kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Microsoft Office oder OpenOffice.org?

lima-cityForumHeim-PCSoftware

  1. a**s

    Hallo,

    ganz klares Votum für Office 2007. OO würde ich mir auf den usb-Stick packen.

    Als Schüler oder Student erhältst du die Office Suite zu sehr günstigen Preisen. :cool:
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. ich habe microsoft office 2000, so ne uralte version
    da hab ich mir mal openoffice.org(ja, so heissts richtig) runtergeladen und des is
    spitze dafür das es kostenlos is:biggrin:
  4. Hi,

    also ich denke, dass das Ansichtssache ist.
    Ich finde Microsoft Office überteuert,
    das 2007 wurde komplett neu, anders gestaltet.
    Open Office ist zwar kostenlos, aber wenn man schon einige Erfahrung mit den Microsoftprogrammen gemacht hat, dann merkt man schon größere Unterschiede.
    Mir persönlich gefällt MS Office 2003 am Besten.
    Es ist für mich sehr komfortabel. OO kommt da an zweiter Stelle.
    Ich finde, man sollte beides auf\'m PC haben!

    ;-)
  5. Außerdem finde ich die PDF Funktion bei OO nicht so dolle von der Auflösung her! Kann man das eigentlich einstellen?

    Gruß
  6. t*******a

    Also: Microsofts Office ist eindeutig besser + bietet mehr Funktionen. Sollte man sich bei dem Preis aber auch erwarten können!
    Open Office (wir benutzen es in der Schule) funktioniert nur zum Schreiben auch gut, aber in Detailfragen ist Microsoft weit vorraus.
    Für jemanden, der Office mehr oder weniger nur zum Schreiben nutzt, ist OpenOffice sicherlich die bessere Wahl.
    Heuer Ende Sommer/Anfang Herbst soll anbgeblich eine neue Version von OpenOffice rauskommen, vielleicht ist es dann noch besser...

    Mein persönlicher Tipp: [...] -> \"Office 2007\" Download+Installieren.
    Aber bitte nur wenn du die Lizenz besitzt, sonst ist dies illegal!

    /Edit: Link entfernt, denn wer eine Lizenz hat, kann Office 2007 auch bei Microsoft herunterladen.

    Beitrag geändert: 8.6.2008 14:03:13 von trueweb
  7. Ich empfehle dir Open office da das kostenlos ist und genau so viel wie Microsoft Office kann.
    Ich verwende selbst eine Version welche sogar von einem USB-Stick läuft.
    Spitzei
  8. Nimm OpenOffice! Egal was die anderen sagen. Alle die Microsoft Office empfehlen, kennen sich nicht mit OpenOffice aus. Und die \"Microsoft Office Version 2007\" kannst du ganz vergessen, weil das Design so sch*ße ist, dass man nichts mehr findet.

    Es ist eigentlich alles was mit Microsoft Office möglich ist, auch mit OpenOffice möglich. Man muss nur wissen wie es geht, da teilweise Bedien-Unterschiede vorhanden sind. Aber für einen Neueinsteiger würde ich OpenOffice empfehlen...
  9. real-icp-downloads

    real-icp-downloads hat kostenlosen Webspace.

    Ales man microschrott ist teuer und kann net mehr.
    Open Office 3 kann sogar mehr as Word.
    Ich wpürde oo nehemn
  10. Also ich finde auch OO sehr gut nur das problem ist ja leider dass fast alles Microsofts Officepacket nutzen und deswegen man dann probleme bekommt bei der kompatibilität mit den dateien wenn man zb was zu einen Kollegen mitnimmt und es dort noch bearbeten muss und der kein OO hat.
    Aber sonst ne tolle sache das OO Packet ist ne sehr gute alternative.
  11. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    Jaja, die alte Streitfrage, wieder einmal. Ich nutze privat wie auch beruflich OpenOffice, und fals irgendjemand über Inkompatibilität (Rechtschreibefehler dürft ihr gerne behalten fals ihr welche findet) motzt, so speicher ich dem das Dokument als PDF und schon kann dieser jemand nicht mehr motzen.


    thm-media schrieb:
    Also: Microsofts Office ist eindeutig besser + bietet mehr Funktionen. Sollte man sich bei dem Preis aber auch erwarten können!
    Open Office (wir benutzen es in der Schule) funktioniert nur zum Schreiben auch gut, aber in Detailfragen ist Microsoft weit vorraus.
    Für jemanden, der Office mehr oder weniger nur zum Schreiben nutzt, ist OpenOffice sicherlich die bessere Wahl.
    Heuer Ende Sommer/Anfang Herbst soll anbgeblich eine neue Version von OpenOffice rauskommen, vielleicht ist es dann noch besser...

    Mein persönlicher Tipp: www.thepiratebay.org -> \'Office 2007\' Download+Installieren.
    Aber bitte nur wenn du die Lizenz besitzt, sonst ist dies illegal!


    wo zum Beispiel bietet dir Microschrott Office eine PDF Converter? Ich jedenfals hab die Professional Editionen der Versionen 97 bis 2003 daheim und die Enterprise Edition von Office 2007. Überall soetwas nicht gefunden und mußte soetwas erst im Internet nachgoogeln und separat installieren.

    Zweiter Punkt der für mich wichtig ist: Ab und an nutze ich mein OpenOffice um die eine oder andere Internetseite zu gestalten. Zwar nicht professionell nur fürn Hobby, aber egal. Vergleicht man die beiden Programmpakete im Quellcode so schreibt Word mehr Müll dort hinein als von Open Office der Writer, was den Quellcode schlanker hält.

