kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Netbooks - Erfahrungswert zum Arbeiten Grafiken etc.

lima-cityForumHeim-PCLaptops, Tablets & E-Reader

  1. Autor dieses Themas

    mediagroup

    mediagroup hat kostenlosen Webspace.

    Nachdem ich in nächster Zeit vor habe mir ein Netbook zu kaufen, möchte ich gerne Eure Meinung und Erfahrungswerte wissen.

    Ich brauche das Netbook um unterwegs meine emails abzufragen, die eine oder andere grafische Arbeit zu machen und meine Homepages up to date zu halten. Vielleicht auch hin und wieder einen Film zu schneiden!

    Wie sieht es mit dem Arbeitsspeicher aus, kann man diesen Aufrüsten?

    Reicht die Bildschirmgröße aus um damit zu arbeiten?

    Danke!
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Hallo,

    ich habe zunächst einmal einen 10" Netbook von Asus (Eee Pc 1000H)
    Welchen ich auch sehr emfehlen kann.
    Erstmal zur grafischen Arbeit: Photoshop CS4 im Turbo Modus (Netzteil, hohe Prozessorleistung usw.) beim bearbeiten eines 10 MP Bildes klappt leider nicht, hakt viel zu sehr.
    Jedoch hast du von Homepage gesprochen, da sollten Bilder so oder so nicht so groß sein und ich denke von daher wird das auch hinhauen.
    Wie der Name auch schon sagt, und die eigentliche Idee des Netbooks ist, diesen hauptsächlich für den Zweck des Internets zu benutzen, viel mehr geht da leider nicht. Büro-Programme z.B. auch Präsentationen damit funktionieren super.
    Filme schneiden wird damit auch schon schwierig.
    Den Arbeitsspeicher kann man bis 2GB Aufrüsten.
    Der neuere Eee PC 1101HA hat auch schon soviel.
    Helfen würde das aber glaube ich auch nicht viel, da die Prozessorleistung dafür auch nich ausreichen würde.
    Wieder am Beispiel des 1101HA's:
    Die Bildschrimgröße beträgt da 11", was ich völlig ausreichend finde. Es ist ein HD Display, und es gibt einen Extremen Unterschied zu meinem 1000H, aber wie gesagt, die größe reicht für mich allemal.

    Ich hoffe ich habe dir geholfen

    MfG
  4. mastersofpuppets

    mastersofpuppets hat kostenlosen Webspace.

    Reicht die Bildschirmgröße aus um damit zu arbeiten?

    Ja zum arbeiten (Texte schreiben, Latex, emails geht alles gut) Um im Internet zu surfen reicht es auch, gibt bei den Asus Netbooks einen Compress Modus Webseiten oder andere Sachen anschauen, die eine größere Auflösung brauchen.

    Ich brauche das Netbook um unterwegs meine emails abzufragen, die eine oder andere grafische Arbeit zu machen und meine Homepages up to date zu halten. Vielleicht auch hin und wieder einen Film zu schneiden!

    Habe selber das Asus 1000H, selbst Spiele gehen damit (Diablo 2 z.B.), aber Filme würde ich damit nicht schneiden, dafür ist der Prozessor echt zu schwach. Grafische Arbeit ist halt die Frage, was du darunter verstehst, 3D Bilder randern ist jetzt auch wieder sehr aufwändig (also nicht zu empfehlen), aber um mit Gimp oder ähnlichem zu arbeiten sollte gehen.

    Ein Netbook hat halt vor allem folgende Vorteile: lange Akkuaufzeit, klein und handlich, kann mich meinem Vorpostner also nur anschließen.

    Was mir aber bei dem Asus 1000H auffällt, dass die Wlan Verbindung nicht die allerbeste is.
  5. Ich habe den Eee PC 901 und muss leider sagen, dass er für "grafische Arbeiten" nicht geeignet ist. Ich habe in damals für mein Praktikum bekommen, um Texte für die Schule zu schreiben, eMail abzurufen etc. Im Fotokurs hatte ich arge Probleme etwas zu erkennen und auch die Arbeitsgeschwindigkeit ist dafür nur knapp ausreichend.
    Für Präsentationen ist der 901 dagegen bestens gerüstet und konnte die großen Laptops meiner Mitschüler "in die Tasche stecken". Beamerkabel rein, als Anzeigequelle ausgewählt, läuft (die großen haben arg rumgezickt dabei).
    Das 12"-Netbook meines Vaters (Samsung, weiß leider nicht welches) stellt sich in Sachen "grafische Arbeiten" besser an. Der Speicher (Festplatte, RAM) ließ sich ohne Probleme (beim Händler) erweitern und auch die Displaygröße reicht für eine geeignete Ansicht für schnellere Bildbearbeitungen. Komplexe Sachen wie Videos schneiden, habe ich nicht ausprobiert, geht aber bestimmt auch, solange es einfachere Bearbeitungen sind (MovieMaker-Umfang). Wenn du den RAM entsprechend aufrüsten lässt, sollten sich auch größere Projekte umsetzen lassen.

