kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Rückkehr von Megaupload und Kim?

lima-cityForumSonstigesOff-Topic

  1. Autor dieses Themas

    kontera-designs

    kontera-designs hat kostenlosen Webspace.

    Moin,
    vielleicht habt ihr mitbekommen das Kim Schmitz wohl frei kommt weil jemand einen Fehler gemacht hat und er deswegen nicht ausgeliefert werden darf.
    Er kann die USA sogar auf Schmerzensgeld verklagen!
    Was haltet ihr davon und ist das noch aktuell?

    edit:
    Habe gerade bei Google gesehen das er wohl doch ins Gefängis kommt.

    Beitrag zuletzt geändert: 6.5.2012 16:29:14 von kontera-designs
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. hackyourlife

    Moderator Kostenloser Webspace von hackyourlife

    hackyourlife hat kostenlosen Webspace.

    kontera-designs schrieb:
    vielleicht habt ihr mitbekommen das Kim Schmitz wohl frei kommt weil jemand einen Fehler gemacht hat und er deswegen nicht ausgeliefert werden darf.
    [....]
    Habe gerade bei Google gesehen das er wohl doch ins Gefängis kommt.
    Und was stimmt jetzt?
  4. g****e

    Hintergrund ist der:

    Aus Australien kann er nur nicht ausgeliefert werden, wenn er über 5 Jahre Knast nach australischem Recht bekommt. Anscheinend bekommt er aber nur 4 Jahre, da die Auslage der Klage falsch angesetzt wurde. 4Jahre bedeutet zwar 4 Jahre Haft, allerdings würde Megaupload wieder online gehen, mit allem wie vorher, und Kim DotCom würde nicht nach Amerika für eine Verhandlung ausgeliefert werden.

    Also in den Knast geht er so oder so, aber Megaupload kann wohl online bleiben, weil die amerikanischen Kläger falsch rangegangen sind. Soweit zu meinem Wissen.

    Liebe Grüße
  5. Ich würde die Rückkehr von Megaupload begrüßen :-)
    Aus rein egoistischen Gründen.

    Seit Megaupload weg ist, gibt es eine riesen Einschränkung bei allen OCHs.
    Ich habe Megauploads nie genutzt, aber alle anderen, die ihr System nach der Stillegung von Megaupload umgestellt haben.

    Kim Schmitz jedoch sollte nicht wiederkehren. Der Typ hat meines Erachtens nach zu viel auf dem Kerbholz um Straffrei davon zu kommen.
    Das er große Firmen um Beträge gebracht hat finde ich jetzt nicht ganz so tragisch. Aber das privatmenschen, um ihr Geld gebracht wurden, durch abzocke, sehe ich da schlimmer, da es den einzelnen Menschen mehr schädigt (als eine große Firma).
  6. im Moment hängt viel in der Luft, aber ich bezweifle ganz stark, dass weder er, noch sein Megaupload davon kommen wird. Man muss sich mal überlegen, was für alle Beteiligten auf dem Spiel steht. Sollte es widererwartend dazu kommen, dass MU wieder wie gewohnt startet, ist das ein gefährliches Signal an die mächtigen Gruppen, die hinter der Sache die Fäden ziehen. Eins sollte aber klar sein - was nicht Recht ist, ist nicht recht. Also bin ich mal gespannt, was sie aus der Schublade holen, damit sie Kim und seinen Dienst deutlich festnageln können. Ich bin mir sicher, dass da noch was kommt, seitens der Ankläger.
  7. s************t

