kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


LAN-Karte

lima-cityForumHeim-PCHardware

  1. Autor dieses Themas

    x*b

    Also - folgendes zenario:

    ein bekannter von mir hat Windoof upgedated und Northen Internet Secruity. Danach ging das Internet nimmer (er konnte sich halt nimmer einwählen...). Also bin ich hin und hab mir mal das angeschaut. Schließlich bin ich dann zu dem Schluss gelangt, dass die onBoard LAN-Karte defekt ist. Dies konnte mir auch ein Service Mitarbeiter von Arcor bestätigen.
    Ich habe dann ne neue LAN-Karte gekauft, eingebaut - danach ging alles wieder.

    Meine Frage jetzt, wie kann denn überhaupt so eine LAN-Karte kaputtgehen? Von sowas wie einem Update kann das wohl kaum liegen, oder?

    MFG
    xcb
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. t*****b

    Vlt. hats den Treiber rausgehaun, hättest erst einmal den (neuesten) Treiber der OnBoard-Karte (neu)installieren sollen, dann hätte es wieder laufen müssen.
  4. Hat die Karte denn vorher gelaufen?
    ggf war sie ab Werk defekt...
  5. Öhm...
    Wie sowas kaputtgehen kann?

    Gedankenbeispiel: Warum stirbst du?

    Der Spruch "Nichts ist für die Ewigkeit" hat durchaus seine Bewandtnis, irgendein Bauteil geht eben kaputt - sei es nun eine Diode bei der eine kleine Spannungsspitze die Diode zerstört und eine Kettenreaktion auslöst (Vergleich Herzinfarkt)...

    Kaputtgehen tut sowas in 99,9996 % aller Fälle ohne Vorwarnung... Ich würde sagen perfektes Timing von diesem Teil :eek:

    CYA Wolf
  6. 2 Möglichkeiten:

    1.) die OnBoard lan ist nicht kaputt sondern der Treiber einfach nur nicht mehr der aktuellste oder er wurde gelöscht. Probier aus ob du nen neuen findest auf Herstellerseiten.

    2.) Softwareupdate ist nicht schuld daran dass Lan nicht mehr funktioniert. einfach nur schlechtes Timing. Wenn es Fall 2 ist dann haste ja schon richtig reagiert

    h-brand
  7. Autor dieses Themas

    x*b

    hm - ja

    gelaufen ist die Kiste vorher schon mit der OnBoard Karte.

    Kann es auch sein, dass eben durch ein Windows update das BIOS irgendwie so beeinflusst wurde, dass es die Lan-Karte abgeschaltet hat?
  8. xcb schrieb:
    Kann es auch sein, dass eben durch ein Windows update das BIOS irgendwie so beeinflusst wurde, dass es die Lan-Karte abgeschaltet hat?


    Normal beeinflusst Windows das BIOS nicht. Da es sich sozusagen um ein eigenes System handelt. Gegebenenfalls könntest du auch im Gerätemanager schauen ob die Lan-Karte dort überhaupt angezeigt wird ?! Ansonsten hilft nur eine neu!!

    MfG patrick91

  9. Autor dieses Themas

    x*b

    o.k. - danke!

    Im Gerätemanager wurde die Karte angezeigt - aktiviert und betriebsbereit - dem war aber leider nicht so...
  10. also die karte ist vorhanden und soll laut gerätemanager laufen?
    wenn du aber die karte benutzt (kabel kontrollier ?!) läuft sie net?

    versuch mal den Treiber zu aktualisieren über die Hersteller HP.
    bzw mal die Karte entfernen und neustarten dann neu installieren.

    h-brand
  11. Autor dieses Themas

    x*b

    hm - jo, des mit dem treieber könnte ich versuchen. Nur eben ne onBoard LAN-Karte auszubauen trau ich mir ez net wirklich zu... (so, dass das Board danach noch verwendbar wäre^^)

    Aber ich denke, ich werde das jetzt so auf dem status quo beibehalten.

    Danke an alle für ihre Lösungsvorschläge!
  12. Wenn das Board von Asrock gekommen ist, kann es sein das dies schon
    sozusagen Alterschwäche war.
    Ein Asrock Board in Vollzeit einsatz überlebt nicht sehr lange
    und kann dann meisten nur auf die sogenannte RMA reise zum Hersteller gehen!
  13. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!