kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Meine Gedichte

lima-cityForumSonstigesLiteratur und Kunst

  1. Autor dieses Themas

    klengenterrorist

    Kostenloser Webspace von klengenterrorist, auf Homepage erstellen warten

    klengenterrorist hat kostenlosen Webspace.

    von zeit zu zeit schreibe ich mal gedichte, und ich poste hier jetzt ein paar rein, w?r froh, wenn ihr sie bewerten(schulnoten: 1-6) oder kritisiern w?rdet(nat?rlich auch sagen , was ich besser machen muss)

    hier kommt mal mein erstes:

    ANNE [/u][/b](geschr. den 7/2/05)



    (widmen ech dem Anne aus menga Klass(6LM3):)



    Ich sitz' jetzt hier allein
    denk an dich und wein'.
    Es wird gesagt und auch geschrieben
    dass man kann nur einen Menschen lieben;

    aber was ist wenn dieser Mensch einen nicht liebt
    weil ein and'rer Mensch ihr Herz besiegt.
    Ich sitze hier und denk an dich
    und pl?tzlich erscheint mir dein Gesicht;

    zarte Lippen, warme Augen
    sch?nes Haar, ich kann's nicht glauben
    dass mich solch ein Engel kennt
    und mich dann auch noch Freund nennt

    dein rotes Haar so herrlich duftet
    f?r die liebe man leb'lang schuftet
    ich kann nicht andres als an dich denken
    dir w?rd' ich mein Leben schenken

    ich tr?ume nachts von dir
    seh dich sogar im schlaf vor mir
    sieh mein Engel ich tu alles f?r dich
    damit du irgendwann bist stolz auf mich



    mfg
    kt





    Beitrag ge?ndert am 28.09.2005 19:51 von klengenterrorist
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Hmm...das Gedicht ist irgendwie... hast du das mit Gef?h geshcrieben oder einfach so. Dr?ber ancgedacht oder net?

    Nnja, es sind ein paar Fehler dabei. Du leitest eigentlich eine recht sch?nen Textfluss ein, aber den zerst?rst du an manchen Stellen mit ungereimtheiten(im warsten Sinne des Wortes ;) )

    Z.B.

    zarte Lippen, warme Augen
    sch?nes Haar, ich kann's nicht glauben
    dass ich solch 'nen Engel kenn'
    der mich dann noch Freund nennt


    Das Nennt passt ?berhaupt nicht darein, lese diesen Vers und du wirst merken das es den Textfluss wirklich nidermacht!


    Alles in allem finde ich dein Gedicht sehr sch?n udn w?rde mcih freuen wenn du neue schreibst/postest.

    (Wow... ich selber schriebe welche.. wenn auch mehr...*r?usper* melancholisch. EIgentlich gefallen mir Liebesgedicht eusw nicht wirklich, aber deins hats mr angetan.. wahrscheinlich weil die Liebe [scheinbar] nicht erwiedert wird... nunja.. viel Gl?ck, vielleicht wirds ja noch was! ;) )
  4. Autor dieses Themas

    klengenterrorist

    Kostenloser Webspace von klengenterrorist, auf Homepage erstellen warten

    klengenterrorist hat kostenlosen Webspace.

    hier ist ein anderes, welches weniger romantisch ist, w?re froh, wenn jmd es bewerten w?rde



    TOD

    (geschriwwen den 29.09.05)

    Ich bin allein im Dunkeln
    Ich wei? ich bin am sterben
    Und weit entfernt seh ich ein Funkeln
    Und alles schwarz sich f?rben

    Wie konnt es nur soweit kommen?
    Warum nur musste es geschehen?
    Ich kann jetzt nicht mehr entkommen
    Konnte dieses Leid denn niemand sehen?

    Der Tod so oft besungen
    Stets als edel dargestellt
    Ist die gr??te L?g der Welt
    Und doch ist sie gelungen

    Wie dem auch sei
    Ich liege hier im sterben
    Niemand mehr kann?s mir verderben
    Weder Doktor noch Arznei

    Das Leben oft ein Leiden ist
    Voller Hass und voller Not
    Voller Trug und voller List
    Mir ist?s egal, denn ich bin tot.


    mfg
    kt


    Beitrag ge?ndert am 29.09.2005 21:05 von klengenterrorist
  5. Hmm also an sich die die echt nicht schlecht, aber manchmal denke ich mir auch, dass es vom Versma? nicht stimmt, aber sowas finde ich pers?nlich nicht wirklich wichtig.

    Ich finde das zweite Gedicht irgendwie interessanter, weil es melancholischer ist und ich sowas mag. Aber f?r dieses Thema ist es dennoch zu unmelancholisch.

