kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Problem beim hochfahren vom Macbook

lima-cityForumHeim-PCBetriebssysteme

  1. Autor dieses Themas

    audiogames

    audiogames hat kostenlosen Webspace.

    Hi,

    Ich hab ein ziemliches Problem mit meinem Macbook, wollte es grade starten, aber er sagt mir das ich entweder ein Timemachine Backup machen kann, eine Festplattenreperatur mit dem Festplatten Dienstprogramm oder Os X neu installieren. Aber das Backup habe ich schon versucht, es ist keines vorhanden was ich benutzen könnte. Was kann ich noch tun? Gehen bei der Reperatur der Festplatte, wenn das überhaupt das Problem ist, nicht viele Daten verloren?
    Ich hoffe sehr mir kann jemand helfen!
    Habe übrigens Mac OS X 10.7.

    lg
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. audiogames schrieb:
    Gehen bei der Reperatur der Festplatte, wenn das überhaupt das Problem ist, nicht viele Daten verloren?
    Festplatte reparieren - unbedingt! Da geht nicht's kaputt, was nicht schon kaputt ist. Das Festplattendienstprogramm von Mac OS X ist feinfühlig ;-) Das ist immer das erste, was ich mache, wenn etwas nicht stimmt.
    Mach das mal und melde dich dann, was dabei raus gekommen ist.

    Beitrag zuletzt geändert: 20.1.2013 17:40:41 von flockhaus
  4. Autor dieses Themas

    audiogames

    audiogames hat kostenlosen Webspace.

    So, schon mal vielen dank für die schnelle Antwrort! Habe das Volume überprüft und keine Fehler gefunden und auch die Zugriffsrechte überprüft, auch keine Fehler. Woran könnte es denn noch liegen?
  5. audiogames schrieb:
    Woran könnte es denn noch liegen?
    Ein Screenshot würde helfen - von der Aufforderung. Kannst du einen machen und online stellen?
    Komisch, dass er nichts feststellen konnte und dennoch nicht normal bootet. Es gibt nun mehrere Varianten, das Problem auszuloten, ist die Frage, was man zu erst macht..

    Vielleicht probierst du erstmal, ob du zumindest im abgesicherten Modus ins System booten kannst.

    Beitrag zuletzt geändert: 20.1.2013 18:06:57 von flockhaus
  6. Autor dieses Themas

    audiogames

    audiogames hat kostenlosen Webspace.

    Ok, das versteh mal einer. Habe jetzt eben einfach das Dienstprogramm mal zu gemacht und neugestartet und er fährt normal hoch. Warum auch immer! Aber anscheinend läuft er wieder!
  7. Na wunderbar. Manchmal ist es auch nur der on/off-Stecker :lol:
    Für die Zukunft - das Festplattendienstprogramm ist harmlos, aber in den meisten kleinen Fällen sehr hilfreich!
  8. Autor dieses Themas

    audiogames

    audiogames hat kostenlosen Webspace.

    Ok gut, das seltsame ist nur das er jetzt immer von mir möchte, das ich beim jedem Neustart die Standardsprache auswähle und dann einer der im ersten Post genannten Dinge durchführe, aber wenn ich das ganze abbreche und neustrate fährt er ganz normal hoch. Das ist aber erst seit dem ich mit dem Bootcampassistenten neue Updates für Windows heruntergeladen habe, diese habe ich aber auf eine externe Festplatte gespeichert.
    Aber seit dem tritt eben dieses Problem auf. Noch eine Idee woran es liegen könnte? Ich bin für jede Hilfe dankbar!!!
  9. audiogames schrieb:
    Seit dem tritt eben dieses Problem auf. Noch eine Idee woran es liegen könnte? Ich bin für jede Hilfe dankbar!!!
    Dann führe mal den berüchtigten PRAM-Reset durch. Es kann sein, dass da was durcheinander geraten ist. Keine Sorge, du machst nichts kaputt. Melde dich danach bitte, ob das Problem nach dem Reset immer noch auftritt.

    Gruß, Flocke.

    Beitrag zuletzt geändert: 22.1.2013 16:27:50 von flockhaus
  10. Autor dieses Themas

    audiogames

    audiogames hat kostenlosen Webspace.

    So, habe den Pram-Reset durchgeführt, der hat auch super funktioniert. Aber leider tritt das gleiche Problem von voher immernoch auf! Sonst noch einen Vorschlag?
  11. a) ordentlichen PC kaufen

    b) Bootcamp neu installieren

    c) Festplatte tauschen

    Und das mit den windows Updates und der externen Festplatte solltest du uns mal genauer erklären.

