kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Eröffnen einer Erotik Seite

lima-cityForumDie eigene HomepageHomepage Allgemein

  1. Autor dieses Themas

    politica

    politica hat kostenlosen Webspace.

    Hallo Zusammen,

    um in keine "rechtlichen fettnäpfchen" zu treten wollte ich mal Fragen ob mir jemand sagen kann was ich beachten muss (außer AGB) wenn ich eine Erotik Seite (FSK16 oder FSK18) ins Netz stelle.

    Muss ich eine Altercheck machen? Auf der Start seite warnen das man einen FSK16 oder FSK18 Bereich betritt?

    In Deutschland ist das ja alles geregelt und streng. :mad:
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage


  3. Hallo Zusammen,

    um in keine "rechtlichen fettnäpfchen" zu treten wollte ich mal Fragen ob mir jemand sagen kann was ich beachten muss (außer AGB) wenn ich eine Erotik Seite (FSK16 oder FSK18) ins Netz stelle.

    Muss ich eine Altercheck machen? Auf der Start seite warnen das man einen FSK16 oder FSK18 Bereich betritt?

    In Deutschland ist das ja alles geregelt und streng. :mad:


    Lass es.
    Denn wenn du schon diese Frage hier auf Lima stellst, dann solltest du es wirklich sein lassen.
    Denn der Jugendschutz ist in Deutschland ziemlich hoch.
    Erst vor Kurzen habe ich gelesen, dass man nicht die Domain verbreiten darf von Seiten welche sich nicht an den Jugendschutz halten. Es ging um PornoTube von den mal jetzt ab und zu was hört.

    Wobei auf Wikipedia steht die vollständige Domain: http://de.wikipedia.org/wiki/PornoTube
    Somit weiß ich nicht wie strafbar sich Wikipedia macht.

    Jens
  4. f********r

    Nönö, lies dir den Artikel ma ganz durch.
    Du Findest nirgends einen Direktlink noch die Ganze Domain.

    Also ich würds Lassen.
    gibt alles nur Ärger in DE.
    Wenn dann nimm n Server der im Ausland steht.

    Edit:
    Jo einmal stehts da.
    Aber auch net Als Link.
    Es geht in dem Kontext da mehr um den Eigentümer.
    Naja in der Diskussion steht man können den Link eigentlich rein tun.
    Aber so is sicherer.

    LG, Felix


    Beitrag geändert: 26.10.2007 15:57:21 von felixbayer
  5. t*****b

    In Deutschland muss man soweit ich weiß, eine Altersüberprüfung vornehmen. Ob da die Auswertung der Personalausweißnummer oder Ähnliches ausreicht, kann ich nicht sagen. Man sollte auch immer ein bisschen vorsichtig bei rechtlichen Themen sein.

    /Edit: Bei Wikipedia steht ganz genau der Link: P***Tube.com. Und seit wann ist es verboten in Deutschland Links zu nennen? Ganz so krass ist es zum Glück noch nicht.

    Und warum sollte er es sein lassen? Täglich kommen durchschnittlich 400 Pornoseiten hinzu, wäre sicher nicht der Fall, wenn es kein lukratives Geschäft wäre.

    /Edit2:
    Schau dir mal das "deutsches Recht zum Jugendmedienschutz" an, da steht sowas in der Art, dass ein Zugang zur Pornografischen Inhalten mit Altersnachweis online sein muss.


