kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Grafiken Sichern lassen! Nur wie?

lima-cityForumDie eigene HomepageGrafikdesign

  1. Autor dieses Themas

    omeganova

    Kostenloser Webspace von omeganova

    omeganova hat kostenlosen Webspace.

    Erstelle seid einiger Zeit Grafiken für meine und auch andere Seiten. Vor kurzem habe ich einer meiner Grafiken auf einer Seite wieder entdeckt mit der ich so nichts zu tun habe. Was kann ich eigentlich gegen sollche Sachen machen? Gibt es eine art Rücksicherung für diese Art Leute oder muss man unbedingt Profi sein; also Gewerbeschein und alles andere um sich schützen zu können?
    Wenn es jemanden gibt der mir helfen währe ich sehr dankbar.

  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. sonok

    Moderator Kostenloser Webspace von sonok

    sonok hat kostenlosen Webspace.

    Der Schutz nennt sich Urheberrecht, und den hat jeder, der irgendwas eigenes erschafft. Wenn sich jemand darüber hinwegsetzt, ist es ihm wurscht, ob Du einen Gewerbeschein hast oder nicht.
  4. Autor dieses Themas

    omeganova

    Kostenloser Webspace von omeganova

    omeganova hat kostenlosen Webspace.

    Ist mir schon klar was es ist! Doch wann ist es so sicher dassdie Sachen meine sind, dass ich dagegen was unternehmen kann. Kann ich jeden einfach abmahnen?
  5. sonok

    Moderator Kostenloser Webspace von sonok

    sonok hat kostenlosen Webspace.

    omeganova schrieb:
    Ist mir schon klar was es ist! Doch wann ist es so sicher dassdie Sachen meine sind, dass ich dagegen was unternehmen kann. Kann ich jeden einfach abmahnen?


    Wenn's Dir klar ist, warum fragst Du dann danach -.-

    Warum auch gleich Abmahnen. Versuch doch erstmal, normalen Kontakt zu pflegen, und wenn dann würde ich an Deiner Stelle zu einem Anwalt gehen, dann bist Du auf der sicheren Seite was Abmahnungen betrifft.

    Beitrag zuletzt geändert: 28.10.2011 18:28:41 von sonok
  6. Ich stelle meine Grafiken unter die Creative Commons License (http://de.wikipedia.org/wiki/Creative_Commons). Sollte sich jemand nicht an die Vereinbarung halten schreib ich die betreffenden Pagebetreiber einfach an. Hant noch immer funktioniert, drohen musste ich noch nie.
  7. Ist eigentlich in allen CC-Lizenzen die Erwähnung des Autors drin? Ich habe mal eine Übersicht auf deutsch gefunden, komme jetzt aber via Google nur noch auf die englischen Zusammenfassungen...
  8. skeygeta schrieb:
    Ist eigentlich in allen CC-Lizenzen die Erwähnung des Autors drin? Ich habe mal eine Übersicht auf deutsch gefunden, komme jetzt aber via Google nur noch auf die englischen Zusammenfassungen...


    Ja, meines Wissens ist die Namensnennung Bestandteil aller Lizenzvarianten der CC.

    Eine deutschsprachige Übersicht/Erklärung findet sich hier: http://de.creativecommons.org/was-ist-cc/
  9. omeganova schrieb:
    [...] dass ich dagegen was unternehmen kann. Kann ich jeden einfach abmahnen?


    Wie es sonok schon geschrieben hat. Schreibe die Verantwortlichen einfach an und schreibe, dass sie dich nicht um Erlaubnis gefragt haben, dein Werk zu verwenden. Die Grafiken sind sofort vom Netz zu nehmen. Fertig aus. Dann gibst du vielleicht noch eine Frist. Verstreicht diese ohne Rückmeldung oder Reaktion, dann würde ich einen Anwalt einschalten. Etwas anderes geht nicht. Aber anstatt eben gleich zu mahnen, solltest du erstmal sagen, dass du mit der Verwendung nicht einverstanden bist, weil sie ohne dein Wissen geschehen ist und sie eben mit einer genannten Frist dafür sorgen sollen, dass die Grafiken verschwinden.

