kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Sport bei Hitze

lima-cityForumSonstigesSport

  1. Autor dieses Themas

    brasil

    brasil hat kostenlosen Webspace.

    Hey ihr Lieben,

    Hand aufs Herz: Wer konnte bei der tag/hitze">Hitze dieses Jahr noch kontinuierlich Sport treiben??
    Ich bin so oft schon krank geworden durch den ständigen Wetterwechsel und habe dadurch bestimmt 4 Monate gar nichts machen können -.-
    Ging es jemanden ähnlich??

    Lieben Gruß:)
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. zwiebeldoener

    Moderator Kostenloser Webspace von zwiebeldoener

    zwiebeldoener hat kostenlosen Webspace.

    Also ich muss sagen, dass ich den ganzen Sommer durch Sport gemacht habe, ist gar kein Problem bei einem Wassersport... wenn es zu warm ist, kann man sich direkt abkühlen. Unsere Deutschen Meisterschaften fanden übrigens nicht zum ersten Mal bei 40 °C und mehr statt.
    Ich denke bei einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr und ein wenig Schutz des Kopfes vor zuviel direkter Sonneneinstrahlung ist nahezu jeder Sport auch bei hohen Temperaturen möglich.

    Die Sache mit den Wetterwechseln ist da eine andere Sache, die an sich wenig mit dem Sommer zu tun hat. Es ist normal, dass manche Menschen etwas wetterfühliger sind und der Körper sich bei abrupten oder häufigen Großwetterlagenwechseln nicht so rasch anpasst und das Immunsystem teilweise überstrapaziert ist. Hier sollte aber zum Beispiel regelmäßiger Sport an der frischen Luft durchaus helfen :smile:
  4. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    Ich denke das Thema Hitze ist nur eine Ausrede. Klar Anfänger und Hobbysportler sollten die heißesten Stunden für Sport meiden und sich daher auf die Morgenstunden oder Abendstunden konzentrieren, also zu Zeiten wo es nicht mehr ganz so warm ist und die Sonne nicht mehr wirklich so drückt.

    Wassersport ist eine recht gute Alternative. Schwimmen statt Joggen oder Aquawalking statt Nordic-Walking. Aber hier sollte man auch tunlichst aufpassen, daß man auf Rücken; Schultern und Kopfbereich keinen Sonnenbrand kriegen. Da empfiehlt sich doch für längere Strecken zum Schwimmen die Schwimmhalle um dem vorzubeugen.

    @zwiebeldoener

    naja hohe Temperaturen und dann noch Sport dazu, das geht ganz schön auf den Kreislauf, da der Körper beim Sport auch ständig Kühlung braucht. Gerade für ungeübte kann das beträchtiche gesundheitliche Folgen haben. Deswegen etwas langsamer angehen und die größte Hitze beim Sporteln meiden oder eben Alternativen suchen.
  5. mein-wunschname

    mein-wunschname hat kostenlosen Webspace.

    Wenn man 25-35 km Radfahren am Tag (zum Kunden und wieder zurück, manchmal noch Ortswechsel mitten am Tag) auch als Sport rechnet, dann muss ich eigentlich sagen, dass ich das gesundheitlich ganz passabel verkraftet habe. Krank bin ich jedenfalls nicht geworden.
    Natürlich war der Flüssigkeitsbedarf enorm und oft bin ich wohl auch etwas gemächlicher gefahren als üblich.

    Ziemlich anstrengend empfinde ich weniger Wetterwechsel als den kurzfristigen und/oder häufigen Wechsel zwischen teilweise extrem klimatisierten (runtergekühlten) Räumen und der normalen Sommerluft.

    Übrigens hat die Anpassungsfähigkeit des Menschen an Wärme und die körperliche Leistungsfähigkeit bei hohen Temperaturen in der Evolutionsgeschichte eine große Bedeutung gehabt. Dazu findet man unter Suche nach persistence hunting eine Reihe von Beiträgen im WWW.

  6. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    Wenn du jeden Tag schon eine größere Strecke Fahrrad fährst (aus welchen Gründen auch immer) bist du da schon Trainiert und dein Körper hat sich dran gewöhnt, aber es gibt eben auch Menschen, die verkraften das nicht oder überschätzen sich einfach und klappen dann reihenweise um, weil der Kreislauf versagt oder weil sie Dehydriert sind.
  7. zwiebeldoener

    Moderator Kostenloser Webspace von zwiebeldoener

    zwiebeldoener hat kostenlosen Webspace.

    kalinawalsjakoff schrieb:
    [...]
    @zwiebeldoener

    naja hohe Temperaturen und dann noch Sport dazu, das geht ganz schön auf den Kreislauf, da der Körper beim Sport auch ständig Kühlung braucht. Gerade für ungeübte kann das beträchtiche gesundheitliche Folgen haben. Deswegen etwas langsamer angehen und die größte Hitze beim Sporteln meiden oder eben Alternativen suchen.


