kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Mehrfachnetzteil mit integrierten Micro-USB-Steckern

lima-city: kostenloser WebspaceForumSonstigesTechnik und Elektronik

  1. Autor dieses Themas

    funnyweb

    Kostenloser Webspace von funnyweb

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knappe

    6112 Gulden

    12 positive Bewertungen
    0

    funnyweb hat kostenlosen Webspace.

    Heutzutage findet man an jeder Ecke Mehrfachnetzteile oder -ladegeräte für USB-Geräte. Hier ein Beispiel.

    Ich suche gerade aber verweifelt nach einem Mehrfachnetzteil (ausdrücklich ohne QuickCharge-Funktionen o. Ä.), das mit Micro-USB-Steckern ausgestattet ist, sodass es als »Docking Station« (aber nur zur Stromversorgung) für verbrauchende Geräte ohne zusätzliches Kabel pro verbrauchendem Gerät verwenden kann.

    Für ein verbrauchendes Gerät findet man so etwas auch an jeder Ecke – hier nur ein Beispiel.

    Für jeden Hinweis auf einen auf meine Beschreibung passenden Artikel bin ich dankbar.
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. tempel-des-offler

    Kostenloser Webspace von tempel-des-offler

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knecht

    1167 Gulden

    54 positive Bewertungen
    0

    tempel-des-offler hat kostenlosen Webspace.

    Pearl hat ein Modell mit 1xMicro Usb (verschiebbar) + 2 x USB im Angebot. http://www.pearl.de/a-PX1870-1421.shtml?vid=39
  4. Autor dieses Themas

    funnyweb

    Kostenloser Webspace von funnyweb

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knappe

    6112 Gulden

    12 positive Bewertungen
    0

    funnyweb hat kostenlosen Webspace.

    tempel-des-offler schrieb:
    Pearl hat ein Modell mit 1xMicro Usb (verschiebbar) + 2 x USB im Angebot. http://www.pearl.de/a-PX1870-1421.shtml?vid=39

    Danke, nur meine ich ja gerade so etwas nicht.
    Ich suche ein Modell mit mehreren Micro-USB-Steckern als Dock. Das hier hat leider nur einen Micro-USB-Dock-Platz.

    In der Hoffnung, es möge das Verständnis eher erleichtern als erschweren, hier der zu erfüllende Zweck:
    Ähnlich wie es mithilfe des Cluster HAT für den Raspberry Pi möglich wäre, plane ich, nebeneinander (mehr als 4) Raspberry Pi Zero Ws aufzustellen – und da wäre natürlich ein solches Gerät nahezu ideal für.

    Da solche Geräte aber auch extrem praktisch zum gleichzeitigen Aufladen mehrerer Smartphones oder Tablets mit Micro-USB-Buchse an der Unterseite wären, wundert mich, dass die sich anscheinend zu schwer finden lassen. Vermutlich wird einem hier vermehrt die Variante mit Kabeln anzudrehen versucht, damit auch Geräte ohne Micro-USB-Anschluss unterstützt werden. Trotzdem merkwürdig.
  5. erikweb

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Stallbursche

    420 Gulden

    4 positive Bewertungen
    0

    erikweb hat kostenlosen Webspace.

    Hallo funnyweb,

    ich habe da so richtig auch keine Docking Station gefunden, wo man mehrere Geräte mit Micro-USB-Steckern anschließen kann. Da konnte man dann immer nur ein Gerät anschließen.

    Falls es dir nur darum geht keinen Kabelsalat zu haben, habe ich hier eine interessante Alternative gefunden:

    http://www.alldock.de/

    In dieser kleinen Box kannst du dann deine ganzen Kabel „verstecken“ und hast keinen Kabelsalat mehr. Da ein kleiner USB-Hub integriert ist, brauchst du auch nur ein Kabel zum Anstecken an die Steckdose. Außerdem passen dann da wirklich alle Handys, Tablets und andere solche Geräte hinein, weil du direkt die Kabel vom Gerätehersteller benutzen kannst. Ohne Kabel ist ja wie schon gesagt schwer. Ist eben nur eine Alternative.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen!
  6. Autor dieses Themas

    funnyweb

    Kostenloser Webspace von funnyweb

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knappe

    6112 Gulden

    12 positive Bewertungen
    0

    funnyweb hat kostenlosen Webspace.

    erikweb schrieb:
    […]
    Falls es dir nur darum geht keinen Kabelsalat zu haben, habe ich hier eine interessante Alternative gefunden
    […]


    Das ist lieb, aber leider auch nicht das, wonach ich suche.

    Ohne Kabel ist ja wie schon gesagt schwer. Ist eben nur eine Alternative.

    Leider nur zu wahr. Wahrscheinlich baue ich mir am besten selbst etwas zusammen :smile:
  7. tempel-des-offler

    Kostenloser Webspace von tempel-des-offler

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knecht

    1167 Gulden

    54 positive Bewertungen
    0

    tempel-des-offler hat kostenlosen Webspace.

  8. erikweb

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Stallbursche

    420 Gulden

    4 positive Bewertungen
    0

    erikweb hat kostenlosen Webspace.

    tempel-des-offler schrieb:
    Wenn Geld keine Rolle spielt wäre das vielleicht was http://www.computerbild.de/artikel/cb-Tests-Handy-Udoq-Dockingstation-Test-16520399.html

    Das hatte ich auch schon gefunden. Mir ist dabei bloß aufgefallen, dass hinten alle Kabel herauskommen und man dann noch einen USB-Hub bräuchte. Es gibt also leider ein zusätzliches Kabel pro verbrauchendem Gerät.

  9. fatfox

    Kostenloser Webspace von fatfox

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Prinz

    25077 Gulden

    108 positive Bewertungen
    1

    fatfox hat kostenlosen Webspace.

    Warum lötest du dir sowas nicht selbst?

    Micro USB Stecker zum selbstkonfektionieren findet man z.B. bei Reichelt, einen geeigneten Halter kann man bsp. aus nem 3D-Drucker holen (Geräte gibt es häufig im Hackspace um die Ecke oder bei diversen Onlineanbietern) ein stabilisiertes 5V Netzteil bekommt man als RasPi Zubehör.

    Wenn es nicht so edel sein muss bekommt man sowas sogar aus ner Tupperdose und ein paar Micro USB Kabeln und etwas Heißkleber gebastelt...

    Problematischer wird es wenn man irgendwelchen Luxus will wie z.B. schaltbare Anschlüsse, LED Ladekontrolle und solchen Driss, dann wächst sich das recht schnell zum ausgewachsenen Elektronikprojekt aus.

    Ich würde dem PI das Ganze jedoch nicht auf den Kopf setzen, mit Geräten wird das ganze relativ schnell, relativ schwer, dafür ist der PI einfach nicht gemacht.

    Beitrag zuletzt geändert: 7.5.2017 16:16:22 von fatfox
  10. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!