kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Flash ist Tod

lima-cityForumDie eigene HomepageFlash und Silverlight

  1. s**************r

    Flash ist doch schon lange tot. Ganz am Anfang als ich das Internet kennen gelernt habe gab es sogar noch komplette Websiten in Flash aber spätestens seitdem es das iPad gibt ist Flash gestorben, weil iOS Flash nicht unterstützt hat. Ist aber meiner tag/meinung">Meinung nach auch besser so, weil man für HTML 5 keine Zusätzliche Software benötigt.
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Ich bin immernoch der Meinung das HTML5 die Zunkunft ist. Es brauch keine extra Software und klappt fast überall!
  4. torominogames

    Kostenloser Webspace von torominogames

    torominogames hat kostenlosen Webspace.

    Irgendwie bin ich froh, dass Flash für Videoseiten damit enden wird. Und dass die Videoportale, die immer noch nicht gemerkt haben, dass es so etwas wie HTML5 gibt, damit gezwungen werden auf HTML5 umzustellen. Für andere Seiten allerdings... Vorallem für manche Spiele, ist Flash dringend notwendig, weil sie nunmal darauf basieren.

    Soweit ich weiß, hat Adobe bisher noch keine konkreten Pläne zu einer Veröffentlichung des Quellcodes von Flash verkündet. Allerdings gibt es eine Petition der Flash Community, die sich eine Veröffentlichung wünschen, sobald die Flash Entwicklung eingestampft wird. Sofern man bei der Petition mitmachen möchte kann, man auf https://github.com/pakastin/open-source-flash einen Stern geben und auch mehr über die Petition erfahren. Bisher haben noch nicht allzu viele mitgemacht. Aber ich denke, dass die Veröffentlichung ein guter und auch ein wichtiger Schritt für viele, die es benötigen, wäre.
  5. Hallo zusammen,

    ich habe auf diese Nachricht lange zeit gewartet und freue mich darauf, dass Adobe audhört, Flash zu entwickeln.

    HTML5 und CSS3 bieten zahlreiche Möglichkeite für die Webseitengestalltung an.

    Grüße
    Dawid
  6. Zumindest früher war ja Flash ein Problem, da das ewig geladen hat mangels Bandbreite oder nicht auf jeden System (richtig) funktionierte. Oder als dritte Möglichkeit hat man sich irgendwelche Malware geholt, aufgrund irgendwelcher Fehler.

    HTML5 ist eine bessere und modernere Alternative. Und auch, meiner Meinung nach, sicherer als Flash.
  7. Ja, Flash ist sehr alt. Ich selber kann für sehr einfache Animationen auch Canvas empfehlen, welches auch zu HTML5 gehört, aber durch Javascript gesteuert wird. So weit ich weiss ist Canvas auch deutlich sicherer!
  8. Stimme den anderen Nutzern zu, HTML 5 wäre das idealste. Flash ist sehr veraltet und die Alternativen (meine Meinung) sind nicht so der Renner, bis auf Canvas von HTML 5 natürlich. Außerdem wird Flash von vielen Geräten nicht unterstützt, was nur Nachteile auf der eigenen Website bringen würde. Hier noch eine interessante Website, die Flash als "Grusel-Software" bezeichnet. Ich würde es auch so bezeichnen :biggrin: -> http://www.chip.de/news/Flash-ist-tot-Adobe-verabschiedet-sich-von-Grusel-Software_86311003.html
  9. lykaner-forum

    lykaner-forum hat kostenlosen Webspace.

    Es war seiner Zeit ja wirklich toll. Da spreche ich aber von vor 5+ Jahren. Nervt mich schon an, das es immernoch so sehr im Umlauf ist. @@
    Mit Html5 kannst du fast genauseo arbeiten, insofern du das meiste dort mit AS3 gemacht hast.
  10. matthias-detsch schrieb:
    Ideal wäre, wenn nun nur noch html5 verwendet werden würde.


    Jup, html5 ist die Alternative für Flash. Jetzt noch auf Flash zu entwickeln oder Services zu nutzen die nicht umgestellt werden (wird bei vielen Browsergames so laufen) macht absolut keinen Sinn.

    Ich habe schon länger keinen Flashplayer mehr installiert, was ohne nicht läuft ist damit raus. Wesentliche Einschränkungen kann ich aber nicht feststellen.
  11. Mir gefällt diese ganze Flash-Silverlight-etc kacke nicht.
    Einfach schönes Html5,css,php und JavaScript und gut ist die Sache.
    Flash hat es aber auch verdient zu sterben! R.I.T (Rest In Trouble)
  12. Wer noch Flash/Actionscript3 Projekte hat und diese nicht einfach wegwerfen will sondern nach HTML5/WebGL portieren will sollte sich mal OpenFL ansehen.

    OpenFL ist eine nahezu vollständige opensource Reimplementierung der Flash APIs in der Programmiersprache Haxe die über eine AS3 ähnliche Syntax verfügt und bei der mit as3hx sogar eine semi-automatische Konvertierung von Actionscript3 nach Haxe möglich ist.

    Neben Haxe lässt sich OpenFL auch mit Javascript and TypeScript nutzen.
  13. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!