    Wenn du Pech hast, wirst du nicht um einen Anwalt herum kommen..

  10. hatte die Problematik schon in einem anderen Thread angesprochen,

    man sollte sich darüber im klaren sein, dass wenn es um den Schutz der eigenen Bilder geht,
    hotlinking alleine nicht ausreicht.

    Jeder user kann ja das Bild speichern,
    entweder direkt, oder, wenn das speichern von Bildern durch die Forumsoftware geschützt ist,
    durch einen screen snapshoot das Bild in sein Bildbearteitungsprogramm laden.
    Ist das einmal geschehen, muss er das Bild nur auf einem kostenlosen Bildhoster hochladen,
    und kann es dann nach belieben hotlinken (einbetten).

    Will man also kontrollieren, ob die eigenen Bilder geklaut worden sind,
    gibt es nur die Chance, durch tineye.com jedes seiner Bilder im Web suchen zu lassen,
    um festzustellen, ob das Bild mittlerweile bei einem anderen Hoster aufgetaucht ist.
    (leider ist die Suche nicht 100%, aber was anderes, kostenfreies, gibt es nicht).


    Bei Grafiken spielen natürlich mehrere Dinge eine Rolle,
    sie muss schon eine Ausgestaltung haben, dass sie überhaupt schutzfähig ist,
    ein Mückenstich auf einem smiley wird es da schwierig haben,
    weil es auch abzuklären gilt,
    ob jemand anders diese Idee schon hatte.

    Grundsätzlich sollte man sich überlegen, dass man seine Grafiken grundsätzlich mit einem copyright Vermerk versieht,
    wenn man nicht will, dass andere die eigene Grafik benutzen.

    Hat man die Grafik mit einer CC verbunden, kommt es drauf an, welche CC Vereinbarung man hat, denn bei vielen ist es so,
    dass auf das Urheberrecht so weit wie möglich verzichtet wird

    http://de.wikipedia.org/wiki/Creative_Commons

    es also so ist, dass diese Grafiken gerade von jedermann benutzt werden können.

    Bekannt sind die Urlaubsvideos bei youtube, die von den Musikverlagen nicht mehr abgemahnt werden können,
    weil gemafreie Musik mit dem CC Zusatz, verwendet wird.

    Wer aber seine Grafiken nicht urheberrechtsfrei für jedermann im Netz haben will,
    der sollte sich auch fragen,
    ob er nicht bereits die Rechte an seiner Grafik verloren hat.

    Postet er seine Grafik in bestimmten Foren, so kann in manchen Nutzungsbedingungen der Foren stehen,
    dass mit dem Posten der Grafik, dessen Urheberrecht man besitzt,
    sämtliche Rechte an der Grafik an den Forenbetreiber abgetreten werden.

    Bevor man hier aber teures Geld für einen Abmahnanwalt ausgibt,
    besser den Bildhoster anschreiben, und mitteilen,
    dass er hier urheberrechtliches Material von einem Unberechtigten hostet,
    und man als Eigentümer freundlichst um Löschung bittet.



    Beitrag zuletzt geändert: 22.4.2012 10:47:51 von hbhde
  11. Hallo :wave:

    Alle Bilder können trotz jeglicher Bemühungen das Speichern zu verhindern abgespeichert werden, im Notfall wird einfach ein Screenshot gemacht.
    Deswegen bleiben nicht viele Möglichkeiten:

    - Wasserzeichen
    - Seitenbetreiber abmahnen/kontaktieren
    - sich an den Hoster wenden

    Durch den whois Eintrag kommst du ganz einfach an eine Kontaktadresse für abuse Meldungen, wo du dann eine Email hinschicken kannst.

    Alternativ kannst du auch einen Anwalt beauftragen dafür zu sorgen. Eine billigere Lösung wäre so etwas wie der Service von dmca.com , wo dir (anscheinend) tools zur Verfügung gestellt werden um den Prozess etwas zu erleichtern (habs aber nicht ausprobiert).

    mfg :wave:
  12. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!