kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Facebook adoptiert Whatsapp

lima-cityForumSonstigesReallife

  1. bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    funnyweb schrieb:
    bruchpilotnr1 schrieb:
    ich mag denn gedanken nicht, dass facebook auch noch in denn Whatsappservern rumschnüffelt. Whatsapp hab ich deinstalliert wo ich das erfahren hab, aber ich hab festgestellt das man das haben muss, weil es alle haben oO. Es gibt aber auch viele (sicherere) alternativen wie Telegram oder LINE, UppTalk usw.

    lg
    Ob UppTalk sicher ist, ist heftig umstritten, bei Line ist das Gegenteil (also Schnüffelei) bewiesen. Doch, ganz recht, weil Facebook und Whatsapp so viele Benutzer haben, die obendrein auch noch konservativ daran festhalten, anstatt massenweise zu Telegram zu wechseln, behält die Datenkrake ihre Nutzer, sodass sich der Kauf auch zu solch einem Preis lohnen wird.


    Ich frag mich eigendlich nur warum die Whatsapp gründer ihre idee an facebook verkauft haben. ich bin mir nicht ganz sicher aber die gründer sagten das unsere msg nur solange auf den servern gespeichert werden bis die nachricht zugeteilt wurde. jetzt wird bestimmt alles abgespeichert.

    lg
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. bruchpilotnr1 schrieb:
    Ich frag mich eigendlich nur warum die Whatsapp gründer ihre idee an facebook verkauft haben.
    Ich denke, diese Frage ist die einzige, die glas-klar ist. Sie können alle weiter an der App arbeiten, haben sicher gute weitergehende Arbeitsverträge und viel, viel extra-Zaster bekommen. Was soll's sonst gewesen sein?
  4. bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    flockhaus schrieb:
    bruchpilotnr1 schrieb:
    Ich frag mich eigendlich nur warum die Whatsapp gründer ihre idee an facebook verkauft haben.
    Ich denke, diese Frage ist die einzige, die glas-klar ist. Sie können alle weiter an der App arbeiten, haben sicher gute weitergehende Arbeitsverträge und viel, viel extra-Zaster bekommen. Was soll's sonst gewesen sein?


    keine ahnung :holy: aber für mich steht fest sollte ich mal ne gute idee haben werde ich die niemals verkaufen, egal wieviel geboten wird ;)

    Hätte ich Whatsapp gegründet hätte ich Mrk Zuckerberg nen Vogel gezeigt. :thumb:


    lg
  5. bruchpilotnr1 schrieb:
    […] aber für mich steht fest sollte ich mal ne gute idee haben werde ich die niemals verkaufen, egal wieviel geboten wird ;) […]
    Bei einer so leicht nachahmbaren, unspektakulären Idee würdest du garantiert genauso handeln. Außerdem geht es hier weniger um die Idee, sondern hauptsächlich um die Nutzer, denn es gibt ja genug Whatsapp-Alternativen.
  6. werbeparadise

    werbeparadise hat kostenlosen Webspace.

    WhatsApp war vor der Übernahme durch Facebook mein treuer Begleiter. Doch ich mag Facebook nicht wirklich. Seit diesem nicht so schönen Tag, kann ich WhatsApp nur noch hassen. Und ich denke nicht, dass das mit dem 1$ im Jahr bleibt. Facebook ist - wie viele vielleicht wissen - Geldgierig. Ich vermute mal, dass man etwas mehr bezahlen muss, nimmt dann aber die Werbung auch noch mit in Kauf, trotz Premium-Abo. Das würde ich mal starkt vermuten. Was noch sein könnte, dass es das Test-Abo für ein Jahr bald abgeschafft wird, wäre meine Vermutung. Aber mir ist das im Moment ziemlich egal. Hab WhatsApp vorerst deaktiviert.
  7. Ich benutze Whatsapp ganz normal weiter. Ich habe keine Änderungen gespürt, und wer mir jetzt mit Datenschutz kommt, ich glaube nicht, dass die Daten dadurch 'unsicherer' werden, denn kann man im Internet hält nicht ganz privat bleiben, das widerspricht sich.
  8. bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    ich benutze es nur weil es alle in meiner kontaktliste haben. in telegram gibt es nur 1-2 von meinen kontakten die das haben :wall:
  9. entencloud schrieb:
    Ich benutze Whatsapp ganz normal weiter. Ich habe keine Änderungen gespürt, und wer mir jetzt mit Datenschutz kommt, ich glaube nicht, dass die Daten dadurch 'unsicherer' werden, denn kann man im Internet hält nicht ganz privat bleiben, das widerspricht sich.
    Facebook hat durch den Kauf seine Macht enorm vergrößert und hat ohne weitere Einwilligung der Nutzer Millionen neuer Telefonnummern, Millionen neuer Möglichkeiten um den blinden Nutzern, die Datenschutz nicht ernst nehmen, ihre Daten auszusaugen, zu horten und irgendwelche Sachen damit anzustellen, von denen der blinde Nutzer aus fehlender Transparenz keinen blassen Schimmer von Ahnung hat.
  10. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!