kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Spiele werden immer schlechter ?!

lima-cityForumHeim-PCSpiele

  1. b******r

    Heute wird mehr wert auf Grafik gelegt, früher war die Story im Vordergrund.
    Wenn ich bedenke was ich zu C64 oder Amiga Zeiten gezockt habe, und es mit heute vergleiche, glaube ich nicht das der Weg in die richtige Richtung geht.
    Klar, BFBC2, Dirt2 usw haben beides, aber wirklich enthusiastisch werde ich dabei nicht mehr.
    Nibbly habe ich über Monate gezockt, Ghost´n Goblins war geil.
    Selbst die alten Text-Adventures haben mich ewig gefesselt.
    Hach - Nostalgie ;)
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Tja aber siehs von der anderen Seite wenns wer umgekehrt macht wird er direkt von den Medien (Internet, Zeitschriften) zerfetzt. Die Entwickler haben nicht mehr viel zum Selbstentscheiden xD
  4. naja ich bin auch der meinung das games wenigstens schön enden können.
    ich meine man spielt daran dann schon eine ganze weile und entwickelt auch eine kleine verbindung mit dem charakter und dann sollte story etc schon ein wenig mehr beachtung finden
  5. Das Problem ist echt das der größte teil vom speicher denke ich mal für diese abnormale definierte feine grafik drauf gehen und dann kommen gut und gerne spiele raus die man an einem wochenende durch hat etc. Die Handlungen wiederholen sich immer und immer wieder. Was ich zum beispiel schlimm fand war Assassins creed 1 man hat ein auftrag bekommen töte person 1 bla bla danach die nächste und die nächste... und dann war alles vorüber. im gegensatz dazu war der zweite teil zum anfang hin abwechslungsreicher, mal ist man kutsche gefahren, mal geritten und mal sogar geflogen, das fand ich richtig gut. ansonsten wird es echt immer langweiliger mit den ganzen speilen.
  6. Hallo Leute,
    da muss ich "bewahrer" vollkommen recht geben!
    Heutzutage wird besonderer Wert auf Grafik gelegt und das die Spiele so realistisch wie möglich werden!
    Hatte CoD 1 und 2 intensiv gespielt, aber mit Modern Warefare und auch die nachfolgenden Teile hat sich alles verändert!
    Die Spiele gehen immer näher an den realismus und das zerstört den Spaßfaktor, da man nie 100% sein können beweisen kann, da Viel zu viele Faktoren auf dich einwirken und das meiste dann nur noch Glück ist!

    LG
    Christian
  7. pelle-halelos

    pelle-halelos hat kostenlosen Webspace.

    Hey,

    ihr habt ja alle recht.
    Es geht halt nur noch um das derbste Gameplay, darum Grafisch die Konkurenz abzuhängen, und darum das Ganze so realistisch wie möglich aufzuziehen. Auf die Story die dahinter steht wird nur leider meißt weniger wert gelegt. Und selbst WENN es eine geniale Story gibt, kommt sie im Spiel kaum zur Geltung (BioShock). Das ist nunmal so. Aber zum Glück gibt es ja noch die Abteilung RPG für Leute die Wert auf die Story legen und die guten alten Spiele (ggf. mit gewöhnungsbedürftiger Grafik xD) werden einem auch für Lau hinterher geschmissen. Also, Falls der Stumpfsinn eines Spiels für Unmengen Geld nicht mehr erträglich ist, flüchtet doch einfach in den Genuss eines genialen Spiels für teils nur noch 2,59€!

    Mfg
  8. Gutes Beispiel dafür das einige Spiele intressanter werden ist z.B Red dead Depention (hoffe ist richtig so geschrieben)! Gute Story und auch eine recht große Karte! Auch von der Grafik her Top gemacht!
  9. die neueren spiele spiel ich eher selten, ich hab letztens auf facebook wieder super mario world (das aus den 90er) entdeckt und dachte nur "Das war mal ein Tolles Spiel was Spaß gemacht hat" und hab es auch die Ganze Zeit gespielt.
  10. Also wenn man sich noch mal der COD Reihe widmet finde ich das COD 2 und 5 einen sher langen Singelplayer mpdus haben, ich habe für Cod 2 ich glaubbe 22 Stunden gebrauch un d bei cod 5 noch etwas länger. Vielleicht ist COD 7 wieder etwas länger

    Man wir sehen
  11. Es werden aj immer mehr Spiele produziert. Kein Wunder das denen irgendwann die Idenn ausgehen.

    Und außerdem ist eine realistische Grafik doch viel besser als dieser verpixelte Müll vor 15 Jahren
  12. Also ich finde auch das spiele Wie zu Beispiel WoW
    über die jahre die ich es jetzt spiele immer leichter gemacht worden ist so das ich jetzt
    fast kaum noch spiele weil es so einfach nur lagweilig ist.

    mfg
    WauZi
  13. htl-vil schrieb:
    Es werden aj immer mehr Spiele produziert. Kein Wunder das denen irgendwann die Idenn ausgehen.

    Und außerdem ist eine realistische Grafik doch viel besser als dieser verpixelte Müll vor 15 Jahren

    Du hast von Spielen einfach keine Ahnung, würde ich sagen.
    Die Perlen der Spielegeschichte kommen aus dieser Zeit.

