kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Ohne Fleisch

lima-cityForumSonstigesOff-Topic

  1. Autor dieses Themas

    h****i

    Ohne Fleisch gesund leben!

    Sich vegetarisch zu ern?hren bedeutet nicht Verzicht auf Lebvenskraft vermittelnde Kost.
    Das Gegenteil ist richtig:
    Wir helfen unserem K?rper, sich st?ndig neu zu beleben.
    Durch eine vegetarische Ern?hrung gewinnt der Mensch Lebensenergie.
    Er ist von seiner Entwicklung her kein Fleischfresser. Der Mensch ben?tigt f?r eine vitale und geistig klare Lebensweise keine tierisches Eiwei?. Die Lebensmittel, die ein Vegetarier zu sich nimmt, haben ein h?heres Energie-Niveau, bewirken eine besseres Verdauung, angenehmeren K?rpergeruch, frisches Aussehen und ein waches Bewusstsein.
    Verzicht auf Fleisch bedeutet auch:
    Keine qualvolle Massentierhaltung, keine Vernichtung wertvoller B?den, keine Naturzerst?rung und keine Hungersn?te auf der Welt.
    Die vegetarische Ern?hrung ist die Ern?hrung der Zukunft.
    Kein Mensch muss mehr verhungern, weil der Bedarf an Nahrung durch planzliches Eiwei? f?r alle gedeckt werden kann!
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. ok...
    1. Fleisch schmeckt gut (mir zumindest)
    2. Du kannst nicht davon ausgehen, das alle menschen auf der Erde was zu essen bekommen, nur weil man mit Fleischessen aufh?rt. die Buuschm?nner ern?hren sich von insekten, is auch net grad Vegetarisch.
    3. schiebst du im grunde genommen alle probleme, von hunger, ?ber umweltzerst?rung bis massenrodung (stilistische ?bertreibung). Du kannst doch nicht alles was passiert ist auf Fleisch abschieben. Hitler is wahrscheinlich auch nur so geworden, weil er Fleisch gegessen hat. ich hab nix gegen Vegetarier. ich pers?nlich esse gern Fleisch (und der Mensch ist f?r Fleich ausgelegt), lass mich aber nicht daf?r beleidigen. du bist 'Fleischfressern' gegen?ber ganz sch?n intollerant. wenn du ne diskussionsgrundlage schaffst, ok. aber nicht so... (meiner Meinung nach)

  4. Ohne Fleisch gesund leben!

    Sich vegetarisch zu ern?hren bedeutet nicht Verzicht auf Lebvenskraft vermittelnde Kost.
    Das Gegenteil ist richtig:
    Wir helfen unserem K?rper, sich st?ndig neu zu beleben.
    Durch eine vegetarische Ern?hrung gewinnt der Mensch Lebensenergie.
    Er ist von seiner Entwicklung her kein Fleischfresser. Der Mensch ben?tigt f?r eine vitale und geistig klare Lebensweise keine tierisches Eiwei?. Die Lebensmittel, die ein Vegetarier zu sich nimmt, haben ein h?heres Energie-Niveau, bewirken eine besseres Verdauung, angenehmeren K?rpergeruch, frisches Aussehen und ein waches Bewusstsein.
    Verzicht auf Fleisch bedeutet auch:
    Keine qualvolle Massentierhaltung, keine Vernichtung wertvoller B?den, keine Naturzerst?rung und keine Hungersn?te auf der Welt.
    Die vegetarische Ern?hrung ist die Ern?hrung der Zukunft.
    Kein Mensch muss mehr verhungern, weil der Bedarf an Nahrung durch planzliches Eiwei? f?r alle gedeckt werden kann!


    Faszinierend diese Mischung aus Unwissen, Halbwissen und Pseudoreligion. Kannst du nicht einfach sagen: "Ich esse kein Fleisch, weil ich nicht will, dass f?r meine Ern?hrung Tiere sterben m?ssen"? Dazu braucht man doch keine solche absurde Sammlung von Pseudogr?nden, von denen die H?lfte wissenschaftlich "anerkannten" Unfug darstellt.

    BTW.: Der Mensch ist nunm mal ein Allesfresser. Als solcher kann er eben nicht alle zum Leben notwendigen Stoffe aus Pflanzen gewinnen -- im Gegensatz zu einem Schaf beispielsweise.

