kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Monster Beats by Dr. Dre bzw. andere

lima-cityForumSonstigesTechnik und Elektronik

  1. Autor dieses Themas

    ocl

    ocl hat kostenlosen Webspace.

    Hallo!
    Hat jemand Beats by Dr. Dre Kopfhörer?
    Welche sind empfehlenswerter? Die Beats by Dr. Dre Solo (bzw. solo HD) oder die Beats by Dr. Dre Studio Over-Ear High Definition?
    Oder könntet ihr mir sonst welche empfehlen?

    Danke :)
    LG
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. 2. Kann ich nur empfehlen :)
    Ein Freund von mir hat die und ich finde den Sound einfach geilo ;-)
  4. Autor dieses Themas

    ocl

    ocl hat kostenlosen Webspace.

    Danke für die Info :-)
    Kannst du auch etwas zur Verarbeitung der Kopfhörer sagen?
    Lohnen sich die 300€ dafür?
    LG
  5. hk1992

    Moderator Kostenloser Webspace von hk1992

    hk1992 hat kostenlosen Webspace.

    Habe die vergleichbar günstigeren Kopfhörer, die bei meinem HTC Sensation XE dabei waren. Habe vorher immer mit Sennheiser gehört. Ich finde die Verarbeitung von den Beats aber besser und der Sound ist auch klasse.
    Ob sich die 300€ lohnen musst du für dich entscheiden. In der Klasse ist alle Kritik schon auf sehr hohem Niveau. Wenn du dir die 300€ locker leisten kannst, dann tus doch. Sonst würde ich mich fragen, ob nicht günstigere Kopfhörer sinnvoll wären.
    Ich würde so viel Geld nicht ausgeben um Kopfhörer zu Kaufen.
    Außerdem kommt es darauf an, wie du die Kopfhörer verwenden willst. Denn je nach Einsatzgebiet bringt es mehr oder weniger.
  6. minecraftprivatserver

    minecraftprivatserver hat kostenlosen Webspace.

    Die Beats KH sind jetzt wirklich nicht so der reißer.
    Vorallem für den Preiß gibt es deutlich besseres.

    Mein Tipp schau dir mal dieAudio Technica ATH 50 an.
    Klanglich als auch verarbeitungstechnich den Beats Meilenweit vorraus.
  7. hmm, also ich habe zwar nur die in-ear kh die beim HTC Sensation XL dabei warn, aber ich muss sagen im vergleich zu z.B. irgendwelchen Sennheiser in-ears , sind die auch nicht besser... nur warscheinlich um Längen teuerer!!

    vom Preisleistungsverhältnis gibts besseres!!
  8. Shure SRH 840 oder Audio Technica ATH M50, oder mit noch mehr Bass Shure SRH 750DJ für 100 taken bei amazon gesichtet und der ist top...

    kannst dich ehh mal bei der firma Shure um schauen...oder bei der firma AKG mein freundin hat sich den AKG K 518 LE gekauft... ist laut HiFi test genauso wie Monster beats.. viel bass kaum höhen.... und viele die ich kenn die so ein Monster Beats HD haben sagen das es nur Modeschmuck ist... der klang von den Dinger ist auch nicht der bringer ... also kauf dir gleich für das geld was besseres..

    geh mal in ein HiFi landen und hör sie dir mal an in vergleiche mit anderen in der preis klasse
  9. Ich habe nicht soviel Erfahrung mit Monsterbeats, trotzdem finde ich das man keine Kopfhörer für 300€ kaufen sollte. Ich höre immer mit Sennheisern, der Sound ist super. Sennheiser ist einer des besten Marken in dem Bereich. Ich empfehle dir Sennheiser Kopfhörer. Du bekommst schon einen super Sound ab 75€. Ich denke nicht das 300€ Monsterbeats sehr viel besser als 100€ Sennheiser sind.
  10. die monster beats by dr dre sind natürlich sehr stylisch, aber ich hab gehört, dass für diesen preis die qualität jetzt nicht überwältigend ist..
    empfehlen kann ich dir die bose quietcomfort 15. schau die dir vielleicht mal an
  11. Eindeutig die Nr. 2, die Solos sind nicht so die über Teile.
  12. Also den Unterschied zwischen 75€ und 300€ Kopfhörern spürt und hört man schon. Jedoch kann sich ein 75€-Kopfhörer-Kunde den Klang von 300€ Kopfhörern schlecht vorstellen. Es gibt aber sogar in der hohen Preisklasse wieder verschiedene Klänge. z.B. unterscheidet man zwischen warmen Kopfhörern, neutralen Kopfhörer, sterilen Kopfhörern und bassbetonten Kopfhörer. Konkret würde ich aber die Monster Beats by Dr. Dre nicht empfehlen, da diese von der Verarbeitung nicht soo toll zu scheinen sein und von den etabilierten Marken wie Philips, AKG, BeyerDynamics und Sony stark übertroffen werden.

    In deinem konkreten Fall würde ich dir empfehlen, in ein HiFi-Geschäft (nicht Saturn oder Mediamarkt) zu gehen und 5 Kopfhörer zum Vergleich hören (an einer guten Anlage.. die sollten die dort haben). Dann kannst du am besten beurteilen, ob dir die 300€ den Komfort von qualitativ hochwertigen oder halt Marken-Schreiern wert sind.


    Zuletzt ein paar Kriterien nach denen ich gute Kopfhörer unterscheide:

    Qualitativ:
    Wie klingt Schlagzeug? Wie stark ist der Bass? Hört man die Stimmen noch gut raus (und haben Männerstimmen "Bass")? Wie klingen Trompeten, Hörner und der Anschlag von Metallsaiten.

    Komfort:
    Schwitzt man wenn man die Kopfhörer länger als eine Stunde auf hat?
    Drücken die Kopfhörer unangenehm auf dem Kopf?

    Verarbeitung:
    Metallbügel? Läßt sich das Kabel abnehmen? Lassen sich die Ohrpolster austauschen? Wieviel Plastik ist verbaut?

    Signal:
    Sind es analoge Kopfhörer oder Funk-Kopfhörer? Die analogen Kopfhörer klingen viel besser, da die Audiodaten nicht komprimiert werden müssen. Allerdings gilt das nur, wenn du auch eine _gute_ Soundkarte hast.
  13. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!