    Beitrag zuletzt geändert: 22.1.2013 20:34:39 von fatfox
  12. audiogames schrieb:
    So, habe den Pram-Reset durchgeführt, der hat auch super funktioniert. Aber leider tritt das gleiche Problem von voher immernoch auf! Sonst noch einen Vorschlag?
    Jetzt wird's knifflig, weil ich nicht genau weiß, wo der Fehler zu suchen ist. Deshalb bräuchten wir, wie Fatfox schon schön gesagt hat, ein paar Informationen mehr vor dir.

    - was hast du genau für ein MacBook?

    - gibt es eine Möglichkeit vom Problem ein Video zu machen oder mindestens einen Screenshot?

    Es klingt so, als ob die Einstellungen nicht gespeichert werden. Hast du die Sprachwahl, etc. schon einmal "ordentlich" durch geführt? Ich weiß, eine blöde Frage, aber ich weiß es ja nicht ;-)

    fatfox schrieb:
    a) ordentlichen PC kaufen
    Eine günstige Lösung ist das nicht :tongue:
  13. Autor dieses Themas

    audiogames

    audiogames hat kostenlosen Webspace.

    Ich habe ein Macbook, die letzte Serie, weiß grad nicht welche genaue Bezeichnung die hat. Mit 500 GB Festplatte, 4 gb ram und einem 2,5 ghz prozessor glaub ich. Aber ohne Retina Display^^
    Ich kann natürlich einen Screenshot machen, lade den heute später noch hier hoch! Die Sprachwahl habe ich jedes mal beim Neustart neu richtig gemacht. Aber meistens lasse ich ihn jetzt auf stand by, damit ich nicht jedes mal diese Prozedur durchmachen muss!
    Das es ein Hardwarefehler ist kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, das Teil ist grade mal 4 oder 5 Monate alt und habe es immer liebevoll behandelt ;-)

    Beitrag zuletzt geändert: 23.1.2013 18:54:00 von audiogames
  14. Der Fehler tritt vermutlich deshalb auf weil die Lokalisierungseinstellungen für deinen Bootmanager (?) nicht gefunden werden weil irgendertwas gelöscht oder überschrieben wurde (bspw. bei besagtem Update daher INFOS HER), einen Hardwarefehler würde ich zunächst einmal ausschließen wollen, ich weiss aber zu wenig über das Boot System das man bei Apple verwendet um meine Annahme verifizieren zu können.

    Die 2. variante ist das der Rechner zwar startet aber beim starten merkt das er seine Lokalisierungseinstellungen nicht lesen kann (bspw. weil die Festplatte genau dort wo die datei liegt einen defekten Sektor hat) und deshalb der Meinung ist es hätte noch nie die information bekommen welche Sprache der Benutzer gern hätte, das könnte dann allerdings sehr wohl ein Hardwarefehler sein. Wieder weiss ich nicht genau wie das starten bei Apple abläuft, kann es also nicht sicher wissen.

    Das kommt davon wenn man vernagelte Hard- und Software kauft.
  15. Autor dieses Themas

    audiogames

    audiogames hat kostenlosen Webspace.

    Naja, da ich blind bin kostet es mich schon weniger ein Macbook als ein Windows Laptop zu kaufen :D aber ist ja auch egal!
    Irgendwie bin ich zu blöd einen Screenshot zu machen, hab gegoogelt und die Tastenkombi müsste eigentlich Cmd+Alt+Shift+3 sein, aber die funktioniert komischerweise nicht. Und wenn doch, wo speichert er die Bilder hin? Im Bilder Ordner sind sie nämlich nicht!
  16. audiogames schrieb:
    die Tastenkombi müsste eigentlich Cmd+Alt+Shift+3 sein, aber die funktioniert komischerweise nicht. Und wenn doch, wo speichert er die Bilder hin? Im Bilder Ordner sind sie nämlich nicht!

    Dann hast du was falsch gelesen ;-)

    Kompletter Screenshot -> CMD + Shift+ 3
    Abgelegt wird das PNG-Bild dann im Desktop-Ordner, sprich auf dem Schreibtisch. Ich bin gespannt.. ;-)

    Einen Hardwarefehler können wir definitiv ausschließen! Lehne mich weit aus dem Fenster, aber es wäre schon zu komisch.

    Beitrag zuletzt geändert: 23.1.2013 21:20:20 von flockhaus
  17. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!