    Und weil ich gerade meine zynische Phase habe: Das mit dem K?rpergeruch ist interessant -- ich denka da vor allem an die verschiedenen Kohlsorten, Bohne, Knoblauch, Zwiebeln ... :wink:
  5. Fleisch ist lecker und das lass ich mir von keinem nehmen ?_? tiere m?ssen halt sterben genau sowie menschen damit es nicht zu ner ?berbev?lkerung kommt aber nur von gr?n zeug zu ern?hren kann ihc mir net vor stellen :X
  6. klengenterrorist

    Kostenloser Webspace von klengenterrorist, auf Homepage erstellen warten

    klengenterrorist hat kostenlosen Webspace.

    Ich bin ?berzeugter Anit-Vegetarier.

    Wenn ich 24 Stunden lang kein Fleisch zwischen die Z?hne kriege, lauf ich Amok.Mein Bruder dagegen isst mehr Gem?se und anderes Kaninchenfutter.
    Ich bin zwar nur 3 Jahre ?lter als er, aber nen guten halben Meter gr?sser und wiege das doppelte.
    Ich kann ihn mit 3 Fingern k.o. schlagen(war ech lustig^^).

    Soviel dazu, dass Vegetas auf der selben Ebene wir Fleischfresser stehen.

    mfg
    kt
  7. Menschne sind alles Fresser.

    Das beweist alleine scon unser Gebiss! Die Schneidez?hne sind zum Rei?en udn abtrennen z?hen Fleisches gedacht. Die Backenz?hne zum Mahlen und vorkauen von Pflanzen und Fleisch. So eifnach ist das. Der Mensch ist, wie Alopex schon sagte ein Allesfresser.

    Au?erdem fehlt einem Menschen, sofern er sich nicht mit Eiwei?en versorgt, (wer h?te das gedacht) Eiwei?. Und nicht jede Pflanze neth?lt das ben?tigte Eiwei?/die Eiwe?e. Da kann man genauso gut sagen: Wenn wir alle Aufh?ren w?rde Tofu zu essen w?ren alle Menschen gl?cklich!


    Au?erdem gef?llt mir deine Haltung nicht. Man k?nnte sagen, du schiebst Verbrechen von Gro?konzernen und ?hnlichem auf Konsument lebenswichtiger G?ter.




    So, jetzt m?chte ich die Diskussoinsgrundlage, die Diskussionsrichtung und den Diskusionsgrund erfahren.
  8. schön und gut das veganer und vegetaria sich gesund ernähren möchten aber bekommt man nicht als solcher auch irgendwann mal den wirklichen drang fleisch oder produkte vom tier zu sich nehmen zu wollen?!

    wenn ja!! dann sollte man dies auch tun, denn der körper signalisiert damit das er nicht nur ein bedürfnis hat, sondern natürlich gleichzeitig einen mangel. und diesen bedarf es zu beseitigen damit der körper die nährstoffe bekommt die er braucht.

    das gilt natürlich für den alkohliker oder bei sonstigen (drogen) entzugserscheinungen nicht. ;-)
  9. c*a

    Also ich bin kein Vegetarier, aber esse sehr wenig Fleisch.
    Wenn ich Vegetarier wäre, dürfte ich auch konsequenterweise keine Milch trinken, denn damit Kühe Milch geben, müssen sie alle paar Jahre Kälber bekommen und was passiert mit den Kälbern wohl???? :biggrin:
    Und Käse darf ein Vegetarier auf keinen Fall essen, denn immerhin kommt da Lab rein, damit die Milch gerinnt und das stammt aus den Mägen toter Kälber => Käse = fleischlich.

    Dass man sich als Vegetarier gesünder ernährt... nein. Die Lebensmittelindustrie panscht so eklige und ungesunde Sachen zusammen da spielt vegetarisch glaub ich keine Rolle. Ich würde mal behaupten, dass z. B. ein argentinisches Steak besser ist als eine fleischlose Fertigpizza. Der Mensch ist ein Allesfresser (da kannste was anderes behaubten aber das ist Dummheit) und ich glaube, dass ein Stück Fleisch seiner ursprünglichen Ernährungsweise eher entspricht als die ganzen Getreideprodukte.

