kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Lohnt sich Wordpress

lima-cityForumDie eigene HomepageHomepage Allgemein

  1. blanken-toni schrieb:
    Ich arbeite nun seit 2 jahren mit Wordpress, vorher hatte ich Seiten mit Selfhtml ( ohne CMS). Auffällig ist jedenfalls daß ich unter Wordpress eine schlechtere Performance habe, trotz diverser Plugins für Cashing.

    Es ist nicht verwunderlich, daß eine reine HTML-Seite eine bessere Performance hat. Selbst mit Caching, müssen erst PHP-Skripte abgearbeitet werden, bevor die Inhalte ausgeliefert werden. Während der Apache eine HTML-Seite direkt zum User schickt, muß beim Aufruf eines WP mit Cache erst der PHP-Interpreter beansprucht werden, um mittels eines Skriptes zu schauen, ob die angefragte Seite bereits im Cache und dieser auch noch gültig ist. Das kostet Zeit. Zudem sind reine HTML-Seiten meist deutlich schlanker gestaltet, als das, was die Templateengine von WP liefert.
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    fatfreddy schrieb:
    Es ist nicht verwunderlich, daß eine reine HTML-Seite eine bessere Performance hat. Selbst mit Caching, müssen erst PHP-Skripte abgearbeitet werden, bevor die Inhalte ausgeliefert werden. Während der Apache eine HTML-Seite direkt zum User schickt, muß beim Aufruf eines WP mit Cache erst der PHP-Interpreter beansprucht werden, um mittels eines Skriptes zu schauen, ob die angefragte Seite bereits im Cache und dieser auch noch gültig ist. Das kostet Zeit. Zudem sind reine HTML-Seiten meist deutlich schlanker gestaltet, als das, was die Templateengine von WP liefert.


    Richtig. Wer nicht die Erforderlichen kenntnisse in html/java etc. besitzt wird mit reinen html seiten folglich einfach scheitern. Du hast zwar in HTML seiten eine unbegrenzte anpassungsmöglichkeit allerdings braucht man dazu nun wieder die kenntnisse und ohne doe läuft nichts. Wer es einfach haben will + top aussehen sollte wirklich ein CMS benutzen.

    Ich habe in der schule auch Eine HTML Seite programmiert (Das war wortwörtlich nur 1 html textseite) aber man merkte schon wie schwierig es ist ohne CMS und das aussehen war, wie soll ich sagen, fürs Klo.
  4. Ich mache meine Seiten mittlerweile auch nur mehr mit Wordpress, weil es sehr viel einfacher ist, als selbst zu coden.
    Meinen Ansprüchen genügt es.
  5. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    Ich sag ja immer: Warum das Rad neu erfinden? Für Blogs und diverse andere Einsatzmöglichkeiten eignet sich Wordpress hervorragend. Es läßt sich gut anpassen, wer die nötigen Kenntnisse in PHP/HTML/Javascript hat kann sich selbst anspruchsvolle Templates bauen und auch selbst Funktionen noch nachrüsten. Die Community ist recht aktiv und liefert unzählige kostenlose und kostenpflichtige Plugins und Themes.

    Von daher denke ich, daß es eigentlich aussreicht für eigene Webprojekte die im Internet vorhandenen CMS zu nutzen. Zumeist sind die wie Wordpress ähnlich gut gepflegt und weil es schon soviel für jeden nur erdenklichen Zweck gibt braucht es meiner Meinung nach kein eigens entwickeltes CMS mehr. Jeder der sucht wird in dem Fundus aus verschiedenen CMSen irgendwo fündig.
  6. ortsunabhaengigarbeitenundleben

    ortsunabhaengigarbeitenundleben hat kostenlosen Webspace.

    Ich finde auch, dass sich sowohl die 50 Gulden für die Datenbank als auch WordPress lohnt. WP ist einfach zu bedienen und es werden regelmäßig Updtes angeboten. Dazu findet man jede Menge Anleitungen im Internet. Mal ganz abgesegen von den zahlreichen PlugIns, die Dir für WP angeboten werden. Wordpress ist mein persönlicher Favorit,
    Gruß
  7. bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    ortsunabhaengigarbeitenundleben schrieb:
    Ich finde auch, dass sich sowohl die 50 Gulden für die Datenbank als auch WordPress lohnt. WP ist einfach zu bedienen und es werden regelmäßig Updtes angeboten. Dazu findet man jede Menge Anleitungen im Internet. Mal ganz abgesegen von den zahlreichen PlugIns, die Dir für WP angeboten werden. Wordpress ist mein persönlicher Favorit,
    Gruß


    du nimmst mir die worte quasi aus dem mund :prost: wordpress ist quasi ein baukasten nur das es viel besser aussieht und man mehr damit machen kann und keine einschränkungen hat.
  8. vveltephotographie

    vveltephotographie hat kostenlosen Webspace.

    WordPress lohnt sich natürlich immer und wenn du 50 Gulden übrig hast kannst du das machen. Ich finde allerdings den Magix Web Designer besser. Und der kostet auch keine Gulden.
  9. bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    vveltephotographie schrieb:
    Ich finde allerdings den Magix Web Designer besser. Und der kostet auch keine Gulden.


    ne das natürlich nicht aber solche sachen wie mitglieder registrierung fällt dann weg. Außerdem sollte man immer egal ob man braucht oder nicht eine Datenbank haben.
  10. hört sich doch mal gut an, wird ausprobiert :-)
  11. bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    highfive-coc schrieb:
    hört sich doch mal gut an, wird ausprobiert :-)


    das ist an sich immer geschmacks sache. Ich zb. mag es lieber meine seiten/blogs direkt im internet zu bearbeiten. Bei Magix ist das so, dass du die seiten immer wieder hochladen musst per ftp damit die änderung sichtbar wird.

