kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Gay and Lesben

lima-cityForumSonstigesReallife

  1. Autor dieses Themas

    schiri14

    schiri14 hat kostenlosen Webspace.

    Hallo,

    Ich möchte mal gerne von euch wissen wie ihr zu dem Thema Schwul, Lesben und Bisexuell steht.

    Was würdet ihr sagen wenn euch nun euer beste/r Freund/in sagt er/sie sei Schwul oder Lesbisch? Und wie würdet ihr euch ihm / ihr verhalten? Anders oder genauso oder würdet ihr den umgang mit dieser Person eher vermeiden?



    Also ich finde die Sexuelle Neigung eines Menschen interessant und jeder sollte seine eigene ausleben können egal was die anderen denken...

    Ich selber bin Schwul und ich habe meinen Friends dies vor einem guten Monat erzählt und diese haben eigentlich alle sehr gut "reagiert" also gut aufgefasst, ich kann mich weiterhin mit ihnen sehr gut unterhalten und kann mit ihnen spaß haben, sie finden das nicht "schlimm" (wobei man meiner meinung nach dies nicht für schlimm sehen sollte) oder sonstiges. Nur bei manchen sachen ist es für sie ein blödes gefühl wenn unter meiner anwesenheit "schwuchtel" als "Schimpfwort" verwendet wird und entschuldigen sich dann bei mir... aber mir ist das so ziemlich egal wenn dies wer zu wen anderen sagt...



    Naja nun zu euch was denkt ihr darüber?

  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. o***i

    Ein Kumpel von mir ist auch schwul. Als ich ihn kennen gelernt habe, hatte ich zwar schon eine leichte Vermutung, aber wusste es noch nicht. Als er´s uns später erzählte, hatte es für uns keinen großen Einfluss auf die Freundschaft. Ich find´s auch gut, dass er sich dazu bekennt und sich von doofen Sprüchen in der Schule nicht unterkriegen lässt.

    Mit Lesben habe ich bisher noch keine Erfahrung gemacht, aber ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es eine gute Freundschaft zerstören wird, denn mir ist es egal, welche sexuellen Neigungen meine Freunde/innen haben und toleriere sie.
  4. Wenn jetzt einer meiner Freunde Schwul wird oder ist, und mir das dann erzählt wär mir das egal ich würde mit dem noch genau so viel unternehmen wie davor und würde ihn auch nich andrs behandeln!
    Außer er versucht es dann mal bei mir...dann wärs nichtmehr so lustig !

    Doch wenn jetzt meine Freundin (wenn ich eine hätte :-( ) zu mir sagen würde sie wäre lesbisch ....daaaannn ist das türlich en bisschen komisch! xD
  5. Autor dieses Themas

    schiri14

    schiri14 hat kostenlosen Webspace.


    Doch wenn jetzt meine Freundin (wenn ich eine hätte ) zu mir sagen würde sie wäre lesbisch ....daaaannn ist das türlich en bisschen komisch! xD


    jo das mit ner "freundin" ist auch so... die meisten Schwulen oder Lesben haben eine/n Tarnungs Freundin/Freund... das die anderen alle nichts davon mit bekommen und so... aber die/der weiß meistens bescheid... aber es war bei mir auch schon das ich eine feste freundin gehabt habe und dies eigentlich nur tarnung war und sie nichts davon gewusst hat...


    Beitrag geändert: 28.10.2006 12:00:58 von schiri14
  6. hmm, gutes Thema...

    Mein Onkel ist schwul und ich hab überhaupt keine Probleme damit (ich wusste es ca. 10 Jahre nicht einmal^^).
    Wiso soll das "ecklig" sein, wenn sich halt nicht ein Mann und eine Frau küssen, sondern zwei Männer / Frauen. Wenn sich beide lieben ist das doch ne schöne Sache...
    Ich selber bin nicht schwul, ich denke auch nicht das einer meiner besten Kollegen / Kolleginen schwul/lesbisch ist. Wenn jetzt jemand mir das sagen würde, denke ich auch nicht das dies eine Auswirkung auf die Freundschaft haben würde...

    Mich stört es extrem, wenn Leute behaupten Homosexuel sein sei "gewollt" und könne "umgestimmt" werden. Wenn das ganze dann noch mit der Kirche in Verbindung gebracht wird, ist es mir eindeutig zuviel. (ich bin zwar gläubig, aber ich denke ich hab ein bisschen erfahrung mit dem Thema wegen meinem Onkel)

    mfg Al-Ca
  7. s*********n

    Mir würde es nichts ausmachen,wenn ein/e Freund/in von mir schwul/lesbisch wäre,an unserer Freundschaft ändert das ja nichts.
  8. d***k

    Ich hatte früher mal einen Kollegen der Schwul war, eigendlich habe ich nichts dagegen (Jeder hat seine eigenen Interessen und Vorlieben). Und als er mier das gestanden hat, hat es nichts an unserer Freundschaft geändert.

