kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


SCHWUL?!

lima-cityForumSonstigesReallife

  1. m****a

    ich denke mal da gibt es nichts schlimmes dran das ist der lauf des lebens man wird ja nicht so geboren sondern es entwickelt sich erst sp?ter und man sollte niemanden verurteilen deswegen ...
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. c*t

    spaciba mitija (hab ich das so richtig geschrieben, kann doch kein russisch).

    na ja wie du so sch?n gesagt hast, es passiert einfach keiner kann es sich aussuchen und niemand ist deshalb unnormal oder dergleichen. jeder einzelne egal welche neigung ist ganz normal. ob man nun eine frau oder einen mann liebt, das macht im grunde nichts aus, das einzige was z?hlt, ist das amn gl?cklich ist.
  4. Schwul sein bzw Schwule verdienen es sicher nicht diskriminiert zu werden, aber jene die ich als "penetrant" schwul bezeichnen w?rde sollte man ein wenig bremsen.

    penetrant: d.h.: ?berzogen tuntig, jeden gleich auf die sexuelle neigung hinweisen,...

    ich erz?hl ja auch nicht gleich jedem, dass ich hetero bin und am liebsten in der *** position mein gesch?ft verrichte!
  5. l********3

    Fast in ganz AmerikA wird Schwulsein als Sodomie bezeichne und mit Strafen und sogar Gef?ngnis geahndet, wenn man erwischt wird.

    Die ham anscheinend nicht mehr alle Tassen im Schrank!:frust:
  6. In unserem so genannten "pr?den" Amerika geht es auch ?fters nicht so zu wie wir es kennen!
    Homosexualit?t ist nichts abnormales! Mein bester Freund ist schwul und ich lesbisch und wir beide haben den besten Spa? auch mit unseren "Heterofreunden", die Wissen das wir eben auf das gleiche Geschlecht stehen. Jedenfalls ist es in meinem Umfeld nicht schlimm, wenn man Homo ist, es wird akzeptiert besonders bei den Jugendlichen meines Alters und das find ich richtig klasse!:wink:
  7. Von einem undemokratischen Staat, der sich nicht an Klimaschutz und Menschenrechte h?lt, sollte man auch keine Toleranz erwarten. :smile:


    @Anngi
    Ich steh auch auf Frauen ^^ :wave:
  8. f**********x

    Ich habe die Toleranz und den Respekt vor homosexuellen Menschen. Aber ich finde das diese Art von Sexualit?t nicht dazu f?hren kann neues Leben entstehen zu lassen. Und daf?r sind wir da. Dabei bin ich echt gegen eine Sameneinpflanzung bei homosexuellen Frauen. Ist f?r mich net verst?ndlich. Ansonsten kann ich sagen das ich mit Schwulen und Lesben bis dato immer gut "ausgekommen" bin :wink:
  9. Hallo
    Also ich habe nichts gegen homosexuellen Menschen, soll jeder so gl?cklich werden wie er will.
    Und ich finde es schade das homosexuellen Menschen noch nicht in der Geselschaft tolleriert werden. Wenn man aber auch sagen muss, dass sich das langsam ?ndert.
    Nat?rlich sollte die homo-Ehe der "normalen"- Ehe angepasst werden.
    Allerdings bin ich der Meinung, das die Ehe ge?ndert werden muss. Es hat f?r mich keinen Sinn das eine Ehe ohne Kinder steuerlich beg?nstigt wird. Man sollte vielmehr nur eine Ehe mit Kinder steuerlich verg?nstigen.

    Die Frage ob Homo-Ehen Kinder haben d?rfen halte ich f?r sehr schwer zu entscheiden. Und wenn ich es entscheiden m?sste w?rde ich mich enthalten.
    Denn nat?rlich sind homosexuelle keine schlechten Eltern und wie studien belegt haben sogar meistens bessere Eltern.
    Aber meiner Meinug kann nimand sagen, was f?r eine Pr?gung eine Homo-Ehe auf ein Kind hat.
    Ja, es ist richtig das man bis jetzt noch nicht vestgestellt hat, dass Kinder aus Homo-Ehen dazu tendieren selber homosexuell zu werden. Aber solche studien sind meiner meinung nach noch nicht representativ, weil es noch zu weinger gibt, die daran Teil genommen haben.
    Also in der Geselchschaft wird (meiner Meinung mach) unter manche Jugentlichen homosexuellit?t schon fast als Cool angesehen (was auch durch die Medien gef?rdert wird). Was dazu f?hrt, das sie glauben sie seien homosexuell es aber nicht sind. Und das halte ich genauso schlimm, wie wenn man homosexuell verbitet ihre sexuelle Neigung auszuleben.
    Darum m?chte ich davor warnen zuschnell vom Regen in die Traufe zu kommen.
    Es m?sste meiner Meinung viel besser aufgekl?rt werden. Anstatt in Serien vorzuleben wie sch?n doch homosexuellit?t ist. Und solange diese Aufkl?rung noch nicht gemacht wird halte ich Kinder in Homo-Ehen f?r problematisch.

