kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


partei gründen

lima-cityForumSonstigesPolitik & Wirtschaft

  1. a************d


    Hanf entkriminalisieren? Haste dich mal näher über die Folgen vom Kiffen informiert?
    Ich hab letztens erst gelesen/sehen, dass die Folgen weitaus schlimmer für das Gehirn sind, als bisher vermutet!
    Also Hanf sollte man auf keinen Fall erlauben(vor nicht all zu langer Zeit wärs mir noch egal gewesen).
    Ansonsten würde ich dich schon deshalb nicht wählen, weil du mit solch egoistischen Gedanken deine Partei stützt.

    Ne vernünftige Partei wäre aber wirklich mal dringend von Nöten...


    aber alkohol ist wahrscheinlich medizin fürs hirn. sit doch egal ob sich die leute mit thc oder mit alk die grauen zellen wegbrutzeln. ich finde jeder hat das recht auf rausch und womit er sich berauscht sollte man ihm auch überlassen.

    abgabe an minderjaährige ist ein anderes problem
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. So, jetzt muss ich mich auch mal bei diesem Spannenden Thema melden.


    1) Ich muss mich xebian echt anschließen: du kamst auch mir eher wie 14 vor als wie 25. (Tust du auch jetzt noch)
    Gründe wurden ja auch schon enmass genannt. U.a. auch, weil du nur in Kleinbuchstaben schreibst: Du bist dir wirklich im klaren mit welchen Leuten du dich misst? Das sind meist 50 Jährige Leute, die SEHR wichtige Jobs in ihrer früheren Zeit hatten. Die werden ganz bestimmt NIE so schreiben, wie du es getan hast.

    2) Der Job eines Politiker ist wirklich nicht zu unterschätzen. Ich bin mir sicher. JEDER hat etwas zu bemängeln am System. Viele sind der Meinung, dass die Leute mehr Geld bekommen sollten, weil unsere Wirtschaft ja wieder ansteigt. Jedoch auch nur aus dem Grund, dass wir höhere Steuern genommen haben. Und Deutschland hat ja auch immernoch viele Schulden. Das sollte man nie vergessen.

    Das bedeutet: viele Sachen sind für uns auf den ersten blick nicht einleuchtend. Warum sind wir eines der Länder, die bei Katastrophen am meisten Spenden. Wir sind doch selber schon so stark in den Schulden...
    (denkt drüber nach...)

    Aber zu deinem Hauptbeweggrund. Ich finde ihn einfach nur krank und verrückt. Denn:
    1) Kiffen ist schädlich
    2) Rauchen ist schädlich
    3) Saufen ist schädlich

    Aber:
    1) Kiffen schon nach geringen mengen
    2) Rauchen erst nach längerer Zeit
    3) Saufen bei überdosis

    Und:
    1) Die Politiker haben Kiffen genau aus diesem Grund verboten (
    2) Es rauchen schon seit so langer Zeit Menschen. Die Politik hat ja bereits ansätze, wie das Verbot des Rauchens in öffentlichen Stätten, rauchen ab 18... gebracht. Es gäb eine neue Revolte, wenn alles auf einmal passieren würde.
    3) Die Deutschen sind einfach eine Nation der Säufer. Da kann man nicht mal eben Trinken in Raststätten verbieten (o.ä.)

    Meine Meinung: Es wird weniger gekifft, als geraucht, WEIL rauchen erlaubt ist. Kiffen nur unter umständen... Würde Kiffen erlaubt sein, könnte es vielleicht gar einen anstieg, geben, der sich mit dem rauchen gleichsetzt.

    Ich kenne zwar noch keine Lösung. Aber es ist dringen nötig diese so sehr auswirkenden \"Drogen\" einzudämmen. Ansonsten verdummt diese Welt noch ;) Ich bin echt immer wieder erschreckt, wie süchtig viele von meinem Klassenkameraden nach Alkohol und Zigaretten sind.

  4. a*****e

    Eine eigene Partei ist eine nette Idee. Ich finde es auch gut, wenn jemand sich für seine Sache aktiv einsetzen will, und nicht einfach nur rumsitzt, ob er jetzt Weltfrieden oder Hanf legalisieren will, ich hab schon Respekt davor, dass man es versucht.

    Leider denke ich, dass die Demokratie hier und jetzt in Deutschland weniger ein Austausch von den Bürgern und Bürgerinnen ist, die Interesse haben an ihrem Staat mitzuwirken, sondern viel mehr ein Metier ist, dass zu großen Teilen, leider, durch Geld entschieden wird, weswegen ich glaube, dass du kaum Erfolg haben wirst, geschweige denn genug Stimmen um überhaupt auf dich aufmerskam zu machen.

  5. bin 25 wieso!! musst nich denken, dass ich sonderlich kindisch bin ich hab mein abi gemacht und mache grad BA studium!
    mir ist klar dass die meisten denken dass ich voll kindisch bin etc aber ich finde dass jeder ein recht hat seine meinung kundzutun solange sie nicht extremistisch ist
    naja aber das is auslegungssache

    Donnerwetter - und mit diesem Deutsch kann man Abi machen? Das wäre bei uns damals in der DDR nicht möglich gewesen.


    ... mir recht geben wenn ich sage dass in diesem land irgendetwas deutlich schief geht!
    ...
    also irgendwas geht schief oder nicht ??