    Interessant finde ich die Stelle hier:


    Der Tod so oft besungen
    Stets als edel dargestellt
    Ist die gr??te L?g der Welt
    Und doch ist sie gelungen


    Find ich gut, aber dennoch verstehe ich sie nicht ganz. Warum L?ge der Welt?
  6. Autor dieses Themas

    klengenterrorist

    Kostenloser Webspace von klengenterrorist, auf Homepage erstellen warten

    klengenterrorist hat kostenlosen Webspace.

    weil man nicht als held stirbt
    als ich klein war, hab ich immer geschichten gelesen, wo tapfere krieger und ritter mit fahne und gesang in den tod reiten, obwohl sie dann erb?rmlich krepierten
    und ich glaube, es geht den meisten so, die in jungen jahren schon viel gelesen haben (ich schliesse hiermit aus, dass ich fleissig in der schule bin, sondern lediglich gerne , schnell und viel lese)

    es ist so, als wenn man sagen w?rde, dass folter fr?her nur ne freizeitbesch?ftigung gewesen w?re

    ...der welt: weil die l?ge weit verbreitet ist, eine sehr schwere ist, und weil's auf dargestellt reimt^^

    mfg
    kt
  7. Trotzdem ist doch der Tod keine L?ge. Er ist real und er ist auch wichtig. Es ist einer unserer wichtigsten Momente im Leben. Das sollte man nicht verachten.
  8. Autor dieses Themas

    klengenterrorist

    Kostenloser Webspace von klengenterrorist, auf Homepage erstellen warten

    klengenterrorist hat kostenlosen Webspace.

    der tod ist keine l?ge, ja, aber dass es edel ist,bereitwillig zu sterben schon
    oder findest du etwa dass es edel ist, wenn man sich vor den zug wirft?


    *das gedicht "michelle" such, um's reinzuposten*
  9. Selbstmord ist nicht edel, aber wenn man su Loyalit?t zu etwas stribt finde ich das schon edel. Aber Loyalit?t ist etwas, was es heutzutage kaum noch gibt...
  10. hi

    also ich find deine gedichte auch sehr gut, reimen tut sich das erste meiner meinung nach sogar mehr, obs besser ist m?cht ich jedoch nicht sagen, allerdings fehlt mir beim zweiten oft das "reimerische"

    aber grunds?tzlich, daumen hoch - echt gut geschrieben!!
  11. Autor dieses Themas

    klengenterrorist

    Kostenloser Webspace von klengenterrorist, auf Homepage erstellen warten

    klengenterrorist hat kostenlosen Webspace.

    thx

    @i-spacke: wenn man aus loyalit?t in eine schlacht reitet, die man nicht gewinnen kann, ist das dennoch dumm, weil man durch flucht und guerilla-taktik viel mehr erreichen kann

    ausserdem hab ich hier mein anderes gedicht:

    Michelle [/b][/u]

    (geschriwwen den 05.09.05)

    Es war ein sch?ner Ferientag;
    Da lernte ich dich kennen,
    das M?dchen das ich jetzt mag,
    doch ich musste mich wieder von dir trennen.

    Die Art wie du dich bewegtest
    Du sprachst und mich erregtest
    War sch?n so wie das Paradies
    Und brach zusammen als ich sie verlie?

    Ich vermisse dich so sehr
    M?chte nicht ohne dich leben
    Ohne dich ist?s Leben schwer
    Deine Liebe ist wie ein Segen.

    Ich tu nichts anderes als an dich denken
    Ich m?cht? dir die ganze Welt schenken
    Und bist du noch so fern
    Denk daran ich hab dich gern



    mfg
    kt

  12. Also...Das Versma? stimmt an einigen Stellen nicht, aber ich denke das ist nicht weiter schlimm. Schlimmer (naja das h?rt sich negativ an...sagen wir auffallender) finde ich, dass es sich f?r mich so anh?rt, als w?re da nicht genug Gef?hl drin. Es h?rt sich teilweise so steif an. Aber Passagen davon sind sch?n formuliert. ;)
  13. Autor dieses Themas

    klengenterrorist

    Kostenloser Webspace von klengenterrorist, auf Homepage erstellen warten

    klengenterrorist hat kostenlosen Webspace.

    ich hab mich inner schule gelangweilt(tu ich eigentlich immer, aber diesmal war's besonders schlimm), und da wir im deutschen gerade limericks-theorie gelernt haben, hab ich ein paar geschrieben:


    Zwei T?rme in Amerika standen,
    Im September zwei Flieger sie fanden.
    Viele Leute nun liegen,
    denn sie konnten nicht fliegen.
    Die Botschaft wurde verstanden!


    Aus den Adern mein Blut sich ergie?t,
    mein Leben langsam verflie?t.
    Ich bin nun befreit,
    von der schrecklichen Zeit.
    Mein Sarg f?r immer sich schlie?t!