    Wie es um die Aufkl?rung steht zeigt eine Umfrage die mal gemacht wurde.
    Da wurde kurz vor einer Wahl gesagt, dass ein Ploitiker HETEROsexuell sein. Und darauf hin meinten viele, dass sie ihn dann nicht w?hlen w?rden. Nat?rlich wurden sie nach dem ganzen aufgekl?rt, aber das zeigt wie es um die Aufkl?rung steht.
    Ok. Die Umfrage ist schon ein bisschen ?lter, aber ich glaube nicht das es heute anders w?hre.

    Jens
  10. d*******************n

    Ich finde, man muss sich auch nicht um jeden Preis vermehren:angel: Ausser die Gene sind wirklich top und m?ssen der Nachwelt erhalten bleiben:smokin::wink: Und wer hat keine bi-Neigung? Mal ganz ehrlich, das sind die wenigstens. Jedenfalls sind das meine Erfahrungen (bin selbst bi). :sex::smokin:
  11. ich habe pers?nlich nix gegen schwule... mein bester freund ist schwul und ist einfach ein mensch wie du und ich... ich hatte oft diskussionen ?ber schwul oder lesbisch... und das traurige ist, dass die meisten es geil finden wenn zwei weiber miteinander knutschen, aber wenn es zwei m?nner tun, ist das abartig, pervers oder was wei? ich was... ich finde das nicht fair... denn sonst schreit auch jeder auf wegen gleichberechtigung
  12. homos wollen leben aber selbst leben geben, daran denken sie nicht. das ist unterste hose! sie folgen nur ihren begierden, genauso wie die reichen, die nachdem sie alles durchgekaut haben (puff, orgien, 1000frauen) auf neue ideen kommen und homos werden. kein wunder das sie weit ?ber dem durchschnitt geschlechtskrankheiten haben. dann h?r ich, es komme nur auf die inneren werte an, l?l. mein bruder ist auch nett, sportlich, attraktiv. wir k?nnten danach auch ein paar werden, wieso sollten wir noch irgendwelche barieren und moralen beachten?? denkt mal nach!!

    die natur hat regeln aufgestellt, wonach menschen und gesellschafften am besten auskommen. das ist wonach die meisten streben und "normal" genannt wird, aber die homos halten sich nicht daran. sie sind ?bertreter!

    was soll eine mutter ihrem kind sagen, wenn sie 2 m?nner oder frauen intim sehen?
    "ja mein sohn, sie lieben sich...gut dass sie sich in kein pferd oder esel verliebt haben..."


    nichts ungew?hnliches heutzutage, es z?hlen nur noch geld, macht, kraft. hauptsache ich werde gl?cklich, alles andere kann sterben.

    habe fertig

  13. mectb schrieb:
    homos wollen leben aber selbst leben geben, daran denken sie nicht. das ist unterste hose! sie folgen nur ihren begierden, genauso wie die reichen, die nachdem sie alles durchgekaut haben (puff, orgien, 1000frauen) auf neue ideen kommen und homos werden. kein wunder das sie weit ?ber dem durchschnitt geschlechtskrankheiten haben. dann h?r ich, es komme nur auf die inneren werte an, l?l. mein bruder ist auch nett, sportlich, attraktiv. wir k?nnten danach auch ein paar werden, wieso sollten wir noch irgendwelche barieren und moralen beachten?? denkt mal nach!!

    die natur hat regeln aufgestellt, wonach menschen und gesellschafften am besten auskommen. das ist wonach die meisten streben und "normal" genannt wird, aber die homos halten sich nicht daran. sie sind ?bertreter!

    was soll eine mutter ihrem kind sagen, wenn sie 2 m?nner oder frauen intim sehen?
    "ja mein sohn, sie lieben sich...gut dass sie sich in kein pferd oder esel verliebt haben..."


    nichts ungew?hnliches heutzutage, es z?hlen nur noch geld, macht, kraft. hauptsache ich werde gl?cklich, alles andere kann sterben.

