kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Ist Impressum rechtskräftig?

lima-city: kostenloser WebspaceForumDie eigene HomepageHomepage Allgemein

  1. Autor dieses Themas

    deutscheradler

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Stallbursche

    436 Gulden

    1 positive Bewertung
    0

    deutscheradler hat kostenlosen Webspace.

    Hey! Ich habe mal letzten mal für meine Homepage ein Impressum geschrieben. Weil in Deutschland Impressum Plicht herrscht.
    Ist ein eigenes geschriebenes Impressum eigentlich Rechtskräftig?
    Da bin ich am überlegen. Ich wies es nicht :-/

    Hier zu meinem Impressum:
    http://deutscheradler.lima-city.de/impressum/

    Danke für jede Hilfe :thumb:
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. all-in1

    Kostenloser Webspace von all-in1

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knappe

    6532 Gulden

    67 positive Bewertungen
    0

    all-in1 hat kostenlosen Webspace.

    Zu deinem Haftungschluß kann dir nur dein Anwalt eine Antwort geben.

    Wenn du die Webseite privat betreibst, dann reichen die Adressangaben. Bei einer gewerblichen Nutzung kommt es darauf an, ob du eine UmsatzsteuerID hast und im Handelsregister eingetragen bist. Beides müsste dann ebenfalls im Impressum stehen.

    Ob eine Telefonnummer Pflicht ist, weiss ich nicht.

    Eine Rechtsverbindliche Auskunft kann und darf dir aber nur ein Anwalt geben!
  4. webfreclan

    Kostenloser Webspace von webfreclan

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Narrenkönig

    3209 Gulden

    25 positive Bewertungen
    0

    webfreclan hat kostenlosen Webspace.

    deutscheradler schrieb:
    Ist ein eigenes geschriebenes Impressum eigentlich Rechtskräftig?
    Da bin ich am überlegen. Ich wies es nicht :-/

    Klar. Wieso sollte es das nicht sein?

    Allerdings fehlt bei deinem Impressum die Quellenangabe. Der Haftungsausschluss sieht nach dem von e-recht24.de aus. Fehlende Quellenangaben können in Deutschland zu einer Verklagung führen.
  5. Autor dieses Themas

    deutscheradler

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Stallbursche

    436 Gulden

    1 positive Bewertung
    0

    deutscheradler hat kostenlosen Webspace.

    Ahh OK.
    Ich glaube ich gehe dann mal zum Anwalt um ein bisschen Sicherheit zu bekommen. Würde das Ergebnis hier posten.

    Allerdings fehlt bei deinem Impressum die Quellenangabe. Der Haftungsausschluss sieht nach dem von e-recht24.de aus. Fehlende Quellenangaben können in Deutschland zu einer Verklagung führen.

    Sehr grad der Link wurde entfernt von einer meiner User. Ich füge ihn wieder ein danke für die Info.
    Gleich mal den Beitrag schützen.


    Danke für eure Hilfe.


    Was sagen andere dazu?
  6. fatfreddy

    Kostenloser Webspace von fatfreddy

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Prinz

    26790 Gulden

    204 positive Bewertungen
    0

    fatfreddy hat kostenlosen Webspace.

    deutscheradler schrieb:
    Ist ein eigenes geschriebenes Impressum eigentlich Rechtskräftig?

    Du meinst wohl eher "wirksam"? Rechtskräftig sind Verträge, Gesetze, Urteile, etc.

    Da Du ja passend zu den Angaben auch die entsprechenden Paragraphen nennst, die diese Angaben verlangen, kannst Du selbst dort nachschauen, ob alles Notwendige erfasst ist. :wink:

    Den Haftungsausschluß kannst Du dir komplett sparen. Haftung, die Du von Gesetzes wegen zu übernehmen hat, kannst Du grundsätzlich nicht ausschließen und ebenso ist es überflüssig auf die Dinge hinzuweisen, für die man eh nicht haftet.

  7. Autor dieses Themas

    deutscheradler

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Stallbursche

    436 Gulden

    1 positive Bewertung
    0

    deutscheradler hat kostenlosen Webspace.

    OK also man ich Haftungsausschluss löschen bzw. Irgendwo speichern?
    Also danke für die Info uns was mich beschäftigt
    Wann ist mein Anwalt erreichbar :D
    Muss kurz warten.

    Aber danke für die Super schnellen antworten !
  8. gartenjung

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bettler

    160 Gulden

    2 positive Bewertungen
    0

    gartenjung hat kostenlosen Webspace.

    Hallo,

    auch wenn der Eintrag schon etwas älter ist, kann es nicht schaden.

    Ich habe mir auch sehr lange die gleichen Fragen gestellt und des öfteren unterschiedliche Informationen erhalten, daher habe ich mich ein wenig umgesehen und folgende Seite http://irights.info/artikel/schutz-der-eigenen-webseite-vor-abmahnungen/7047 gefunden. Sie bringt ein wenig Licht ins Dunkle und ist sehr informativ.

    Gruss
    Gartenjung
  9. cashkingdom

    Kostenloser Webspace von cashkingdom

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    82 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    cashkingdom hat kostenlosen Webspace.

