kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


SCHWUL?!

lima-cityForumSonstigesReallife

  1. Autor dieses Themas

    insektoner

    insektoner hat kostenlosen Webspace.

    Was ist eigendlich schlimmes daran, schwul zu sein???
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. cracy-fighters

    cracy-fighters hat kostenlosen Webspace.

    Gar nichts ist schlimm daran, schwul zu sein! Ich finde es ist jedermanns eigenes Ding, welches Geschlecht er bevorzugt! Genausowenig wie ich etwas davon halte, rassistisch zu sein, nur weil die Leute eine andere Hautfarbe haben, als man selbst! Das ist Verbl?dung?! Ich kenne 3 Leute, die schwul sind, und ich muss sagen, es sind 3 von den nettesten Bekannten, also ist es eher etwas gutes, als etwas schlechtes, schwul zu sein!
  4. a**s

    -> Gar nichts ist schlimm daran, schwul zu sein! Ich finde es
    -> ist jedermanns eigenes Ding, welches Geschlecht er
    -> bevorzugt! Genausowenig wie ich etwas davon halte,
    -> rassistisch zu sein, nur weil die Leute eine andere
    -> Hautfarbe haben, als man selbst! Das ist Verbl?dung?!

    Bin ich ganz deiner Meinung. Ich finde man muss es wirklich selbst wissen was man will. Hauptsache man ist gl?cklich und zufrieden im leben.
  5. g*****o

    *h?stel* na wenn das kein SPAM- Thread wird.. we'll see, ich halte ein Auge drauf...

    Ich finde es ist nicht schlimm, schwul zu sein, lediglich die Tatsache, dass schwul sein fr?her, also im Mittelalter und auch noch in der Weimarer Republik als Verbrechen galt, macht das Wort "schwul" heute noch zu einem Schimpfwort... Homosexualit?t ist ja, wenn man es nicht als "nat?rliche Auslese von Fehlfunktionen" ansehen will, aber trotzdem nicht gerade sinnvoll.

    P.S.: Ich will hiermit niemanden beleidigen, nur eine faktische Diskussionsgrundlage aufbauen udn das ganze sachlich sehen.
  6. o*****r

    Interessant ist aber ob der "normale" Mann sinnvoll ist, denn wir nutzen ja auch nur Kondome.
    Mal davon abgesehen ist die geschichte der Homosexualit?t so alt wie die Menscheit, aber woran das liegt konnte mir noch nicht einmal mein schwuler freund erkl?ren.
  7. Ich bin zwar hetero, aber frage mal eine Frau, ob sie einen Kaffee will. Der Mann sagt ja oder nein, aber eine Frau .... Das allein w?re schon ein Grund schwul zu werden. Zweiter Grund: Wochenendeinkauf im Supermarkt. Ein Mann hat meist eine Liste, die er abarbeitet. Nimm die Frau mit und du erledigst den Scheiss beim n?chsten mal wieder alleine.
  8. t****n

    Klar, das wenn du ihnen gef?llst die nettesten sind aus deiner umgebung nein scherz, ich finde schwul sein auchnet absto?end, will es aber net selber sein^^ bin ich au net aber ich emien ich habe nix gegen die leute
  9. an sich ist es nicht schlimm homo-sexuell zu sein. ich habe auch nichts gegen schwule (oder lesben). es k?nnen n?mlich ziemlich nette menschen sein. aber die natur hat es nicht so gewollt. urspr?nglich geh?ren immernoch m?nnlein und weiblein zusammen das die kinder zeugen k?nnen. also schwul sein ok aber bitte liebe schwulen lasst mich endlich in ruhe ich habe keine interesse an m?nnern. (irgendwie komisch wenn ausschlie?lich schwule auf dich stehen und keine m?dels)

    also schwule sind total in ordnung (und lesben nat?rlich auch)
  10. Schwul sein ist einfach schlecht, da es gesellschaftlich nicht tolleriert wird und somit systematisch schlecht gemacht wird!
    Aber findet ihr es nicht "unnormal" wenn ihr ein schwules Paar seht?!
  11. the-chaosplanet

    the-chaosplanet hat kostenlosen Webspace.

    wenn "schwul-sein" in der gesellschaft nicht tolleriert wir, ist doch eher die gesellschaft schlecht, oder? Und was ist schon "normal"? das was alle bzw. die meisten machen? wenn das so ist w?re die welt doch ziemlich langweilig, wenn alle "normal" w?ren...

    Zitat: Arnold Schwarzenegger:"Ich finde die schwulen-ehe ist etwas, was mann und frau vorbehalten sein sollte"
  12. r**o

    Am Schwul sein is nichts b?ses oder schlimmes dran.
    Klar gibt es immer welche die es total scheisse finden, oder sogar absto?end, aber das is den Ihre Meinung, Ihr m?sst das machen was Ihr f?hlt und nich das was andere sagen, weil Sie es scheisse finden !! :thumb:
  13. Autor dieses Themas

    insektoner

    insektoner hat kostenlosen Webspace.

