kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Ein fehler der mehr als 1mio WOW in Deutschland betrifft!

lima-cityForumHeim-PCSpiele

  1. wow hat halt eine hohe suchtgarantie...
    ich bin auch ein bissel süchtig xD aber
    wirklich begeistert bin ich nich mehr
    bin mit meinem tag/spiel">spieler wo hängen geblieben, kann nich mehr zurück, weil ich nach 10 schritten von 10 wildtieren angegriffen werde - tot fertig aus xD
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. d***m

    Also ich hab auch WOW gespielt aber gott sei dank nicht süchtig geworden. aber ich spiel grad nur ego-shooter z.B. cs aber ich werd net süchtig .....Ich bin Stolz:biggrin: hehehehe:biggrin:
  4. Irgendwer meinte Spielsucht gäbe es seit über 10 Jahren??? Allein das erste Goldfieber kann man als Spielsucht ansehen... Das man heutzutage nicht mehr viel aus dem Spiel raus bekommt wie \"früher\" an den Automaten oder in Vegas ist natürlich seltsam, aber die Lust der Menschen besteht.
    Ich habe in meiner Klasse 3 Leute die WoW spielen, 2 davon sind nun inaktiv da sie PC Verbot bekommen haben - gute Sache, die sind wieder viel besser drauf! Der, der noch süchtig ist steht immer im Verdacht zu schwänzen um WoW zu spielen wenn er nur mal 2 Minuten zu spät kommt oder ähnliches. Ich selbst habe mal WoW angezockt, die zwei Wochen gratis Aktion (oder so). Zum Glück hat es mich nicht überzeugt ^^ Ich bleib lieber bei GuildWars was man ab und an mal anschmeißen kann und dabei immernoch schön das PvE wieder aufnehmen kann und spielen - anders als bei WoW wo man nach etwa einer Woche schon keinen Anschluss mehr zu ner Gilde hat oder einen sogar die \"Freunde\" nicht mehr kennen. Natürlich ist es ähnlich auch in GW aber für mich zählt eh nie der PvP Bereich, sondern nur PvE.

    schon tragisch und ich kenn einige Beispiele, sogar 2 bei denen das von CS (1.6) kam und einer davon war schon inner Anstallt...
    Ich selbst spiele auch intensiv und weiß das ich teilweise Suchterscheinungen habe, sehe auch schon die Probleme, kann damit aber noch handhaben.... noch ^^ ich hoffe das hält sich noch ne Weile
  5. Oh Gott!
    Da ist krank! Früher gab es ähnliche Syndrome mit CS oder Half Life. Doch WoW ist am härtesten, da es niemals aufhört, sondern nur pausiert

    gruß Me
  6. g*****a

    Menschen, die nicht in der Lage sind, ihren Konsum zu kontrollieren, sollten schlicht Hilfe aufsuchen.
    Ich habe früher teilweise auch mit Freunden (RL) zusammen 14 Stunden und mehr gespielt. Einmal kamen wir auf fast 70 Stunden!
    Trozdem würde ich mich selbst weder zu der Zeit noch jetzt als Süchtig bezeichnen, da jetzt, wo meine Zeit in andere Dinge fliessen muss (Abitur)
    das Spielen stark zurück gegangen ist. 2 Stunden am Tag (nicht Wochenenden) sind mittlerweile das Maximum.
    Es ist eine Frage der Willensstärke und der Vernunft.

    Im Übrigen gibt es viel weniger PC-Süchtige Jugendliche als die meißten Menschen denken.
    Nur wird durch die Medien das alles extremisiert.
    Wenn ein 30 jähriger sein Leben versaut, weil er Spielsüchtig ist, interessiert das keinen, wenn ein Jugendlicher die Schule schwänzt um Zocken zu können, geht gleich die Welt unter.

    Beitrag geändert: 10.5.2008 0:00:29 von gt2007a
  7. Krass!
    Ich hab gedacht PC kann nicht so schlimm sein!
  8. Also ich finde das WoW ein vermurkster versuch von Blizzard war schnellst möglich ein MMorpg ähnliches spiel auf den Markt zu werfen einfach nur um mit der zeit zu gehen. das spiel hat weder eine durchgehnde story noch abwechslungs reiche Quest. Schlimmer noch das spiel ist in keiner weise ausgewogen und was mich noch dazu stört sind die servern an sich will ich mit einem bestimmt dfreund gemeinsam spielen und er ist auf einem anderen server mussich einen neuen charakter anfangen...... neee ein monat gespielt und aufgegeben! ich spiel lieber Guild Wars!