    habe fertig


    Glaubst du im Ernst, dass man sich aussuchen kann, ob man homosexuell ist oder nicht? Ich hoffe mal nicht, dass du wirklich so dumm bist.
    Und was du wegen den Regeln der Natur gelabert hast, stimmt nicht. Der Mensch hat schon so viele Regeln gebrochen und daf?r neue erfunden.
    Nur weil du es nicht f?r "normal" haltest, kann man dir auch nicht mehr helfen. Vor allem weil es KEIN normal gibt.
    Es gibt viele ?bertreter auf unserer Welt und nicht nur die Schwulen. Jeder, der anders ist als der Trend ist schon ein Freak, Ausseiter oder wei? Gott noch was. Zum Beispiel Punks, Metaler oder Hippies.

    Wenn sich zwei M?nner oder zwei Frauen lieben, dann sollen sie sich auch lieben d?rfen und nicht von anderen Leuten verflucht werden.
  14. r********t

    uwk hat vollkommen recht. wenn man homosexuelle Gef?lle hat kann man nichts daf?r und darf auch diese person nicht auslachn oder sonstiges. einer meiner Verwanten ist schwul und lebt auch mit einen mann zusammen. Mit ihn kann man aber genau so gut schw?tzen wie mit meinen Onkel der mit ner Frau zusammen lebt oder andren. das hat nichts zu sagen. Und wenn es einengef?llt soll er/sie es doch machen.
  15. ja das glaube ich, man kann sich das sehr wohl aussuchen. jeder w?rd gern lang schlafen, nicht zur arbeit gehen, ?berm?ssig essen, wutanfall bekommen, sprich = tun was einem die psyche sagt. aber man erlaubt es nicht!! aus guten gr?nden!

    aussedem laber ich net, schau dir mal deine s?tze an. nur immer das gegenteil behauptet, ohne etwas zu begr?nden. wie geistreich

  16. mectb schrieb:
    ja das glaube ich, man kann sich das sehr wohl aussuchen. jeder w?rd gern lang schlafen, nicht zur arbeit gehen, ?berm?ssig essen, wutanfall bekommen, sprich = tun was einem die psyche sagt. aber man erlaubt es nicht!! aus guten gr?nden!

    aussedem laber ich net, schau dir mal deine s?tze an. nur immer das gegenteil behauptet, ohne etwas zu begr?nden. wie geistreich


    Seit wann kann man sich aussuchen, wen man liebt????
    Ich hab's mir bis jetzt nie aussuchen k?nnen, obwohl ich es schon so viele Male bereut habe.
    Und du kannst mir nicht sagen, dass ausgerechnet DU das kannst.
    Du kannst es nicht leiden, dass es die Homosexualit?t gibt. Aber du bist nicht der Einzige, dem es nicht gef?llt.
    In der Liebe kann einem die Psyche viel sagen und doch h?rst du nicht auf sie. Ich kann da aus Erfahrung sprechen.
    Viele Jungs und M?dchen werden in der Pubert?t homosexuell. Sie w?rden es sich sicher gern aussuchen, ob sie es sind oder nicht. Weil sie Angst haben von der Gesellschaft, von Freunden oder von Verwandten verstossen und nicht akzeptiert zu werden. ES GEHT ABER NICHT!!!
    Und deswegen sollte sich die Gesellschaft und ihre Trends ver?ndern und nicht die anderen.
  17. r********t


    uwk schrieb:

    mectb schrieb:
    ja das glaube ich, man kann sich das sehr wohl aussuchen. jeder w?rd gern lang schlafen, nicht zur arbeit gehen, ?berm?ssig essen, wutanfall bekommen, sprich = tun was einem die psyche sagt. aber man erlaubt es nicht!! aus guten gr?nden!

    aussedem laber ich net, schau dir mal deine s?tze an. nur immer das gegenteil behauptet, ohne etwas zu begr?nden. wie geistreich


    Seit wann kann man sich aussuchen, wen man liebt????
    Ich hab's mir bis jetzt nie aussuchen k?nnen, obwohl ich es schon so viele Male bereut habe.
    Und du kannst mir nicht sagen, dass ausgerechnet DU das kannst.
    Du kannst es nicht leiden, dass es die Homosexualit?t gibt. Aber du bist nicht der Einzige, dem es nicht gef?llt.
    In der Liebe kann einem die Psyche viel sagen und doch h?rst du nicht auf sie. Ich kann da aus Erfahrung sprechen.
    Viele Jungs und M?dchen werden in der Pubert?t homosexuell. Sie w?rden es sich sicher gern aussuchen, ob sie es sind oder nicht. Weil sie Angst haben von der Gesellschaft, von Freunden oder von Verwandten verstossen und nicht akzeptiert zu werden. ES GEHT ABER NICHT!!!
    Und deswegen sollte sich die Gesellschaft und ihre Trends ver?ndern und nicht die anderen.