    Mein Tipp: Versuch dich mal nen bisschen besser mit Open Office auseinander zu setzen und versuch damit mal einiges. Meine Meinung ist, daß nur Leute, die sich nur mit einer Sache auseiandersetzen, Alternativen zumindestens als Minderwertig ansehen.

    Beitrag geändert: 8.6.2008 13:51:27 von kalinawalsjakoff
  12. auf jeden Fall Open Office, nicht nur das es umsonst ist, auch die Preise zB für das neue Office 07 sind wucher. Ich werden aufjeden fall bei OO bleiben. Zumal Microsoft mit der Einführung ihres tollen .docX formats einen quasi ja fast schon zwingen sich das neue Office07 zu holen und das seh ich irgendwie auch nicht ein.
  13. Ja gut aber ich meine jetzt auch nicht unbedingt nur die Textdateien sondern auch Präsentationen oder Exel. Mir wäre auch lieber wenn alles kostenlos wäre ist ja klar
    aber vielleicht kommt es ja irgendwann so weit das OO erste wahl ist.
  14. real-icp-downloads

    real-icp-downloads hat kostenlosen Webspace.

    OO kann alles, sogar pdf bearbeiten (ab version 3)
  15. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    Laut http://de.openoffice.org soll ja das neue OpenOffice 3, welches im September wahrscheinlich veröffentlicht wird, auch mit den neuen docX und xlsX Formaten zurecht kommen. Probiert habe ich es selbst noch nicht, weil bisher die Beta noch ziemlich instabil bei mir läuft. Aber ich denke, das wird sich bis in den Herbst noch ändern.
  16. r***p

    oo ist umsonst und gut
  17. f****s

    Das neue Microsoft Office ist zwar sehr gut wie ich finde, aber angesichts des Preises würde ich dir auch eher zu Open Office raten, das hat praktisch den gleichen Funktionsumfang und sieht auch nicht schlecht aus
  18. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    Leider werde ich von meiner Firma wo ich arbeite gezwungen mit MS Office zu arbeiten. Und da ich auch oftmals Arbeit mit nach Hause nehme, habe ich auch Lizensen für meinen Rechner von MS Office bekommenh und da ich mit Office 97 angefangen habe, hab ich so alle daheim herumfliegen.

    Klar, mit OpenOffice bin ich im eindeutig im Vorteil, weils unter der Haube doch nen bissel schneller läuft und einige Funktionen bietet, die MS Office nicht hat. Ich bevorzuge zwar beide Office Suiten, würde auch Open Office der Kosten wegen vorziehen, auch wegen der Benutzerfreundlichkeit. Aber erklärt das mal meinem Cheffe :biggrin:

    Das Beste MS Office womit ich jemals gearbeitet habe, war dioe 97er Version. keine Folgheversion von MS Office konnte der das Wasser reichen.
  19. bluedragonebook

    Kostenloser Webspace von bluedragonebook

    bluedragonebook hat kostenlosen Webspace.

    Hm, also ich habe Beides auf dem Rechner. Eigentlich eher alle drei Variationen. OOo 2.4, MS Office XP und OOo 3.0Beta zum Testen. AbiWord flog bei mir SOFORT wieder runter, da es zu inkompatibel war und mir beim Öffnen verschiedener Dokumente Programmabstürze verursacht hat.

    Also vergleiche ich einmal die beiden verbliebenen Kandidaten, indem ich OOo 2.4 und 3.0Beta einfach zu OOo zusammenfasse und gegen MS Office antreten lasse.

    Optisch unterscheiden sich die beiden so gut wie gar nicht. Auch vom Schreiben her gibt es nur kleine Unterschiede. Einige Kleinigkeiten, die im OOo-Rechtsklick-Menü fehlen werden durch bessere Features an anderer Stelle durchaus mehr als wett gemacht.

    Dass man mit OOo auch Microsoft-Dokumente öffnen UND schreiben kann, ist sehr gut. Einziges Manko: Passwordgeschützte Dokumente lassen sich zwar öffnen, aber nicht mit Microsoftpasswordschutz schreiben. Andersherum versteht MS Office mit OOo-Dokumenten-Typen nur Bahnhof, um es einmal salopp auszudrücken. Hier ist wohl auch keine Kompatibilität erwünscht.

    Bis hierhin gehen alle Pluspunkte recht deutlich an OOo. Doch wer VBA verwenden muss, der stößt jetzt an ein sehr schwieriges Problem. OOo hat eine andere Scriptsprache als Microsoft. Zwar werden ab 3.0Beta wesentlich besser VBA-Befehle interpretiert, aber für komplexe Dinge reicht es nicht. Hier ist also ein Überwechseln von MS Office zu OOo sehr schwierig.

    Wer jedoch keine Scriptsprachenkompatibilität zu MS Office benötigt, hat mit OOo einen hervorragenden Ersatz gefunden.
  20. MS Office ist schon deutlich handlicher als OO.
    Vorallem müssen wir zur Zeit an der UNI Daten mit Excel auf verschiedenste Art auswerten und Darstellen, da stößt OO schnell ein seine Grenzen ( 3D Darstellungen, Slover,..).

    Aber mal schauen was mit OO3 kommt, bin da sehr gespannt.


    Beitrag geändert: 11.6.2008 14:17:59 von djschorsch
  21. Hallo!

    Wir haben mal bei der arbeit mit dem kompletten Open Office Paket arbeiten müssen, da irgendetwas mit den MS Lizenzen wohl nicht gepasst hat...

    Ich persönlich bin MS verwöhnt und hab nie so richtig den Einstieg in OO gekriegt und bin damit auch nicht warm gewurden. Aber eine Alternative ist es allemal!
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!