kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Subpage sperren

lima-cityForumDie eigene HomepageHomepage Allgemein

  1. Autor dieses Themas

    joublo

    joublo hat kostenlosen Webspace.

    Hat wer ne Idee wie man eine Unterseite (in Wordpress) sperren kann?

    Und zwar hab ich einen Artikel mit einem Bild illustriert... Dazu hab ich eine Bildlizenz gekauft und das Bild hochgeladen. Nun, keine Ahnung wie, bekomme ich über Google (oder andere Suchmaschine) Zugriffe auf das hochaufgelöste Bild... und ich vermute mal, dass es dann auch geklaut wird, da es immer entsprechende Stichwörter sind mit denen es gesucht wird... (Bsp. Justitia, Bild, png)

    Da es mich einfach generell stört und ich auch dem Fotografen keinen Nachteil damit bescheren will, hoff ich, dass hier wer ne Idee hat...

    MfG
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Erlaube den Zugang zu diesem Bericht bzw. Bild nur eingelogten Usern.
  4. mit htaccess schützt Du Dein Verzeichniss durch ein Passwort.
    Willst Du Dein Bild aber im Internet (z.B.) auf einer webpage zeigen ohne das sich das jemand kopieren kann, ist die einfach Antwort:
    Das ist technisch nicht möglich.
  5. Autor dieses Themas

    joublo

    joublo hat kostenlosen Webspace.

    Ich hab mal iwo gesehen, (ich glaub bei homepagebaukasten.de), dass man eine Rechtsklicksperre einbauen kann...

    Aber des wird nicht sehr einfach sein... Hat da wer ne Erfahrung?

    EDIT: Problem ist ja, dass ich das Bild nicht ganz sperren kann, da es ja für den Artikel verfügbar sein muss...

    Beitrag zuletzt geändert: 19.9.2010 9:58:52 von joublo
  6. Also eine Rechtsklicksperre gibt es, zB so:

    <script language="JavaScript" type="text/javascript">
    var message = "";function clickIE(){if(document.all) {(message);return false;}}
    function clickNS(e){if(document.layers || (document.getElementById && !document.all)) {if(e.which == 2 || e.which == 3) {(message);return false;}}}
    if(document.layers){document.captureEvents(Event.MOUSEDOWN);document.onmousedown = clickNS;} else {document.onmouseup = clickNS;document.oncontextmenu = clickIE;}
    document.oncontextmenu = new Function("return false")
    </script>


    Ist allerdings nicht sonderlich effektiv, wenn jemand das Bild will, und es anschauen kann, dann kann er es auch speichern... Ob er es macht, indem er den Quelltext durchsieht, einen Screenshot macht, oder sonstwie, das ist dann auch schon egal..
  7. Autor dieses Themas

    joublo

    joublo hat kostenlosen Webspace.

    @chst

    Ja, ist mir klar, aber bei einem Screeni ist es nicht mehr hochaufgelöst... also Qualitätsverlust... und wer die Sperre umgeht, muss sich eigentlich klar sein, dass es ne Straftat ist das Bild ohne Lizenz zu verwenden... Kopieren geht schnell und da denken manche nicht nach...


    Wo muss ich den Text z.B. bei Wordpress einbinden? (Sry, ich kenn mich mit "programmieren" nicht so aus..)
  8. Hui, bei Wordpress kenn ich mich leider nicht aus, tut mir leid! Kannst du da vllt irgendwo den Quelltext aufrufen?

    Als Student nütze ich noch das tolle Angebot von Phase5 und schreib somit direkt im Quelltext..
  9. Autor dieses Themas

    joublo

    joublo hat kostenlosen Webspace.

    Ok, ja danke... Ich kann bei den Artikeln in den Quelltext... (ganz einfach), da man sowohl WYSIWYG machen kann oder HTML...
    Aber bei den Seiten von den Bildern komm ich nicht an den Quelltext...

    Aber generell einfach am Schluss von dem Artikel rein kopieren (vor dem </body>) ?
  10. Man sollte allgemein keine "Source" Bilder verwenden.
    Machen sie einfach das Originalbild kleiner + evt. Wasserzeichen oder Logo und benutzen sie dies für ihre Seite, behalten sie aber das Original bei sich...

    Ich würde mich freuen, wenn jemand ein Bild von mir "klaut" !
    a) man kann verhandeln in wie fern derjenige für dich Werbung machen kann
    b) kannst du dein Urheberrecht ein verlangen €€

    --> aber wo passiert dies schon im großen WWW

    EDIT: Rechtsklick ist totaler Schwachsinn. Mehr Sinn macht z.B. Hinweise in wie weit deine Bilder verwendet werden darf (CC-Lizenz usw.) oder eine Kontakt-Seite...

    Beitrag zuletzt geändert: 19.9.2010 11:20:49 von minalex
  11. Autor dieses Themas

    joublo

    joublo hat kostenlosen Webspace.