    Ich esse hauptsächlich gewachsenes Fleisch an einem Stück, stark verarbeitetes Fleisch wie Würste vermeide ich soweit es irgendwie geht. Die ekelhaftesten Sachen, wie z. B. Seperatorenfleisch, minderwertige Schlachtabfälle oder Hirn waren schon in diesen Produkten! Ich glaub, man tut sich wirklich was gutes, wenn man das nicht isst.

    Zur Ethik: Tiere fressen eben andere Tiere, und wir können das nicht verhindern, selbst wenn wir alle Vegetarier werden.
    Was anderes ist es, VIEL Fleisch zu essen, weil es wirklich schlecht für die Umwelt ist.

    wenn ja!! dann sollte man dies auch tun, denn der körper signalisiert damit das er nicht nur ein bedürfnis hat, sondern natürlich gleichzeitig einen mangel. und diesen bedarf es zu beseitigen damit der körper die nährstoffe bekommt die er braucht.

    leider funktioniert der Körper nicht so, dass liegt an dem veraltetem Genmaterial der Menschen. Eiweiß, Kohlenhydrate und besonders Fett sieht der Körper als wertvoller an als Vitamine und Ballaststoffe.
  10. da hat der thread ersteller seiner phantasie aber freien lauf gelassen... :biggrin: darauf erst einmal den grill anschmeißen für ein verdauungs steak... :thumb::blah:
  11. Aber wirklich, ohne Fleisch geht bei mir gar nix :)
    Ausserdem hat meine Schwester schon ein Jahr Vegetarier hinter sich, ihr wurde dann vom Arzt geraten wieder auf Fleisch umzusteigen, da sie sonst wichtige Nährstoffe nicht abbekommt. Na ja, ich denke, dass kommt dort immer auch auf den Mensch selbst an. Ich akzeptiere, wenn jemand Vegetarier ist, fordere aber von diesem das Gleiche bezüglich des Fleisch essens.
  12. b*********x

    Ich bin seit geraumer Zeit auch vegetarier... aber nicht in dem sinne +gg+ ich esse im prinzip nur kein fleisch ausgenommen fisch... kA warum iss aber so ich esse halt kein Tier das aufm land und in der luft lebt +g+

    milch käse usw esse ich nach wie vor.... auch tunfisch und kA was noch alles... aber keine land und lufttiere und ich finde mir geht dabei nichts ab... hab eh immer schon wenig fleisch gegessen und dann auch nur putenschnitzel und rinderfleisch bzw geflügel.... schweinefleisch mochte ich noch nie
  13. Überred mal meine Katze mit dem Fleischessen aufzuhören. Die frisst auch ständig irgendwelche Viecher.

    Und vom Knoblauch stink ich mehr als von Pute, Lachs und co.
    Ach ja und nebenbei schmeckt Pute, Lachs und co. auch besser...

    Beitrag geändert: 30.7.2007 12:17:35 von gsts
  14. b*********x

    die katze macht dass schon aber halt ned freiwillig bzw sie frisst was se bekommt.... wenn se ned ausser wohnung oder aussm haus raus darf aus irgendwelchen gründen und du stellst ihr nur vegetarisches trockenfutter hin ??? funkt auch sie wird sich nich beklagen bzw du wirst es ned merken wenn sie sich beklagt =)
  15. Meine Katze darf nicht raus. Wegen viel befahrener Straße und alten Rentnern.
    Aber worauf ich eigentlich hinaus wollte ist, dass Tiere nun mal andere Tiere fressen.

    Egal, Mensch = Allesfresser, soll essen worauf er Lust hat.
  16. Hat der Mensch wirklich das Recht, andere Lebewesen so zu behandeln, wie er will? Alle überzeugten Fleischfresser hier sollten einer "Tierfabrik" einen Besuch abstatten. Denkt das nächste Mal, wenn ihr Hühnchen fresst, daran, dass das Tier den Elektroschock vielleicht überlebt hat und ein Arbeiter ihm den Kopf abschlagen musste.

    @gsts: Deine Katze kann man nicht überreden. Aber du bist keine Katze.

    Allgemein zur natürlichen Lebensweise des Menschen: Am Beispiel Hund: Wenn ein Hund soviel fressen könnte, wie er wollte, würde er nie damit aufhören. Trotzdem ist seine natürliche Lebensweise nicht die gesündeste. Genauso gibt es für einen Menschen keinen Grund, auf Fleisch zu verzichten, wenn es nichts anderes gibt: Er muss ja überleben. Aber jeder von uns hat die Möglichkeit, sich vegetarisch zu ernähren. "Ursprünglich" haben wir schliesslich auch auf Toiletten vezichtet.