  12. mhhh naja ich denke alles hat so seine Vor und Nachteile.... ich werde mich mal da durchwuseln... irgendwas wird mir schon noch zusagen. hoffe ich jedenfalls
  13. bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    highfive-coc schrieb:
    mhhh naja ich denke alles hat so seine Vor und Nachteile.... ich werde mich mal da durchwuseln... irgendwas wird mir schon noch zusagen. hoffe ich jedenfalls


    genau. Teste doch am besten selbst die softwares durch. Solltest du mal hilfe brauchen, einfach theard im forum eröffnen und wir werden versuchen zu helfen.

    Lg
  14. Wenn es keine normale Seite sein soll, mit HTML Dateien, sondern ein ordentliches CMS, dann schwöre ich seit Jahren auf WordPress, ist einfach super vielseitig ...
  15. bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    ja und außerdem ist wordpress mit sovielen systemen kompatibel. Es ist sogar möglich server (zb. minecraft) damit zu steuern wenn man dann die nötigen kenntisse für soein plugin hat. Habe jedenfalls darüber einen artikel gelesen aber ist schon ne weile her.
  16. Je nach dem was du mit deiner Internetseite machen und erreichen möchtest, nimmt man das eine oder andere Script. Bei einer kleinen Internetseite, wo du vielleicht ein Kontaktformular hast, lohnt sich Wordpress nie. Ist von der Performance her viel zu lahm, und schneidet damit auch SEO technisch schlechter ab als reines HTML. Und auch bei größeren Seiten kann es manchmal besser sein etwas selber zu programmieren, als ein fertiges System nutzen.

    Wie gesagt, es kommt immer darauf an, was man erreichen möchte. Allerdings kann man mit einer Datenbank vieles flexibler gestalten.
  17. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    all-in1 schrieb:
    Je nach dem was du mit deiner Internetseite machen und erreichen möchtest, nimmt man das eine oder andere Script. Bei einer kleinen Internetseite, wo du vielleicht ein Kontaktformular hast, lohnt sich Wordpress nie. Ist von der Performance her viel zu lahm, und schneidet damit auch SEO technisch schlechter ab als reines HTML. Und auch bei größeren Seiten kann es manchmal besser sein etwas selber zu programmieren, als ein fertiges System nutzen.

    Wie gesagt, es kommt immer darauf an, was man erreichen möchte. Allerdings kann man mit einer Datenbank vieles flexibler gestalten.


    Mittlerweile gibts aber genug Plugins, die Wordpress bei Google richtig gut hochbringen können. Ansonsten liegt viel beim Webseitenbetreiber. Google bewertet beispielsweise auch Webseiten höher, die regelmäßig neuen Content anbieten, also solche wo sich monatelang oftmals nichts ändert. Wordpress ist eigentlich das Blogsystem schlechthin, als Blogger sollte man so oder so drauf achten, immer neue Inhalte zu präsentieren, sonst springen die Leser ab.

    Ansonsten gilt auch die Strukturierung des Inhalts und da macht Google keinen Unterschied zwischen den einzelnen Systemen zur Inhalteverwaltung. Es gut wie gut strukturiert die Texte aufgebaut sind und wie wertvoll der Content ist und dann fließt das in die Bewertung mit ein.
  18. Natürlich ist guter Content das wichtigste. Nur wird auch bewertet, wie lange die Seite zum laden benötigt. Der User bewertet eh danach, hat schließlich leider noch immer nicht jeder Highspeed Internet.
  19. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    all-in1 schrieb:
    Natürlich ist guter Content das wichtigste. Nur wird auch bewertet, wie lange die Seite zum laden benötigt. Der User bewertet eh danach, hat schließlich leider noch immer nicht jeder Highspeed Internet.


    Im Prinzip sind solche Server wie die von Lima eh schon eine schlechte Wahl für anspruchsvolle Webadmins. Tausende Nutzer mit abertausenden Seiten teilen sich die Ressourcen von wenigen Servern. Besser wäre da wohl ein eigener Server für die eigene Webseite, dem die vollen Ressourcen eben nur für diese Aufgabe zustehen. Das beschleunigt auch ein Wordpress ungemein, natürlich auch jedes andere CMS oder nur die eigene statische HTML Webseite.
  20. bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    kalinawalsjakoff schrieb:
    Im Prinzip sind solche Server wie die von Lima eh schon eine schlechte Wahl für anspruchsvolle Webadmins. Tausende Nutzer mit abertausenden Seiten teilen sich die Ressourcen von wenigen Servern. Besser wäre da wohl ein eigener Server für die eigene Webseite, dem die vollen Ressourcen eben nur für diese Aufgabe zustehen. Das beschleunigt auch ein Wordpress ungemein, natürlich auch jedes andere CMS oder nur die eigene statische HTML Webseite.


    Die server von lima city reichen mir komplett aus. Ich bin nicht soein computerfreak der auch noch SSH zugang bräuchte. Bei mir ist nur wichtig, das das preisleistungs verhältnis stimmt und die webseite online ist. Die downtimes sind als normalouser meistens gerringer als bei premium. nunja sollte irgendwann lima city ein hindernis darstellen oder haben, frage ich erst mal im forum nach ob eine spezielle funktion bei mir aktiviert/deaktiviert/geändert werden kann.
  21. Auch wenn ich der neue hier bin und man es nicht pauschalieren kann, kann ich persönlich sagen; ich habe mit Freehostern und Wordpress angefangen. Nach langer Zeit mit Wordpress, bin ich zu Joomla gewechselt. Mit beiden bin ich sehr zufrieden, ein Webportal mit leichter Administration.

    MfG
    Gartenjung
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!