kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Gibt es noch "Eigens" programmierte Browsergames

lima-cityForumDie eigene HomepageHomepage Allgemein

  1. Autor dieses Themas

    javaphp

    Kostenloser Webspace von javaphp

    javaphp hat kostenlosen Webspace.

    Hi Leute,

    ich stöberte gerade in alten Gruppen hier auf Lima-City und bemerkte, dass es früher irgendwie viel mehr Themen in Richtung "eigenes Browsergame" gab.

    Damals wollten viele selbst ein Browsergame programmieren und anschließend betreiben.

    Heutzutage kommt es mir persönlich so vor als wäre dieser ganze Hype verschwunden und niemand will mehr ein eigenes Browsergame :P

    Kommt das nur mir so vor oder ist das wirklich so?
    Wohin hat sich das jetzt verlagert, will jetzt jeder eigene Apps machen?
    Oder haben die Leute begriffen, dass es nicht so trivial ist wie man denkt und lassen es gleich bleiben.

    Vielleicht bin ich auch einfach schon zu alt dafür und übersehe oder blende diese Themen schon unbewusst aus :slant:

    Wie glaubt ihr ist die Situation heute? Wie hat es sich verändet (wenn überhaupt) und was sind heute die Wunschvorstellungen :biggrin:
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Jap, ist wohl mittlerweile "out". Jetzt will jeder für jeden Mist eine App.
  4. Ja
    Das liegt daran das ein Browsergame oft sehr lange entwickelt werden muss.

    Auch die Planung dauert sehr lange.

    Früher waren Browsergames mit einer sehr einfachen Grafik und heute wird eine sehr aufwändig erstellte Grafik verwendet, da eine einfache Grafik nicht mehr Zeitgemäß ist.

    Viele haben die Zeit nicht dazu.


    muellerlukas schrieb:
    Jap, ist wohl mittlerweile "out". Jetzt will jeder für jeden Mist eine App.


    Das Stimmt nicht eine App ist oft nichts anderes wie eine Mobileseite und mit HTML5 geschrieben.
    Der Unterschied ist nur das die App schneller lädt und man weniger Datenvolumen verbraucht, auch der Zugriff geht schneller, da man die Webadresse nicht eingeben muss.

    Mit der Entwicklung von Apps hat der rückgang nur wenig zu zu tun.

  5. javaphp schrieb:
    Oder haben die Leute begriffen, dass es nicht so trivial ist wie man denkt und lassen es gleich bleiben.

    Ich denke, das ist ein wichtiger Grund. Um die 90% aller, die ein eigenes Browsergame erstellen wollten, sind gescheitert. Ich war selber in mehreren Teams und habe auch schon komplett allein den Versuch gestartet, allerdings ist das alles gescheitert.

    Die größten Probleme, nach meiner Erfahrung:

    - Gute Grafiker bzw. 3D Artisten finden, die für den Anfang kostenlos arbeiten (Webdesigner und Programmierer sind meist kein Problem)

    - Nicht übertreiben - die meisten Teams wollten gleich einen dedicated Server mit 8 - 32 GB RAM, hatten aber keine Erfahrung und kein Geld (ich denke allerdings, für den Anfang reicht ein Server mit 1 GB RAM aus)

    - Durchhalten - Ein Browsergame braucht Zeit, viele möchten aber schnell viele User sehen und haben schon nach Wochen keine Lust mehr


    Beitrag zuletzt geändert: 8.7.2015 19:35:00 von webfreclan
  6. javaphp schrieb:
    ich stöberte gerade in alten Gruppen hier auf Lima-City und bemerkte, dass es früher irgendwie viel mehr Themen in Richtung "eigenes Browsergame" gab.

    Interessantes Thema, das du da ausgegraben hast. Ich erinnere mich noch gut an diese Zeit.


    Heutzutage kommt es mir persönlich so vor als wäre dieser ganze Hype verschwunden und niemand will mehr ein eigenes Browsergame :P

    Ich habe da durchaus noch was in der Pipeline. Aber wann (und ob) das jemals fertig wird...


    Kommt das nur mir so vor oder ist das wirklich so?
    Wohin hat sich das jetzt verlagert, will jetzt jeder eigene Apps machen?
    Oder haben die Leute begriffen, dass es nicht so trivial ist wie man denkt und lassen es gleich bleiben.

    Ich denke beides trifft zu. Die Öffentlichkeit hat einfach ein anderes Verständnis dafür entwickelt, was das Internet angeht. Viel mehr Dinge werden nun auf Mobilgeräten erledigt. Dabei wären die modernen Handies eigentich super geeignet um die klassischen Browsergames zu unterstützen. Aber meinem Eindruck nach dominieren eher graphisch anspruchsvolle Spiele den Markt.


