kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


[Kaufberatung] "Gamer" PC

lima-cityForumHeim-PCHardware

  1. Autor dieses Themas

    progger

    Kostenloser Webspace von progger

    progger hat kostenlosen Webspace.

    Undzwar möchte ich mir in naher Zukunft einen spieletauglichen PC zulegen.
    Mit spieletauglich meine ich, dass er die meisten Spiele der nächsten Jahre flüssig zum Laufen kriegt.
    Das ganze soll auf 22' halbwegs ordentlich aussehen, also auf die höchste Detailstufe lege ich keinen Wert.
    Nun zu meinem atemberaubenden Budget: ~500€ :D

    Ich habe schon ein wenig recherchiert und würde gern eine Expertenmeinung zu folgendem Angebot hören:
    http://cgi.ebay.de/Gamer-PC-AMD-X3-3x4-000-Mhz-ATI-5670-2048-MB-4GB-DDR3-/290562438537?pt=DE_Technik_Computer_Peripherieger%C3%A4te_PC_Systeme&hash=item43a6def589

    Danke :)
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Das Angebot ist gut. Auf jedenfall ein "spieletauglicher Rechner". 2GB Grafikspeicher halte ich für ein bisschen überflüssig, aber was solls. Ich hab durch ein anderes Thema diesen Rechner gefunden: http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B004WC5IQI. Hat noch ne größere Festplatte und nen Sechs-Kerner. Wenn du kein Betriebsystem mehr brauchst, kannste das Teil auch ohne Win7 kaufen für 500€.

    Gruß,
    comroid
  4. Autor dieses Themas

    progger

    Kostenloser Webspace von progger

    progger hat kostenlosen Webspace.

    Die Festplatte muss nicht sonderlich groß sein ...
    Und bringt ein Sechskern-Prozessor wirklich so viel mehr Leistung als der Dreikerner?
    Die wenigsten Spiele werden doch 6 oder 12 Threads nutzen...
  5. FINGER WEG !

    Dieser PC ist übertaktet, damit bekommst spätestens Schwierigkeiten wenn der Kühler beginnt einzustauben und deswegen die erhöhte Wärme nicht mehr abführen kann.
  6. Autor dieses Themas

    progger

    Kostenloser Webspace von progger

    progger hat kostenlosen Webspace.

    Abgesehen von der Übertaktung, von der du ja kein Fan zu sein scheinst, ist die Leistung denn wirklich gut?
    Bei dem Preis könnte man ja glatt über eine zusätzliche WaKü nachdenken, oder?
  7. Es gibt wie so oft an Komplettsystemen einiges zu meckern:

    * RAM nicht genau spezifiziert (es fehlen die Angaben der Latentzen und des Herstellers)
    * Festplatte nicht genau spezifiziert (es fehlt das Interface, Cache, Reaktionszeit und Angabe des Herstellers)
    * Netzteil mit 420W auf dauer zu klein und keine Angabe über Ausstattung und Hersteller (mind. 500W sollten es sein)
    * Mainboard hat nur einen großen PCI-E Steckplatz das schränkt die Aufrüstungsmöglichkeiten ein und es besitzt keinen SATA III Controler den man für zukünftige schnelle Massenspeicher benötigt

    Das kann man noch eine weile so fortsetzen...kein guter PC.

    Eine Wasserkühlung kostet bei nem ordentlichen System mehr als der ganze PC, das wäre Blödsinn und völlig überdimensioniert, es geht darum das man sich um einen übertakteten PC kümmern muss, man muss etwas von Hardware verstehen damit man einen solchen PC ordentlich betreiben kann, wenn man das nicht kann dann hat man damit keine Freude und wenn man es kann dann kann man selbst einen PC zusammenstellen und sieht das das Angebot seine Schwächen hat.

    Ich habe es einmal gesagt und ich sage es noch hundert mal:

    Ein Hochleistungs PC kosten um die 1000€ ohne OS.

    Beitrag zuletzt geändert: 7.5.2011 11:17:42 von fatfox
  8. Autor dieses Themas

    progger

    Kostenloser Webspace von progger

    progger hat kostenlosen Webspace.

    Ich habe nie etwas von einem Hochleistungs-PC gesagt :wink:
    Vielleicht sollte ich mein Anliegen anders formulieren: Ich möchte das Maximum an Leistung für das Geld bekommen.
    Wenn das durch Komplettsysteme nicht zu erreichen ist, würde ich gern gute Zusammenstellungen sehen :thumb:
  9. Wie ich bereits sagte, ich kann für das Geld kein System Konfigurieren das ich mit gutem Gewissen für den Spieleeinsatz empfehlen könnte, du bist zu arm.
  10. Autor dieses Themas

    progger

    Kostenloser Webspace von progger

    progger hat kostenlosen Webspace.

