kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Raspberry Pi

lima-cityForumHeim-PCHardware

  1. Autor dieses Themas

    midwar

    midwar hat kostenlosen Webspace.

    Hi,

    seit neustem gibt es ja diesen Raspberry Pi, der gerade mal ca 20€ kostet. Nun bin ich leider nicht besonders bewandert darin die Leistung von dem Ding einzuschätzen. Wieviel kann man so mit dem Ding anstellen? Ich überlege mir so einen zu holen, um darauf Minecraft laufen zu lassen als Server. Geht das? Wieviel würde der ungefähr verkraften?

    Danke!
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Bist du verrückt? Das läuft niemals im Leben, auf dem Ding läuft nicht mal windows, das ist Arm hardware mit nem 700mhz prozessor

    Reicht nur als Musikplayer oder Internetagreggator für den Fernseher

    Beitrag zuletzt geändert: 17.4.2012 14:03:12 von imho
  4. g****e

    Kurz und schmerzlos: Nein, einen Minecraftserver kriegst du darauf nicht zum laufen. So ein MC Server hat gut und gern mal 1-2 gb ram, ein Rasberry Pi hat gerademal maximal 256 mb Ram.

    Ich persönlich möchte mir son teil zur Automation kaufen. Damit wird irgendwas überwacht :-D ich weiß noch nicht was ich damit bastel, aber es wird vermutlich als zentrale Komponente für den Fernsehr enden, um hier quasi eine eigene Art SetTopBox zu basteln.

    Leistungstechnisch darfst du es nciht hoch ansiedeln, schwächer als viele Smartphones schon, aber es ist dafür entsprechend Sparsam, Leise und ein nettes Spielzeug wie ich finde :-D *willhaben*

    Liebe Grüße
  5. Autor dieses Themas

    midwar

    midwar hat kostenlosen Webspace.

    Hm, was wäre denn die minimale Serverhardware, die ich so für einen MC Server bräuchte, damit der bis sage ich mal 20 Spieler reibungslos läuft?
  6. da brauchste minimal 2gb ram um den mit bukkit laufen zu lassen, je nach pluginanzahl langt das so für 10-13 leute, stichwort ist vserver
  7. g****e

    Das ist schwer zu sagen, da es unter anderem von eingesetzten Plugins, Serversoftware (Standart, Bukkit, usw), Rundumprogramme (webserver mit auf dem Server? Datenbank?) und auch der Weltgröße glaube ich zusammen hängt.
    Wenn du planst einen MC Server zu machen empfehle ich persönlich, wenns nur der Server sein soll, einen Dienst wie Nitrado. Einfach kann man es nicht haben. Ein Prepaid Server, wo man mit PaySafe bezahlen kann, und soviele Slots mieten kann, wie man braucht. Es funktioniert, und ist im Normalfall Lagfrei.

    Liebe Grüße
  8. Autor dieses Themas

    midwar

    midwar hat kostenlosen Webspace.

    Nope, bei Nitrado haben wir grade einen normalen Minecraft Server - und der laggt des öfteren mal. Insgesamt bin ich deswegen nicht allzu zufrieden mit dem Service.

    Es gibt aber noch andere Gründe: Einmal würde ich den Server gerne nebenbei als Dateiablage für mich persönlich benutzen, so dass ich von überall drauf Zugriff habe und andererseits würde ich durch das Administrieren eines eigenen Servers sicher einiges lernen. Von daher bevorzuge ich einen eigenen Server.

    Um das zusammenzufassen:

    - Minecraft Server mit bis zu 20 Spielern - bukkit und ein eigenes Plugin, das kaum Leistung verbraucht sollen lauffähig sein.
    - Ich will den als Dateiablage benutzen können.
    - eventuell eine kleine Website drauf hosten?

    Was braucht man da so für Hardware? Gesagt wurde minimal 2GB Ram - ok aber was ist mit dem Prozessor?, wie viel Speicher?, RAID eventuell?, was für ne Internetanbindung bräuchte der?, wie hoch würden sich die Stromkosten belaufen? etc etc.
  9. g****e

    Dass Nitrado laggt habe ich noch nie erlebt, aber ich spiele auch seit ner Weile nurnoch offline, weil ich keinen netten Server finde, wo das Spielen noch Spaß bringt.

    Frage: Willst du den Rechner zu Hause hinstellen, oder in einem Rechenzentrum, also einen Rootserver mieten? Auf einem VServer funktioniert leider kein Minecraftserver, da man hier üble Lags spürt, weil einem nicht so viele Festplattenzugriffe gestattet sind, wie man gern bräuchte. Zuhause wiederrum hast du zu wenig Upload vermute ich.

    Was genau kannst du ausgeben? Du könntest von Server4You zb einen EcoServer nehmen, der kleine reicht vollkommen. Kost aber je nach "Anzahlung" entweder 18€ oder 28€.

    Liebe Grüße
  10. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!