge für die Subdomains mit den ips zu erstellen, da kommst du aber über Lima nicht per Script drann.

    Alternativ kann man Reverse Proxys betreiben, die als Tunnel funktionieren.

    Das ist nicht Mal so wirklich schwierig umzusetzen. Einzig die Organisation eines Wildcard SSL Zertifikats ist derzeit noch nicht ganz so einfach. Läuft noch nicht offiziell über Letsencrypt

    (Im übrigen kann ich ddnss.de als ddns Host empfehlen. Keine Update-Emails, dauerhaft online und einfach per Link die Einträge updaten auf ipv6 bzw IPv4.
    Deutlich schöneres Angebot als noip da komplett kostenfrei und ohne nerfige Bestätigungen)

    Beitrag zuletzt geändert: 28.2.2018 23:34:30 von horstexplorer
  10. muellerlukas

    Kostenloser Webspace von muellerlukas

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    5715 Gulden

    159 positive Bewertungen
    3

    muellerlukas hat kostenlosen Webspace.

    Mönsch, ich verstehe langsam, warum selbst Stammuser hier kaum noch antworten. Es scheint niemand mehr in der Lage zu sein einen "etwas längeren" Text zu lesen und/oder zu verstehen.

    bruchi meint erst "Ohne feste IP wird das nix" nur um sich im nächsten Satz selbst zu widersprechen. Dann wird was von DynDNS erklärt. Dazu hat der TO bereits gesagt dass er bereits einen Anbieter nutzt. Mal davon abgesehen, dass man sich bei einem DynDNS-Anbieter keine IP bestellt.

    Bei Horschtl ebenso: "Man könnte nen ReverseProxy betreiben."
    Jep, die entsprechenden Voraussetzungen und die nötige .htaccess steht im Post direkt über dir.
    Und auch du gibst wieder die Empfehlung für Anbieter x ab.

    Ausganssituation also:
    Der TO hat eine DynDNS-Adresse bei NoIp ("ich habe eine Synology zu Hause, die ich mit dyndns oder noip ans Internet gebracht habe."). Die Möglichkeit via CNAME eine Subdomain zu nutzen wurde auch im Chat bereits erklärt

    Ziel:.
    Er will allerdings auf einen weiteren Anbieter wie noip verzichten ("ausserdem möchte ich so wenige Anbieter haben wie möglich.").
    Es bringt also wirklich 0 zu sagen: "Hier, nimm den Anbieter noch mit rein".

    Kurz jetzt noch:
    Dir bleiben also nur 3 Möglichkeiten:
    1) Domain zu einem Hoster umziehen, der DynDNS von sich aus kann.
    2) Selbst einen DNS-Server + Automatik zur Aktualisierung betreiben. VPS gibt's hier ja auch, brauchste also keinen 3. Anbieter, musste dich aber selbst drum kümmern. Da wäre die Nutzung von einem weiteren Anbieter wohl sicherer. ;)
    3) Wenn das wirklich nur HTTP(s)-Traffic betrifft: Die mod_proxy-Lösung.
  11. horstexplorer

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2961 Gulden

    56 positive Bewertungen
    0

    horstexplorer hat kostenlosen Webspace.

    Was im Chat bereits geklärt wurde ist hier kaum nachvollziehbar.

    Die 3 Lösungsmöglichkeiten scheinen doch sehr sinnvoll. Das ganze Teil zu Hause zu betreiben ist kaum möglich. Zum einen müsstest du alles Tunneln, was dazu führt das der Router halt offen steht wie sonst nichts und das ist nie gut. Zum anderen fehlt einfach die Bandbreite um alles mögliche drüber Tunneln zu können. Es sei denn man setzt Lösung 2 um aber das ist dann auch nichts ganzes.

    Somit wird man eigentlich nicht um Lösung 2 bzw 1 drum herum kommen, wenn es darum geht das ganze ohne großen Traffic auf die eigenen Server abzuwickeln.

    Beitrag zuletzt geändert: 1.3.2018 7:08:37 von horstexplorer
  12. muellerlukas

    Kostenloser Webspace von muellerlukas

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    5715 Gulden

    159 positive Bewertungen
    0

    muellerlukas hat kostenlosen Webspace.

    horstexplorer schrieb:
    Was im Chat bereits geklärt wurde ist hier kaum nachvollziehbar.

    Noch kurz zur Info: Die beiden Zitate (Dass er bereits noip nutzt und das loswerden will) stammen _nicht_ aus dem Chat, die stammen aus dem Eröffnungsposting. ;)
  13. horstexplorer

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Büttler

    2961 Gulden

    56 positive Bewertungen
    0

    horstexplorer hat kostenlosen Webspace.

    muellerlukas schrieb:
    horstexplorer schrieb:
    Was im Chat bereits geklärt wurde ist hier kaum nachvollziehbar.

    Noch kurz zur Info: Die beiden Zitate (Dass er bereits noip nutzt und das loswerden will) stammen _nicht_ aus dem Chat, die stammen aus dem Eröffnungsposting. ;)

    Das hätte man ja auch rausfinden können :D das aus dem Chat eher weniger.
    Aber das ist ja auch eigentlich egal, nicht daß der Thread offtopic geht :D

    Beitrag zuletzt geändert: 1.3.2018 7:55:03 von horstexplorer
  14. lucas9991

    Kostenloser Webspace von lucas9991

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Held

    41975 Gulden

    10 positive Bewertungen
    -1

    lucas9991 hat kostenlosen Webspace.

    Entspricht zwar nicht ganz deinen Anforderungen (kein root server), allerdings find ich es eine recht praktische Lösung, weshalb ich sie für andere poste:

    * vServer mit fester IP und Domain
    * NAS zu Hause am Modem
    * dynamische IP am Modem mit Zwangstrennung

    Cronjob auf dem NAS, welcher alle 12h einen Reverse SSH Tunnel pro Port zum vServer aufbaut.
    Bsp.:
    * FTP Server auf dem Nas auf Port 21
    * vServer lauscht für die Domain auf Port 21
    * Reverse SSH Tunnel: Port über 19921, Mapping vom NAS Port 19921 auf 21
    * vServer leitet intern den Traffic von Domain:21 auf localhost:19921 um

    D.h. Internet -> Domain:21 -> vServer -> interne Weiterleitung von Domain:21 an localhost:19921 -> Weiterleitung über den Reverse SSH Tunnel an NAS:19921 -> NAS -> interne Weiterleitung auf 21 -> FTP Server auf dem NAS kriegt die Anfrage

    Wenn man dies ebenfalls für Port 80 und 443 umsetzt kann man auf dem Synology NAS sogar die automatische Generierung des Lets Encrypt Zertifikats anstoßen (Achtung als Hostname für das NAS muss dann die Domain des vServers gesetzt sein). :prost:
  15. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!