    Langsam ins Ohr sie mir fl?stert,
    nach starker Liebe sie l?stert.
    Bald sieht sie die Sterne,
    denn ich helf' ihr gerne.
    Unser Leben sich nie mehr verd?stert!


    bidde bewerten, sowohl harte als auch konstruktive kritik
    thx
    mfg
    kt

    p.s.: die anderen 3 d?rfen ruhig auch bewertet werden
  14. hallo zusammen.
    Also ich find die Gedichte einfach sch?n. Ich liebe Posie. ^^ ich kann zwar leider nicht selbst schreiben, lese aber total gerne Gedichte von anderen.
    Also ein gro?es Lob
  15. n********h

    die gedichte sind gant sch?n aber woher kommst du ? ;)

    Du schreibst immer geschriwwen und nicht geschrieben deine Hompage ist auch nicht gerade auf Deutsch .
    Soll nun nicht b?se sein aber irgend wie interessierts mich was das f?r eine Sprache ist .

    Kommst du aus Holland XD?
  16. Autor dieses Themas

    klengenterrorist

    Kostenloser Webspace von klengenterrorist, auf Homepage erstellen warten

    klengenterrorist hat kostenlosen Webspace.

    @ blumenfee: ich hab auch immer gedacht, ich k?nnt's nicht
    aba wenn man sich ernst dahinter setzt, kann man nach ein paar (hundert^^) versuchen schon was ordentliches zustande bringen

    @neo: ich komm aus luxemburg^^, und die sprache ist luxemburgisch(auf meiner hp ist es eher so ne art slang)

    mfg
    kt


  17. i-spacke schrieb:
    Selbstmord ist nicht edel, aber wenn man su Loyalit?t zu etwas stribt finde ich das schon edel. Aber Loyalit?t ist etwas, was es heutzutage kaum noch gibt...


    Gleich zwei kritiken: 1. Selbstmord ist nicht edel, aber wegen einer heftigen Krankheit dahinvegetieren ist da bestimmt nicht besser.

    2. Was ist Loyalit?t? Der Soldat, der f?r sein Vaterland im Krieg stirbt, ist Loyal, aber Revoluzer und Widerstandsk?mpfer sind leider Unloyal. Wer ist jetzt besser?
  18. Um das rauszufinden m?sste ersteinmal wer definieren, was Gut oder Schlecht ist oder was das Beste ist...Es kommt ja auch drauf an f?r was beide k?mpfen. Zu deiner ersten Kritik kann ich nur sagne, dass es ja eigentlich keine ist, da ich nichts gegens?tzliches gesagt habe. Glaub mir ich wei? wie das is...
  19. Die Dunkelheit
    meine Sicherheit,
    doch irgendwann,
    kommt das Licht
    und vernichtet
    mich.
  20. Autor dieses Themas

    klengenterrorist

    Kostenloser Webspace von klengenterrorist, auf Homepage erstellen warten

    klengenterrorist hat kostenlosen Webspace.

    Ich war mal wieder kreativ:

    SEELENFRIEDEN


    Es regnet schon seit Stunden,
    meine Wunden hab' ich jetzt verbunden,
    doch werden sie wieder aufgerissen,
    denn die Trauer hat sich festgebissen.

    Nun sitz' ich hier und denk an dich,
    versuche es doch vergess' dich nicht,
    tausend Gedanken rasen mir durchs Gehirn,
    wo sie verloren durch die Gegend irr'n.

    Meine Seele ist komplett zerst?rt,
    mein Gott warum hast du mich nicht erh?rt,
    warum nur tust du mir das an,
    dass ich mich nicht mehr freuen kann.

    Ich bin m?de und verloren,
    mein Herz scheint mir erfroren,
    ich merk' ich sterbe langsam,
    nicht nur qualvoll sondern auch einsam.

    Mein ganzer K?rper ist jetzt kalt,
    meines Herzen Schlag verhallt,
    ich liege nun in meinem Zimmer,
    doch es verlassen werd ich nimmer.


    BIDDE BEWERTEN

    mfg
    kt


  21. klengenterrorist schrieb:
    BIDDE BEWERTEN

    mfg
    kt


    naja die Gedichte eines anderen zu bewerten w?rd ich mir nich anma?en, weil es ja deine Gedanken sind und ich mir nicht erlauben w?rde etwas zu verurteilen oder so, aber meine meinung patsch ich dir hier mal trotzdem hin :P

    Ich find deine Gedichte bisher alle ganz sch?n, ob da literarische Fehler drin sind ist mir da herzlich schnuppe. Aber ich finde es ein bisschen schade, dass sie alle so hoffnungslos sind. Vor allem das letzte endet wieder einmal mit dem Tod. und die zeile "ich merk`ich sterbe langsam, nicht nur qualvoll sondern auch einsam" h?rt sich, rein vom Gef?hl her ein bissl komisch an.
    Aber egal, trotzdem super gedichte :) Mach weiter so :angel:
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!