    Fazit: Meinen Erfahrungen nach, lassen sich die von dir gewünschten Aufgaben mit Netbooks umsetzen. Frage am besten beim Händler deines Vertrauens nach, ob und wie weit sich die Komponenten aufrüsten lassen. Vll. lässt sich ein kleiner Nachlass rausschlagen, wenn du das Netbook gleich nach deinen Wünschen aufrüsten lässt ;)
  6. kochmarkus

    Co-Admin Kostenloser Webspace von kochmarkus

    kochmarkus hat kostenlosen Webspace.

    Also ich denke die Leistung eines Netbooks reicht durchaus um mit Gimp oder Inkscape rumzuspielen, natürlich nur um solange die Dateien nicht zuuu groß werden.

    Spaß kommt dabei bei einer Auflösung von 1024x600 Pixel, was die meisten Netbooks haben, trotzdem nicht auf. Man ist die ganze Zeit am rumscrollen um den richtigen Ausschnitt auf den Bildschirm zu bekommen oder am kämpfen um überhaupt alles zu sehen was gerade relevant ist.

    Videobearbeitung habe ich noch nicht getestet, aber ich denke da geht dann den meisten Netbooks ganz schnell die Luft aus.
  7. Ich empfehle dir wärmstens das Netbook von MSI: Wind U100.
    Warum? Nun im Gegensatz zu den meisten anderen Netbooks kann man das Netbook per Knopfdruck auf knapp 2 Ghz übertackten. Der Hersteller hat dieses Feature offiziell in einem Bios-Update eingebaut. Somit ist das ganze auch für deine Garantie Risikolos. Den Leistungsschub spürt man grade auch bei Bildbearbeitung deutlich.

    LG
  8. Also ich hab eine Samsung NC10. Was ich sehr gut daran finde, ist das eingebaute UMTS-Modem. Hab Windows 7 Pro drauf laufen und den Arbeitsspeicher auf 2GB aufgestockt. Ich hab jetzt schon relativ viel mit dem Netbook gemacht: Fotobearbeitung, Homepagedesign, Vektorgrafiken erstellt usw.. funktioniert alles wunderbar. Akkulaufzeit ist auch top, wenn ich mal unterwegs bin kann ich also beruhigt sein. Zuhause habe ich das Netbook an einem 23" Monitor von Samsung angeschlossen (1920x1080 sind kein Problem).

    Aber diese Übertaktungsoption für das MSI Wind, von der wildpress spricht, klingt auch ziemlich interessant.
  9. Noch kleine Ergänzung zum Wind U100:
    durch den "Turbo-Modus" erhöht sich auch der "BUS SPEED" von 133,3 MHz auf 165 MHz = mehr Leistung.
    Der Turbo-Modus funktioniert aber nicht im Akkubetrieb. Im Akkubetrieb aktiviert die gleiche Tastenkombi (Fn+F10) den Stromsparmodus - hier läuft das Netbook bei 800 Mhz - und spart Akku. Bei Schreibarbeiten (Word / email) und beim Internetsurfen spürt man von der Drosselung der CPU gar nichts.

    Auch schön: Je nach Modus leuchtet der Power-Knopf in einer anderen Farbe. grün=Öko (800Mhz) blau=normal (1600Mhz)
    rot=turbo (1985 Mhz).

    Das Netbok lässt sich problemlos auf 2 GB RAM aufrüsten - und wenn du von Grafikprogrammen sprichst, könnte dich auch interessieren, das MAC OS X auf dem MSI WIND vollständig lauffähig ist - so kannst du aus dem Netbook ein kleines Macbook machen - wahlweise auch im Dualboot-Betrieb, sprich WIndows XP oder Win 7 + Mac OS X.



    Beitrag zuletzt geändert: 24.1.2010 16:15:23 von wildpress
  10. n*************k

    Ich habe selber ein Netbook. Zum Filme schneiden kann man ein Netbook kaum gebrauchen.Bei der Bildbearbeitung geht schon mehr, aber ich würde dir bei sowas zu einem Notebook raten.
    ...ok, man kann auch aufrüsten aber das kann (je nach RAM Typ, usw.) teuer werden.
    Zum E-Mails abholen, Briefe schreiben, n der HP rumbasteln reicht ein Netbook aber völlig.
  11. Netbooks sind sicher gut zu gebrauchen in Hinsicht auf Schreibarbeiten, kleinere Präsentationen ohne sonstige Virtualisierungen etc..
    Allerdings solltest du auch beachten, das es sich dabei bis jetzt um einen Atom prozessor mit 1,6 ghz und einer Onboard Grafik mit maximal 64mb handelt...
    Du kannst also kaum was anderes damit machen..
  12. n******p

    Kurze Antwort: Vergiss es!

    Für Email, Word und Internet sind Netbooks unterwegs perfekt - aber alles darüber hinaus....GÄHNNNN
  13. ich hab nen Acer Aspire One A150X und bin furchtbar unzufrieden damit... der macht nur probleme... ist jetzt etwa 1 Jahr alt und das display beginnt langsam arge Probleme zu machen... momentan habe ich einen ca. 4 cm breiten gelblichen vertikalen balken drauf. nervt einfach nur
  14. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!