    Das ist ja alles sch?n und gut, nur was sagt ihr zu Menschen, wie jene, die damals in Konzentrationslagern t?tig waren .... man meinte einfach, da? Schwule sozusagen nur der Volksvermehrung schaden w?rden und nicht den Beitrag f?r ein gesundes Volk leisten w?rden, sondern nur Schaden .... Wir wissen, da? es quatsch ist und aus der Luft gegriffen .... aber verfolgt wurden sie schon immer .... heute kommt man eher zu dem Schlu?, da? sich diese Seite der Sexualit?t fest etabliert ....
  14. t*******r

    Ich als hetero kann nur sagen dass Schwule ihr Ding machen sollten, aber sollen mich in Ruhe lassen :-) Aber mir ist etwas aufgefallen (u.a. von Bekannten) Manche M?nner tolerieren keine Schwulen, finden es aber wundersch?n wenn 2 Frauen sich k?ssen oder noch bisschen mehr machen. Komisch, oder?

    mfg thedoctor
  15. cracy-fighters

    cracy-fighters hat kostenlosen Webspace.

    -> Schwul sein ist einfach schlecht, da es gesellschaftlich
    -> nicht tolleriert wird und somit systematisch schlecht
    -> gemacht wird!
    -> Aber findet ihr es nicht "unnormal" wenn ihr ein schwules
    -> Paar seht?!

    Ich denke daf?r m?sste jeder die gleiche Vorstellung von "normal" haben. Ich pers?nlich denke nicht, dass man in Punkto Sexualit?t Ma?st?be wie die Normalit?t ansetzten kann, daf?r ist die Matreie einfach zu komplex :blah:

    Wollest du damit sagen, dass du etwas gegen Schwule Menschen hast? Ich meine es stimmt schon, dass sie in der Gesellschaft leider viel zu oft diskreminiert werden, aber das ist vollkommener schwachsinn! Nenne mir nur einen sinnvollen Grund, warum man nicht schwul sein d?rfen sollte!
  16. Wie w?re es, wenn wir mal von dem Begriff "schwul" auf "homosexuell" gehen - oder werden hier die Lesben ausgeschlossen?????

    Ich finde auch, dass Homosexualit?t nichts schlimmes ist, auch wenn es "gegen die Natur ist". Aber allewelt faselt doch, man soll einen Menschen wegen seinem Inneren lieben und nicht auf ?u?erlichkeiten achten. Also warum sollte man dann auf das Geschlecht achten??? (im Manga Zetsuai wird das seeeeeeeeehr sch?n gesagt...:wink:)
    Jedoch ist es schon was besonderes homosexuell zu sein. An meiner Schule gibt es in der Parallelklasse ein Lesbenp?rchen und man merkt schon, dass das nicht die Norm ist. Es gibt einige, die das ekelig finden (Zitat von meiner Klassenkameradin: " Ich find Lesben irgenwie ekelig") und manche sehen das schon fast wie... wie Drogensucht oder sowas (Zitat von einer anderen Klassenkameradin: "Dass *** lesbisch wird - das musste ja so kommen")

    Ich pers?nlich finde die Homoehe echt gut. Warum sollte homosexuelle P?rchen nicht die M?glichkeit haben, rechtlich als Paar angesehen zu sein??? Und wenn mir jetzt jemand mit "es schadet einem Kind, wenn es nicht Mutter und Vater hat" denke ich, dass das nicht so stimmt. Nat?rlich k?nnte es f?r das Kind in der Schule etwas kompliziert werden, wenn andere Kinder auf ihm rumhacken, aber andererseits lernt das Kind doch auch Toleranz...
  17. Also, Ich bin selbst homosexuell und musste mich schon oft Diskussionen und Konfrontationen gegen?bergestellt sehen. Ich bin ( nat?rich ;) ) ebenfalls daf?r das die Homo-Ehe weltweit durchgesetzt wird, schon allein weil wir doch alle diesen tollen Gleichberechtigungsgrundsatz vertreten. Aber leider meinen manche Leute, wie zum Beispiel, George Bush, das es Menschen gibt, die "gleicher" sind als andere. Ich halte das f?r Schwachsinn. Ebenso denke Ich das die Homosexualit?t auf keinen Fall als "nat?rliche Auslese von Fehlfunktionen" anzusehen ist. Es gibt sie schon seit Anbeginn der Zeit, bzw. seit wir Menschen existieren. Zu bestimmten Zeiten war sie gesellschaftlich sogar soetwas wie "angesehen". Leider ?berwiegen die Zeiten in denen Homosexuelle verfolgt wurden, weil sie als "abnormal" angesehen wurde.

    Aber sagt mir eins: Wer definiert denn bitte "normal"? Und was ist heutzutage noch "normal"? Soll "normal" nicht eigentlich unsere dezeitige Gesellschaft darstellen? Und wenn dieses Wort das tut, sollten wir uns dann nicht alle unnormal verhalten um einem langweiligen und in Normen gezwungenem Leben zu entgehen?