    Ja, im Impressum steht, dass Bilder solange nicht anders gekennzeichnet mir gehören und man für eine Benutzung (entgeltlich oder unentgeltlich) gerne Anfragen darf... Kommt ganz auf des Bild an.
    Nun ist dieses Bild aber von einem anderen Fotografen und deshalb habe ich es mit (c)Rechteinhaber/Agentur gekennzeichnet, was durchaus üblich ist. Aber auch das checken viele Leute anscheinend nicht. So nach dem Motto " Was ich in Google finde, ist kostenlos"...

    Bei meinen Bildern ist es mir auch (relativ) egal, falls wer es für ein Fotoalbum o.ä. benutzt..., aber es gibt auch schwarze Schafe, die es anders nutzen. Und bei einem Bild mit der "Justitia" drauf, geh ich einfach mal davon aus, dass es nicht privat, sondern für ein Impressum o. einen Artikel genutzt wird...
    Außerdem hast du schonmal gesehen, dass Spiegelonline bei einem gekauften Bild ein Wasserzeichen rein macht? (Nein, denn man kauft das Bild um es ohne Wasserzeichen zu zeigen)
  12. joublo schrieb:

    Ja, ist mir klar, aber bei einem Screeni ist es nicht mehr hochaufgelöst... also Qualitätsverlust...

    Ein Screenshot (nicht mit einer handkamera) ist exakt in der Auflösung in der Du Dein Bild ins Internet stellst..
    Also Qualitätsverlust=0
    Gerade deswegen ja der hinweis von minalex.:
    minalex schrieb: Man sollte allgemein keine "Source" Bilder verwenden.
    Machen sie einfach das Originalbild kleiner



    joublo schrieb:
    Außerdem hast du schonmal gesehen, dass Spiegelonline bei einem gekauften Bild ein Wasserzeichen rein macht? (Nein, denn man kauft das Bild um es ohne Wasserzeichen zu zeigen)

    SPON ist ein gutes Beispiel, denn SPON verwendet auch keine rechtsklicksperre aber auch keine hochauflösenden Bilder (warum auch).

    Zu dem Code von chst (die rechtsklicksperre):
    Der Code funktioniert nicht in allen Browsern und auch nur wenn javascript aktiviert ist.
    Mit anderen Worten das ist nicht einmal eine Hürde die "bewusst umgangen" wird.
    Du musst den Code zwischen <head> und </head> einfügen.
    In Bilder kann man generell keinen Code einfügen.
    Also wirkt er auch nicht wenn nur das Bild zu sehen ist.
    Der gepostete Code unterbindet rechtsklicks auf der gesamten Seite also nicht nur auf dem Bild.
    Würde ich auf eine Webseite kommen und könnte mir z.B. nicht die Kontaktdaten mit einem Rechtsklick kopieren würde mich das schon Wütend auf den Webseiten-Betreiber machen.

    Also zusammenfassend wiederhole ich noch einmal folgendes:
    simuliertes schrieb:
    Willst Du Dein Bild aber im Internet (z.B.) auf einer webpage zeigen ohne das sich das jemand kopieren kann, ist die einfach Antwort:
    Das ist technisch nicht möglich.


  13. Autor dieses Themas

    joublo

    joublo hat kostenlosen Webspace.

    Hm, ok, danke für deine Hilfe ;)

    Dann muss ich mir wirklich den "Aufwand" und verkleiner die Bilder vor dem Upload... Die paar Sekündchen machen mir zwar eigentlich nix aus, aber wenn ich jedes Bild 4 mal speicher (Original (RAW), Onlineversion, Onlineversion mit Wasserzeichen, JPG) sorgt halt für Unordnung, aber ... was will man machen... (Zum Glück hab ich mich doch für die größere Festplatte entschieden :scherz: )
  14. Wieso, größere Unordnung?

    OK, mehr Speicherplatz schon. Aber du kannst ja alle Foto wieder so ablegen, wie du es ja auch mit den Originalen tust. Nur eben in einem andern Überordner. Z.B. alle mit Wasserzeichen - Überordner Wasserzeichen etc.

    Ja und ein RAW-Format wirst du ohnehin vermutlich nie ins Internet direkt stellen.
  15. Autor dieses Themas

    joublo

    joublo hat kostenlosen Webspace.

    Ja klar, ist nicht zu ändern mit dem Speicherplatz...

    Ich denk bei meinem neuen PC kann ich damit anfangen und mit ner externen Festplatte... Die RAWs sind ja praktisch der Urheber-Nachweis, aber brauchen auch mehr Speicherplatz... Das ganze summiert sich dann schon...

    aber zurück zum Thema:

    Danke an alle für eure Tipps..
    Stimmt eine Klicksperre ist sinnlos, da es für die ganze Seite gilt...

    Nur falls noch wem was einfällt ... am besten mir per PN schreiben
    Ansonsten könnte geclosed werden ;)
  16. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!