    @Karpfen: Man muss sich die Nährstoffe anderst besorgen, Fleisch einfach weglassen ist sinlos.



    Allerdingst muss ich allen zustimmen, dass Fleisch durachaus genossen werden kann, ab und zu Grillen ist etwas feines. Aber ob wir Menschen wirklich andere Lebewesen töten dürfen, zu unserem blossen Vergnügen?


  17. @Karpfen: Man muss sich die Nährstoffe anderst besorgen, Fleisch einfach weglassen ist sinlos.



    Hat meine Schwester auch versucht, aber hat anscheinend nicht so gut funktioniert. Wie gesagt, denke auch das ist wiederrum individuell bedingt.


    Ich kenne Filme aus Tierfabriken und weiss, wie es da abgeht. Dennoch finde ich sollte man nicht den Fleischkonsum kritisierenm, sondern die Industrie und deren Methoden. Wenn jemand Ahnung hat, wie z.B. der Metzger von nebenan, dann wird das Tier vernünftig gehalten und geschlachtet.

    Dem Wolf erzählt auch niemand, wie er ein Tier zu töten hat. Oftmals ist das im Tierreich auch sehr grausam.


  18. Dein Beispiel is für mich völliger wirrwarr.

    Aber du hast recht, ich bin keine Katze. Aber wir haben Gemeinsamkeiten. Uns kann man nicht Überreden.

    Aber ob wir Menschen wirklich andere Lebewesen töten dürfen, zu unserem blossen Vergnügen?


    Aber wer macht denn sowas? :O (Abgesehen von Sadisten)


    Tiere töten nun mal Tiere. Und Menschen sind nun mal auch nur Tiere...
    Die Art wie die Tiere getötet werden ist aber wahrlich nicht die eleganteste...

  19. c*a

    Aber ob wir Menschen wirklich andere Lebewesen töten dürfen, zu unserem blossen Vergnügen?

    Konsequenterweise wäre es dann auch die Pflicht des Menschen, alle fleischfressenden Tiere auszurotten.

  20. Aber ob wir Menschen wirklich andere Lebewesen töten dürfen, zu unserem blossen Vergnügen?

    Konsequenterweise wäre es dann auch die Pflicht des Menschen, alle fleischfressenden Tiere auszurotten.


    Rischtisch. Aber dann würden einige die Taschentuch-Industrie fördern und mit stampfenden Füßen und voller Wut zum nächsten Fleischfresser gehen und sich dranketten.

    Beitrag geändert: 31.7.2007 10:45:02 von gsts
  21. Ich bin zwar vergetarier kann ,mich aber bei highii nicht so ganz anschliesen


    Sich vegetarisch zu ern?hren bedeutet nicht Verzicht auf Lebvenskraft vermittelnde Kost.

    Was ist bitte Lebenskraft vermittelnde Kost ?

    Wir helfen unserem K?rper, sich st?ndig neu zu beleben.

    Das tut jeder Mensch der sich ernährt
    Durch eine vegetarische Ern?hrung gewinnt der Mensch Lebensenergie.

    Ich spüre kein unterschied zu früher
    Er ist von seiner Entwicklung her kein Fleischfresser.

    Ein mensch ist fleich und Pflanzenfresser in einem


    bewirken eine besseres Verdauung, angenehmeren K?rpergeruch, frisches Aussehen und ein waches Bewusstsein.

    Das kann ich auch nicht zustimmen

    Keine qualvolle Massentierhaltung, keine Vernichtung wertvoller B?den, keine Naturzerst?rung und keine Hungersn?te auf der Welt.

    Massentierhaltun=stimmt , keine Naturzerst?rung=stimmt 1/10 der energie geht verloren , keine hüngersnöte=stimmt nicht es wäre zwar mehr Süßwasser , nahrung , da aber die würde nie in der dritten welt ankommen

    Kein Mensch muss mehr verhungern, weil der Bedarf an Nahrung durch planzliches Eiwei? f?r alle gedeckt werden kann!

    Siehe vorletztes Commant



    Beitrag geändert: 16.11.2007 18:59:59 von freggern
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!