kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


FTP-Anbieter mit Java?

lima-cityForumProgrammiersprachenJava

  1. Autor dieses Themas

    mehralsnurradio

    Kostenloser Webspace von mehralsnurradio

    mehralsnurradio hat kostenlosen Webspace.

    Wer kennt einen gratis FTP-Service im Internet, der Java unterstützt (LimaCity tut es ja NICHT), weil ich gerne mit Java auf meinen Seiten programmieren würde (Web) und einen Anbieter brauche?
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. horstexplorer

    horstexplorer hat kostenlosen Webspace.

    Ein FTP Anbieter mit Java Unterstützung? Was soll denn das sein für eine Kombination.
    Java im Web zu nutzen um irgendetwas umzusetzen ist recht ungünstig außer bei serverseitiger Datenverarbeitung. Zumal es dafür nicht gedacht ist und meines Wissens nen Plugin bräuchte um im Browser zu funktionieren. Je nachdem was du meinst kommst du kaum um nen vserver drum herum um so was aufzubauen. ( gibt's auch bei Lima )
    Es sei denn du meinst Java-Script, dass läuft clientseitig wenn dieser es I'm Browser erlaubt. Dafür braucht man keinen extra Anbieter da der Code wie alles andere vom Webserver gesendet wird.
    Was hast du genau vor deine Beschreibung ist etwas komisch.

    Beitrag zuletzt geändert: 29.8.2018 15:59:30 von horstexplorer
  4. Du suchst einen Webhoster, der die gratis deine Java-Seite hostet? Du wirst da wenig Glück haben, weil es (im Gegensatz zu sowas wie PHP) massig an Resourcen braucht. Schau dir mal den Gratis-Plan von Google App Engine an. Ob dir das für eine Live-Seite tauge ist allerdings fraglich.

    horstexplorer schrieb:
    Ein FTP Anbieter mit Java Unterstützung? Was soll denn das sein für eine Kombination.
    Java im Web zu nutzen um irgendetwas umzusetzen ist recht ungünstig außer bei serverseitiger Datenverarbeitung. Zumal es dafür nicht gedacht ist und meines Wissens nen Plugin bräuchte um im Browser zu funktionieren.

    Bitte, Horschtl. Wenn du keine Ahnung oder nur Halbahnung hast, lass es einfach. Schau dir einfach J2EE/Java EE an.
    Was du meinst sind Java-Applets, die nix kaum was mit serverseitiger Java-Entwicklung zu tun haben.

    Beitrag zuletzt geändert: 30.8.2018 0:07:30 von muellerlukas
  5. Autor dieses Themas

    mehralsnurradio

    Kostenloser Webspace von mehralsnurradio

    mehralsnurradio hat kostenlosen Webspace.

    muellerlukas schrieb:
    Du suchst einen Webhoster, der die gratis deine Java-Seite hostet? Du wirst da wenig Glück haben, weil es (im Gegensatz zu sowas wie PHP) massig an Resourcen braucht. Schau dir mal den Gratis-Plan von Google App Engine an. Ob dir das für eine Live-Seite tauge ist allerdings fraglich.

    horstexplorer schrieb:
    Ein FTP Anbieter mit Java Unterstützung? Was soll denn das sein für eine Kombination.
    Java im Web zu nutzen um irgendetwas umzusetzen ist recht ungünstig außer bei serverseitiger Datenverarbeitung. Zumal es dafür nicht gedacht ist und meines Wissens nen Plugin bräuchte um im Browser zu funktionieren.

    Bitte, Horschtl. Wenn du keine Ahnung oder nur Halbahnung hast, lass es einfach. Schau dir einfach J2EE/Java EE an.
    Was du meinst sind Java-Applets, die nix kaum was mit serverseitiger Java-Entwicklung zu tun haben.

    Es klappt mit Google Cloud Plattform App Engine (zumindest das hochladen...).
    Ich habe jetzt den Code auf meine Seite eingefügt:
    <object codebase="https://storage.cloud.google.com/mehralsnurradiosql.appspot.com" archive="HelloWorld.jar" classid="java:HelloWorld.class" 
        codetype="application/x-java-applet" width="800" height="600">
    </object>

    WIESO klappt es nicht?

    Beitrag zuletzt geändert: 31.8.2018 15:45:22 von mehralsnurradio
  6. Mooooment, was hast du genau vor?
    So ähnlich würde das mit Applets ausschauen. Die haben aber damit nix zu tun und sind auch nicht wirklich für die Webseitenentwicklung geeignet.
    Schau für den Anfang mal am besten nach einem JSP-Tutorial. Das ist zumindest mal ein Einstieg.
  7. Autor dieses Themas

    mehralsnurradio

    Kostenloser Webspace von mehralsnurradio

    mehralsnurradio hat kostenlosen Webspace.

    muellerlukas schrieb:
    Mooooment, was hast du genau vor?
    So ähnlich würde das mit Applets ausschauen. Die haben aber damit nix zu tun und sind auch nicht wirklich für die Webseitenentwicklung geeignet.
    Schau für den Anfang mal am besten nach einem JSP-Tutorial. Das ist zumindest mal ein Einstieg.