    :lol:
    Ich bin nur knausrig ;)
    Aber wie gesagt:
    Er soll lediglich eine Auflösung von 1680x1050 bedienen - die Detailstufe darf mittel oder niedrig sein :-P
  11. Warte noch etwas !

    Ich würde auf eine AM3+ Plattform und einen 4 Kern Phenom II in Verbindung mit einer AMD Radeon 6870 setzen, das bekommst du zwar für deinen Preis nicht und die AM3+ Mainboards sind noch nicht wirklich gut verfügbar aber in einigen wochen ändert sich das und dann hast du eine topaktuelle Plattform für einen vernünftigen Preis...da kann man dann ev. für 800€ zu etwas kommen.
  12. Autor dieses Themas

    progger

    Kostenloser Webspace von progger

    progger hat kostenlosen Webspace.

    Interessanter Vorschlag - sicher kann ich mich gedulden ...
    Doch wie lange bliebe ein solches System spieletauglich ? :confused:
  13. o*********n

    Ok, 500€ haben wir, und du hast nichts....

    Festplatte 1000GB Samsung F3 40€
    Gehäuse 20€
    Netzteil 500W 80P, aktive PFC 40€
    DVD Laufwerk 12€
    4GB DDR3 Ram (1 Riegel) 29€
    Mainboard mit AM3+ und SATA6Gbit, 2x USB3.0 72€
    =
    212€

    Grafikkarte: 5870 mit 1GB (reicht bei deiner Auflösung) 160€

    = 375€

    Prozessor: AMD Phenom II X4 955 Black Edition 90€

    = 470€ + Versand = ca. 500€

    Mehr geht bei dem Geld einfach nicht, ich denke aber der PC reicht so locker für momentan alle Spiele aus und wird auch ca. 1 Jahr reichen, wenn auch nicht immer alle Spiele auf 2560x1600 und AA auf 16.... Aber das Geld ist eben begrenzt. Wenn du noch Teile haben solltest wie z.B. DVD-Laufwerk oder so könntest du Geld sparen.

    Beitrag zuletzt geändert: 7.5.2011 13:21:20 von onkelhitman
  14. b******r

    onkelhitman schrieb:


    Mehr geht bei dem Geld einfach nicht, ich denke aber der PC reicht so locker für momentan alle Spiele aus und wird auch ca. 1 Jahr reichen, wenn auch nicht immer alle Spiele auf 2560x1600 und AA auf 16.... Aber das Geld ist eben begrenzt. Wenn du noch Teile haben solltest wie z.B. DVD-Laufwerk oder so könntest du Geld sparen.

    1 Jahr finde ich untertrieben.
    Mein altes System, ein Q6600, eine GTX260, 4 Gig Ram (DDR2) reicht auch heute noch für BFBC2 und Crysis(1) auf mittleren Details (DX10) auf HD Auflösung. Und der Rechner hat schon einige Jahre auf dem Buckel.
    Also 2 Jahre sind auf jedem Fall drin.

    Beitrag zuletzt geändert: 7.5.2011 13:28:08 von bewahrer
  15. o*********n

    Wenn du die Details bei neuen Spielen gleichmäßig runtersetzt gehen auch 2 Jahre. Wenn man davon ausgeht, dass die neuen Spiele auch DirectX abwärtskompatibel sind gehts evtl. länger. Dann wirds aber wieder mal Zeit für ne neue Grafikkarte, dann Zeit für nen neuen Prozessor.

    Das gute an dem AM3+ wäre halt, dass er mindestens noch den Bulldozer mitnehmen kann als Prozessor, dann den Ram auf 8GB aufrüsten kann (mehr lohnt bei Spielen nicht, 4GB reichen deswegen aus, evtl. gibts ja später Spiele die mehr brauchen) und mit PCIE-16 2.0 noch genug Datendurchsatz auch für die nächste Grafikkartengeneration.

    Mehr geht einfach nicht für das Geld, aber ich denke auch, mehr braucht gar nicht. Ein besserer Rechner würde zwingend eine höhere Auflösung und daher mit eingehend eine bessere Grafikkarte bedeuten. Und da hier die Auflösung eh bei 1680x1050 liegt ist der VRAM zu vernachlässigen.