  9. Also ich finde das WoW ein vermurkster versuch von Blizzard war schnellst möglich ein MMorpg ähnliches spiel auf den Markt zu werfen einfach nur um mit der zeit zu gehen. das spiel hat weder eine durchgehnde story noch abwechslungs reiche Quest. Schlimmer noch das spiel ist in keiner weise ausgewogen und was mich noch dazu stört sind die servern an sich will ich mit einem bestimmt dfreund gemeinsam spielen und er ist auf einem anderen server mussich einen neuen charakter anfangen...... neee ein monat gespielt und aufgegeben! ich spiel lieber Guild Wars!

    P.S. leider hat auch Guild Wars Hohes Sucht Potential! Stellt euch eine Eier Uhr hin oder besser gleich eine Zeitschalt Uhr am rechner!
  10. b******r


    Also ich finde das WoW ein vermurkster versuch von Blizzard war schnellst möglich ein MMorpg ähnliches spiel auf den Markt zu werfen einfach nur um mit der zeit zu gehen. das spiel hat weder eine durchgehnde story noch abwechslungs reiche Quest. Schlimmer noch das spiel ist in keiner weise ausgewogen und was mich noch dazu stört sind die servern an sich will ich mit einem bestimmt dfreund gemeinsam spielen und er ist auf einem anderen server mussich einen neuen charakter anfangen...... neee ein monat gespielt und aufgegeben! ich spiel lieber Guild Wars!

    Meinst du das gleiche Spiel wie ich???
    Also World of Warcraft hat eine durchgehende Story, man kann einen Charakter transferieren (kostenpflichtig) und tausende Quests...
    Ausgewogenheit ist auch vorhanden - wenn man weiß wie man spielt, skillt, equipt usw.

    WoW ist DAS mmo überhaupt. 10 Millionen User...
    Habe viele andere ausprobiert, alles andere ist murks.
  11. Nun mag ja sein das es dir gefällt aber mir fehlt da einfach einen durch gehende tiefgründige story und das ich mich bis ultimo levele und alle meine skills mit nehmen kann fin dich auch nicht sonderlich ausgewogen voeallem ich schau mir einen spieler an und weiss das ich keine chance hab lol???
  12. Das Problem ist, dass du bei einem echten MMO (nicht so was dauerinstantiertes wie GW) keine wirkliche Story rein bringen kann, die jeder Char durchlebt. Das geht nur, wenn du die Spielfreiheit so sehr beschneidest, wies z.B. in GW ist...

    Beitrag geändert: 24.7.2008 12:22:59 von dak
  13. g*****y

    Ich war auch selbst Süchtig.
    9 Monate hat ich das Gespielt nach, Nach ca. 90 Tagen war ich auf 70, rest viel Raiden und alles. Alleine hät ich das nicht geschaft aufzuhören, aber ich hatte Nachher hilfe wo ich auch dankbar für bin *seufz*

    Mein Tagesablauf war eigentlich nur noch, 6 Uhr aufstehen, 7 Uhr zuabeit. 16 Uhr zuhause sein etwas essen und dann an den Pc bis 0 oder 1. Lustig ist es nicht gewesen und hab viel verloren in der Zeit, was ich mir jetzt erst mühsam erkämpfen muss.

    Es ist ein geiles spiel, zu geil :(
    aber ic habe es jetzt geschaft schon 3 Monate ohne dieses zuleben. Langsamm geht es wieder bergauf
  14. o.o erschreckend wie süchtig man wird.
    Meine Freunde zocken auch so\'n game namens Metin2.
    Ich sollte auch mit machen aber mir hatts nich gefallen und bin auf Lvl 0 :biggrin:

    also wird WoW auch nix für mich sein und ich werd nich süchtig :biggrin:
    da kann ihc mich bei meinen freunden bedanken!
    ob die schon süchtig gewurden sind :eek:
  15. Ich war ca 8-9 monate süchtig nach KalOnline (Lvl 62), dann habe ich arbeit bekommen und spiele seit dem kaum noch.