    Um mal wieder von der Philosophie wegzukommen: Zur Zeit ist, wie es vielleicht einigen aufgefallen sein mag, ist Homosexualit?t derzeit voll im Trend. So werden in der Werbung viele homosexuelle P?rchen zum werben f?r Produkte eingesetzt, und es werden extra neue Sendungen kreirt ( wird das so geschrieben? ), die von Schwulen moderiert werden. Erfreulich ist daran, dass das evtl. dazu beitr?gt das die Toleranz in der Gesellschaft gef?rdert wird. Und diese wird ja bekanntlich immer gr??er, vorallem unter den j?ngeren und nachkommenden Generationen. Ich finde das sehr positiv.

    So, um den anderen auch mal Gelegenheit zu geben, etwas beizutragen, beende ich erstmal hier.

    Mfg and sTay oN dReaMinG
    /DreamQuest ( User : Epochenkampf )

    "Man muss noch Chaos in sich haben um einen tanzenden Stern geb?ren zu k?nnen." Friedrich Nietzsche

    PS: Ich hoffe Ich kann mit diesem Beitrag dazu beitragen die Diskussion auf eine sachliche Ebene zu verlagern!
  18. aldistammkunde

    Kostenloser Webspace von aldistammkunde, auf Homepage erstellen warten

    aldistammkunde hat kostenlosen Webspace.

    -> Ich pers?nlich finde die Homoehe echt gut. Warum sollte
    -> homosexuelle P?rchen nicht die M?glichkeit haben, rechtlich
    -> als Paar angesehen zu sein??? Und wenn mir jetzt jemand mit
    -> "es schadet einem Kind, wenn es nicht Mutter und Vater hat"
    -> denke ich, dass das nicht so stimmt. Nat?rlich k?nnte es
    -> f?r das Kind in der Schule etwas kompliziert werden, wenn
    -> andere Kinder auf ihm rumhacken, aber andererseits lernt
    -> das Kind doch auch Toleranz...

    nur das die homoehe keine richtige ehe is kotzt mich wirklich an;

    so haben schwule/lesben in einer ehe keine steuervorteile oder vor gericht ein aussageverweigerungsrecht
    und davon, das homosexuelle paare kinder adoptieren d?rfen hab ich auch noch nichts geh?rt

    also wenn der staat schon eine homoehe erlaubt, soll er sie auch der heteroehe gleichsetzen
  19. w************y

    also meine absolut besten kumpels sind schwul,:biggrin:So ne freundschaft hat nur vorteile->derjenige baggert einen als boy nicht an und ist f?r mich als m?del eine freundin,aber auch keine konkurenz.Geill!!
  20. @nicole:
    wer sagt, dass es gegen die natur ist? ich w?rde mit solchen spr?chen vorsichtig sein! in manchen v?lkern ist es n?mlich gegen die natur, hetero zu sein! das ist jedenfalls alles quatsch, es ist nichts schlimm dran und man kann damit leben, ich bin n?mlich lesbisch! *huh* (jetzt rennt aber mal weg!) und ich lebe gut damit! auf die beschr?nkte gesellschaft kann ich gut verzichten, ich liebe und daran ist nichts verkehrt!
  21. c*t

    @fedja: wie kannst du nur die armen leute hier so erschrecken *rofl*
    darf ich mit machen?
    hm, du sagst wahrscheinlich ja so wie ich dich kenne. also dann will ich auch mal.
    tja, ich bin homo- oder bisexuell. bin mir im grunde noch nicht hundert prozent sicher, aber denke mal das ich doch mehr von frauen angezogen werde und wer kann das einem verdenken.:wink:

    tja, und was soll ich noch zu dem thema sagen, homosexuelle haben es nicht sonderlich leicht in unserem leben und dabei sollte man sie doch bewundern oder zumindest mit ausreichend respekt beehren, denn die meisten m?ssen sich gegen vieles zu wehr setzen. diskriminierung, eltern die aufstand proben, eine verwirrte verwandtschaft und und und
    ich kann mich noch gut an mein outing erinnern und das war nicht unbedinngt so leicht und geht eigentlich noch immer von statten, denn obwohl meine verwandtschaft meine freundin bereits kennt, scheinen es wohl einige noch nicht ganz verstanden zu haben, das sie meine freundin ist und zwar nicht so freundschaftlich, sondern auch sexuell. aber tiefer gehe ich aus gr?nden des jugendschutzes nicht.

    tja und ich kann nur eins sagen mit meinen 21 jahren habe ich zum ersten mal in meinem leben einen menschen gefunden den ich ?ber alles liebe und f?r den ich auch alles aufgeben w?rde, noch nie habe ich so tief und innig geliebt und noch nie war mir jemand so wichtig wie meine geliebte fedja.:kiss:

    PS: ein kleines zitat zum abschlu?: "man liebt den menschen und nicht das geschlecht":xyxthumbs:
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!