    Beitrag geändert: 26.10.2007 16:00:09 von trueweb
  6. s*****i

    Ich würde von diesem Thema auch die Finger lassen. erst einmal ist es eine Massive Rufschädigung für deinen richtigen Namen. Zweitens brauchst du mindestens Zwei gute Anwälte. Einen in Internetrecht und einen im Bereich jugendschutz und in Erotischen Streitfragen. Zweitens gibt es einen Unemenge an Erotikseiten die tausendmal Proffessioneller aufgemacht sind als deine Sachen. [Sorry nichts gegen deine Seite] Des weiteren sind 80% der Pronoseiten im Internet darauf ausgerichtet zu Manipulieren. Phishing, Trojanerversendung, Spamermittlung und so weiter. Im Endeffeckt stellt eine Erotikseite eine gute Einnahemquelle dar kommt aber auch immer darauf an in welchen bereich du einsteigen willst. Datevermittlung, Werbeflächenvermietung, Verlinkungen, Erotiksuchmaschine. Wie du siehst ist das ein projekt das man nich nebenbei im Hobbykeller zusammen basteln kann. Wenn du aber wirklich was in diesem Bereich machen willst. Programmiere dir ein Forum, bastel ein paar hübsche free stock Fotos ein, suche dir einen guten Namen und starte ein Erotik Forum wo sich menschen über dieses thema unterhalten können. Rechtlich gesehen bist du da FAST auf der sicheren Seite. Da kannst du auch deine komischen Erotikbanner einfügen von denen ich Persönlich mal garnichts halte. Sorry. ich hoffe das ich dir deine Frage beantworten konnte.


    Beitrag geändert: 26.10.2007 16:02:20 von sieghai

  7. Nönö, lies dir den Artikel ma ganz durch.
    Du Findest nirgends einen Direktlink noch die Ganze Domain.

    Also ich würds Lassen.
    gibt alles nur Ärger in DE.
    Wenn dann nimm n Server der im Ausland steht.


    Es ist egal wo der Server steht. Wichtig ist nur, wer der Betreiber ist.

    trueweb schrieb:
    In Deutschland muss man soweit ich weiß, eine Altersüberprüfung vornehmen. Ob da die Auswertung der Personalausweißnummer oder Ähnliches ausreicht, kann ich nicht sagen. Man sollte auch immer ein bisschen vorsichtig bei rechtlichen Themen sein.


    Soweit ich weiß soll es eine Verschärfung geben.
    So dass es nicht mehr ausreicht nur die Personalausweißnummer zu überprüfen.


    /Edit: Bei Wikipedia steht ganz genau der Link: P***Tube.com. Und seit wann ist es verboten in Deutschland Links zu nennen? Ganz so krass ist es zum Glück noch nicht.


    Doch ist es und das ist auch gut so.
    Nenne z.B. mal einen rechtsradikalen Link.
    Dann bist du ganz schnell bei der Propaganda von rechtsradikalen Material und das ist sehr wohl verboten.
    So ähnlich dürfte es auch bei Jugendgefährdenden Seiten sein.
    Jetzt ist die Frage ob PornTube jugendgefährdend ist.
    Vielleicht hast du davon gehört, dass Arcor die Seite gesperrt hat. Was glaubst du warum?
    Genau wegen der Verbreitung von jugendgefährdend Material.
    Aber es ist eine Grauzone. Zurzeit geht die Diskussion darum, dass PornTube nicht die Personalausweißnummer überprüft.
    Wie aber schon gesagt, dass soll verschärft werden.


    Und warum sollte er es sein lassen? Täglich kommen durchschnittlich 400 Pornoseiten hinzu, wäre sicher nicht der Fall, wenn es kein lukratives Geschäft wäre.

    /Edit2:
    Schau dir mal das 'deutsches Recht zum Jugendmedienschutz' an, da steht sowas in der Art, dass ein Zugang zur Pornografischen Inhalten mit Altersnachweis online sein muss.


    Und wie dieser Altersnachweis aussieht wird zur Zeit diskutiert.

    Jens


    Beitrag geändert: 26.10.2007 16:30:21 von jacr
  8. s*****i

    Jetzt ist die Frage ob PornTube jugendgefährdend ist.
    Vielleicht hast du davon gehört, dass Arcor die Seite gesperrt hat. Was glaubst du warum?

    Auch Freenet hat jetzt Youporn.com und Porntube.com zensiert.

  9. [...]