    Sorry, ich will ja APPLETS!
  8. Ah, jetzt kommen wir der Sache näher. Also keine Webseite mit Java, sondern irgendein Spaß, der auf dem Client laufen soll.
    Für Applets brauchst du keinen extra Anbieter.
    Es reicht, wenn der Hoster Zip-Files kann (hier im Freespace also leider nicht). Wenn du dein Applet klein hälst und alles in eine Klasse quetscht, dann geht das auch so indem du direkt das class-File nutzt.

    Allerdings solltest du das einfach vergessen. Applets werden auf absehbare Zeit eingestellt. Und - wo Horschtl recht hat - braucht natürlich dann der Browser ein Java-Plugin. Das allerdings ist seit Erscheinen von Firefox 60 ESR auch nicht mehr unterstützt.
    Leider wird Java WebStart ebenso eingestellt.

    Falls du doch spielen willst:
    Du musst die Klasse schon Applet-Gerecht schreiben. Einfach so geht das auch nicht.
    > https://www.tutorialspoint.com/java/java_applet_basics.htm

    Was hast du denn eigentlich vor? Evtl. lässt sich das auch mit modernen Technologien einfach umsetzen.
  9. Autor dieses Themas

    mehralsnurradio

    Kostenloser Webspace von mehralsnurradio

    mehralsnurradio hat kostenlosen Webspace.

    muellerlukas schrieb:
    Ah, jetzt kommen wir der Sache näher. Also keine Webseite mit Java, sondern irgendein Spaß, der auf dem Client laufen soll.
    Für Applets brauchst du keinen extra Anbieter.
    Es reicht, wenn der Hoster Zip-Files kann (hier im Freespace also leider nicht). Wenn du dein Applet klein hälst und alles in eine Klasse quetscht, dann geht das auch so indem du direkt das class-File nutzt.

    Allerdings solltest du das einfach vergessen. Applets werden auf absehbare Zeit eingestellt. Und - wo Horschtl recht hat - braucht natürlich dann der Browser ein Java-Plugin. Das allerdings ist seit Erscheinen von Firefox 60 ESR auch nicht mehr unterstützt.
    Leider wird Java WebStart ebenso eingestellt.

    Falls du doch spielen willst:
    Du musst die Klasse schon Applet-Gerecht schreiben. Einfach so geht das auch nicht.
    > https://www.tutorialspoint.com/java/java_applet_basics.htm

    Was hast du denn eigentlich vor? Evtl. lässt sich das auch mit modernen Technologien einfach umsetzen.

    Ich habe schon ein Mal einen Supporter angeschreieben, der meinte, CLASS-Dateien sind nicht erlaubt. Wisst ihr, ob JAR-Dateien erlaubt sind? Darüber kann man Javaappletts auch einbinden, oder?

    Ich möchte eigengtlich nur kleinere Java-Applets auf meinen Websites einbinden, mehr nicht...
  10. Hmm, interessant. Okay. Macht aber auch ein bisschen Sinn wegs Binary.
    JAR-Dateien sind grob gesagt einfach nur Class-Files in einem Zip-Archiv.
    Die sind rein technisch im Free-Tarif schon nicht möglich.

    Du kannst sie aber natürlich trotzdem bei Google hochladen und dann einbinden. Aber überleg dir gut, ob du das wirklich willst. Hatte ja schon geschrieben, dass die Technologie am sterben ist.
  11. Autor dieses Themas

    mehralsnurradio

    Kostenloser Webspace von mehralsnurradio

    mehralsnurradio hat kostenlosen Webspace.

    muellerlukas schrieb:
    Hmm, interessant. Okay. Macht aber auch ein bisschen Sinn wegs Binary.
    JAR-Dateien sind grob gesagt einfach nur Class-Files in einem Zip-Archiv.
    Die sind rein technisch im Free-Tarif schon nicht möglich.

    Du kannst sie aber natürlich trotzdem bei Google hochladen und dann einbinden. Aber überleg dir gut, ob du das wirklich willst. Hatte ja schon geschrieben, dass die Technologie am sterben ist.

    Ich hatte die Dateien ja schon bei Google hochgeladen. Das Problem ist, dass wenn ich den Link aufrufe die Datei automatisch von Google heruntergeladen wird. Weiß jemeand einen anderen Anbieter, der class unterstützt?
  12. Das ist nicht das Problem. Deine Probleme sind:
    a) Falsche Einbindung, schaue dir da nochmal genau die Parameter an
    b) Die Klasse selbst: Du musst sie schon extra als Applet aufbauen, einfach so hin klatschen reicht nicht. Beispiel ist im Post oben verlinkt
    c) Die Browser an sich. Afair unterstützt mittlerweile nur noch der Firefox Java-Applets.
  13. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!