kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Java Game Erstellen

lima-city: kostenloser WebspaceForumProgrammiersprachenJava

  1. Autor dieses Themas

    newgenerationjail

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    86 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    newgenerationjail hat kostenlosen Webspace.

    Hallo
    Kann man ein Java Game machen wie Billiard ?!
    Und wenn wie oder was brauch ich ?!

    Lg Splexer
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. mr-smeagol

    Kostenloser Webspace von mr-smeagol

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    43 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    mr-smeagol hat kostenlosen Webspace.

    Hallo,

    natürlich geht das, aber da muss man sich schon ein bisschen in die Programmiersprache rein denken. ;)

    Du brauchst also Java Kenntnisse, einen Java Editor (wie zum Beispiel BlueJ) und das Development Kit von Java auf deinem Rechner
    Eine Alternative wäre Adobe Flash, da kann man sich gleich die Grafiken mit designen. Der Code ist mit Action Script geschrieben. Diese Sprache ist an Java und JavaScript angelehnt, da gibt es auch verdammt viele Videos auf YouTube zu dem Thema.


    EDIT: Habs mal gegoogelt, vielleicht hilft es dir ja: http://www.gierhardt.de/informatik/bluejSuM/MeinBillard.pdf

    LG

    Luca

    Beitrag zuletzt geändert: 30.4.2013 11:45:20 von mr-smeagol
  4. g-t

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Stallbursche

    347 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    g-t hat kostenlosen Webspace.

    mr-smeagol schrieb:
    Du brauchst also Java Kenntnisse, einen Java Editor (wie zum Beispiel BlueJ) und das Development Kit von Java auf deinem Rechner

    Ich bezweifle, dass man sowas mit BlueJ hinbekommen kann, ich würde dir eher raten NetBeans, Eclipse, oder für den Fall, dass du noch nicht viel mit Programmiersprachen gemacht hast Greenfoot zu benutzen. Falls du noch GAR NICHTS im Programmieren kannst, dann fang am Besten erstmal mit Scratch an, da werden die Grundgedanken des Programmierens leicht rübergebracht.
  5. gaec

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bettler

    256 Gulden

    2 positive Bewertungen
    0

    gaec hat kostenlosen Webspace.

    g-t schrieb:
    mr-smeagol schrieb:
    Du brauchst also Java Kenntnisse, einen Java Editor (wie zum Beispiel BlueJ) und das Development Kit von Java auf deinem Rechner

    Ich bezweifle, dass man sowas mit BlueJ hinbekommen kann, ich würde dir eher raten NetBeans, Eclipse, oder für den Fall, dass du noch nicht viel mit Programmiersprachen gemacht hast Greenfoot zu benutzen. Falls du noch GAR NICHTS im Programmieren kannst, dann fang am Besten erstmal mit Scratch an, da werden die Grundgedanken des Programmierens leicht rübergebracht.
    Und dann kaufst du dir Gamemaker. Website
  6. meinkleinergruenerkaktus

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    64 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    meinkleinergruenerkaktus hat kostenlosen Webspace.

    bitte, bitte, das Werkzeug nicht mit der eigentlichen Sache verwechseln:

    eine IDE (integrated development environment) erleichtert natürlich in vielen Fällen das Programmieren und nimmt dem Benutzer viele Routine-Aufgaben ab.
    Es ersetzt aber KEINESFALLS fundierte Programmierkenntnisse.
    Um es ganz klar und deutlich zu sagen:
    grundsätzlich kann man - wenn man es kann - ein solches Spiel auch mit einem einfachen Texteditor wie Notepad entwickeln;
    kann man NICHT programmieren nützen auch mächtige Werkzeuge wie Eclipse oder Netbeans nixxxx.
    Also: erst einmal in JAva programmieren lernen, dann das passende Werkzeug wählen.

    und das ist sicher keine Anzüglichkeit, sondern Ergebnis meiner umfangreichen Erfahrung als Dozent....

    viele grüße
    und viel spaß bei den nächsten Schritten...

  7. schulhelfer

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    24 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    schulhelfer hat kostenlosen Webspace.

    Es ist sicherlich Möglich mit Java simple Spiele zu Programmieren.
    Sobald diese allerdings aufwendiger und umfangreicher werden ist Java extremst ressourcenlastig (siehe Minecraft ).
    Spiele wie Billard sollte Java allerdings ohne Probleme zu verwenden sein. ^^
  8. tchab

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Lanzenträger

    8362 Gulden

    128 positive Bewertungen
    0

    tchab hat kostenlosen Webspace.

    schulhelfer schrieb:
    Es ist sicherlich Möglich mit Java simple Spiele zu Programmieren.
    Sobald diese allerdings aufwendiger und umfangreicher werden ist Java extremst ressourcenlastig (siehe Minecraft ).
    Spiele wie Billard sollte Java allerdings ohne Probleme zu verwenden sein. ^^


    Also wirklich mehr Resoucen schluckt ein Spiel nicht, nur weil es in Java ist. Und Minecraft ist ein sehr komplexes Spiel, dass nunmal seine Rechenzeit braucht. Durch das sehr dynamische Open-World-Konzept muss ständig alles im Speicher sein, im Sekundentakt die Schatten neu, die Position von teilweise 100en Einheiten und ihren Pfaden berechnet werden etc.