    Doch es war schon ein bisschen komisch nach dem Sportuntericht mit Ihm zusammen zu Duschen...
  9. Autor dieses Themas

    schiri14

    schiri14 hat kostenlosen Webspace.

    Ich finde das super von euch das ihr so denkt und nicht die Personen eher meidet...!


    Lg Tom
  10. Also wenn Fruaen mit Frauen, finde ich das OK, würde sogar gern zusehen :-)

    Aber Männner mit Männer, ich weis nicht, ist aber ansichtssache, liegt vielleicht daran das ich ein Man bin


  11. t****y

    Ich halte davon garnichts.
    Wenn ein Mann notgeil ist und seinen Druck bei keiner Frau loswerden kann, dann hätte ich dafür vielleicht noch Verständnis, aber meine grundlegende Ansicht ist, dass es nicht normal ist.
    Die Menschen müssen sich schließlich fortpflanzen und sowas ist unnormal und Sex zwischen Männern ist auch eklig. Ich will das hier nicht weiter vertiefen, aber wer lässt sich freiwillig etwas in den Arsch schieben?

    PS: Entschuldigt meine Ausdrucksweise ;)
  12. davidmuc

    Co-Admin Kostenloser Webspace von davidmuc

    davidmuc hat kostenlosen Webspace.

    Wow unser erster bekennender Schwule Limas.
    Bei mir in der Kollegstufe hatten wir 3 geoutete Schwule und ein guter Kumpel von mir is auch schwul. Ich mag die schwulen net die sich so extra-tuckig aufführen,aber ich denk mal des dürfte eher die Minderheit sein.Bei meinem kumpel hätte des nie jemand vermutet weil er keines der gängigen Klischees entspricht;-P

    @teremy: Viele Frauen finden den Analsex genauso oder noch stimulierender als den vaginalen.
  13. t****y

    @david: Geht diese Information aus deinen Pornos hervor?
    Oder woher beziehst du deine Information?
    Ich kanns mir nicht vorstellen, zumal das sicherlich weh tut und die haben doch nichtmal einen G-Punkt, noch stimulierender geht doch also schon aus biologischer Sicht nicht.
    Ist mir aber auch egal, ich will mit Schwulen nichts zu tun haben.

    EDIT: Das mit den Pornos solltest du übrigens nicht ernst nehmen, aber was bleiben sonst noch für Quellen übrig? Statistiken? Da kann ich mir gleich Zufallszahlen generieren lassen :thumb:

    Beitrag geändert: 31.10.2006 18:29:37 von teremy
  14. Man sollte niemals sagen, das Homosexualität eine Krankheit ist. Es ist eine Neigung. Dies kann viele Gründe haben. Das geht schon los mit Diskriminierung durch die Eltern (ja, sowas gibts auch) über schlechten Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht bishin zum Vergewaltigungsakt durchs andere Geschlecht.
    Ich habe generell nichts gegen Homosexuelle. Privat kenne ich auch welche. Nur was ein Homosexueller Mensch nie machen dürfte, ist, mich intim anzufassen (also unterm Gürtel).
    Leider werden solche Dinge immer noch extrem verstoßen in einigen Regionen. Das sind überwiegend Dorfregionen in z.B. Bayern, wo den Bewohnern sehr stark die katholische Religion aufgezwungen wird, und diese dann auch nichts anderes kennen oder akzeptieren wollen. Ich finde eh, das die Kirche sehr altmodern geworden ist und bestimmt gerne sogar schwule und Lesben foltern lassen würde, wenn noch das Mittelalter wäre (mal so zurückdenk an die ganzen Religionskriege). Aber Menschen, die nunmal danach erzogen sind, kann man auch nicht bekehren :angel: (sorry, wenn sich jemand angegriffen fühlt, aber ist doch wahr).
  15. davidmuc

    Co-Admin Kostenloser Webspace von davidmuc

    davidmuc hat kostenlosen Webspace.



    teremy schrieb:
    @david: Geht diese Information aus deinen Pornos hervor?
    Oder woher beziehst du deine Information?
    Ich kanns mir nicht vorstellen, zumal das sicherlich weh tut und die haben doch nichtmal einen G-Punkt, noch stimulierender geht doch also schon aus biologischer Sicht nicht.
    Ist mir aber auch egal, ich will mit Schwulen nichts zu tun haben.