    Es gab in der Browsergames-Ära hier auf lima auch nen echt guten Beitrag von schrotti12, wo er sich über all die Leute beschwert hat, die völlig überdimensionierte Browsergames hier im Forum geplant haben und dann die elementarsten Dinge gefragt haben. Lucas9991 hatte dafür auch extra ne Subdomain eingerichtet "schrotti2.cycase.de", die jetzt leider nicht mehr funktioniert und ich finde den Thread auch nicht mehr :frown:

    edit: gefunden! https://www.lima-city.de/thread/ihr-peilts-das-immer-noch-nicht



    Wie glaubt ihr ist die Situation heute? Wie hat es sich verändet (wenn überhaupt) und was sind heute die Wunschvorstellungen :biggrin:

    Also ich denke schon noch, dass man da eine Marktlücke finden könnte. Was man aber berücksichtigen muss: Viele Browsergames haben funktioniert, weil es viele Spieler gab. Diese Spielermengen musst du erstmal wieder aufbauen. Viele Browsergames sind MMOs gewesen. Die deutsche Standardwebseite für browsergames war damals http://galaxy-news.de. Mittlerweile haben die sich auch zu mmofacts umbenannt, weil Browsergames weniger relevant geworden sind. Und MMOs sind eine etwas allgemeinere Kategorie als Browsergames.

    Beitrag zuletzt geändert: 8.7.2015 22:38:43 von bladehunter
  7. javaphp schrieb:
    ich stöberte gerade in alten Gruppen hier auf Lima-City und bemerkte, dass es früher irgendwie viel mehr Themen in Richtung "eigenes Browsergame" gab.

    Früher gab es auch mehr Lametta....
    Spaß beiseite hier bei Lima ist es in letzter Zeit eh deutlich ruhiger geworden. Gründe? Keine Ahnung.
    Von daher tauchen aber natürlich auch weniger Vorstellungen von eigenen Projekten hier auf.

    Damals wollten viele selbst ein Browsergame programmieren und anschließend betreiben.

    Eines davon ist sogar, auch wenn dort anscheinend ebenfalls nicht mehr viel Leben ist, noch online: Beaze von Vampiresilence

    Heutzutage kommt es mir persönlich so vor als wäre dieser ganze Hype verschwunden und niemand will mehr ein eigenes Browsergame :P
    Kommt das nur mir so vor oder ist das wirklich so?
    Wohin hat sich das jetzt verlagert, will jetzt jeder eigene Apps machen?
    Oder haben die Leute begriffen, dass es nicht so trivial ist wie man denkt und lassen es gleich bleiben.

    Das scheint so zu sein. Einige Anbieter von Engines sind von der Bildfläche verschwunden, oder, wie SimLity und Building Browsergames, gerade auf dem Weg dahin. Bei Bengine tut sich auch nicht mehr viel. Schaut man in die Supportforen von Torque3D ist da auch weitgehend Stille. Der Run ist wohl wirklich vorbei.

    Mag sein, daß die Leute mittlerweile auch verstanden haben, daß man ein Browsergame eben nicht "mal eben" erfolgreich baut und betreibt.


    Vielleicht bin ich auch einfach schon zu alt dafür und übersehe oder blende diese Themen schon unbewusst aus :slant:

    Das wird wohl nicht der Grund sein. Bei der überschaubaren Zahl an neuen Themen, würde ein derartiger Thread schon auffallen.

    Wie glaubt ihr ist die Situation heute? Wie hat es sich verändet (wenn überhaupt) und was sind heute die Wunschvorstellungen :biggrin:

    Keine Ahnung. Bin auch aus dem Thema Games schon zu lange raus, um noch irgendein Ohr für den Flurfunk zu haben. Interessant wäre, wie es z.B. bei den Zahlen aktiver (!) Nutzer bei den großen Browsergames aktuell aussieht.
  8. fatfreddy schrieb:
    Interessant wäre, wie es z.B. bei den Zahlen aktiver (!) Nutzer bei den großen Browsergames aktuell aussieht.

    Innogames ist ein Betreiber von vielen Browsergames (z.B. Die Stämme, ...).
    Jetzt ist natürlich nicht mehr die Blütezeit aber es sind immernoch fast 22000 aktive (in den letzten 2 Wochen online) nach ~3 Monaten auf einer Einzigen Welt (von 73). Gestartet hat es mit fast 24000. Und ich sage mal das die ersten 1000 min. 1x pro Tag online sind.

