kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Spielt ihr um Geld?

lima-cityForumSonstigesReallife

  1. Autor dieses Themas

    gingers

    gingers hat kostenlosen Webspace.

    Spielst du um Geld? Ich bin Anfanger und vielleicht kennst du einige Tipps für Anfänger?
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Ist die Frage ernst gemeint? Fuer sowas gebe ich keine Tipps. Ich helfe doch keinem dabei, zu einem Suechtigen zu werden, sein ganzes Hab und Gut zu verlieren und seine Familie zu zerstoeren.
  4. Autor dieses Themas

    gingers

    gingers hat kostenlosen Webspace.

    Ja, diese Frage ist ernst.
    Denken Sie, dass Online-Spiele Sucht verursachen können?
  5. invalidenturm

    Kostenloser Webspace von invalidenturm

    invalidenturm hat kostenlosen Webspace.

    Ich weiß, dass bei einigen Menschen Onlinespiele Sucht verursacht haben, zu diesem Themenkomplex gab es schließlich schon einige Studien und auch die eine oder andere Reportage.

    Wenn Du online um Geld spielen willst, würde ich, aufgrund der wesentlich besseren Gewinnaussichten, einen Anbieter wie z.B. eToro empfehlen und mein Geld an der Börse anlegen.
  6. würde ich, aufgrund der wesentlich besseren Gewinnaussichten, einen Anbieter wie z.B. eToro empfehlen und mein Geld an der Börse anlegen.


    Jetzt setzt dem Kind mal keine Flausen in den Kopf.
  7. invalidenturm

    Kostenloser Webspace von invalidenturm

    invalidenturm hat kostenlosen Webspace.

    Wieso Flausen? Wenn man sich ernsthaft mit der Materie beschäftigt hat man gute Aussichten auf Gewinn. Nebenbei erwirbt man nützliche Kenntnisse. Und solange man die Finger von stark gehebelten Produkten lässt, ist das Verlustrisiko überschaubar.
  8. Wieso Flausen?


    @invalidenturm

    Bist du bei eToro registriert? Wenn ja, dann weisst du ja, wie es da abgeht. Mich kann man bei eToro unter dem Pseudonym MrKnossos finden. Bin da naemlich auch registriert und habe mir das Ganze mal angeschaut.

    Als erstes muss man, nach jetzigem Stand ,179€ einzahlen, um da ueberhaupt loslegen zu koennen. Man kann da zwar schon Aktien im Wert von 10€ kaufen, aber die Kurse gehen rauf und runter wie eine Achterbahn. Auch wenn der Kurs einer Aktie mal ueber einen laengeren Zeitraum steigen sollte, so sind die Gewinne, falls es ueberhaupt welche gibt, bei investierten 179€ nicht nennenswert. Um einen zufriedenstellenden Gewinn zu erzielen, muss man schon einige € mehr investieren und das ueber einen laengeren Zeitraum hinweg. Der Gewinn erhoeht sich auch dann nur schleichend. Die anfangs eingezahlten 179€ werden automatisch zum Kapital anderer, wenn man nicht imstande ist, weitaus mehr zu investieren.

    Mag zwar verlockend klingen, mal eben einem erfahrenen Investor bei eToro zu folgen um dann an seinen Gewinnen teilzuhaben, aber sogar eToro weist von sich aus auf den Risikofaktor hin. Selbstverstaendlich will eToro auch ein Stueck vom Kuchen abhaben und verlangt bei Auszahlung des Gewinns mehrere % fuer sich.

    Die Werbung von eToro, die so durch die sozialen Medien geistert, entspricht nicht der Wahrheit, oder glaubst du wirklich, dass sich die vor dem Mittagsschlaefchen investierten € nach dem Aufwachen auf einmal verdoppelt, oder gar verdreifacht haben?

    Gegen Aktienhandel ist im Grunde ja nichts einzuwenden, aber will man das ernshaft machen, dann wendet man sich doch besser an die richtigen Leute aus Fleisch und Blut und macht das nicht online auf irgendeiner Plattform per Mausklick.

    Mit Online per Mausklick kann ein Unerfahrener sehr schnell und sehr viel falsch machen.

    Beitrag zuletzt geändert: 8.1.2019 18:44:29 von terrafertile
  9. terrafertile schrieb:
    Gegen Aktienhandel ist im Grunde ja nichts einzuwenden, aber will man das ernshaft machen, dann wendet man sich doch besser an die richtigen Leute aus Fleisch und Blut und macht das nicht online auf irgendeiner Plattform per Mausklick.

    Mit Online per Mausklick kann ein Unerfahrener sehr schnell und sehr viel falsch machen.


    Ach. Gegen ein Online Depot ist nicht viel einzuwenden.
    Ich würde jedem, der jedoch in den Aktienhandel einsteigt empfehlen: Lesen, lesen und noch mehr lesen.

    Und dann, wenn man denkt, man weiß etwas erst einmal mit einem Test-Depot mit Spielgeld beginnen. So etwas gibt es zuhauf zu finden bei Banken oder Börsenseiten.