    EDIT: Das mit den Pornos solltest du übrigens nicht ernst nehmen, aber was bleiben sonst noch für Quellen übrig? Statistiken? Da kann ich mir gleich Zufallszahlen generieren lassen :thumb:

    Beitrag geändert: 31.10.2006 18:29:37 von teremy


    Ich hoffe Wiki reicht dir als Quelle...Ansonsten bleib besser bei Pornos.
    http://de.wikipedia.org/wiki/A-Punkt
    Und wenn du dir ansiehst wo der A-Punkt liegt kannst du dir sicher vorstellen,dass eine Penetration durch den After sehr leicht vonstatten geht.



    chaosboy79 schrieb:
    Man sollte niemals sagen, das Homosexualität eine Krankheit ist. Es ist eine Neigung. Dies kann viele Gründe haben. Das geht schon los mit Diskriminierung durch die Eltern (ja, sowas gibts auch) über schlechten Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht bishin zum Vergewaltigungsakt durchs andere Geschlecht.

    LOL,für dich sind homosexuelle also gleich psychisch kranke Menschen,die als Kinder durch irgendwas traumatisiert wurden?


    chaosboy79 schrieb:
    Leider werden solche Dinge immer noch extrem verstoßen in einigen Regionen. Das sind überwiegend Dorfregionen in z.B. Bayern, wo den Bewohnern sehr stark die katholische Religion aufgezwungen wird

    Du kommst nicht zufällig aus einem katholischen bayrischen Dorf,oder?^^
  16. crashovernight

    crashovernight hat kostenlosen Webspace.

    Also ich finde Tolleranz ist ein wichtiger Punkt, der nur noch selten eingehalten wird, auch im Sexuellen Sinne. Es gibt leider viel zu viele Leute, die Lesbische und Schwule Menschen auf Grund ihrer Sexualitaet diskriminiern. Ich muss sagen mir ist es eigentlich ziemlich egal, auf was mein Gegenueber steht, hauptsache erst ist sonst ein vernuenftiger Mensch. D. h. ich bin tollerant gegenueber gleichgeschlechtige Liebe ;)
  17. Also ich hätte damit kein Problem wenn mir das irgendjemand erzählen würde.
    Schon seit einiger Zeit bring ich auch meinen Freunden bei 'Schwul', 'Schwuchtel' etc. nicht als Schimpfwort zu sagen.
    Wenn irgendjemand anders das dann mit dem Gedanken sagt jmd. zu beleidigen sag ich ihm ~Er sei ein Faschist
  18. h*******e

    Ich habe keine homosexuellen in meinem Umkreis. Und selber mit einem gleichgeschlechtlichen Wesen zusammenzuleben und alles zu teilen wäre doch sehr ungewohnt für mich.

    Die Tolleranz die sich hier wiederspiegelt ist einfach cool :cool: . Da hätte ich persönlich mehr dran zu knabbern, und beschimpft mich jetzt bitte nicht als Faschist, denn ich habe weder was gegen Homosexuelle, noch kann ich sagen dass ich es absolut toll finde.
  19. ehrlich gesagt habe ich gar kein verstandnis fur schwule. wenn ich so einen freund hatte...mit dem wurde ich nichts mehr zu tun haben wollen. warscheinlich wurde ich ihn deswegen sogar mobben. das ist unnaturlich und desweiteren auch nicht normal.
  20. Also ich finde egal ob man "normal" oder schwul bzw. lesbisch ist, man bleibt und ist mensch! Das Theater das die Kirche macht ist schon mal totaler schwachsinn...

    ...Denn wenn man sich mal fragt, warum hat "gott" dann diese veranlagung geschaffen wenn sie nicht erlaubt ist?
  21. o***i


    m2k schrieb:
    ehrlich gesagt habe ich gar kein verstandnis fur schwule. wenn ich so einen freund hatte...mit dem wurde ich nichts mehr zu tun haben wollen. warscheinlich wurde ich ihn deswegen sogar mobben. das ist unnaturlich und desweiteren auch nicht normal.

    Dann sei mal froh, dass Du so „normal“ bist!
    Dass Du gegen diese Menschen eine abneigende Haltung hast, ist deine Sache, aber sie zusätzlich auch noch zu diskriminieren, finde ich ziemlich traurig. Mischen sie sich in dein Sexualleben ein? - Nein. Also lass sie doch auch mit ihrem in Ruhe.

    Wenn ich unterwegs bin und Leute kennen lerne, juckt mich doch nicht deren Sexleben, sondern vielmehr, dass sie mir sympathisch sind/man sich gut versteht und auf einer Wellenlänge liegt.

    “Liebe ist nicht lenkbar... also lasst doch die Leute lieben, wen sie wollen.“ ;-)
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!