    Kim wird ausgeliefert und Megaupload wird nicht mehr online gehen :(
  8. Er wird leider in den Bau wandern, obwohl er eigendlich nichts illegales gemacht hat! Eigendlich war MegaUpload nur eine art MyVideo oder YouTube, nur das MU keine Begrenzung für das Dateiformat hatte!
  9. kontera-designs schrieb:
    Moin,
    vielleicht habt ihr mitbekommen das Kim Schmitz wohl frei kommt weil jemand einen Fehler gemacht hat und er deswegen nicht ausgeliefert werden darf.
    Wenn den Amis nicht noch etwas einällt ist es durchaus möglich dass er die dann in Abwesenheit verhängte Strafe nicht absitzem muss.
    kontera-designs schrieb:
    Er kann die USA sogar auf Schmerzensgeld verklagen!
    Wunschdenken von MU-Angängern.
    fuhnefreak schrieb:
    Er wird leider in den Bau wandern, obwohl er eigendlich nichts illegales gemacht hat! Eigendlich war MegaUpload nur eine art MyVideo oder YouTube, nur das MU keine Begrenzung für das Dateiformat hatte!
    Der ganze Aufbau von MU und die Geschäftsprktiken waren illegal.Damit Uploder illegaler Links nicht ernuet Traffic verursachen mussten konnten diese einfach einen neuen Link für bereits hichgeladenes generieren, die Film-, Musik und Spieleindustrie konnte gar nicht so schnell die Löschung eines neuen Links beantragen wie dasselbe (unter neuem Link) weiterverbreitet wurde.
  10. galerietbb schrieb:
    Der ganze Aufbau von MU und die Geschäftsprktiken waren illegal.Damit Uploder illegaler Links nicht ernuet Traffic verursachen mussten konnten diese einfach einen neuen Link für bereits hichgeladenes generieren, die Film-, Musik und Spieleindustrie konnte gar nicht so schnell die Löschung eines neuen Links beantragen wie dasselbe (unter neuem Link) weiterverbreitet wurde.

    Ja, das kann ja sein, aber was ist den daran illegal, das man seine Links erneuern kann? Das ist doch einfach nur eine Funktion. Da könnte man genau so gut Lima-City anzeigen, weil die so eine geniale Funktion haben, das man sich mit einer bestimmten anzahl an Gulden eine kostenlose Domain holen kann, obwohl man bei anderen Anbietern Geld bezahlen muss.
    Ich bin der Meinung, der Gründer von MegaUpload wurde zu unrecht bestraft. Aber das ist ja eigendlich nichts neues mehr, oder?
    "Das Gesetz schützt die Verbrecher und bestraft die Unschuldigen!"

    Beitrag zuletzt geändert: 29.5.2012 21:31:33 von fuhnefreak
  11. fuhnefreak schrieb:

    "Das Gesetz schützt die Verbrecher und bestraft die Unschuldigen!"




    Also wer sich Filehoster auf die Fahnen schreibt , hat meiner Meinung nach auch Verantwortung für den Webspace den er da anbietet.
    Jahrelang von diesem "Geschäft" sehr gut leben und dann behaupten, man hätte von nichts gewusst, dass kauft Herrn Schmitz wohl niemand ab.
    Wenn nicht er, dann werden sich ja wohl wenigstens einer der Verantwortlichen mal angesehen haben, welches die beliebtesten Downloads waren. Wenn dann die Titel von aktuellen Kinofilmen und Musik aus den Charts auftauchen, müssten alle Alarmglocken schrillen, aber da hatte wohl jemand Geld in den Ohren...
    Meiner Meinung nach, sollte Kim Schmitz (allein dafür sich so einen dämlichen Namen wie "Kim Dot Com" gegeben zu haben) bestraft werden.
    Die ganze Unternehmung kann so, unmöglich funktioniert haben obwohl "keiner irgendwas wusste", also sollen die Verantwortlichen auch zur Rechenschaft gezogen werden.
    Was MU angeht: am Besten die Server eine bestimmte Zeitspanne wieder freigeben, so können legale Uploads nochmal heruntergalden und gesichert werden.
    Nach Ablauf der Frist (z.B. 2 Wochen) werden dann alle Daten gelöscht und MegaUpload ist "MegaHistory".
  12. fuhnefreak schrieb:
    galerietbb schrieb:
    Der ganze Aufbau von MU und die Geschäftsprktiken waren illegal.Damit Uploder illegaler Links nicht ernuet Traffic verursachen mussten konnten diese einfach einen neuen Link für bereits hichgeladenes generieren, die Film-, Musik und Spieleindustrie konnte gar nicht so schnell die Löschung eines neuen Links beantragen wie dasselbe (unter neuem Link) weiterverbreitet wurde.