    Ich schrieb ja auch nur, dass es möglich ist, nicht, dass es keine Belastung ist. Dass man als Sportanfänger dann nicht unbedingt bei den Temperaturen anfangen muss, sollte auch irgendwo klar sein, aber für Leute, die seit Jahren regelmäßig mehrmals die Woche Sport treiben, ist Sport durchaus möglich. Sportler haben oft auch ein relativ gutes Körpergefühl, so dass sie durchaus spüren, wie gut ihnen die Belastung in dem Moment tut und ob sie eventuell die Trainingszeiten reduzieren müssen.
  8. Ich denke auch, dass Hitze nur eine Ausrede ist, kein Sport zu treiben und so heiß war es doch gar nicht. Ich bin immer jeden Tag meine 40km auf Arbeit und zurück gefahren.
    Ich habe eine Weile in einer wärmeren Region gelebt. Sport wird dort trotzdem täglich gemacht. Auch Wassersport ist bei 35 Grad Wassertemperatur nicht mehr so angenehm, aber besser als zu frieren.
  9. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    Ich denke die Diskussion hat sich hier erledigt :biggrin: Jetzt sind die Temperaturen ja ziemlich weit unter 20 Grad und da kann jeder Sport machen :blah:
  10. Wenn man noch auf dem Weg nach Deutschland ist, kann man sich momentan noch an heißeren Orten befinden... ja. Aber ansonsten sollte das kein Problem sein jetzt Sport zu machen ;)

    Für nächsten Sommer: Bei der Hitze hab ich trotzdem einigermaßen viel Sport gemacht. Logischerweise dann nicht um 13:00 Uhr in der prallen Sonne sondern halt abends, teilweise erst nach 19 Uhr noch eine mittelgroße Radtour. Warum auch nicht, wenn es noch länger hell ist.

    mfg
    Jonas

    Beitrag zuletzt geändert: 10.9.2015 10:47:26 von jonas-bayer
  11. Ich verstehe immer noch nicht von welcher Hitze ihr hier schreibt. Bei 35 Grad fängt doch gerade erst Wohlfühltemperatur an. Luftfeuchtigkeit ist entscheidend und die lag meist nur bei 40%.
  12. Angenehm war es im Sommer morgens um 07:00Uhr und abends gegen 22:00Uhr joggen zu gehen.
    Am anfang ist einen schon etwas schwumrig, aber nach dem 3.ten mal geht das echt in Ordnung und man hat nicht mehr so große Probleme bei heißen Temperaturen finde ich
  13. Manche arbeiten aber schon um 7 Uhr und sind deshalb um 22 Uhr schon müde.
  14. Inzwischen hat sich das mit den heißen Temperaturen ja erledigt, ich hoffe dass sich jetzt die Leute nicht von den kalten Temperaturen abhalten lassen. Wenn man einmal aufhört mit Sporteln, dann finden sich immer neue Ausreden ;)
  15. Ist alles relativ zu sehen. In Australien, Brasilien oder Südafrika ist jetzt Sommer. Auch Freunde in Indien meinten, es sei sehr heiß.
  16. Und wenn es kalt ist, macht ihr dann draußen Sport oder eher nicht?!
  17. mein-wunschname

    mein-wunschname hat kostenlosen Webspace.

    tigi92 schrieb:
    Und wenn es kalt ist, macht ihr dann draußen Sport oder eher nicht?!


    Das wäre ja eigentlich ein gaaanz anderes Thema...

    Ich hatte ja bereits geschrieben (https://www.lima-city.de/thread/heisser-sport/page%3A0/perpage%3A50#1154724), dass meine wichtigste sportliche Betätigung der tägliche Weg zur Arbeit mit dem Fahrrad ist. das halte ich auch jetzt so, ist ja kein Winter. Eigentlich gebe ich das Radfahren nur auf, wenn es wetterbedingt gefährlich wird, z.B. Glatteis oder ungeräumte Radwege bei Schnee. Und dann gibt es ja noch Sportarten, die erst bei richtiger Kälte möglich sind bzw. mir Spaß machen.

    Edit: Wort vergessen

    Beitrag zuletzt geändert: 15.12.2015 19:13:06 von mein-wunschname
  18. Na, klar. Genauso wie im Sommer. Alles andere würde auch keinen Sinn machen. Sport dient der Körperertüchtigung und nicht der Huldigung des Wetters. Eventuell muß man die Zeit etwas verringern aber das passiert nur äußerst selten und ist eher die Ausrede für die eigene Faulheit.
  19. Das finde ich gut so, denn viel zu viele Leute meinen, dass man bei Kälte gar nichts mehr machen könnte, nervig irgendwie, aber eben, AUSREDEN! ;)
  20. Problematischer sind dann schon einige Tiere, die durch die Kälte zur Fortpflanzung auftauchen. Diese könnten die Sportfreuden dann schon erheblich stören. Dann bleibt oft nicht anderes übrig, als auf andere Stellen auszuweichen.
  21. Also ich finde wenn man kann sport bei größerer hitze machen,
    Dafür gehe ich aber in eine "Sport-Halle" Weil es sich einfach besser anbietet.
    Und manche Sport Hallen Sind auch im besitz von Klimatisierten Räumen diese bieten sich an weil der Körper Bei größerer Hitze auch schnell "Ausgepowert" ist. !

    Beitrag zuletzt geändert: 21.12.2015 20:40:47 von k4i-offical
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!