    :wow: WOW also das wahr ein schlagendes Argument. Aber du ahst es auf dem Punkt getroffen. Er soll mal sagen wann er es sich schonmal raussuchte wen er liebt und wen net. DAS GEHT NET. wenn deine Gef?hle f?r jemand bestimmtes ist und DU willst aber diese GEF?HLE nicht dann ahste nen problem. Es gibt doch paare die vollkommen unterschiedlich sind. Wo der mann oder die Frau zu dem anderen Garnet passt. Aber die leben trotsdem zusammen und nicht weil sie wollen( ok vielleicht wollen sie doch *g*) sondern weil sie Gef?hle gegenseitig haben.
  18. ich finde das das schon schlimm ist,
    aber nat?rlich soll man schwule respektieren ...
    aber denkt mal wenn ein junge euch so dumm anguckt ... och du meine g?teeeeeeeeeee :eek: :biggrin:
  19. Um sich mal wieder zu Wort zu melden:

    Irgendwo in diesem Thread wurde die Sache Steuervorteile, etc. angesprochen. Nun, es hat sich ja mal wieder was getan. Die SPD hat einen neuen Gesetzesentwurf am Start , der uns Schwulen und nat?rlich auch Lesben :wave: mehr Rechte zuspricht. Hier mal die News dazu von dbna.de :

    SPD und Gr?ne wollen die Rechte homosexueller Paare weiter ausbauen. So wurde heute ein neuer Gesetzesentwurf vorgestellt, welcher unter anderem die M?glichkeit enth?lt, das leibliche Kind seines Partners adoptieren zu k?nnen sofern der zweite Elternteil damit einverstanden ist. Dar?ber hinaus sollen Lesben und Schwule k?nftig nach dem Tod ihres Partners den vollen Rentenanspruch erhalten, die Scheidung einer eingetragenen Lebenspartnerschaft soll unkomplizierter gestaltet werden und nach einer solchen soll dieselbe Unterhaltspflicht wie bei normalen Ehe-Scheidungen bestehen. Homosexuelle sollen sich k?nftig verloben k?nnen, was zum Beispiel bedeutet, dass ihnen dann ein Zeugnisverweigerungsrecht vor Gericht zusteht wenn der oder die Verlobte auf der Anklagebank sitzt. Der Gesetzesentwurf, der noch weitere Punkte beinhaltet, soll am 1. Januar 2005 in Kraft treten.

    Wie leider in der Politik ?blich gab es scharfe Kritik von Seiten der Opposition. Und das, obwohl genau einen Tag zuvor der Hamburger Senat (unter F?hrung der CDU) eine Bundesratsinitiative gestartet hat, mit der benachteiligende Bestimmungen im Lebenspartnerschaftsgesetz eliminiert werden sollen. Die CDU sieht mit der Stiefkindadoption eine kritische Grenze zum Schutz von Ehe und Familie ?berschritten - die CSU-Politiker Wolfgang Zeitlmann und Wolfgang Z?ller gingen mit ihren ?u?erungen sogar noch einen Schritt weiter: "So lange f?r Familien mit Kindern zu wenig Geld da ist, darf dieses nicht f?r homosexuelle Paare ausgegeben werden." Die FDP hingegen h?lt die ?nderungen f?r nicht weitgreifend genug.


    Das sollte euch doch wieder genug Stoff zum diskutieren geben, oder ? :)

    Hier auch nochmal der Link zur News bei der Tagesschau: http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID3402034_TYP6_THE_NAVSPM1_REF1_BAB,00.html

    Und hier der Link zum Bundesjustizministerium: http://www.bmj.bund.de/enid/74b454396a1e431631ca1efbab4268cf,3d2b426d6f6465092d09093a09092d09/2.html

    Bei diesem Link ist vorallem die Rede interessant :)
  20. Sehr vieles willst du etwa ein mann k?ssen bah iggitt:puke:
  21. a**********e

    ah, des doch ne sch?ne nachricht :) ich finde schwule m?nner und lesbische frauen voll okay. sind halt auch nur menschen, na und? zum gl?ck kann man das heute auch ?ffentlich sagen, vor 30 jahren h?tte das ja noch skandal pur gegeben.
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!