    Auch Freenet hat jetzt Youpor*** und Por******** zensiert.


    Hat sich was mit Direkt links, wa? Nurnoch das http:// davor fehlt :-P

    PS: Naja, generell gilt: Wo Nachfrage, da Angebot...

    -> http://naiin.org/



    Beitrag geändert: 26.10.2007 17:51:40 von erasmuz
  10. Autor dieses Themas

    politica

    politica hat kostenlosen Webspace.

    Hmm also hab ich als Deutscher mit Wohnsitz Deutschland die Arschkarte :mad::mad::mad:

    Hmm mein Server steht auf teneriffa (hostloco.com) brauch ich dann keinen Alternnachweis und sowas....?

    Wenn man bei Google teen oder sex eingibt spuckt er tausende Seiten aus, viele .com Seiten und davon hat keine einen Alterscheck und nur sehr wenige mit Warnung wie : diese Seite enthält pornografisches Materiell....


    Ich wollte eigentlich fertige "Content Seiten" benutzen und wenn sich dort jemand anmelden bekomm ich eine Provision.
  11. ohne altersnachweis geht nichts. finde ich auch gut so. sollen die leute die es sich ansehen wollen doch ihre volljährigkeit bestätigen.

    Gruß,
    Zauberkuh
  12. t*****b

    Im Grunde willst du ja mit deinem erotischen und/oder pornografischem Angebot Geld verdienen. Am besten ist es, du wendest dich an Hersteller von elektronischen Jugendschutzsystemen (zB ueber18.de) und schon hat sich das erledigt, kostet zwar ne Kleinigkeit, aber sollte kein Problem sein wenn(!) du mit deinem Angebot Geld verdienst. Auch bei Gesetzesänderungen (wie sie evtl becorstehen) passen solche Dienste den Zugriffsschutz an. Somit bist du, was den Jugendschutz angeht, auf jeden Fall auf der Richtigen Seite.


    /Edit: Allgemein zum Thema pornografische Inhalte im Internet:
    Jedermann - egal ob Jugendlich oder nicht - kommt im Internet an pornografische Inhalte. Sei es über WWW, über SecondLife, über (illegale) Tauschbörsen oder sonst wie (eMail-Verteiler, ...). Wenn unser Staat alle ausländischen Pornografischen Webseiten sperrt, ist das eine Zensur des Internets und somit eine Einschränkung in Sache Informationsfreiheit! Da dies meiner Meinung nach keine Sinn macht (da man sich immer noch leicht genug solche Medien beschaffen kann) bin ich ganz klar dagegen. Es wird zwar aufwändiger, aber nicht schwerer.

    (und wenn es doch umgesetzt wird, dann bitte nicht über die Provider die dadurch auch andere Seiten sperren (Bsp. Arcor), sondern bitte über Staat damit es eine einheitliche Lößung gibt. Viele Staaten sperren pornografische Inhalte (Australien, Saudi-Arabien, Ägypten, und viele mehr) und davon kann man sich sicherlich was abschauen).
    Dennoch bin ich (wie oben beschrieben) dagegen. Wo sich ein Jugendlicher im Internet rumtreibt, liegt in der Verantwortung der Eltern und dass das Internet auch gefährlich sein kann, müsste heutzutage jeder wissen.

    Beitrag geändert: 28.10.2007 2:30:11 von trueweb
  13. Na, dass Arcor einfach so Zugang zu Seiten verweigern darf? Schon sehr ungewöhnlich. Zumal YouPorn nicht der einzige Vertreter seiner Art ist...

    Probieren geht über studieren. Mach dein Erotikprojekt doch erstmal planmäßig und setze dich kurz mit einem Rechtsanwalt auseinander, der auf Internetrecht spezialisiert ist. Lass den mal deine Seite checken. Er wird dir schon sagen, was du darfst und was nicht. Kommt auch ganz darauf an, was du genau machst.
  14. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!