    Ist also doch möglich einen PC unter 1000€ zu bauen. Fraglich natürlich auch die Softwareausstattung ala Betriebssystem...
  16. Autor dieses Themas

    progger

    Kostenloser Webspace von progger

    progger hat kostenlosen Webspace.

    Vielen Dank für die zahlreichen Infos :D
    Wieviel fps wären denn bei den Komponenten z.B. bei Bad Company 2 zu erwarten?
    Oder gibt es einen signifikanten Leistungszuwachs für einen kleinen Aufpreis?
  17. o*********n

    http://www.pcgameshardware.de/aid,706492/Battlefield-Bad-Company-2-Grafikkarten-und-CPU-Benchmarks-Update-DirectX-11-Werte/Action-Spiel/Test/

    Da stehts, sogar praktischerweise direkt mit der 5870 getestet und mit deiner Auflösung 1680x1050. Runterscrollen ist der Vergleich. Die GeForce GTX470 ist etwa auf dem selben Level (bei diesem Spiel wohlgemerkt! ). Einzig die GTX480 ist schneller, die kostet aber 240€.
    Im übrigen testen die mit einem schnelleren Prozessor. Was du willst gibt es eben nicht ;) Du kannst nicht Geld sparen und unmengen an Leistung kriegen. Das Setup von oben ist das Maximum mit dem Geld. Fertig.

    Bei 30FPS ist es in etwa flüssig. Daher reicht eben die 5870 locker aus. Hier übrigens noch ein Vergleich mit den heutigen Karten:
    http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2010/test-amd-radeon-hd-6970-und-hd-6950/26/#abschnitt_performancerating_mit_aaaf

    Und hier der Test mit BC2:
    http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2010/test-amd-radeon-hd-6970-und-hd-6950/18/#abschnitt_battlefield_bad_company_2
  18. Autor dieses Themas

    progger

    Kostenloser Webspace von progger

    progger hat kostenlosen Webspace.

    Danke dir,
    das sind ja wirklich anständige Werte :D
    Dann muss ich wohl nur noch auf das Mainboard warten ...
  19. a**********7

    Hallo,
    ich ifnde das ebay Angebot eigentlich ganz gut.
    Aber ich habe bei Amazon auch ganz gute Angebote gesehen.
    Gib mal bei Amazon Gaming PC ein, dann kommen eigentlich ganz gute PC's.
    Mfg, a.labadi1997

    PS: wenn ich auch noch einen anderen guten finde sag ich dir was!
  20. o*********n

    Mal im ernst, es ist ja jetzt nicht der erste Thread in dem wir zwei uns sehen a-labadi1997. Aber lass doch bitte den Quatsch sein wenn du nicht weisst wovon du sprichst.

    Es nützt dem Themenersteller rein gar nichts. Er muss sich klarwerden was er will. Und er will BC2 spielen und da wird er mit den Gurkenkisten von Amazon eben nicht weiter kommen, denn dort sind eben immer schlechtere Grafikkarten verbaut. Aber ich lasse mich ja gerne belehren.

    Wenn du die oben aufgeführte Kombo mit einem Amazon Link aufzeigen kannst will ich dir noch einmal verzeihen.

    PS: Bitte jetzt nicht als Angriff interpretieren. Es geht mir um die Informationen für den Threadersteller, und der wird nur sinnlos verunsichert wenn er dann mehr und mehr Meinungen hört, die ansich ja nichts aussagen. Fakt sind nunmal die Testergebnisse oben, aus denen man eben ableiten kann, was wirklich was bringt.

    PPS: Das Mainboard hier ist z.B. ab Lager:
    http://geizhals.at/deutschland/a629623.html

    Der 9er Chipsatz des AM3+ ist auch nichts anderes als der 8er Chipsatz, nur umgelabelt. Wäre also tatsächlich Quatsch zu warten. Ich würde das ganze Zeuch kaufen, wenn ich denn einen PC bräuchte.
  21. Autor dieses Themas

    progger

    Kostenloser Webspace von progger

    progger hat kostenlosen Webspace.

    Sooo ...
    ich habe mich in den letzten Stunden mal etwas umgeschaut und was zusammengestellt:
    http://geizhals.at/deutschland/?cat=WL-153627
    Also ich habe nicht wirklich alle Teile zu Tiefstpreisen gefunden wie sie hier beziffert wurden.
    Was gibt es da vllt noch zu optimieren ? :)
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!