    Was das Glücksspiel online betrifft. Spende dein Geld lieber für gemeinnützige Zwecke.
  10. Ach. Gegen ein Online Depot ist nicht viel einzuwenden.


    Wo und als Wer bist du unterwegs? Sag es uns, lass uns dir folgen und teilhaben an deinem Reichtum.

    Anstatt mit Argumenten zu kommen...
  11. terrafertile schrieb:
    Wo und als Wer bist du unterwegs? Sag es uns, lass uns dir folgen und teilhaben an deinem Reichtum.

    Anstatt mit Argumenten zu kommen...


    Verzeih. Ich lasse mir nicht folgen - zumindest nicht im Bereich Social Trading und Co. unterwegs. Noch nicht. :wink:
  12. Glücksspiele sind leider nicht, wie der Name vermuten läßt, Glücksspiele. Selbst bei seriösen Kasinos (ich unterstelle keine bewußte Manipulation) bekommt man keine 50/50 Chance. Die Kasinospiele sind anders gestaltet. Betrachten wir uns nur mal Roulette. Man kann dort auf rot oder schwarz setzen. Nach der Wahrscheinlichkeitsrechnung sollten auf lange Sicht immer genauso viele schwarze wie rote Zahlen kommen. Spielt man jetzt immer rot, müßte nach der Wahrscheinlichkeit bei entsprechend hohen Spielrunden das eingesetzte Geld erhalten bleiben, sich aber auch nicht vermehren. FALSCH!! - Es gibt nähmlich immer noch die Null (grün). Diese fällt auch irgend wann mal. Daraus zieht dann das Kasino seinen Verdienst. Natürlich gibt es noch weitere Einflußfaktoren, wie die menschliche Psyche. Natürlich kann man auch den Jackpot erwischen und Geld gewinnen. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist jedoch geringer als Geld zu verlieren.
    Jedoch spricht aus meiner Sicht nichts dagegen für Freizeitaktivitäten, die man gern macht, hier Glücksspiel, zu bezahlen. Jedoch muß jeder selbst wissen, wieviel er dafür ausgeben möchte.
  13. Wir zocken an der Börse seit 2003. Kurse kannst Du errechnen, Roulette oder Fussballwetten nicht.
  14. hbss schrieb:
    Kurse kannst Du errechnen.


    Noch einfacher. Dann musst du nicht selbst rechnen. Einfach auf die entsprechenden Seiten gehen und den aktuellen Kurs nachschauen. :shaft:

    Beitrag zuletzt geändert: 13.2.2019 9:30:11 von kigollogik
  15. So funktioniert das nicht. Du musst um 10 Uhr Kurs vom Gold um 12 Uhr kennen, zb DAX bricht heute ein. Aber um 11 Uhr musstest Du rein.
    *
    Legt Ihr Euer Geld aufs Sparbuch?
  16. hbss schrieb:
    So funktioniert das nicht. Du musst um 10 Uhr Kurs vom Gold um 12 Uhr kennen, zb DAX bricht heute ein. Aber um 11 Uhr musstest Du rein.


    Tja, aber niemand kennt um 10 Uhr den Kurs wirklich, den ein Wert um 12 haben wird. :-)

  17. Um es nochmal klar zu sagen: Zocken und Spielen und Wetter auch im Internet nur mit Spielgeld. Also Weihnachtsgeld oder beim Rubbellos 50 Euro gewonnen,
    damit kaufe ich Goldterminsachen oder Aktien oder Devisen.
    Weil dann ist es kein Stress.
    Wie kann man lernen an der Börse Geld zu machen ohne einen Cent zu verlieren?
    Einfach in der Gruppe zocken.
    Die einen setzen long beim Gold und die anderen short und am Abend hat die Gruppe keinen Cent verloren, aber man lernt Daytraden.
  18. Fakt ist, dass alle Spiele um Geld, ich denke mal du meinst Glücksspiele darauf ausgelegt sind, dass der Betreiber gewinn macht. Daraus folgt, dass Glücksspiel auf lange Sicht keinen Gewinn bringt.
    Dazu ein einfaches Roulette Beispiel:
    Person setzt auf eine Farbe also sind alle Zahlen von rot bzw schwarz ein Gewinn. Man denkt also die Chance sei 50:50 aber das ist nicht so, da die 0 ebenfalls eine Niederlage bedeutet. Also hat die Bank rechnerisch eine höhere Wahrscheinlichkeit zu gewinnen.
    Das wird bei anderen Glücksspielen auf die gleiche Weise gemacht.
    Also wäre mein Tipp, lass das lieber sein.

  19. Zocken.
    Zocken ist Spass und 20 Euro ins Kino tragenist auch Spass, da kannst Du auch ins Casino gehen und 20 Euro verzocken oder auch online zocken. Immer sagen, die 20 Euro sind Spass und evt weg. Ich habe zb gestern am Freitag für 100 Euro Gold gekauft und für 120 Euro verkauft. Und ich weiss, morgen sind die 120 evt weg. Auch weil man Fehler macht.
    Also zocken ist Spass wie Pokern mit Freunden aber niemals das Auto bei All In reinlegen.



  20. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!