    Immo bin ich noch nebenbei damit beschäftig ein 3D-Animationsprogramm ins deutsche zu übersetzen.

    Allerdings schaue ich noch ab und zu ins spiel rein und quatsche/schreibe mit den Leuten dort, oder bisschen gedanken zu verstreuen, allerdings kommt das max 2-3 mal im monat vor, wenn überhaupt.


    Beitrag geändert: 24.7.2008 18:16:05 von raanubis


    Beitrag geändert: 24.7.2008 18:17:15 von raanubis
  16. Generell sollte man bei MMOs sehr aufpassen. Ich denke der Artikel steht auch eher sinnbildlich. Wie man allerdings so süchtig nach WoW werden kann, kann ich nicht nachvollziehen.
  17. In dem Anfangsbeitrag sind so viele Klischees, Vorurteile gegen Spieler usw., dass ich nicht davon ausgehe, dass es sich um einen wahren Beitrag handelt. Ich vermute da eher ein Fake, ausgedacht von einem WoW-Hasser(?).
    Ich spiele kein WoW. Ich habe es mal für ein paar Monate gespielt.
    Es ist schön und gut für Pausen/Zwischendurch mal ein paar Minuten. Aber dafür dann mehr als 10€ pro Monat zahlen? Nein danke.
    Ich glaube durchaus, dass man von WoW süchtig werden kann (wie auch von vielen anderen Sachen/Spielen), aber dieser Fall ist doch zu \"hart\".
    Der Erzähler verliert alle Freunde, die Freundin, die Familie, die Noten, sein Gewicht, die Vereinszugehörigkeit und, und, und...
    Auch die schöne \"ich hatte ein biologisches Alter von 20 und nun 28\" Aussage halte ich für vollkommenen Mist. Sogar das Klischee \"ich hänge zuviel vorm Bildschirm und habe jetzt schlechte Augen\" ist erfüllt worden.

    Ich selbst sitze eigentlich auch nur vorm Rechner. Doch dadurch habe ich meine Freunde nicht verloren. Im Gegenteil, ich habe sogar geheiratet und jetzt ein Kind. Ich bin auch durch das Sitzen nicht fett geworden - obwohl ich viel zu viele Süßigkeiten in mich reinstopfe und mich nicht bewege. Des Weiteren finde ich 80kg für einen überdurschnittlich fitten Sportler nicht gerade wenig... soviel wiege ich gerade mal und ich treibe seit 2 Jahren garkeinen Sport mehr (außer Fingesport ;))

    Alles in allem: Nein, die Geschichte KANN nicht wahr sein.
    Mit ein paar Klischees weniger wäre es schon glaubhafter gewesen, doch dann bleibt immer noch die Frage: Wenn derjenige die Nummer eins ist, er 14 Stunden täglich zockt... wieso hat er noch soviel Zeit die Geschichte aufzuschreiben? Inklusive der \"objektiven\" Berichterstattung über früher und jetzt. Und natürlich immer mit genauer Angabe von Wochen/Monaten usw.
    Wer soviel zockt, der hat kein Zeitgefühl mehr. Schongarnicht nach mehr als zwei Jahren um nochmal alles zusammenzufassen...
  18. b********s

    ja das ist echt heftig!! deshalb lass ich die finger von solchen spielen
  19. x*******x

    Und dann auch noch diese \"Testversion\"...
    Das ist wie beim Drogendealer! Der erste Schuss ist immer gratis... :thumb:
  20. lokishomepage

    Kostenloser Webspace von lokishomepage

    lokishomepage hat kostenlosen Webspace.

    Wir hatten auch paar krasse typen in der Gilde bei WoW der eine war nur vom PC weg wenn er sei kiddis abgehohlt hat sonst wirklich 24std dran.

    aber ich finde wenn man das spiel ne zeit lang gespielt hat wirds unintressant ^^
  21. heyho

    also ich spiel wow jetzt zwei jahre und muss sagen ich bin nicht süchtig, ich hab ne frau( spielt selbst auch wow) und zwei kinder und kann nicht klagen.
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!