    Die aktuelle Entwicklung gefällt mir auch nicht, wobei es auch positive Ausnahmen gibt, wie Nintendo mit der Wii und dem DS.
    Dort wird mehr Wert auf innovative Bedienkonzepte gelegt, als auf die Grafik - wobei ich nicht sagen will dass die Grafik dort schlecht ist, im Gegenteil, mit reicht die auf der Wii gebotene Grafik zum Spielen.
    Fotorealistische Grafik muss ein Spiel nicht haben, finde ich.
    Und Super Mario Galaxy verbindet eine schöne Handlung mit toller Atmosphäre und einer innovativen und intuitiven Bedienung.
  14. scottshomepage

    Kostenloser Webspace von scottshomepage, auf Homepage erstellen warten

    scottshomepage hat kostenlosen Webspace.

    Vllt Liegts daran Das die Spiele so schlimm werden bzw Mit nem Miesen ende

    weil sie kaum ideen haben für ein perfektes ende was den gamern gefällt dies könnte möglich sein aber obs stimmt is wieder ne andere frage


    hmm wie gesagt finde die meisten games haben nen gutes ende mit sonnvollem weiterblick ..


    MFg scott
  15. Also ich für meinen Teil spiele immer die gerade nicht oder nicht mehr aktuellen Titel! Erstens hab ich keine Lust und Geld mir alle 6 Monate ne neue GraKa zu kaufen und zweitens stimme ich dem Thread-Ersteller teilweise zu: Die Games werden (zumindest im Schnitt) eher schlechter!

    Wenig Ausnahmen der letzten Jahre sehe ich z.B. in Supreme Commander - Forged Alliance oder auch Drakensang. Aber auch Need for Speed Shift (wobei manch Voprgänger einfach cooler war) oder Tiger Woods 2008 spiel ich mal ganz gern, um Games aus anderen Genres zu nennen. Und dann gibts da immer noch Sid Meier, der nicht ungenannt bleiben darf, wenns um gute Spielideen geht! *g*

    Zu Supreme Commander - Forged Alliance: Ich von meiner Seite aus, muss sagen ich bin dem Spiel völlig verfallen (möchte nicht das Wort Sucht in den Mund nehmen, aber meine Güte wenns denn sein muss).
    Kein Spiel vorher und all die neuen Spiele auf dem Markt mögen mich so stark beanspruchen wie FA. Es liegt definitiv an der Tatsache, dass es nicht langweilig werden kann, da es vom Anfanger bis zum Profi Herausforderungen bietet (und nicht nur dem Baue-viele-der-besten-Einheiten-und-lauf-los-Prinzip folgt) plus der innovativen Spielsteuerung sowie am Online Modus und den tollen Mods, die das Spiel so Facettenreich erscheinen lässt. Das Echtzeit-Strategie-Genre erlebt in meinen Augen dadurch wieder ein kleines Revival und das ist gut so.

    Zu den anderen Spielen: Sind auch geil, aber ichhab jetzt nimmer so viel Zeit ;)

    Beitrag zuletzt geändert: 22.10.2010 11:55:42 von fastfoxy
  16. gerade zu Sid Meier fällt mir was ein

    civilisation IV glänzt mit einigen sehr guten spielideenerweiterungen in einer ohnehin brillianten serie
    verkaufen tut sich das spiel wie alle spiele zur zeit anscheinend über die grafik
    also hat man in einem prinzipiell 2dimensionalen spiel (landkartenansicht) eine unnötige 3d-grafik draufgepackt die das ganze unübersichtlich macht.
    also auch die spiele die prinzipiell gut sind können an der mode (3d) nicht ganz vorbei
  17. Freu mich schon auf Battlefield 3 , es gibt nix besseres als online gegen den Rest der Welt zu zocken ;-). Und dann dauerts wenigstens länger als 3 Stunden , wie bei Offline-Games .
  18. s*****a

    xtremepc schrieb:
    Freu mich schon auf Battlefield 3 , es gibt nix besseres als online gegen den Rest der Welt zu zocken ;-). Und dann dauerts wenigstens länger als 3 Stunden , wie bei Offline-Games .

    ja battlefield ist noch ein Spiel das meiner Meinung nach Spaß macht ... Aber ich meine das in der letzten Zeit immer Spiele kopiert werden und dann ein wenig bearbeitet + Veröffentlicht werden ...:D
    z.B. Finde ich das bei Medal of Honor so ^^
    Oder gta ist auch einfach nur rumgeballere bei dem mir die Story nichts sagt o.ä. :D
  19. Ich gehe in eine Schule, wo wir lernen, wie man Spiele programmiert.
    Bei uns geht es nur darum, die Spiele möglichst realistisch aussehen zu lassen, die Idee hinter dem Spiel muss ein anderer ausarbeiten.

    Das die Spiele immer schlechter werden liegt also sicher nicht an den programmierern!
  20. praerie-freunde-pirmasens

    praerie-freunde-pirmasens hat kostenlosen Webspace.

    Das Spiele immer "schlechter" werden ist meiner Meinung nach einfach eine Ansichtssache.
    Aufgrund der Fülle von Spielen und demnach auch oft Überschneidungen im Gameplay vorhanden ist, möchte ich einfach mal sagen, meinen wir Endnutzer der Spiele einfach nur, dass diese Spiele schlechter sind, als andere, obwohl dir das nicht wirklich bewusst machen.
  21. es könnte zu dieser subjektiven empfindung (spiele werden immer schlechter) auch kommen weil man sich- was z.b. spiele aus den 90gern betrifft vor allem an die grossen klassiker erinnert.
    damals gabs wohl auch viele schlechte spiele, die haben wir aber zum glück vergessen.
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!