kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Graphische Programmierung

lima-cityForumProgrammiersprachenSonstige Programmiersprachen

  1. Autor dieses Themas

    lagerhaus

    Kostenloser Webspace von lagerhaus

    lagerhaus hat kostenlosen Webspace.

    Hallo,

    kennt ihr graphische Programmiersprachen?
    Habt ihr schon einmal graphisch programmiert? Wie findet ihr die graphische Oberfl?che?
    Was w?rdet ihr vorziehen? Text oder Graphik?

    MfG lagerhaus
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. F?llt darunter auch PHP ?
    http://www.selfphp.de/funktionsreferenz/image_funktionen/index.php

    Damit kann man auch Bilder zeichnen.
    Finde ich pers?nlich super, da man damit dynamische Bilder an den Clienten senden kann.
  4. Autor dieses Themas

    lagerhaus

    Kostenloser Webspace von lagerhaus

    lagerhaus hat kostenlosen Webspace.



    bladehunter schrieb:
    F?llt darunter auch PHP ?
    http://www.selfphp.de/funktionsreferenz/image_funktionen/index.php

    Damit kann man auch Bilder zeichnen.
    Finde ich pers?nlich super, da man damit dynamische Bilder an den Clienten senden kann.



    Nein.
    Graphische Programmiersprachen sind Oberfl?chen, wo bei der, die ich kenne, K?sten die Befehle geben:
    Man plaziert sie, f?llt sie mit Daten, zieht Verkn?pfungen...

    Im oberen Bild sieht man ein Panel, die Benutzeroberfl?che von dem Programm, das ich kenne: Agilent VEE Pro Graphical Programming.
    http://www.home.agilent.com/cgi-bin/pub/agilent/editorial/cp_MiscEditorial.jsp?NAV_ID=-536897090.536905620.02&NAV_FROM_REF=-536897090.536905620.00&LANGUAGE_CODE=eng&CONTENT_KEY=724067&ID=724067&COUNTRY_CODE=US&cmpid=20022

    Hauptseite: www.agilent.com/find/vee


    MfG lagerhaus
  5. Also, es gibt keine "graphischen Programmiersprachen", au?er Visual Basic & Delphi.
    Die (meisten) anderen Programmiersprachen haben nur M?glichkeiten auf GUI(Graphical User Interface)'s zuzugreifen. Spontan f?llen mir da auch nur C, C++ und Java ein.
    lagerhaus schrieb:
    Was w?rdet ihr vorziehen? Text oder Graphik?

    Das ist unterschiedlich, je nachdem, was das f?r ein Programm sein soll.
    F?r unerfahrene PC-user sind aber z.B. graphische Programme besser, f?r Freaks (mich) eher konsolenbasierte programme (mein linux hat gar keine graphische Umgebung, sondern nur eine Konsole).

    -AlienDwarf
  6. Kleine Verbesserung zu Aliendwarf:

    Es gibt ?berhaupt keine grafische Programmiersprachen!

    Das sind alles nur Entwicklungsumgebungen die f?r den User einfach irgendwelche Arbeit abnehmen und die sichtbaren Objekte erzeugt. Das ganze kann man auch in Tipparbeit ohne Umgebung machen, was manchmal wesentlich effektiver und einfacher ist.

    Gru? Tobi
  7. t***a

    Gro?e Verbesserung:

    Es gibt grafische Programmiersprachen:
    LabVIEW von National Instruments und
    HPVIEW von Hewlett Packard. Das sind die grafischen Programmiersprachen die ich kenne, ich m?chte allerdings nicht ausschliessen, das noch andere existieren.

    Wer sich daf?r interessiert sollte sich ggf. bei Wikipedia informieren oder direkt auf den Webseiten der Hersteller nachschauen. Von LabVIEW gibt's so weit ich weiss auch eine kostenlose Demoversion...

    Adios,
    T.
  8. f********n



    talpa schrieb:
    Gro?e Verbesserung:

    Es gibt grafische Programmiersprachen:
    LabVIEW von National Instruments und
    HPVIEW von Hewlett Packard. Das sind die grafischen Programmiersprachen die ich kenne, ich m?chte allerdings nicht ausschliessen, das noch andere existieren.

    Wer sich daf?r interessiert sollte sich ggf. bei Wikipedia informieren oder direkt auf den Webseiten der Hersteller nachschauen. Von LabVIEW gibt's so weit ich weiss auch eine kostenlose Demoversion...

    Adios,
    T.


    Ich hab bis jetzt nur die LabView gekannt aber sie existiert auf jeden. Alzo nicht wie ttobsen sag! Ich hab mit meinen Bruder auch nochmal zur sicherheit gefragt und er meinte das gleiche!
  9. Erg?nzung (<-- wei? nicht, ob richtig geschrieben) zu ttobsen: Das sind IDE's, haha!

    Also graphische Programmiersprachen? Meinst du jetzt sowas, damit man auch Bilder und Spiele, usw. programmieren kann? Eigentlich kann da jede Programmiersprache, die einen Compiler und ein Linker hat. Sicher wird sie das k?nnen, denn man kann ja Bibliotheken linken, die nicht mit der Sprache selbst geschrieben worden waren.
  10. Graphische Programmiersprachen wie vee, das lagerhaus meint sind eine spannende Sache. Vee basiert auf der Programmiersprache G. Mit graphisch ist da nicht die Entwicklungsoberfl?che gemeint, die ist nat?rlich auch grafisch. Gemeint ist, dass der Programmiervorgang sich am Datenflussgraph bzw Programmablaufgraph orientiert, und das konsequent in eine Entwicklungsumgebung umgesetzt wurde.

    Da hab ich einmal kurz hineingeschaut. Dort sieht schon ein Zuweisungsbefehl wie ein grafisches Objekt aus und das ist schon etwas strange. Sieht aus wie Objektorientierung hoch 2.

    Wenn ich mir anschaue, wie viele Applikationen es gibt, und welche Diplomarbeiten dar?ber verfasst werden, dann bin ich ?berzeugt, dass das eine zukunftsweisende Entwicklung ist.

    Mich w?rde es schon interessieren, ob es eine Freeware Entwicklungsumgebung gibt.

    gr?sse,
    limonero
  11. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!