    Es kommt auch immer darauf an, wie gut man programmiert.

    Wenn man aber keine Ahnung von Java hat, ist ein Spiel ein Ziel, das sehr weit weg ist.
  9. hackyourlife

    Moderator Kostenloser Webspace von hackyourlife

    Moderator Scharfrichter

    19580 Gulden

    163 positive Bewertungen
    0

    hackyourlife hat kostenlosen Webspace.

    tchab schrieb:
    Und Minecraft ist ein sehr komplexes Spiel, dass nunmal seine Rechenzeit braucht. Durch das sehr dynamische Open-World-Konzept muss ständig alles im Speicher sein, im Sekundentakt die Schatten neu, die Position von teilweise 100en Einheiten und ihren Pfaden berechnet werden etc.
    Das hat wohl großteils mit dem Entwickler zu tun, denn auch dieses »sehr dynamische Open-World-Konzept« ist auf weit detaillierterem Niveau durchaus möglich, und das bei weit höherer Framerate als bei Minecraft. Als Beispiel könntest du dir mal die Sandbox der CryEngine (3?) ansehen, die ist zwar nicht in Java geschrieben, zeigt aber, dass so etwas möglich und sogar performant ist…
    ( Edit by adrians: Kann ich nur bestätigen. Ich schreibe selbst an Smooth-Voxel Terrain und es rennt sogar auf meiner doch sehr minder-guten Hardware flüssig. :) )

    @Topic:
    Die Frage ist überhaupt: wie soll dieses Billard aussehen? Einfache 2D-Grafik? Oder gute, OpenGL-Basierte 3D-Grafik? Beides ist möglich, bei der Umsetzung gibt es aber gewaltige Unterschiede in der Komplexität und des benötigten Wissens.

    Welche IDE oder welchen Editor man nutzt ist völlig egal, solange man Java programmieren kann und den nötigen Compiler installiert hat.

    Beitrag zuletzt geändert: 13.5.2013 22:50:20 von adrians
  10. th3br1x

    Kostenloser Webspace von th3br1x

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    48 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    th3br1x hat kostenlosen Webspace.

    tchab schrieb:

    Also wirklich mehr Resoucen schluckt ein Spiel nicht, nur weil es in Java ist.


    FALSCH! Java erzeugt nämlich mit jeder ProzessInstanz eine eigene Virtuale Maschine, dadurch sind Java-Programme
    1.: Plattformunabhängig
    2.: Sehr Ressourcenlastig

    Das lässt sich am besten daran erkennen, dass ALLE Java-Programme den Prozessnamen "java.exe" oder "javaw.exe" haben.

    Ich schätze, hätte Mojang z.B. Minecraft für Windows in C (C# oder C++) geschrieben und für Linux/Mac OSX angepasst, dann wäre es bestimmt mindestens nur halb so Ressourcenlastig.

    Back to Topic: Grade für Anfänger eignet sich Java besser für Spiele, als beispielsweise C# oder C++. Vorallem wegen der Plattformunabhängigkeit. Allerdings sollte man sich bei größeren Projekten Gedanken machen, ob es Sinn macht.

    Also: JA, es ist möglich und umsetzbar. Zum Thema "Eigenes Spiel in Java" gibt es auch viele Videos auf YouTube. Teilweise auf Englisch, aber Englisch sollte niemals ein Problem für einen Programmierer sein.

    Beitrag zuletzt geändert: 29.5.2013 18:58:57 von th3br1x
  11. thecell

    Kostenloser Webspace von thecell

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    50 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    thecell hat kostenlosen Webspace.

    Ja man kann Spiele damit machen, sowas wie Billiard wenns einfach top down Sicht sein soll, also von oben drauf, sollte es ganz gut funktionieren. Damit du sowas aber verwirklichen kannst, musst du schon ziemlich was mit Java gemacht haben bzw Programmieren sollte nichts mehr sein was du nur als Wort kennst :) Du musst vorher schon schlaufen etc. alles können und Vererbung musst du auch im Griff haben weil du wohl auf JPanel und sowas zurückgreifst. Man muss halt auch die abstrakte logik der Programmiersprache kennen bevor man ein Projekt realisieren kann.
  12. stinger5

    Kostenloser Webspace von stinger5

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knecht

    901 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    stinger5 hat kostenlosen Webspace.

    Ich arbeite seit längerer Zeit mit JMonkeyEngine und kann diese für die Programmierung von Spielen in Java sehr empfehlen.
    Auf der Webseite gibt es allgemeine Dokumentationen, Videoanleitungen und vor allem ein großes JMETest Archiv, bei dem man für alle Art von Anwendung ein Beispielcode findet.

    Zudem wird ein SDK bereitgestellt (basiert auf Netbeans IDE) mit dem man es sich sehr gut arbeiten lässt und man u.a. die Spielwelt im voraus grafisch anzeigen lassen kann.

    Beitrag zuletzt geändert: 10.7.2013 23:01:17 von stinger5
  13. nz-blog

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    50 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    nz-blog hat kostenlosen Webspace.

    Für Java-basierte Spiele kannst Du zum Beispiel die jmonkeyEngine verwenden, sie bietet ein eigenes SDK mit Level-Editor etc. sowie Netzwerk-Support für Multiplayer-Spiele.
  14. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!