    Ja, das kann ja sein, aber was ist den daran illegal, das man seine Links erneuern kann? Das ist doch einfach nur eine Funktion.
    Genau diese Funktion, die das Recht der Industrie illegale Inhalte zu melden ad Absurdum führte, bedeutet das Ende für MU und Knast für Kim DotCom.

    fuhnefreak schrieb:
    Da könnte man genau so gut Lima-City anzeigen, weil die so eine geniale Funktion haben, das man sich mit einer bestimmten anzahl an Gulden eine kostenlose Domain holen kann, obwohl man bei anderen Anbietern Geld bezahlen muss.

    Dies ist noch nicht einmal unter dem Gesichtspunkt des unlauteren Wettbewerbs verboten.

    fuhnefreak schrieb:
    Ich bin der Meinung, der Gründer von MegaUpload wurde zu unrecht bestraft. Aber das ist ja eigendlich nichts neues mehr, oder?
    "Das Gesetz schützt die Verbrecher und bestraft die Unschuldigen!"
    Bei deinem (Un-)Rechtsbewustsein befürchte ich das du zwangsläufig irgendwann in deinem Leben ähnlich komfortabel zu deinem Schutz untergebracht wirst wie demnächst Kim.
  13. t*******s

    Mega Upload direkt wird wohl kaum wieder zurückkehren, aber es gibt
    genug andere OCH die dasselbe wie Mega Upload bieten. Gut es
    gibt nicht mehr so viele die Full-Speed bei Free Usern anbieten
    aber es gibt sie trotzdem. Was ich nicht verstehe ist warum Mega Upload
    runter genommen wurde aber die restlichen OCH geblieben sind, gut paar
    haben dicht gemacht aber die meisten sind noch geblieben...
  14. zalando-gutscheincode

    zalando-gutscheincode hat kostenlosen Webspace.

    Ich verstehe das sowieso nicht, warum die alle so auf den Kim verschossen waren / sind. Es gibt doch soviele Anbieter und warum haben sie nur den Kim gejagd und "bestraft" ? Ich kanns mir net erklären.
  15. zalando-gutscheincode schrieb:
    Ich verstehe das sowieso nicht, warum die alle so auf den Kim verschossen waren / sind. Es gibt doch soviele Anbieter und warum haben sie nur den Kim gejagd und "bestraft" ? Ich kanns mir net erklären.
    OCHs bewegen sich meist in rechtlichen Grauzonen, ganz besonders die Affiliate-Programme, jedoch keiner hat es so doll getrieben wie Megaupload, wo sie noch nicht einmal den Schein des Anstands gewahrt haben und direkt mit den Usern, die urheberrechtlich geschütztes Material dort hochgeladen haben, kooperiert haben.

    Kim Schmitz lebt in einem bizarren Paralleluniversum, wo er der das Hacker-Genie Kimble ist und sich alles erlauben kann. Vor 10 Jahren hat er wegen Insiderhandels leider nur eine Bewährungsstrafe bekommen, er hätte ruhig mal sitzen sollen. Nicht dass ich seine Taten jetzt ganz fürchterlich schlimm fände, sondern als erzieherische Maßnahme, dass er mal lernt dass in der echten Welt Dummheiten böse Konsequenzen haben können und man nicht wie in einem Videospiel einfach den letzten Speicherstand neu laden kann.

    Ach ja, es ist natürlich ein Skandal, wie die USA sich in Neuseeländischen Angelegenheiten einmischen... trotzdem Kim Schmitz wünsche ich mir nicht wieder zurück.
  16. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!