    Ein Impressum muss in Deutschland bei einer Privatperson folgendes enthalten:
    Adresse
    Vor- und Nachname
    E-Mail-Adresse
    schnelle Kontaktmöglichkeit

    Als schnelle Kontaktmöglichkeit bietet sich eine Handy- bzw Telefonnummer an,
    wichtig dabei ist, dass man über die schnelle Kontaktmöglichkeit innerhalb von
    60 Minuten erreichbar ist.
    Alternativ kann man auch ein Kontaktformular verwenden, jedoch ist dort wahrscheinlich
    eine Erreichbarkeit innerhalb von 60 Minuten nicht möglich.
    Außerdem sollten im Impressum auch für den Inhalt der Website verantwortlichen Personen
    aufgelistet werden und gegebenenfalls Bildnachweise.
    Hier gibt es ein Impressum-Generator:
    http://www.e-recht24.de/impressum-generator.html

    Ein Disclaimer (Haftungsausschluss) ist normalerweise in Deutschland nicht notwendig,
    falls man ihn doch verwenden will, gibt es hier eine Vorlage:
    http://www.juraforum.de/disclaimer_muster/

    Bei keinem oder falschem Impressum drohen Bußgelder, die sich bis
    auf 50.000€ belaufen können.

    Beitrag zuletzt geändert: 6.7.2015 13:22:18 von cashkingdom
  10. clashauto

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    68 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    clashauto hat kostenlosen Webspace.

    Ab wann gilt die Website als Deutsch? Mit einer .de Domain wahrscheinlich sowieso aber was ist wenn man eine .com domain benutzt und auch keinen Deutschen Webspace? Ist man dann als Deutscher immernoch verpflichtet ein Impressum zu hinterlegen?

    MFG

    Auto
  11. thomasba

    Co-Admin Kostenloser Webspace von thomasba

    Co-Administrator Burgherr

    5699 Gulden

    61 positive Bewertungen
    0

    thomasba hat kostenlosen Webspace.

    clashauto schrieb:
    Ab wann gilt die Website als Deutsch? Mit einer .de Domain wahrscheinlich sowieso aber was ist wenn man eine .com domain benutzt und auch keinen Deutschen Webspace? Ist man dann als Deutscher immernoch verpflichtet ein Impressum zu hinterlegen?
    Na klar, es geht ja nicht um den Standort der Website, sondern um den Betreiber der Seite ;-)
    Es ist also ausschlaggebend, woher der Betreiber der Seite kommt.
  12. clashauto

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    68 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    clashauto hat kostenlosen Webspace.

    thomasba schrieb:
    clashauto schrieb:
    Ab wann gilt die Website als Deutsch? Mit einer .de Domain wahrscheinlich sowieso aber was ist wenn man eine .com domain benutzt und auch keinen Deutschen Webspace? Ist man dann als Deutscher immernoch verpflichtet ein Impressum zu hinterlegen?
    Na klar, es geht ja nicht um den Standort der Website, sondern um den Betreiber der Seite ;-)
    Es ist also ausschlaggebend, woher der Betreiber der Seite kommt.


    Und wer soll das dann bitte beweisen? :D Könnte ja auch jemand außerhalb von Deutschland betreiben.
  13. mein-wunschname

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Lanzenträger

    9726 Gulden

    127 positive Bewertungen
    0

    mein-wunschname hat kostenlosen Webspace.

    cashkingdom schrieb:
    ...dass man über die schnelle Kontaktmöglichkeit innerhalb von
    60 Minuten erreichbar ist.
    Alternativ kann man auch ein Kontaktformular verwenden, jedoch ist dort wahrscheinlich
    eine Erreichbarkeit innerhalb von 60 Minuten nicht möglich.
    ...

    Wo steht das mit den 60 Minuten?
  14. cashkingdom

    Kostenloser Webspace von cashkingdom

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    82 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    cashkingdom hat kostenlosen Webspace.

  15. mein-wunschname

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Lanzenträger

    9726 Gulden

    127 positive Bewertungen
    0

    mein-wunschname hat kostenlosen Webspace.

    cashkingdom schrieb:
    http://www.gesetze-im-internet.de/tmg/__5.html

    http://www.dr-bahr.com/news/bei-fehlender-telefonnummer-im-impressum-e-mail-erreichbarkeit-innerhalb-60-minuten.html



    Der erste Link ist ja für die 60 Minuten unerheblich. Beim 2. wird deutlich:

    * es handelt sich um einen Online-Shop
    * dort steht außerdem
    In dieser Absolutheit dürfte die 60-Minuten-Regel ohnehin nicht ausnahmslos gelten. Denn z.B. an Wochenenden oder an Feiertagen wird eine deutlich längere Frist gelten müssen.
  16. cashkingdom

    Kostenloser Webspace von cashkingdom

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    82 Gulden

    0 positive Bewertungen
    -1

    cashkingdom hat kostenlosen Webspace.

    mein-wunschname schrieb:
    cashkingdom schrieb:
    http://www.gesetze-im-internet.de/tmg/__5.html

    http://www.dr-bahr.com/news/bei-fehlender-telefonnummer-im-impressum-e-mail-erreichbarkeit-innerhalb-60-minuten.html



    Der erste Link ist ja für die 60 Minuten unerheblich. Beim 2. wird deutlich:

    * es handelt sich um einen Online-Shop
    * dort steht außerdem
    In dieser Absolutheit dürfte die 60-Minuten-Regel ohnehin nicht ausnahmslos gelten. Denn z.B. an Wochenenden oder an Feiertagen wird eine deutlich längere Frist gelten müssen.


    Auch wenn es sich nicht um einen Online-Shop handelt, muss eine schnelle Erreichbarkeit gewährleistet sein.
    Außerdem erhält der erste Link (http://www.gesetze-im-internet.de/tmg/__5.html) durchaus Informationen über schnelle Erreichbarkeit.
    60 Minuten ist nur ein geschätzter Wert von Urteilen.

    Beitrag zuletzt geändert: 13.7.2015 20:12:46 von cashkingdom
  17. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!