    Ja, es geht manches schief. Aber eine Hanfpartei scheint mir nicht das richtige Mittel dagegen.
    Wenn Du gerne Ideen entwickelst, dann denk doch mal darüber nach, ob es nicht überhaupt zu viele Parteien gibt, die sich vor lauter Gezänk und gegenseitiger Beschimpfung gar nicht mehr um die Probleme der Gesellschaft kümmern können. Deine Partei wäre in der heutigen Situation nur noch eine mehr davon. Lass Dir etwas einfallen, wie man trotz der Existenz von politischen Parteien in Deutschland so etwas wie Demokratie herstellen könnte.
  6. Eine entkriminalisierung von Hanf und anderen \"Bewustseinserweiternden Drogen\" haben sich auch schon oftmals Kollegen von mir gewünscht. Auch pflichte ich dem Ansatz bei, dass bei einer legalisierung solch eines Mittels, dieses zugleich uninteressanter wird. Jedoch sollte man nicht nur auf diesem einen, kleinen Aspekt herumreiten !!! Würde Hanf entkriminalisiert werden, so wäre es Minderjährigen noch leichter an solche Drogen zu kommen. Auch wenn sie nun uninteressanter sind, sie würden immernoch konsumiert werden ohne dabei den moralischen Grund für ihr Verbot mit zu konsumieren. Denn die Erziehung baut auf die Vermittlung moralischer Grundsätze auf, welche hiermit, sofern ich es zumindest einschätze, in ihrer Wirkung abgeschwächt werden, da sie alleine durch die Eltern vermittelt werden würden, und nichtmehr zusätzlich durch den Staat und somit das Gesetz.
  7. t*p

    Ich persönlich würde nie Hanf oder auch nur Tabak rauchen, und ich weiß auch was Alk für verherrende Schäden anrichten kann, ich verstehe nur nicht, Tabak und Alkohol legal Suchtmittel und Hanf illegal ist, das hat schon was von willkür.
    Von mir als sollen sich die Leute eben auf Drei Arten Krank machen, jeder muss wissen was er tut.

    Aber zum ausgangsthema zurück erzähl mal mehr von Deiner (Eurer?) Wirtschaftspolitik, was macht ihr da anderst? Wie sieht es mit der Sozialpolitik aus? Wenn das alles Ernsthaft ist es kein Problem mir zu antworten, würde mich wirklich interessieren, wenn Du mich überzeugst, mach ich unter umständen sogar mit.

    Mehr Geld für Schulen, Unis, Krankenhäuser und Pflegeheime?
    Wenn ja, wo kommt das Geld her?

    Abschaffung der Studiengebühren?
    Wenn nein, warum nicht?

    Bekämpfung der Arbeitslosikeit in der BRD: Wie sieht konkret Euer Konzept aus?

    Wehrpflicht:
    1) Abschaffung? Wenn ja was ist der Erstatz?
    2) Wehrpflicht bzw. erstatz auch für Frauen? Wenn nein warum nicht?
    3) Bundeswehr auch im inneren?

    Danke schon mal.

  8. ich verstehe nur nicht, Tabak und Alkohol legal Suchtmittel und Hanf illegal ist, das hat schon was von willkür.


    darauf habe ich bereits eine Antwort gegeben: wie gesagt ist es so, dass man Alkohol nicht von einem Tag auf den anderen abschaffen kann. Deutschland ist ein Säuferland. Es gäbe eine Revolution, wenn man den Alkohol verbieten würde ;)
  9. o******r

    parteiendemokratien funktionieren nicht. sie führen immer zu kooruption, populismus, und stagnation. am besten find ich immer noch die aussage: \"wir machen jetzt keine politik mehr... bald sind ja wahlen\". pfui teufel.
  10. helpingfriends

    Kostenloser Webspace von helpingfriends, auf Homepage erstellen warten

    helpingfriends hat kostenlosen Webspace.

    partei, WOW!!! Das ist ja eine geniale Idee!

    Ehrlich: Eine Partei gründen um Hanf zu legalisieren wie in den Niederlanden, aber auch sozial und wirtschaftlich aktiv! Geil, voll cool und so! Man das ist ja echt, ich mach mit! Werd ich Minister? Und dann spielen wir Mutter, Vater, Kind :D

    ...

    Also ehrlich: Es gibt sicherlich vernünftige Gründe, Hanf zu illegaliseren. Erstens.

    Zweitens müssen gute Politiker einiges mehr drauf haben als das, was du hier zeigst. Alleine die Sprache ;).

    Ich halte das für eine - kindische - Idee.


    Beitrag geändert: 24.5.2008 23:09:55 von helpingfriends


    Beitrag geändert: 24.5.2008 23:11:45 von helpingfriends
  11. Hallo,
    ist Deine Partei nun gegründet? Was sagt denn der Bundeswahlleiter?
    Berichte doch mal, wir sind doch neugierig, wie sich Dein Projekt entwickelt.
  12. Das einzige Parteiziel, dass du genannt hast ist Hanf zu legalisieren. Wie soll sich da jemand für deine Partei interessieren, wenn du zu sonstigen Themen kein Statement abgibst.

  13. Deine Idee finde ich nicht schlecht. Auch wenn ich keinen Hanf konsumiere (eben weil es illegal ist).

    Es ist mit Sicherheit schwer, genug Stimmen zu bekommen, um in den Bundestag zu kommen. Vorallem wenn man sich auf ein Thema spezialisiert. Du solltest ein Wahlprogramm erstellen und dich auch anderen Themen witmen.

    Aber die Menschen, die zur Zeit (z. B. illegal) Hanf konszmieren, hast du mit Genug Wernung auf deiner Seite. Jedoch verweisen fast alle Politiker auf das Betäubungsmittelgesetz... So wird es schwierig (ich will nicht sagen unmöglich sein), dein Interesse durchzusetzen.

    Außerdem fände ich es nicht schlimm, wenn Hanfkonsum zugelassen wäre, wenn dafür die Strafen härter werden, wenn man unter Drogeneinfluss Auto oder Fahrrad fährt.
  14. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!