    Und zu der besseren Grafik sage ich mal das es erste ansätzte wie Tanx gibt ein realtime 3D Multiplayer zu machen, die schon gut besucht werden.
    Natürlich ist es eine risige Arbeit so ein Browsergame womöglich alleine zu machen, wenn man sich mal den Quellcode anschaut :)
  9. Füpr mich hat es 2 sehr einfache Gründe, warum ich nicht mehr aktiv Browsergames entwickel, bzw nicht auf Lima.

    Der erste ist das Mangeln eines Designers. Ich habe eine sehr umfangreiche Idee für ein Browsergame, das sogar gut Spieler kriegen könnte. Das ganze sollte zwar für mich mehr eine technische Machbarkeit darstellen, ist aber mitlerweile, zumindest in meinem Kopf, eine umfangreiche und detailierte Spiele-Idee. Umsetzen werde ich es jedoch nicht können, da ich zwar auch Design Ideen habe, Bedienkonzept und Aussehen für mich eigentlich schon feststehen (großflächig zumindest), aber die Bilder zu erstellen ist eine schlichte Unmöglichkeit für mich. Und einen Designer zu finden der Spaß an freier Arbeit hat ist irgendwie sehr schwer, alle die ich bisher gefragt habe meinten "für dich nen günstiger Tagessatz, aber um sonst kann ich nix machen".

    Der zweite Grund für mich ist, dass PHP für mich keine richtige alternative mehr zu anderen Techniken, vor allem NodeJS ist. Ich persönlich bin auch beruflich sehr viel mit Javascript am Arbeiten, und die Entwicklungsgeschwindigkeit, sowie die Ausführungsgeschwindigkeit, dazu die sehr einfachen Datenfluss-Möglichkeiten, es ist einfach wunderschön. PHP war meine erste Sprache, und ich liebe die Sprache für seine Einfachheit immernoch, ich wüsste jedoch im Moment nichts, was ich wirklich noch mit PHP machen würde (ich schreib gelegentlich Interfaces für Client-Tests, da dies mit PHP immernoch sehr schnell geht). Daher ist Lima leider raus, obwohl ich dieses Forum liebe (auch wenn die Zeit es nicht mehr richtig hergibt).
    Da alternative Techniken jedoch sehr beliebt sind, und PHP nicht mehr die Einstiegs-Sprache ist wie es zu meiner Zeit zb war, ist Lima als PHP Hoster wohl auch nicht mehr das aktivste (ist eine Behauptung von mir, ich kann es nur auf Gefühle zurückführen, nichts anderes).

    Die Bengine https://github.com/Basti-sama/Bengine unterstütze ich, soweit ich kann, jedoch immernoch, sofern Leute planen damit was zu machen. Aktive Entwicklung ist jedoch auch hier mangels Interesse eingeschlafen, sowohl von Basti-samas, als auch von meiner Seite.

    Ein weiterer Grund, warum Browsergames nicht mehr das Thema schlecht hin sind, ist, dass in Zeiten von Apps das Thema Browsergame sehr zurückgegangen ist, und selbst die bestehenden Browsergames, die wirklich Umsatz machen und zugegeben auch Spaß machen sehr aufwendig sind (Anno, Siedler, C&C, Goodgame, usw...). Selbst Games, die Prinzipiell nicht sooo kompliziert zu entwickeln wären wie WoTGenerals haben immernoch einen heiden Aufwand, der alleine schwer zu stämmen ist.
    Und, da der Aufwand so groß ist, also auch die Konkurenz (man könnte mittels WebGL auch super nen Browsergame in 3D entwickeln, habe ich super Ideen, die an Entwicklungszeit jedoch für mich alleine ewig brauchen, befürchte ich), geben viele bereits vorher auf. "So was großes schaffe ich doch nie", und damit ist das Thema ebenfalls fertig.

    Das sind alles Gründe, die in meinen Augen dazu führen, dass solche Threads wie "mein eigenes Browsergame" nicht mehr oft auftauchen. Ich finde es Schade, weil es Leute da draußen gibt, die fenomenale Ideen haben, ich verstehe jedoch absolut, dass man allein schon Aufgrund des aktuellen Marktes eingeschüchtert ist, diese Ideen anzugehen.

    Wenn ihr eine Idee habt und so denkt: TUT ES. Ihr sammelt Erfahrung, ihr wachst, und wenn die Idee wirklich so gut ist wie ihr sie ausmalt, werdet ihr Unterstützung finden, und Erfolg! Ihr dürft nur nicht aufgeben.

    Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig. Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen. (Albert Einstein)


    Liebe Grüße
  10. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!